Danke Danke:  17
Gefällt mir Gefällt mir:  4
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen

  1. #51
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    LAU; Mittelfranken
    Beiträge
    211
    Post Thanks / Like

    Standard

    Dass man unter "Status" nix richten kann, ist mir bewusst. Nur wo?
    (Dafür diente auch der Screenshot) Es gibt (scheinbar) kein Möglichkeit.

    Zum MB:

    20180219_cpuz-2.jpg
    Die höchste Form des Glücks
    ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

  2. #52
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    175
    Post Thanks / Like

    Standard

    Das Bios Rom kommt mit diesen Festplattenkapazitäten schlicht nicht klar event. GPT/3TB-Bug! Siehst du doch schon unter Dos im BiosRaid. Was die Windoof RST dazu schreibt ist Wumpe. Da steht im übrigen auch nur was iRST-Win grundsätzlich von den Settings her kann - aber in deiner Konfig. nicht können muss und wird.

    Musst du dich mal schlau machen ob es event. wo ein gemoddetes BiosRom zum flashen gibt. Wäre ich aber sehr vorsichtig mit, denn mit der falschen Rom flashst du dir den Controller ins Nirvana. Für mein Z77 gibt es das, hatte ich auch geflasht (aber auch nur weil mein Board 2 Bioschips hat) allerdings nicht mit solchen Kapazitäten getestet.

    ps: Nein, die Möglichkeit ein Volume zu erstellen gibts bei dir nicht! Dein RST synchronisiert mit den Bios-Raid und da das Bios-Raid sagt es kann mit den 8TB Platten nix anfangen kann das RST daher nix ins Volume setzen. Also wenn du dann unbedingt ein Raid1-Volume erstellen willst über solch große Kapazitäten (wovon ich persönlich nix halte) dann musst halt versuchen unter Win7 ein dynamisch gespiegeltes Volume via Datenträgerverwaltung zu erstellen. Beides, egal ob es nun via Intel-Romraid oder via Win7 Softraid emuliert wird, wird aber eher performen wie ein "nasser Sack" bergauf gerollt. Da beides soft_emuliert.

    pps: Wenn du ein Raid-Volume explizit nur dazu brauchst um die beiden 8-TB Platten zu spiegeln, andere Datenträger aber ungespiegelt oder non_stripsized laufen sollen (welche sind das überhaupt? Die SSD und was noch?), dann würde ich im Bios den Raidcontroller komplett abschalten und die 8TB-Spiegelung auf Windowsebene aufsetzen. So wie das anhand deiner boardinternen Biosromversion ausschaut bleibt dir da eh nix anderes übrig. Beschleunigt zumindest dann den Bootvorgang und du wärst unabhängig was zb. einen Ausfall des Raidbios Controller betrifft. Träge finde ich so eine Möglichkeit der Datenspiegelung aber dennoch, erst recht über so eine Kapazität. Wird auf die 8TB HDD oft und in groß veränderbarer Datenmenge zugegriffen? Wenn die eher überschaubar ist fände ich es weit performer, nach einer anfänglichen Grundsicherung der Daten von der einen 8TB HDD auf die andere 8TB HDD ein inkrementielles tgl. Backup-Schema oder alternativ bei Zugriff via Zusatzsoftware wie zb. ATI zu sichern. Das arbeitet im Hintergrund und bremst nicht aus. Weiterer Vorteil wäre, wenn dir eine der beiden HDDs ausfällt, wird die Wiederherstellung einer Sicherung garantiert nicht so zeitaufwendig wie das implementieren einer neuen 8TB HDD in ein Raid1 Volume. Die Zeit die das dauert möchte ich mir lieber nicht ausrechnen. Ich hatte das mal mit "nur" einer 2TB Raid1-Spiegelung am Marvell Controller und die strukturelle Integration der als ersatz markierten 2TB hätte ca. 26 Std. gedauert. Wenn jetzt der Intel Controller noch träger arbeiten sollte oder max. gleich "flott", könntest dich bei diesen Worst Case dann auf minimum eine halbe Woche einrichten.

    ppps: Das geht natürlich auch wesentlich schneller innerhalb nur weniger Stunden aber da würden wir dann von einer Lösung auf HW-Raidebene sprechen mit externen Controller und entsprechend Cache. Kosten dafür dürften so bei minimum 400-600¤ anfangen, da hättest dann aber mit "nur" 8TB keine Probleme mehr, die wären eher Peanuts.
    Geändert von spieluhr (19.02.2018 um 23:51 Uhr)
    system1nkyxq - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen 6972579166 - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen system2slu5e - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen

  3. Danke Black & White  Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen Hat sich für diesen Post bedankt.
    Gefällt mir madwursd  Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen gefällt dieser Post
  4. #53
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    LAU; Mittelfranken
    Beiträge
    211
    Post Thanks / Like

    Standard

    Okay. Halten wir fest. Es gibt ein Motherboard Problem.
    Frage: Was würde ein Austausch des MB bringen?
    Leider habe ich hier bei MF im Shop nur eines mit Sockel 1155 gefunden.
    Die Frage ist, ob das angegebene Board RAID unterstützt. Gelesen habe
    ich nichts davon.

    Ansonsten müsste ich in den sauren Apfel beißen und ein neueres MB
    nebst CPU kaufen. Eventuell wären dann noch neu Speicher fällig.
    Ein Rattenschwanz, den ich vermeiden möchte.
    Die höchste Form des Glücks
    ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

  5. #54
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    175
    Post Thanks / Like

    Standard

    Kein Motherboard Problem, ein Controller Problem bzw. eher die Firmware zu den Controller ist veraltet. Ich habe noch schwach in Erinnerung das es "gewisse" FW-Updates gibt, zumindest war das bei meinen Z77 so, aber da musst du sehr vorsichtig sein und darfst dir nicht die erst beste FW. brutzeln weil sonst wars das! Sorry aber für LGA1155 noch ein neues Brett kaufen ist mehr als Schwachsinn! Die Boards die es noch neu gibt sind preislich ferner liefen. Absolute Abzockerei.

    Warum versuchst du nicht das kleinere Übel eines Softraid via Win7? Das könntest du doch sofort aufsetzen, die HDDs werden doch unter Win richtig erkannt und sind GPT converted. Dann kannst du den raidcontroller im Bios ausschalten und lässt AHCI Mode on. Wenn du nicht weißt wie das geht erkläre ich dir das. Hätte den enormen Vorteil, dass du es auch übernehmen kannst, selbst wenn du das OS oder Sockelplattform wechselst. Machst du das über Boardraid und wechselst dann die Plattform ist auch das Raid hinüber. Ansonten, wenn du dir das wirklich antun willst das Raid1 in der Sparvariante kannst du auch mal nach entsprechenden Controllerkarten ohne eigene XOR Einheit Ausschau halten. Die mit Marvell Controller für PCIe x2/x4 bieten sich da an. Gibts von allen möglichen Anbietern von 30¤ aufwärts. Allerdings bleibt das so oder so der gleiche Brei, auch wenn du Mobo+CPU+Ram wechselst, denn neuer Ram wird da definitiv fällig da fast alles nur noch via DDR4 sockelt.

    ..wenn du zuviel Geld hast für das gleiche Ergebniss, kannst du das gerne so machen.
    system1nkyxq - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen 6972579166 - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen system2slu5e - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen

  6. #55
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    175
    Post Thanks / Like

    Standard

    Hier mal ein kleines Tut wie du ein Softraid1 Volume auf die schnelle unter Win7 aufsetzt:

    1.) Zuerst öffnest du die Win7 Datenträgerverwaltung und konvertierst, wenn noch nicht geschehen, deine beiden 8TB HDDs in GPT.

    2.) Danach machst du auf der ersten HDD einen rechtsklick und wählst "Neues gespiegeltes Volume" aus:

    1acp45 - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen


    3.) Nach den Willkommensfenster klickst du dann im nächsten Fenster im linken Feld unter "Verfügbar" die zweite HDD an, schiebst die danach über "Hinzufügen" in das rechte Feld "Ausgewählt" und klickst dann auf "Weiter":

    202r1i - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen


    4.) Im nächsten Fenster wählst du zuerst den Laufwerksbuchstaben für dein neues Volume, klickst dann auf "weiter" und im darauf folgenden Fenster formatierst du dann dein erstelltes Raid1 Volume und teilst deinen Volume eine Bezeichnung zu:

    3ynqmi - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen


    5.) Nun bekommst du noch einmal eine Zusammenfassung der vorgenommen Einstellungen und im nächsten Fenster dann einen Hinweis, dass deine HDDs in dynamische Datenträger (dunkelrot) konvertiert werden. Beides bestätigst du mit "Fertig stellen" bzw. "Ja":

    45epun - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen


    6.) Nun dauert es einen Augenblick (je nach Kapazität 5~20sek.) und voila, dein Windows Softraid1 Volume ist eingerichtet:

    5qnq5w - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen


    ..ganz leicht,tut nicht weh und ist im Grunde genommen auch nix anderes als dein Intel Biosraid bzw. handelsübliche LowBudget PCIe x1 Softraidcontroller auch so handhaben würden.
    Nur nach dieser Methode bist du halt "plattformunabhängiger" und musst nicht Angst haben das dir mal der Controller die Grätsche macht.
    system1nkyxq - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen 6972579166 - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen system2slu5e - Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen

  7. Gefällt mir madwursd  Array - Fehlermeldung - kann mit der Meldung nichts anfangen gefällt dieser Post
  8. #56
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    LAU; Mittelfranken
    Beiträge
    211
    Post Thanks / Like

    Standard

    Alles gut und schön. Jetzt habe ich ein akutes
    Problem bei dem ich DRINGEND bitte eine Lösung
    brauche.

    Mein PC bootet nicht mehr. Der Lüfter läuft an.
    Der PC schaltet sich 2 Sekunden später wieder aus.
    Der Lüfter läuft erneut an. Usw. usw.
    Ich habe die 2x 8TB HDD wieder ausgebaut und die
    alten 2TB HDD wieder eingebaut. Mehr nicht.

    Woran liegt es? Schnelle Lösung gesucht.
    Dankeschön

    Zum Rest schreibe ich, wenn der PC wieder läuft.
    Die höchste Form des Glücks
    ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich kann nichts bestellen, Konto gesperrt
    Von samexclusive im Forum Probleme mit dem Internetshop
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 13:15
  2. Kann man hier mit was anfangen ?
    Von Countryshack im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:30
  3. Kann nichts bestellen
    Von Firebold im Forum Probleme mit dem Internetshop
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 13:19
  4. Kann man mit dem PC was Anfangen oder Müll?
    Von The Fear im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •