Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Hilfe bei OC Grafikkarte und Prozessor

  1. #1

    Standard Hilfe bei OC Grafikkarte und Prozessor

    Hallo zusammen,

    leider bin ich neu im PC Geschäft und habe mir vor einem Monat ein PC zugelegt.
    Würde gerne das maximale rausholen und brauche eure Hilfe.

    Wie übertakte ich die beiden o.g. Hardwares?

    Ich brauche bisschen Hilfe für die Werte und wie ich es am Besten auslegen kann.

    Hier mein PC:
    be quiet! POWERZONE 850W ATX23
    SSD 512GB 2.1/3.5G 960 PRO PCIe M.2 SAM
    D416GB 3200-16-18-18 Ripjaws V K2 GSK
    Intel Core i7-7700K 4200 1151 BOX
    WD 2TB WD20EZRZ Blue 5400 SA3
    be quiet! Silent Loop 240mm
    DeLOCK PCI Express Karte > 4x USB 3.0
    GiBy11GB D5X GTX 1080 Ti AORUS Xtreme
    Crea SB Z Retail R 1
    be quiet! PURE BASE 600 Window orbk ATX
    LG BH16NS55 16x SA BD LS bk R
    MSI Z170A GAMING PRO Carbon Z170

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Lutz!

  2. #2
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    4.131

    Standard

    Die 1080Ti musst du nicht übertakten, das macht die Karte selbst.

    Wie übertaktet man den 7700k?
    Antwort: Wie alle CPU's. In möglichst kleinen Schritten.
    DAVOR sollte man aber wissen was man macht.
    Sprich man sollte sich mit der Terminologie auskennen. Man sollte sich mit dem Mainboard-BIOS auseinander gesetzt haben. Und zuletzt sollte man natürlich wissen welche Werte was verändern.

    Hast du diese Qualifikationen bereits?

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Grafikkarte habe ich verstanden. Was ich bei vielen Berichten gelesen habe zu der Aorus GTX1080 ti extrem edition dass man am besten ein eigenes Profil verwenden sollte.
    Da weiß ich halt nicht wie weit ich gehen kann und hoffe dass es iwelche Erfahrungen gibt hier!?!?

    Mainbord Bios kenne ich nun auswendig und wie ich welche Werte einstellen kann.
    Für mich ist es halt schwierig zu definieren welche werte am sinnvollsten sind usw?!

  4. #4
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Für erste OC Erfolgserlebnisse kann man sich an den Hersteller OC Apps und Utility versuchen.
    Dabei lernt man auch einiges was die Wirkung einzelner Werte betrifft.
    Beim Mainboard ist das die MSI GAMING APP, der GAME BOOST Schalter und XMP.
    Bei der Grafikkarte ist das "AORUS GRAPHICS ENGINE" Utility zu nennen.

  5. #5
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    4.131

    Standard

    Wie gesagt.
    Pascal GPU's musst du nicht anfassen, dass übernimmt der GPU-Boost 3.0 für dich.
    Du kannst zwar einen +100Mhz Core Clock versuchen - das sollte die 1080Ti auch mitmachen. Aber nach meinen Erfahrungen steigt die 1080Ti i.d.R. zwischen 2000 und 2100Mhz sowieso aus und die Mehrleistung ist im Rahmen eines Messfehlers.

    Bei der CPU:
    Mein Ziel ist immer: Die Einstellung die mit möglichst wenig VCore, die maximale Taktraten erziehlt und dabei stabil in einem Belastungstest läuft.
    Ich bin inzwischen von den: "ich will 5Ghz" beim 7700k abgewichen, weil man für die letzten paar Mhz teilweise abartig hoch mit der Spannung muss.
    Da verzichte ich inzwischen lieber drauf und erfreue mich dafür an einer kühleren und Stromsparender CPU.
    Wenn du das in Kauf nimmst gilt wieder die Empfehlung von vorher:
    Möglichst kleine Schritte gehen und dazwischen immer wieder Stabilitätstest mit Temperaturprüfung durchführen.

    Außerdem habe jetzt die letzte Zeit von verschiedenen Seiten auch gehört, dass das MSI-Command Center inzwischen sehr gut läuft.

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Okay! GPU habe ich verstanden und werde ich nicht mehr anfassen aktuell!

    Bei der CPU. Welche Werte verwendet ihr denn bei der 7700K ?

    Außerdem Welche Programme verwendet ihr für den Stabilitätstest?

  7. #7
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    4.131

    Standard

    Bei der CPU. Welche Werte verwendet ihr denn bei der 7700K ?
    Was nutzt dir das?
    Chip Quality - Hilfe bei OC Grafikkarte und Prozessor
    Schon alles gehabt...

    Außerdem Welche Programme verwendet ihr für den Stabilitätstest?
    CPU-Z und HWMonitor

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
    Was nutzt dir das?
    Chip Quality - Hilfe bei OC Grafikkarte und Prozessor
    Schon alles gehabt...


    CPU-Z und HWMonitor

    Hammer! Sowas ist mal brauchbar!

  9. #9
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Nein ist es nicht. Denn das ist bei dem einen Prozessor so.
    Bei deinem nicht. Du kommst höher oder auch nichtmal ansatzweise da ran.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Hilfe bei OC Grafikkarte und Prozessor

  10. #10
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    4.131

    Standard

    Die Grafik kommt vom MSI.
    Die haben beim Start von Kaby glaube ich 50 CPU's getestet und das waren deren Ergebnisse bezüglich Streuung.

    Trotzdem wie BW schrieb.
    Das sind deren Ergebnisse.
    Das sind nicht DEINE Ergebnisse @Lutz988

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja super! Okay

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mainboard, Prozessor und Grafikkarte für 450-500 €
    Von Jan_Peter im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 03:13
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 17:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •