Hey,

ich habe nun seit Jahren die Razer Deathadder Left-Hand Edition rumliegen weil meine Logitech RX1000, die als Zwischenlösung gedacht war, einfach nicht kaputtgehen will. Die Logitech hatte ich damals für 7¤ hier gekauft um schnell meine mehr als abgenutzte Cyber Snipa Stinger Mouse zu ersetzen; Rechts wie für LinksHänder neutral und nur eine mittige Zusatztaste, Kabellänge und Handling ist OK, läuft auf jeder Oberfläche zuverlässig und hat ein gutes Tasten Feedback - einzigster Nachteil sind die lauten Klick-Geräusche. Hab mich super gut und schnell deswegen an die Logitech RX1000 gewöhnt, am Ende war ich zu faul die neue Razor anzuschließen bei der ich mich erneut hätte umgewöhnen müssen.

Ich bin zwar kein Linkshänder aber habe die Maus links und bediene sie auch mit Links, Tasten sind unverändert. Da stellen selbst Rechtshänder-Mäuse kein Problem dar, die sind zum teil gemütlicher als Neutrale Bauarten. Allerdings hapert es an den Seitentasten, die sind für Daumen konzipiert und unbrauchbar für mich weil ich die mit dem kleinen Finger bedienen müsste. Gerade darum habe ich mir die Razor Deathadder Left-Hand Edition geholt.

Jetzt habe ich ein neues System und da war es auch Zeit mal die teure Zocker Maus letztendlich zu benutzen... und WOW, absoluter Müll. Eine 1-Sterne Bewertung wäre sogar noch zuviel.

Die Primär und Sekundärtasten sind vertauscht, also Rechts und Links-Klick. Soweit so gut, kann man als Grundeinstellung machen bei einer Left-Hand Edition. Für mich unnötig.
Allerdings setzen Treiber&Software (Razer Synapse) eine Konto Erstellung vorraus via E-Mail und neuem PW und einen Online Zwang. Man kann zwar in den Offline-Modus gehen, aber erst nachdem man sich mit dem erstellten Konto einmal angemeldet hat(Online Verbindung). Hat man keine Lust sich anzumelden kann man die Software nicht nutzen und NICHTS Einstellen, auch vorherige Einstellungen werden nicht übernommen solange keine Anmeldung erfolgte. Online Zwang? Nein danke, jetzt kann ich aber die Software für meine gekaufte Hardware nicht benutzen. D.h. ich habe ein überteuertes Eingabegerät das im Gegensatz zu meiner 7¤ Maus leuchten kann. Geil.
Nein, moment, die 7¤ Maus ist sogar noch besser, da bei der Razer Deathadder Left-Hand Edition ohne Software die Tasten dank Grundeinstellung vertauscht sind; lässt sich zwar in den normalen Windows-Maus Optionen nochmals umkehren, damits wieder "normal" wird, aber viele Anwendungen&Spiele interessiert das nicht und nehmen die Werkseinstellung der Maus. Jetzt sind je nach Anwendung die Tasten immer vertauscht und alles doppelt gemoppelt und man muss sich ständig im Wechsel an 2 unterschiedliche Maus-Layouts gewöhnen. Bisschen zuviel Abwechslung für meinen Geschmack.

Maus mit Online Zwang - Hätte nie gedacht, dass jemand auf diese "Idee" der Kundenbindung für Eingabegeräte kommt.

Mein erstes und letztes Razer Produkt.