Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: RAM auf 3200 Z170 Gaming Pro

  1. #1

    Standard RAM auf 3200 Z170 Gaming Pro

    Hallo,
    Habe heute meinen neuen Rechner zusammengebaut, bei dem ein i7 6700K mit dem Noctua NH-U14S auf dem Z170 Gaming Pro.
    Als Ram hab ich den: 65960 - 16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance LPX
    Hatte den RAM dann auf 3200 gestellt, da konnte der Rechner aber nicht starten.
    Bei 2800 lief es dann, allerdings beim StressTest mit Prime95 kam die CPU auf 80 Grad.

    Wenn ich auf Auto stelle, kommt die Temp nicht über 63 Grad.
    Kriegt der Kühler hier zu wenig Strom und kann darum nicht so runterkühlen?
    Was muss ich hier anpassen?

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.597

    Standard

    ich vermute mal stark, du stellst den takt in erster linie über xmp ein...das hebt nunmal nicht nur den ramtakt an...wenn du das richtig machen willst, belies dich im netz erstmal ausführlich zu dem thema oc im allgemeinen und dann speziell bezüglich ram. das wurde zb auch von intel nicht umsonst eben NICHT so vorgesehen...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - RAM auf 3200 Z170 Gaming Pro
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant Avatar von blubb01
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.831

    Standard

    Es ist doch immer wieder das gleiche. 3200er RAM gekauft weil die Zahl groß aussieht und kaum Ahnung haben, was das heißt, welche Auswirkungen das hat oder wie man das ordentlich realisiert...

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von blubb01 Beitrag anzeigen
    Es ist doch immer wieder das gleiche. 3200er RAM gekauft weil die Zahl groß aussieht und kaum Ahnung haben, was das heißt, welche Auswirkungen das hat oder wie man das ordentlich realisiert...
    Hatte mir ja den LP Corsair rausgegriffen, gar nicht so sehr auf die 3200 geschaut. Mir gings hier wegen dem Kühler vor allem um LP.
    Im zugehörigen Thema meintest du ja auch nur "ja der geht iO" und kam auch nichts wegen den 3000

    Hatte von Bekannten gehört man soll den Ram dann auf den angegebenen Wert (hier eben die 3200) im Bios einstellen und beim Tweaker hab ich dann statt "Auto" eben auf 3200 gestellt. Da ist der Rechner dann nicht hochgefahren und das Bios hat gemeckert "overclock failed".
    Bei 2800 lief es dann eben mit diesen sehr hohen Temp Werten und die CPU hat sich dann von 4Ghz auf 3.7 schon runtergeregelt.

    Ich wollte den RAM eigentlich nicht übertakten, da ich dachte man soll eben diesen Wert einstellen.
    Kann mir jemand sagen was der Fehler bei meinem Vorgehen war und wieso dann die CPU Temp so angestiegen ist?
    Wurde hier die Spannung erhöht, was zu höheren Temps führte? Oder wurde das System instabil und der Kühler drehte nicht mehr bei voller Leistung? Leider hab ich die CPU Fan Werte nicht auslesen können.
    80 Grad machen ja der CPU nichts weil sie sich eh runterregelt, aber ich habe ja extra den guten Kühler gekauft damit ich niedrigere Werte hab. Bei Auto Einstellung laufen jetzt 4Ghz bei 100% mit guten 60 Grad und im Idle bei 20.

  5. #5
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.597

    Standard

    Ich wollte den RAM eigentlich nicht übertakten, da ich dachte man soll eben diesen Wert einstellen.
    dann stell dein bios @standardwerte zurück und belass den ram, so wie er dann läuft. sollte wohl 2133 oder 2400 sein

    Kann mir jemand sagen was der Fehler bei meinem Vorgehen war und wieso dann die CPU Temp so angestiegen ist?
    siehe oben gut gemeinter rat zwecks informationsbeschaffung...es wird eben nicht nur der takt des rams angehoben. der stress steigt zb mal auf dem imc, dafür braucht der dann wieder mehr spannung, evtl wurde sogar am grundtakt rumgepfuscht und ggf auch noch an anderen komponenten und so weiter und so fort und da spannungen nunmal quadratisch in die leistungsaufnahme eingehen, erhöht sich auch die abwärme. es ist nunmal oc, wer sich sowas kauft sollte sich entsprechend vorab informieren und wissen was er da kauft und wie er das dann zum laufen bringt oder auch nicht. allzuviel leistung bringts eh nicht, dafür aber solche probleme wie bei dir...

    Oder wurde das System instabil und der Kühler drehte nicht mehr bei voller Leistung?
    was hat eine "instabilität" des rechners mit dem kühler zu tun? nichts!

    und im Idle bei 20.
    die kiste steht wohl draußen oder im kühlschrank?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - RAM auf 3200 Z170 Gaming Pro
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    dann stell dein bios @standardwerte zurück und belass den ram, so wie er dann läuft. sollte wohl 2133 oder 2400 sein
    siehe oben gut gemeinter rat zwecks informationsbeschaffung...es wird eben nicht nur der takt des rams angehoben. der stress steigt zb mal auf dem imc, dafür braucht der dann wieder mehr spannung, evtl wurde sogar am grundtakt rumgepfuscht und ggf auch noch an anderen komponenten und so weiter und so fort und da spannungen nunmal quadratisch in die leistungsaufnahme eingehen, erhöht sich auch die abwärme. es ist nunmal oc, wer sich sowas kauft sollte sich entsprechend vorab informieren und wissen was er da kauft und wie er das dann zum laufen bringt oder auch nicht. allzuviel leistung bringts eh nicht, dafür aber solche probleme wie bei dir...
    Ja habe wieder auf Auto gestellt, nu is alles normal.
    Den Komponenten kann durch sowas ja nichts passiert sein, oder? Es wurd halt mal ein bisschen wärmer, aber sonst dürfte das Mainboard ja nichts hochgeregelt haben, so dass evtl. irgendwo zu viel Spannung anlag? Ich hab wie gesagt nur im Tweaker auf der ersten Seite bei Ram Takt auf 3200 gestellt, sonst nichts.


    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    die kiste steht wohl draußen oder im kühlschrank?
    Steht unterm Schreibtisch aufm Boden mit Fußbodenheizung und 20 Grad Raumtemp.

  7. #7
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.597

    Standard

    aber sonst dürfte das Mainboard ja nichts hochgeregelt haben, so dass evtl. irgendwo zu viel Spannung anlag?
    mehr spannung als sonst, klar...das thema "zu viel" ist dann aber ein anderes, denn so schnell grillt man das nicht, schon gar nicht mit xmp

    Steht unterm Schreibtisch aufm Boden mit Fußbodenheizung und 20 Grad Raumtemp.
    20°C auf den kernen und 20°C zimmertemperatur...nunja wenn du meinst...physikalisch möglich ist es aber nicht
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - RAM auf 3200 Z170 Gaming Pro
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    mehr spannung als sonst, klar...das thema "zu viel" ist dann aber ein anderes, denn so schnell grillt man das nicht, schon gar nicht mit xmp
    Alles klar, danke. Dann werde ich mich über das OC Thema mal etwas einlesen (rein aus Interesse) aber ich lass jetzt hier die Standardeinstellungen. Das 1% was es an Mehrleistung bringt ist auch net der Rede Wert.

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    20°C auf den kernen und 20°C zimmertemperatur...nunja wenn du meinst...physikalisch möglich ist es aber nicht
    Mittlerweile 21 grad im Raum und die Werte sind minimal höher...Kerne 20-24.
    Vorhin hab ich grad gelüftet und da hatte ich wohl um die 18,19 im Raum.
    Ich bin selber überrascht über die niedrigen Werte. Dann liest die Software wohl etwas falsches aus.
    Hier mal der Screen aus HW Monitor.
    temp2.jpg

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant Avatar von blubb01
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.831

    Standard

    Zitat Zitat von SpaceMarine Beitrag anzeigen
    Hatte mir ja den LP Corsair rausgegriffen, gar nicht so sehr auf die 3200 geschaut. Mir gings hier wegen dem Kühler vor allem um LP.
    Im zugehörigen Thema meintest du ja auch nur "ja der geht iO" und kam auch nichts wegen den 3000
    Versteh mich nicht falsch. Den 3200er rauszugreifen ist kein Problem - man muss es ja nicht zwangsweise auf 3200 einstellen - dementsprechend wird es funktionieren.
    Mir ging es ausschließlich darum, dass viele Leute hier die 3200er empfehlen ohne Ende, jedoch dieses nicht immer reibungsfrei läuft. Wie B&W oben bereits genannt hatte, steigt die Last beim IMC bereits bei höheren Taktraten an. XMP an sich tut oft sein Übriges an Einstellungen. Ist auch nicht böse gemeint, aber man sollte sich eben doch selbst bei OC einlesen. Das ist recht viel Stoff, jedoch im Internet ohne weiteres auffindbar und informativ

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Achso war das gemeint.
    Ja ne ich lass jetzt alles auf Auto so wie es ist und so läuft die Sache auch mehr als rund.

    Wie gesagt, wollte eigentlich gar nich wirklich übertakten, dachte erst man soll die eben auf die 3200 einstellen so wie es angegeben ist. War mein Fehler.
    Nun läuft alles schön leise, der PC ist kaum zu hören und bleibt im Normalfall immer unter 60 Grad. Perfekt. (nun hör ich leider immer das Buffalo NAS, was vorher durch den PC übertönt wurde *G*, wird wohl als nächstes getauscht *G*)
    War nur sehr überrascht, dass vorher solch hohe Temps entstanden sind. Aber dann passt ja alles.
    Danke für die Hilfe.

  11. #11
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Man kann sie auf 3200 einstellen und für den RAM ist das kein OC in dem sinne.
    Du OC aber alles andere des Boards wenn du da mit XMP rum machst...und das ist das Problem.
    Die neue Prime version sollte aber sowieso die CPU ordentlich aufwärmen
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - RAM auf 3200 Z170 Gaming Pro

  12. #12
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Alles klar.
    Ja ich bin einfach auf AITweaker gegangen und dort bei DRAM Frequency dann die 3200 eingestellt (bzw. dann ging es nicht mehr zu Booten) und dann eben 2800.
    Wusste nicht, dass ich hier auch andere Teile mit übertakte.

    Ja jetzt auf Auto kommt Prime bei 4Ghz nicht höher wie 64 Grad. So passt das gut. Und der PC ist immer noch so gut wie nicht zu hören.

    Bei meinem alten i5 mit Arctic Freezer selbst bei den Standard 3.3 läuft der Freezer bei 1500 und hört sich an wien Staubsauger.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Ram? Z170 Pro Gaming I7 6700k DDR4-3200
    Von Hackip3t3r im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 09:56
  2. Neubau: Asus Z170 Pro Gaming Intel Z170 , kein Bildsignal
    Von narchy im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 18:44
  3. Ram für Asus Z170 Pro Gaming
    Von Red1516 im Forum Arbeitsspeicher (RAM)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2015, 13:32
  4. Unterschied Asus Z170-A vs. Z170 Pro Gaming
    Von X-treme im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2015, 14:51
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2015, 12:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •