Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: AVM Repeater 1750E: Kein Zugriff auf Web-Interface

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    17

    Standard AVM Repeater 1750E: Kein Zugriff auf Web-Interface

    Guten Tag liebe Community,
    ich hoffe einer von euch, hat den Durchblick, was Netzwerke angeht, ich versteh da nämlich überhaupt nichts ^^
    Das Problem: Wenn mein Repeater mit dem Router (CBN CH6640E .. Der Standardrouter von Kabeldeutschland) verbunden ist, komme ich weder über "fritz.repeater" noch über "192.168.178.2" auf das Web-Interface des Repeaters. Im Internet habe unter anderem diese Lösungsansäzte gefunden:
    1. DHCP-Hostnamen bzw DHCP-Serveradresse in die Adressleiste des Browsers einfügen -> Wenn ich den Namen - DESKSTOP-undsoweiter - eingebe, kommt die Google-Suche -> Wenn ich die Serveradresse eingeben, komme ich auf die Startseite unseres Routers, da DHCP-Serveradresse = Standardgateway ist
    2. Dem Repeater eine IP aus der Range des Routers geben -> Ich weiß, was mit Range gemeint ist, aber hab keine Ahnung, wie ich das im Web-Interface anstellen soll bzw. wie die Range denn genau lauten soll.
    3. Dem PC eine IP aus der Range 192.168.178.xxx geben, um auf das Interface zuzugreifen -> Der einzige Effekt, der geblieben ist ist, dass ich in der Zeit kein Internet hatte. Ich habe die "Standard" Subnetmaske verwendet (Falls es so etwas überhaupt gibt)
    4. Außerdem, habe ich das Meiste auch mit mehreren Browsers durchgekaut ... hat alles nichts gebracht.
    Was ich außerdem probiert habe:
    Den Repeater zurückgesetzt und per fritz.repeater eingerichtet. Hat alles funktioniert nur, dass ich nach dem Einrichten eben nicht mehr auf das Interface zugreifen konnte -> Repeater funktioniert also tadellos.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ^^

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.568

    Standard

    also zu 3. : wenn deine range am pc/router nicht 192.168.178 ist, kommst du auch nicht auf den repeater, sofern dieser nicht per lankabel an deinem pc hängt und der entsprechenden netzwerkkarte diese range verpasst wurde...und wenn du deinen rechner in diese hängst wird dir das wenig bringen, da dein repeater wohl aktuell eben nicht direkt mit deinem pc verbunden ist...

    ergo lösungen: versuch deinem gesamten netzwerk die korrekte range des repeaters zu geben, das sollte man im router einstellen können. ansonsten den repeater auch direkt mit deinem pc verbinden und diesen dann die andere range verpassen, egal was davon du machst, du solltest alles in die gleiche range bringen, ansonsten versuchst du dich tot...

    ansonsten: sehr spärliche infos was wie womit verbunden ist und was wo wie in welcher range hängt...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - AVM Repeater 1750E: Kein Zugriff auf Web-Interface
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    der repeater muss die gleiche ip-range (du hast es bei punkt 3 angeführt) haben. Dann klappt das auch.

    HAttest du nur kein Internet oder kein Netzwerk mehr? wie war zu dem zeitpunkt deine IP? welche beim router und welche beim repeater?
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - AVM Repeater 1750E: Kein Zugriff auf Web-Interface

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    Ohh, stimmt. Also der Repeater ist mit meinem PC durch ein Patchkabel verbunden. Der Router steht in einem anderem Raum, wobei der Repeater neben meinem PC sitzt und per WLAN mit dem Router kommuniziert. Ich nutze die eingebaute Wlan Karte meines Mainboards.
    Unter "Netzwerkverbindungen" in Windows, kann ich nur die Einstellungen meines Ethernet-Controllers ändern. Die Einstellungen am Router zu ändern, könnte etwas problematisch werden. Das Ganze sieht bei dem Ding recht spartanisch aus. Habe jedenfalls noch nichts gefunden, was auch nur annähernd nach Änderung der IP-Range aussah.
    Sieht bei mir ungefär so aus:

    Kategorien:
    router1.png - directupload.net
    router2.png - directupload.net
    lan.png - directupload.net

    dhcp:
    dhcp.PNG - directupload.net

    Einrichtung
    Einrichtung.PNG - directupload.net

    Optionen:
    http://www.directupload.net/file/d/4...xr6hud_png.htm

    Sicherheit:
    http://www.directupload.net/file/d/4...hukkew_png.htm

    WLAN-Geräte
    http://www.directupload.net/file/d/4...encwxd_png.htm

    Zugriffssteuerung
    http://www.directupload.net/file/d/4...4pzaop_png.htm

    Wie ich die IP-Range am Repeater selbst ändern soll, weiß ich nicht. Dafür müsste ich ja auf ihn zugreifen, was ja mein Ziel ist.

    Nachtrag: Ich hoffe das zählt nicht als Hotlinking

  5. #5
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.568

    Standard

    Unter "Netzwerkverbindungen" in Windows, kann ich nur die Einstellungen meines Ethernet-Controllers ändern.
    nunja das wäre ja auch sinnvoll, wenn an selbigem der repeater hängt. ergo dort auch die ip deines pcs in die range des pepeaters befördern zur konfiguration.

    wenn du danach kein internet mehr hast, dann hast du an deiner wlan-karte rumgepfuscht, nicht aber an der netzwerkkarte, die mit dem kabel am repeater hängt...

    Habe jedenfalls noch nichts gefunden, was auch nur annähernd nach Änderung der IP-Range aussah.
    im router ist zudem die ip range eindeutig zu sehen auf dem bild "einrichtung". da müsste man nur mal die 0 in eine 178 ändern...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - AVM Repeater 1750E: Kein Zugriff auf Web-Interface
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    Vielen Dank für eure Posts! Ich habe es endlich hinbekommen ^^ Nachdem ich die IP Range auf 192.168.178 geändert habe, musste ich eben nur noch alle verbundenen Geräte unter LAN > LAN Benutzer abgehen, um heraus zu bekommen, welche IP mein Repeater ist.
    Dankeschön!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kein zugriff auf nslu2
    Von debian45 im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 13:18
  2. Kein zugriff auf PC/ Laptop
    Von Bonzai im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 16:29
  3. NSLU2 kein zugriff
    Von grillianer im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 21:32
  4. Kein Zugriff auf Desktop
    Von Witala im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 17:53
  5. Kein Zugriff möglich
    Von Povlar im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 15:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •