Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  1
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PC startet bei Belastung ständig neu

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    12.04.2017
    Beiträge
    2
    Post Thanks / Like

    Standard PC startet bei Belastung ständig neu

    Hallo liebes Mindfactory-Forum,

    im November habe ich mich (als absoluter PC-Laie) von einem guten Freund, der sich mit der Materie auskennt, beraten lassen, da ich mir nach paar Jahren endlich einen neuen Computer anschaffen wollte, um die aktuellen Titel auch endlich ruckelfrei und auf hoechsten Einstellungen spielen zu koennen. Nebenbei habe ich seine Liste im Internet (/r/buildapc - Planning on building a computer but need some advice? This is the place to ask!) von Anderen pruefen lassen und diese stimmten der Liste zum Grossteil auch zu. Den PC haben die Jungs von Mindfactory zusammengebaut.
    Mehrere Monate ging auch alles gut. Es gab keinerlei Probleme, alles lief fluessig und leise.

    Leider habe ich seit gestern ein schwerwiegendes Problem. Wann immer der PC belastet wird, startet er sich von neu. Es gibt keine Fehlermeldung, keinen Bluescreen, etc. Man kann sich einfach wieder einloggen und "problemlos" weitermachen, bis er halt erneut neustartet. Ich habe mich dann gleich im Internet erkundigt, die Treiber von neuem installiert, Windows neu aufgesetzt und dabei auch alle alten Daten geloescht. Auch habe ich die GPU-Temperatur waehrend dem Spielen beobachtet und nichts ungewoehnliches beobachtet. Die GPU schwankte immer von 45C bis 65C. Das einzige "auffaellige" Merkmal, dass ich kurz vor dem letzten Neustart mitbekommen habe, war ein leises Zirpen im Computer, dass entsprechend leiser wurde, bis es gaenzlich aufhoerte und der PC neustartete.

    Ich bin wirklich ratlos. Man kann ja angeblich die verruecktesten Dinge probieren, die dann irgendwie doch eben dieses Problem verursachen, allerdings vermute ich, dass es einfach irgendein Hardwareproblem ist. Im Internet habe ich gelesen, dass es mit dem Netzteil zusammenhaengen koennte?
    Was meint ihr? Ich kenne niemanden in der Naehe (der genannte Kumpel wohnt mehrere hundert Kilometer von mir entfernt), den ich um Rat beten koennte. Sollte ich ein PC-Reparaturgeschaeft aufsuchen bzw. welche Schritte sollte ich noch unternehmen, bevor ich diesen Schritt in Erwaehnung ziehe?

    Mein PC:

    Spoiler


    Ich danke euch schon mal!

  2. #2
    Lieutenant Avatar von elnino
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Diedrichshagen bei Rostock
    Beiträge
    4.093
    Post Thanks / Like

    Standard

    1 Tip wäre das netzteil das Corsair CX ist keine gut wahl.
    2 Tip wäre die Frimware der SSD die nen system crash auslösen könnte.
    MfG Nino
    Game PC (Codename: Cyberdesk)
    Peripherie
    Streaming- PC
    | Intel I7 8700k | 32GB Gskill TridentZ DDR4 3600 |
    | SAMSUNG 960 Pro NVMe M.2 1000GB | 2x SAMSUNG 860 EVO 2000GB Raid0 | MSI Z370 Krait |
    | 2x GTX TitanX(P) | Asus Xonar Essence STX II | EVGA Supernova P2 1000 WATT |
    | 2x EK 560 @ 4 x 140 Noctua NF A14 industrialPCC-2000 PWM |
    | 2x EK D5 Revo |
    | Duckyshine 5 | Corsair M65 RGB | Astro A50 | Rode Procaster | Pioneer DJM 800 |
    | Edifier HSC 5640 | 2x Acer Predator x34 | Playstation 4 | xBox OneS | 2x Asus PB287Q |
    | FACECAME - Sony Alpha 5100 mit SEL-P1650 | TOPCAM - Sony Alpha 5100 mit SEL-P1650 |
    | STUDIOCAM - Canon Legria mini X | ELGATO Stream Deck | Echo Dot |
    | Intel I7 6850k | 64 GB G.Skill TridentZ DDR4 3200 |
    | 950 PRO NVMe M.2 512 GB SSD | 3x2 850 PRO SATA III 2,5 Zoll 2 TB SSD [Raid 10] |
    | GTX 1080 | EVGA X99 FTW K | EVGA Supernova G3 550 WATT |
    | 2x EK 560 @ 4 x 140 Noctua NF A14 industrialPCC-2000 PWM |
    | 2x EK D5 Revo | Asus Xonar Essence STX II | Magewell Pro Capture Quad HDMI |
    5751604170 - PC startet bei Belastung ständig neu

  3. Gefällt mir mj00 gefällt dieser Post
  4. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.04.2017
    Beiträge
    2
    Post Thanks / Like

    Standard

    Ich danke dir für die schnelle Antwort!

    Sollte ich einfach mal morgen ein neues Netzteil kaufen und es einbauen (das kriege ich noch hin)?
    Wie gehe ich mit der SSD vor? Ich habe ab und an doch ein etwas lauteres Geräusch und denkte mittlerweile, dass es an der SSD liegen könnte. Kann ich die einfach ausbauen? Windows ist jedoch darauf installiert. Oder die Firmware updaten?

    Edit: Ich habe mir aus Interesse die negativen Berichte meines Netzteils durchgelesen und es sind genau dieselben Probleme, die ich auch hatte. Ein sehr lautes und nerviges Spulenfiepen und Rattern, wenn Belastung aufkam. Nun kam es bei mir also zum "nicht völligem" Defekt, da der PC unter leichter Belastung noch problemlos läuft, aber nach paar Minuten sofort den Geist aufgibt und neustartet (er schaltet sich also nicht ab, wie es bei zu hohen Temperaturen der Fall wäre und auch die GPU-Temperaturen sind, wie oben beschrieben, im normalen Bereich). Ich hoffe meine Schlussfolgerung ist mehr oder wenig schlüssig? Ich möchte das Problem einfach schnell erledigt haben. :/
    Geändert von mj00 (13.04.2017 um 00:22 Uhr)

  5. #4
    Lieutenant Avatar von elnino
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Diedrichshagen bei Rostock
    Beiträge
    4.093
    Post Thanks / Like

    Standard

    Kleiner tip augen auf beim Netzteil kauf Corsair die RMx serie, aber wenn es günstiger sein soll Cougar GX 550Watt oder Das Bitfenix wisper M 550 Watt.
    MfG Nino
    Game PC (Codename: Cyberdesk)
    Peripherie
    Streaming- PC
    | Intel I7 8700k | 32GB Gskill TridentZ DDR4 3600 |
    | SAMSUNG 960 Pro NVMe M.2 1000GB | 2x SAMSUNG 860 EVO 2000GB Raid0 | MSI Z370 Krait |
    | 2x GTX TitanX(P) | Asus Xonar Essence STX II | EVGA Supernova P2 1000 WATT |
    | 2x EK 560 @ 4 x 140 Noctua NF A14 industrialPCC-2000 PWM |
    | 2x EK D5 Revo |
    | Duckyshine 5 | Corsair M65 RGB | Astro A50 | Rode Procaster | Pioneer DJM 800 |
    | Edifier HSC 5640 | 2x Acer Predator x34 | Playstation 4 | xBox OneS | 2x Asus PB287Q |
    | FACECAME - Sony Alpha 5100 mit SEL-P1650 | TOPCAM - Sony Alpha 5100 mit SEL-P1650 |
    | STUDIOCAM - Canon Legria mini X | ELGATO Stream Deck | Echo Dot |
    | Intel I7 6850k | 64 GB G.Skill TridentZ DDR4 3200 |
    | 950 PRO NVMe M.2 512 GB SSD | 3x2 850 PRO SATA III 2,5 Zoll 2 TB SSD [Raid 10] |
    | GTX 1080 | EVGA X99 FTW K | EVGA Supernova G3 550 WATT |
    | 2x EK 560 @ 4 x 140 Noctua NF A14 industrialPCC-2000 PWM |
    | 2x EK D5 Revo | Asus Xonar Essence STX II | Magewell Pro Capture Quad HDMI |
    5751604170 - PC startet bei Belastung ständig neu

  6. #5
    Master Sergeant Avatar von Minaty
    Registriert seit
    25.07.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    881
    Post Thanks / Like

    Standard

    Also wenns modular sein soll, kauf dir das Bitfenix Whisper 550M. Wenns günstiger sein soll, geht auch das Pure Power 10 500W. Ein sehr gutes aber nochmal teurreres Modell wäre G3 550W/ Super Flower II 650W.
    Ich würde ebenfalls auf das Netzteil tippen. Keine ahnung was die Leute Dir bestätigt haben, ich find den Build nicht sonderlich gelungen.
    Hardware ist emotionslos und doch pflegt man sie so, als wären sie Götter.

  7. #6
    Private
    Registriert seit
    18.04.2017
    Beiträge
    5
    Post Thanks / Like

    Standard

    Steht nichts in der Ereignisanzeige?


    Am schnellsten öffnen Sie die Ereignisanzeige über die Taskleiste: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag "Ereignisanzeige".

    Alternativ können Sie das Programm auch über einen Befehl starten:
    Drücken Sie dazu die Tastenkombination [Windows] + [R], sodass sich das Fenster "Ausführen" öffnet.
    Dort geben Sie den Befehl "eventvwr.exe" ein und bestätigen mit "OK".
    Die Ereignisanzeige öffnet sich automatisch in einem neuen Fenster.

  8. #7
    Master Sergeant Avatar von Minaty
    Registriert seit
    25.07.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    881
    Post Thanks / Like

    Standard

    Zitat Zitat von Wolf_T Beitrag anzeigen
    Steht nichts in der Ereignisanzeige?


    Am schnellsten öffnen Sie die Ereignisanzeige über die Taskleiste: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie im Kontext-Menü den Eintrag "Ereignisanzeige".

    Alternativ können Sie das Programm auch über einen Befehl starten:
    Drücken Sie dazu die Tastenkombination [Windows] + [R], sodass sich das Fenster "Ausführen" öffnet.
    Dort geben Sie den Befehl "eventvwr.exe" ein und bestätigen mit "OK".
    Die Ereignisanzeige öffnet sich automatisch in einem neuen Fenster.
    Was meinst Du siehst man dann?
    ntoskrnl? Unnu?
    Hardware ist emotionslos und doch pflegt man sie so, als wären sie Götter.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sehr unangenehmes Geräusch bei Belastung
    Von Speyky im Forum Netzteile
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2016, 01:44
  2. Pc schaltet bei Belastung ab
    Von Philipp03044 im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 17:18
  3. CPU-Belastung !
    Von Alfa im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 13:22
  4. Pc friert bei 3D Belastung ein
    Von JanusB im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 16:13
  5. Volle Belastung normal?
    Von Littlehonk im Forum Reklamation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 12:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •