Seite 8 von 25 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 608

Thema: Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland

  1. #176
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Das Kind hat dem Bullen doch nur das erlittene Trauma Bildlich aufgemalt und fühlt sich hier in DE sicher und was ist daran verkehrt im Sinne des Kindes.
    Und bei diesem Shirt finde ich das der Vogel das falsch gewählte Emblem ist.
    Man hätte doch so einen Sonderzug in die Mitte Positionieren können.
    Achja..Die Kommunen bekommen jetzt 670 ¤ pro Monat fürn Asylanten vom Bund und vllt schicken die ein paar in deine nähe sodass du die mal aus der nähe sehen kannst.
    vllt werdet ihr ja ne kleine Kafferunde Veranstalten im Sinne einer ersten Begegnung.
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  2. #177
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    vllt schicken die ein paar in deine nähe sodass du die mal aus der nähe sehen kannst.
    vllt werdet ihr ja ne kleine Kafferunde Veranstalten im Sinne einer ersten Begegnung.
    Mit den Polen hier komm ich gut klar.
    Im Nachbarort sind Pakistaner. Die bekommen es fertig den Kinderwagen mit Computerschrott vollzupacken und hier vor der Werkstatt aufzukreuzen.
    Lautes lamentieren, wie und was zu machen ist. Bezahlen ist dann aber nicht so das Ding. Da werden die Ohren auf Durchzug gestellt. Daher als Kundschaft eher abschreckend.
    Witzig finde ich aber das Athan (azan) Tool von Islamic Directory worldwide

    Als kleine Gruppe sind sie vielleicht spaßig aber Millionen sind meiner Meinung keine Bereicherung im kulturellen oder gesellschaftlichen Sinn.
    Glaub jetzt auch nicht das sich Syrier und Afghanen grundlegend von den Pakistanern unterscheiden.
    Mögen sich Afghanen und Syrier nicht?
    -fluechtlinge-gehen-mit-latten-aufeinander-los
    Auf dem Leipziger Messegelände kam es am späten Donnerstagabend zu einer Massenschlägerei zwischen rund 200 Syrern und Afghanen
    So noch was schönes zur Nacht. Extra für Dich rausgesucht.
    aus-syrien-am-gymnasium-du-musst-schneller-lernen
    Ich komme aus Homs in Syrien, in meiner Heimat gibt es Krieg.
    Deswegen sind meine Eltern, meine zwei Schwestern, meine zwei Brüder und ich nach Saudi-Arabien gegangen.
    Mein Vater ist Arzt . . . . . .

  3. #178

    Standard

    Glaub jetzt auch nicht das sich Syrier und Afghanen grundlegend von den Pakistanern unterscheiden.
    Natürlich nicht- alles ein Gesocks! Afghanen als Hundesorte hab ich auch noch nie gemocht- vielleicht schmecken die Pakestinänser besser? Gehts eigentlich noch weiter runter?

  4. #179
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Gehts eigentlich noch weiter runter?
    Indien und Pakistan haben mehrfach gegeneinander Krieg geführt. Irak gegen Iran, Kurden gegen Türkei und in Syrien blickt man gar nicht mehr durch.
    In Leipzig gehen Syrier und Afghanen mit Eisenstangen aufeinander los. Gibt es einen historischen Hintergrund oder passiert das einfach so?
    Findest du das gut? Klingst so verständnisvoll.

  5. #180

    Standard

    In Leipzig gehen Syrier und Afghanen mit Eisenstangen aufeinander los. Gibt es einen historischen Hintergrund oder passiert das einfach so?
    Die passen sich halt an- kennen die hools in Leipzig doch vom Fussball allzu gut! Gibt man denen auch Pyro? Das wird ein Spass

  6. #181
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.887

    Standard

    Ich war letztes Wochenende in Heidenau.
    Was man da so vorher alles in den von euch so geliebten öffentlichen Medien alles zu hören bekam, wollte ich mir mal genauer ansehen.
    Also erstmal ab zum real-markt, wo es von dem bettelnden und diebischen "Gesocks" nur so wimmeln soll und sie dort ja bevorzugt behandelt werden würden.
    Erster Hinweis beim Betreten der Filiale:

    20150921_164415.jpg

    Ich hoffe man kann es erkennen und lesen, sonst hoste ich es nochmal woanders.

    Draußen saßen ca. 8 Männer und Frauen, die sich die Zeit mit ihren Smartphones vertrieben und sich unterhielten. Keiner interessierte sich für mich und mein Geld, dass man evtl. abstauben könnte.

    Daraufhin lief ich zur Unterbringung auf dem leeren Praktiker-Gelände ca. 700m vom Markt entfernt. An einer Stelle konnte ich über den Sichtschutzzaun hinweg auf den ehemaligen Parkplatz sehen.
    Was man da so alles zu sehen bekommt:
    Väter, die mit ihren Kindern Ball spielen.
    Andere am telefonieren.
    Einige gingen einfach nur spazieren.
    Alles war sauber und aufgeräumt.
    Keiner hat sich mit nem anderen geprügelt.
    Keine Hundertschaften von der Polizei. Nicht mal ein eiziges Fahrzeug.

    So da frag ich mich doch, wer von euch war jemals vor Ort und hat sich das angeschaut?
    Vom hörensagen kann man viel berichten.

    Sicher war das nur ein Einzelfall, den ich selbst aufsuchen konnte, dennoch habe ich die Gelegenheit genutzt.
    Leider habe ich nicht mehr Zeit, um mir von den anderen Auffangstationen ein Bild zu machen.
    Würde ich aber umgehend tun, wenn ich dort in der Nähe wäre.
    Den ausgewählten Kontra-Bildern aus den Medien, glaub ich zumindest nicht ein Stück mehr.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  7. #182

    Standard

    Danke für Dein posting, madwursd!
    Da ich ja seit exakt einer Woche direkt von der Flüchtlingsthematik Betroffener bin und gestern weitere 3 Familien bei uns eingezogen sind (also 12 Familien insgesamt, 45 Menschen), kann ich auch nur Positives berichten.
    Die Kinder werden ab Montag in die Schule gehen, die Eltern ab kommenden Mittwoch Sprachunterricht erhalten. Die Verständigung ist völlig problemlos, weil einige unserer Gäste ein hervorragendes Englisch sprechen und eine Dame ein fast akzentfreies Französisch.

    Lustig war die gemeinsame Frage der Familien nach einem Pfandhaus, damit man für die Unterbringung und Verpflegung bezahlen könne, man habe das meiste Bargeld auf der Flucht ausgeben müssen und deshalb nur noch Schmuck, den man versetzen wolle. Die hatten mich tatsächlich so verstanden, dass der Tagessatz von unseren Gästen aufzubringen sei. Also- ganz tolle Leute, eine Bereicherung für unsere kids in jeder Hinsicht, NULL Probleme mit unseren Gästen und so sauber war unsere Einrichtung garantiert noch nie!

  8. #183
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Würde Real bestätigen das Diebstähle zunehmen, wären sie sofort bundesweit einer empörten Gutmenschen Kampagne ausgesetzt.
    Außerdem müssten sie dann als Propagandainstrument für die "besorgten Bürger" herhalten und beides kann nicht im Interesse der Firmenleitung sein.
    Heidenau hatte das große Glück das deren Quote noch in einem vertretbaren Rahmen liegt.
    Heidenau steht jedoch auch für den Beginn des medialen Getöse, da wo die Krise ihren Anfang nahm.
    Die Kanzlerin war da, der Ministerpräsident, der Vizekanzler - alle mit großer Journalistenschar. Da wird man schon auf Ordnung und Sicherheit achten.
    Ein paar Hundert Flüchtlinge sind auch kein Problem, das überfordert Deutschland nicht. Die Masse ist das Problem.

    Jeden Tag werden allein in Afrika mehr Säuglinge geboren als in Deutschland im ganzen Jahr.
    Demografisch haben wir den Entwicklungsländern nichts entgegenzusetzten. Wenn sich die Masse aller schlechter gestellten Menschen in Bewegung setzt, reden wir von Zahlen die für Deutschland nicht mehr beherrschbar sind. Unser Niveau wird zwangsläufig sinken, weil jetzt schon zu sehen ist, das eine Million Migranten pro Jahr nicht zu schaffen sind. Es sei denn wir möchten auch zur Stufe eines Entwicklungslandes zurückfallen. Dann kann man natürlich genauso weiter machen.
    Unsere Regierung täte gut daran sich mal Ehrlich zu machen.

    In dieser Krise wird soviel mediale Propaganda eingesetzt, das man sich als Ossi an längst vergessene Zeiten erinnert fühlt.
    Aktuelle Kamera 2.0, Der schwarze Kanal mit Karl Eduard von Schnitzler

    Laut Focus Ticker Samstag, 26. September
    Neuer Flüchtlingsrekord in Kroatien: Fast 10.000 an einem Tag .
    Seit die Flüchtlinge vor zehn Tagen erstmals Kroatien als Transitland wählten, seien es 65 000 Menschen gewesen,
    Fast alle werden mit Bussen und Zügen an die ungarische Grenze gebracht, von wo sie nach Österreich weitergeleitet werden.


    Also 7500 Zugänge pro Tag trotz Grenzkontrollen und VW Skandal.
    Der Zustrom hält unvermindert an.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    30 Prozent falsche Syrer - 100 mögliche Kriegsverbrecher unter den Flüchtlingen
    Die Sicherheitsbehörden in Deutschland gehen verstärkt Hinweisen auf kriminelle Hintergründe einzelner Flüchtlinge nach.
    Wie der FOCUS berichtet, liegen dem BKA etwa 1000 Hinweise auf Asyl*antrag*steller vor, denen Kriegsverbrechen („Verstöße gegen das Völkerstrafrecht“) zur Last gelegt werden.


    Fluechtlinge-drohen-mit-Fenstersprung
    Das ganze System ist zusammengebrochen"
    "Das Lageso ist nicht mehr funktionstüchtig. Das ganze System ist zusammengebrochen", sagt Philipp Bertram, stellvertretender Heimleiter der Flüchtlingsunterkunft im alten Rathaus Wilmersdorf, n-tv.de.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Die passen sich halt an- kennen die hools in Leipzig doch vom Fussball allzu gut! Gibt man denen auch Pyro? Das wird ein Spass.
    Wir holen uns also syrische und afghanische Hools ins Land? Dein Hinweis das es auch gewalttätige Deutsche gibt hilft doch nicht weiter.
    Das Problem ist die massive Kasernierung von Flüchtlingen an einzelnen Orten.
    Dazu überwiegend Männer unterschiedlicher Nationen und Mentalitäten die sich teilweise im Hass gegenüberstehen. Die eigne Ehre geht über alles.
    Wir hätten diese Gewaltausbrüche vielleicht nicht in dieser Form, wenn man sie dezentral verteilen könnte. Auch für die Integration wäre das gut.
    Nur wenn jeden Tag über 7000 Leute unkontrolliert nachströmen ist irgendwann auch die letzte Turnhalle voll.
    Was nützen da deine drei Familien, wenn der Zustrom nicht weniger wird?

    Ich hab noch nichts gehört, wie man das lösen will.
    Da sitzen immer noch Millionen in den Startlöchern mit einem Milch & Honig Bild im Kopf.

  9. #184

    Standard

    Was nützen da deine drei Familien, wenn der Zustrom nicht weniger wird?

    Ich hab noch nichts gehört, wie man das lösen will.
    Da sitzen immer noch Millionen in den Startlöchern mit einem Milch & Honig Bild im Kopf.
    Willst Du eine ehrliche Antwort haben? Das interessiert mich einen Scheissdreck. Die Menschen, die wir hier bei uns beherbergen, träumen nicht von 'Milch und Honig' sondern haben eine Heimat verlassen müssen, weil man denen deren Häuser unter dem Arsch weggebombt hat und die keinerlei Chance sahen, dort auch nur noch für kurze Zeit überleben zu können. Die Leute wissen bis dato nicht, wer da mit was und aus welchem Grund versucht hat, die in eine andere Welt zu befördern. Wir haben mit voller Absicht vorselektiert, wen wir beherbergen. Die Familien kannten einander vorher nicht, kommen aus verschiedenen Ländern (Nordirak und Syrien), gehören unterschiedlichen Gesellschaftsschichten an (Töpfer, Goldschmied, Maurer, Fernmeldetechniker, promovierter Apotheker- nur so als Beispiel) und fühlen sich unterschiedlichen Religionen zugehörig. Was die wollen und am dringensten brauchen? Ruhe und nicht jeden Tag von allen möglichen Seiten beschossen werden, einen ganz normalen Alltag, Sicherheit für die Kinder? Deren eigenes Leben ist den Menschen völlig egal, die haben diese Tortour nur der Kinder wegen auf sich genommen.
    Was ich mit meiner Frau und meinen Kindern machen würde, hätte ich nicht die Gnade, in so einem schönen Land zu leben? Ich würde die mir exakt so unter den Arm packen und so schnell wie möglich versuchen, in ein anderes Land zu kommen.
    Die wollen von uns also überhaupt nichts- ganz im Gegenteil. Wir hatten noch nie so eine tolle Stimmung bei uns in der Unterbringung, unsere kids und wir Verantwortlichen lernen extrem viel und ich bin stolz darauf, solche Menschen unterstützen zu dürfen. Da kommt viel mehr zurück, als wir denen jemals geben können und zumindestens bei unseren Gästen kann ich mit Sicherheit sagen, dass die in ihre Heimat zurück wollen- aber erst, wenn man dort nicht jeden Tag Angst um Leib und Leben der eigenen Kinder haben muss.

  10. #185
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Die Sicherheitsbehörden in Deutschland gehen verstärkt Hinweisen auf kriminelle Hintergründe einzelner Flüchtlinge nach.
    Wie der FOCUS berichtet, liegen dem BKA etwa 1000 Hinweise auf Asyl*antrag*steller vor, denen Kriegsverbrechen („Verstöße gegen das Völkerstrafrecht“) zur Last gelegt werden.
    So blöd wird der IS sicherlich nicht sein, als Attentäter "vorbelastete" Schläfer einzusetzen. Wenn dann sind das Leute wie du und ich, "umgedrehte" Europäer oder ebend Muslime mit einen gewissen Bildungsgrad und hohen Integrationswillen um auch in die Bereiche zu gelangen die ja Ziel von möglichst effektiven Anschlägen sein sollen.

    Außerdem habe ich nix gegen "integrationswillige" sog. "Kriegsverbrecher" (wie definiert man das überhaupt bzw. wer? Wenns die Amis sind, dann laufen dort ja Millionen von denen in Freiheit und unter Waffen herum) und haben ja selbst auf der FA. einen libanesischen MA. der bei der Hisbollah aktiver Kämpfer war, dort um sein Leben fürchten musste und zum dank dafür das er mit seiner Familie nach Deutschland kam erst einmal 3 Jahre inhaftiert wurde. Hoch gebildet, vorbildlich integriert, spricht deutsch als wäre es seine Muttersprache und kann mit dir über politische Themen diskutieren da legst die Ohren an. Sein jüngerer Bruder ist Dortmunds jüngster KFZ-Sachverständiger, hat seinen Lackierer Meistertitel gemacht da sind andere erst mit ihrer Ausbildung fertig und berät für die BASF R-M Consultings europaweit mittelständische Unternehmen. Den sein Team hat übrigens bei der letzten NfS-Challenge in Florida den 2ten Platz beim Airbrush Cardesign-Wettbewerb belegt. Er ist übrigens auch derjenige, welcher letztens noch im Libanon bei seinen Großeltern war und die desaströse Situation der syrischen Flüchtlinge und libanesischen Verwaltung/Politik, die allgemein sich immer weiter zuspitzende Situation und Anfeindungen beobachten konnte. Da gab es tatsächlich schon bestimmte Lokale und Bereiche wo die Flüchtlinge aufgefordert wurden diese wieder zu verlassen bzw. gar nicht mehr herein kamen. Na, erinnert euch das an was?
    Er war auch froh als er wieder hier in Dortmund angekommen ist weil er das echt schlimm fand und hofft, daß das so in Dortmund niemals enden wird, dann ist er nämlich mit seiner Familie weg nach Holland (da wohnt sein Bruder). Jetzt überlegt mal, wenn schon alteingewanderte und vollends integrierte Zuwanderer, wovon zumindest die welche ich kenne Gewerbetreibende sind schon so negativ über die derzeitige Situation denken, dann frage ich mich welch dickes Eichenholzbrett der Gutmensch_Deutsche vorm Kopf haben muss um das nicht erkennen zu können oder zu wollen. Diese Leute beurteilen schließlich die derzeitige Situation hier aus "eigener Erfahrung" in den Ländern aus denen sie fliehen mußten und allgemein schon von da das Chaos kannten auf welches dieses Land sehenden Auges zusteuert und die meisten von uns Deutschen gar nicht wirklich einschätzen können (die Gutmensch_Puffys eh nicht, die stehen nur noch unter Rosa_Wolken Drogen) da selbst nie so erlebt. Warum sind viele hier so beratungsresistent mal auf Ratschläge von Leuten zu hören die so etwas selbst erlebt haben oder die warnenden Mahnungen aus den Ausland, die so eine Situation quasi vor der eigenen Haustür selbst erleben? Also manchmal bin ich echt nicht stolz darauf ein Deutscher zu sein.


    @ mad: Schön, daß du dir mal die Mühe gemacht hast und dich aus deiner einheimischen Idylle auf den Weg gemacht hast dir kurzzeitig etwas anzuschauen. Aber hat es Sinn gemacht sich eine Stelle anzuschauen die VORHER tagelang in öffentlicher Medienkritik stand, aufgrunddessen nun offensichtlich "aufgeräumt" wurde und für anreisende Gutmenschgaffer nun als Paradebeispiel zur vorbildlichen Aufnahme von Flüchtlingen herhalten darf? Das hat ja schon "Zoo"-Charakter und hat mit den Alltag wie er halt in vielen Ballungszentren ausschaut mal rein gar nix zu tun. Vergleichbar mit den Dieselwerten eines VW-Passat auf den Prüfstand -> nur gefaktet!!

    Ich lade dich hiermit immer noch offiziell ein, mal die Dortmunder Nordstadt zu besuchen bzw. aktuell eines der 4 neu eingerichteten Flüchtlingsaufnahmezentren in DO.-Aplerbeck / Scharnhorst / Berghofen und Dorstfeld.

    Fahrkarte bezahle ich dir.
    Geändert von Spieluhr (26.09.2015 um 19:12 Uhr)

  11. #186
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.887

    Standard

    War aus völlig anderen Gründen in Dresden, dennoch muß man mal einkaufen und von meiner Unterkunft aus, bietet sich der real eben an.
    Dann war ich wohl der einzige Gutmenschgaffer dort...macht nix.

    Ich lach mich tot...Vorzeige-Lager.
    Mag kurzzeitig für die hohen Besuche gelten, dafür wurden auch schon andere Plätze geschönt.
    Das hält aber nie lange und es sind ja schon ein paar Tage ins Land gegangen.

    Dortmund ist bestimmt eine echte Weltstadt, hässlich aber gut bewohnt. Habt ihr eigentlich erkennbare Stadtgrenzen? Laut Google-Maps ist der ganze Ruhrpott eine zusammenhängende Großstadt...danke ich war schon in Städten mit wesentlich mehr Einwohnern und auch wirklichen Problemen, als deine unwichtigen Luxusphobien.
    Es ist sinnlos, deine Meinung ist wie die Würde eines jeden Menschen...unantastbar.
    Allwissende Spieluhr, bilde eine Partei und regiere dieses Land...ach nee... BF4 skills sind ja wichtiger, als anderen zu helfen...
    Geändert von madwursd (26.09.2015 um 23:38 Uhr) Grund: Rechtschreibung korrigiert
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  12. #187

    Standard

    Es ist sinnlos, deine Meinung ist wie die Würde eines jeden Menschen...unantastbar.
    Sorry mad- so ganz ist das dann doch nicht. Ähnliche Probleme, wie Spieluhr sie mit der Dortmunder Nordstadt beschreibt, haben wir auch bei uns. Deshalb bitte ich auch immer darum, Berichte über Kriegsflüchtlinge nicht mit dem Dreckspack gleichzusetzen, was nur aus monetären Gründen bei uns Unterschlupf sucht (und leider, bezogen auf Südosteuropa, auch viel zu leicht bei uns findet). Als ich nach 20 Jahren mal wieder in Dortmund war und die Zustände am Nordmarkt beobachten 'durfte'- ich kann jeden Dortmunder verstehen, der am liebsten einen Zaun um das Ghetto ziehen will- ähnlich wie in manchen Stadtteilen bei uns.

    Aber auch hier wieder: es geht um Kriegsflüchtlinge und nicht um diese Schaben, die komplette Stadtgebiete in, für unsere Maßstäbe, unbewohnbare Gebiete gemacht haben. Sowas gehört dahin gekarrt, wo die Leute ursprünglich herkommen.

  13. #188
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.887

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Aber auch hier wieder: es geht um Kriegsflüchtlinge und nicht um diese Schaben, die komplette Stadtgebiete in, für unsere Maßstäbe, unbewohnbare Gebiete gemacht haben. Sowas gehört dahin gekarrt, wo die Leute ursprünglich herkommen.
    Von nichts anderem rede ich hier.
    Kriegsflüchtlinge aus Ländern, in denen zur Zeit auch Krieg herrscht.
    Die um ihr Leben und das Ihrer Familie bangen.
    Ich mag mich nur nicht ständig als "Hinterwäldler" bezeichnen lassen, nur weil ich in einer kleinen Großstadt lebe.
    Als hätte ich mich nie von hier wegbewegt.
    Glaubt ihr denn wirklich, dass es diese Schmarotzer nicht auch hier gibt?
    Doch um diese geht es mir immer noch nicht.
    Diese Mitläufer sind halt herauszufiltern und auszuweisen, so gut das eben machbar ist.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  14. #189
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Willst Du eine ehrliche Antwort haben? Das interessiert mich einen Scheissdreck.
    Sollte es aber.
    Wenn du die Polizei rufst, würdest du ja erwarten das jemand kommt?
    Das gilt natürlich auch für alle anderen stattlichen Sozialleistungen, Wohnraum, Steuerlast, Gesundheitswesen usw. usw.

    Ein funktionierendes Staatswesen ist keine Selbstverständlichkeit.
    Woher sollen denn die zur Integration und Betreuung erforderlichen Geldmittel, Wohnungen, Ärzte, Arbeitsplätze, Betreuer, Lehrer, Sozialarbeiter, Polizisten usw. kommen?
    Pflücken wir uns alles vom Baum? Warum ist dir das Scheißegal?
    Auch du oder deine Kinder brauchen vielleicht mal eine neue Wohnung, wollen studieren oder sind in Not. Dann hilft dir keiner, weil alle Mittel gebunden sind.

    Und das mit den Kriegsflüchtlingen. Es handelt sich ja wohl eher um Sekundärmigration aus sicheren Staaten. Im Balkan oder Griechenland ist kein Krieg.
    Die Syrier sind ja ok..
    Aber Syrien hat ja gerade eine wundersame Bevölkerungsexplosion. Das ist das Problem.
    Es genügt die Behauptung aus Syrien zu kommen, ein Pseudo-Name, schon gibt es amtliche deutsche Dokumente.
    Bei den Zugangszahlen überprüft niemand mehr irgendwas. Ich hab da vorhin mit einem vom Zoll gesprochen.
    Bei Syrern findet selbst im laufenden Asylverfahren keine Überprüfung mehr statt.
    Zur Anerkennung sind kurz die Fluchtgründe schriftlich anzugeben. Die Anerkennung durch BAMF erfolgt ohne das der Sachbearbeiter den Syrier zu Gesicht bekommt.
    Im Grunde kannst du dich auch hinsetzen und für deine drei Syrier Familien das Asylverfahren abwickeln.
    Eine geordnete Abarbeitung findet aufgrund der hohen Fallzahlen anscheinend nicht mehr statt.
    Es war noch nie so einfach in Deutschland Asyl zu bekommen wie jetzt. So was spricht natürlich rum.

    Sonderberichterstattung-und-Analyse-der-derzeitigen-Migrationslage
    Ich dachte erst - Fake!
    Wird aber auch von Medien und anderen Quellen bestätigt.
    http://www.focus.de/politik/ausland/er-wurde-an-die-bayerische-polizei-geschickt-oeffentliche-ordnung-bedroht-interner-asylbericht-aus-oesterreich-sorgt-fuer-aufregung_

    Dann ist die Lage ernst.
    Das erklärt auch warum auf einmal Milliarden von Euros für Alles und Jeden da ist.
    Warum Merkel sogar mit Assad sprechen will und Gabriel plötzlich über die Aussetzung der Russland Sanktionen nachdenkt.
    Wir brauchen Hilfe. So einfach ist das.

  15. #190

    Standard

    Pflücken wir uns alles vom Baum? Warum ist dir das Scheißegal?
    Wenn 'uns' sich auf Internet-Großmäuler wie Dich bezieht- pflück weiter Pflaumen, zu mehr sind solche Typen wie Du eh nicht in der Lage und die sind mir nur eines ZUTIEFST zuwieder!

    Au
    ch du oder deine Kinder brauchen vielleicht mal eine neue Wohnung, wollen studieren oder sind in Not. Dann hilft dir keiner, weil alle Mittel gebunden sind.
    Ja sicher und genau wegen solcher Leute, die diese Ängste schüren, brauchen wir Dienste wie den Verfassungsschutz.

    Ich hab da vorhin mit einem vom Zoll gesprochen.
    Putzt der das Klo beim Zoll an der polnischen Grenze? Entweder bist du ein Polemiker vor dem Herrn oder dein 'Kontakt' beim Zoll ist ein dreckiger Lügner- such Dir halt was aus.

  16. #191
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.887

    Standard

    Unsere Kinder bekommen jede offizielle Hilfe, die ihnen zusteht.
    Das anzuzweifeln ist dummes Gewäsch.
    Auch werden sie Universitäten besuchen können, sofern sie qualifiziert genug sind.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  17. #192
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Zitat Zitat von madwursd Beitrag anzeigen
    Das anzuzweifeln ist dummes Gewäsch.
    Gewäsch? So wie keinem Mieter gekündigt wird?
    Fuer-Fluechtlinge-gekuendigt-

    Gewäsch? Aufnahmezusage ist eine Ausnahme, Dublin bleibt in Kraft
    Stand: 06.09.2015
    Am Samstagabend wurde gemeldet, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban telefoniert hätten.
    "Beide seien sich auch einig gewesen, dass die organisierte Weiterreise der Flüchtlinge nach Deutschland am Samstag eine Ausnahme aufgrund der Notlage an der ungarischen Grenze gewesen sei.
    Das ließe sich mit einer Vielzahl von Punkten weiter fortsetzen.
    Wir werden da noch einige Überraschungen erleben.

  18. #193
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    1.629

    Standard


    __________________________________________________ _____________________________
    https://www.youtube.com/watch?v=XZs8pkP6hlI
    https://www.youtube.com/watch?v=JoQNuj-jG3s
    Geändert von Second_Strike (27.09.2015 um 03:55 Uhr)
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  19. #194
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.887

    Standard

    Immer vorsichtig sein beim Thema "Zwangsenteinung"
    http://mobil.n-tv.de/politik/Neonazi...e16011486.html
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  20. #195
    Gehäuse: Bitfenix Shinoby schwarz mit 120mm BeQuiet Silent Wings 2 OS: Windows 8 Pro 64bit
    Netzteil: 480W BeQuiet Straight Power E9 CM Mod. 80+ gold Mainboard: GB GA-Z77X-UD3H
    RAM: 2x 8GB Corsair Vengance LP Black DDR3-1600 CPU: Intel i5 3570k CPU-Kühler: Sythe Mugen 3 Rev.B Grafikkarte: GB Geforce GTX 670 OC Monitor: 2x 24" Dell U2412M SSD: 256GB Samsung 840 Pro-Series 512GB Samsung 850 Pro-Series
    HDD: 3000GB Seagate Barracuda 7200.14 DVD: LG GH24SN95 Blueray: LG CH10LS Maus: Razor Copperhead

  21. #196
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von madwursd Beitrag anzeigen
    Diese Mitläufer sind halt herauszufiltern und auszuweisen, so gut das eben machbar ist.
    Du bist irgendwo naiver als ich immer vermutet habe, mad. Wenn dem so wäre wie von dir in deinen heile_Welt Denken "gewünscht", dann würde es diesen Thread und die hier enthaltenen Beiträge gar nicht geben. Dann wäre wirklich alles Friede, Freude, Eierkuchen und wahrscheinlich auch ich würde Blumen winkend und Teddys verteilend am Bahnhof stehen und die "richtigen" Flüchtlinge willkommen heißen. Auch wenn ich das mehr als unpassend finde und diese ganzen "Refugees"-Fuzies in meinen Augen hirnlose Hampelmänner sind die mehr Schaden als nutzen. Man stelle sich das nur mal bildlich vor: Da kommt eine verwitwete Mutter mit ihrer vergewaltigten Tochter und weiteren traumatisierten Kindern am Bahnhof an, dann stehen da 100 Refugees Futzies mit Bild-Sticker am Arm grinsend herum. Die armen Leute müssen sich doch total verarscht vorkommen und was passiert danach? NIX!! Die Refugees-Futzies hatten ihren Spaß und meinen nun ihre Pflicht getan zu haben, der Staat sagt: "Wunderbar, wir sind doch sooooo nett zu denen!". Ja, so nett, ob das die vergewaltigte Tochter dann auch noch so denkt wärhrend sie dieses in der Zeitung liest und sich dabei ihre Pulsadern öffnet weil es nunmal im Bereich von 300 Kilometern gerademal eine Vollzeitstelle gibt für einen Psychologen, der traumatisierte Flüchtlinge therapiert. SOWAS NENNE ICH MAL HEUCHLERISCH VOM FEINSTEN UND TYPISCH URDEUTSCH!

    Und natürlich, hier geht es um Kriegsflüchtlinge, gegen die NIEMAND -AUCH ICH- etwas hat, im Gegenteil, solange diese aber auch aus osteuropäischen Wirtschaftsflüchtlingsmischvolk besteht, gibt es halt diese Diskussion. Außerdem sind die ja nicht gerade ungeübt darin ihre Identität und Herkunft zu verbergen, wenn es darum geht sich in diesen Land UND in den Flüchtlingslagern zweckentfremdet breit zu machen um Sozialleistungen zu bekommen, egal in welcher Form.


    ps: Danke Ralf, endlich mal jemand der mit offenen Augen durch dieses Land geht!!

    pps: Wenn ich so "rechts" eingestellt wäre wie du denken magst, dann hätte ich garantiert nicht soviele befreundete Kontakte zu Mitbürgern verschiedenster ausländischer Herkunft und würde mich privat mit denen auch über deren z.T. haarsträubenden Schicksalen unterhalten. Dagegen kann man einige syrische Kriegserlebnisse schon als Peanuts hinstellen. Ich bin mir fast sicher, solche Schicksale kennst du, wenn überhaupt, nur aus irgendwelchen propagandistischen pro_Asyl Reportagen im Fernsehen. Zum Glück und da danke ich meinen Schöpfer täglich für, habe ich nicht so eine oberflächliche Sichtweise auf dieses Thema wie du und einige andere hier, die nur mal einen kurzen Heidenau-Tripp machen wollen um ihre kleingeistige Gaffer-Gier mit:

    Zitat Zitat von madwursd Beitrag anzeigen
    An einer Stelle konnte ich über den Sichtschutzzaun hinweg auf den ehemaligen Parkplatz sehen.
    befriedigt sehen wollen.
    Geändert von Spieluhr (27.09.2015 um 12:39 Uhr)

  22. #197

    Standard

    ps: Danke Ralf, endlich mal jemand der mit offenen Augen durch dieses Land geht!!

    pps: Wenn ich so "rechts" eingestellt wäre wie du denken magst, dann hätte ich garantiert nicht soviele befreundete Kontakte zu Mitbürgern verschiedenster ausländischer Herkunft und würde mich privat mit denen auch über deren z.T. haarsträubenden Schicksalen unterhalten. Dagegen kann man einige syrische Kriegserlebnisse schon als Peanuts hinstellen. Ich bin mir fast sicher, solche Schicksale kennst du, wenn überhaupt, nur aus irgendwelchen propagandistischen pro_Asyl Reportagen im Fernsehen.
    Ach weisst Du Spieluhr, wir müssen ja neben der Unterbringung der Leute auch die entsprechenden Gelder bereitstellen (in unserem Fall also etwa ¤1.000,-/ Tag). Deshalb fehlt mir für die viel zu langsame Behandlung der Wirtschaftsflüchtlinge jegliches Verständnis. Es kann doch wohl nicht angehen, dass zwischen Einreise und Abschiebung mindestens 6 Monate vergehen? Das hat nichts mit 'rechter Gesinnung' oder sowas zu tun- diese Drecksäcke binden Ressourcen, die für die wirklich Hilfesuchenden dringend gebraucht würden. Außerdem hatten wir beide ja schon etwas zu den Zuständen in unseren Städten gesagt, schwedische oder norwegische Zustände möchte ich hier bei uns im Lande auf gar keinen Fall, ich fürchte allerdings, dass wir da auf dem besten Weg hin sind.

  23. #198
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von Spieluhr Beitrag anzeigen
    Und natürlich, hier geht es um Kriegsflüchtlinge, gegen die NIEMAND -AUCH ICH- etwas hat, im Gegenteil, solange diese aber auch aus osteuropäischen Wirtschaftsflüchtlingsmischvolk besteht, gibt es halt diese Diskussion. Außerdem sind
    darin ihre Identität und Herkunft zu verbergen, wenn es darum geht sich in diesen Land UND in den Flüchtlingslagern zweckentfremdet breit zu machen um Sozialleistungen zu bekommen, egal in welcher Form.
    Zuerst ist dir doch klar , das Rumänen und Bulgaren EU-Bürger sind und nicht abgeschoben werden können.
    Und es wurde ja auch aufn Flüchtlingsgipfel beschlossen das Albanien , Kosovo und Montenegro als sichere Länder eingestuft werden.-Albanien, Kosovo und Montenegro werden "sichere Herkunftsstaaten" | all-in.de - das Allgäu online!
    Des weiteren denkste wirklich das die Ausländerbehörde Ahnungslos ist ?
    Beim Interview für den Asylantrag ist "immer" ein Übersetzter dabei der schon vom Akzent heraus hören kann ob die Person bzgl. der Identität lügt.
    Die Angaben werden geprüft und innerhalb dieser Zeit ist die Person "geduldet".
    Hat der nen Ausweis/Pass/etc. dabei wird dieser auf Verdacht der Fälschung geprüft.
    Erweist sich dies als alles i.O. wird zur "Sicherheit" Bootschaft/Konsulat Kontaktiert oder wie ich es weiß , kurz mal in Serbien angerufen und Daten ausgetauscht/überprüft.
    Das jmd vom Balkan mit Falschen Angaben durchkommt ist 'ne alte Floskel die gern für sowas genutzt wird die man ausschließen kann.
    Ich erkenne die Person vom Balkan wenn die , die fresse aufmacht.
    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  24. #199
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Auch hier Ralf, bekommst meine vollste Zustimmung! Denn so ist es ja leider mal wieder.

    @ second: Sicherlich weiß die AB das, ebendso wie die Polizei und weitere öffentliche Ordnungsbehörden die mit diesen Problem schon seit Jahren überfordert sind und fast gebetsmühlenartig um mehr Personal und finanzielle Mittel für die betroffenen Gemeinden betteln. Nur was passiert da schon seit Jahren? Genau, NIX!! Im Gegenteil, nun kommt die Mutti der Nation (oder in meinen Augen das planloseste Element dieses Landes) medienwirksam daher, setzt ihren genetisch bedingten Dackelblick auf und tritt noch umliegenden Ländern auf gut deutsch in den Arsch, indem sie den grenzenlosen Ausverkauf dieses Landes erbittet. Glaubst du so eine Einladung läßt sich ein Wirtschaftsflüchtlng aus deinen sicheren Herkunftsstaaten (diese Liste ist im übrigen genauso gefakt wie dieses ganze Thema ansich) zweimal geben? Ich war vorgestern noch an der neuen Aufnahmestelle in Do.-Scharnhorst, daß gleiche chaotische Bild wie es in Do.-Hacheney war -bevor es tagelang in den Medien großes Thema war und auch da dann aufgeräumt wurde, soviel zum Thema "Macht der Medien" @ mad- und voila, auch dort das gleiche Bild: vorwiegend Osteuropäer, ein paar 100mtr. weiter wieder der berühmte Schwarzarbeiter Straßenstrich. Ich kannte die Gegend vorher und fand es erschreckend, was sich das Bild innerhalb weniger Tage gewendet hat.

    Und auf eines gebe ich euch Brief und Siegel: Genau dort wird es knallen in der nächsten Zeit! Gerade Dortmund Scharnhorst ist der größte und ballungsintensiveste Vorort Dortmunds, Alt-Scharnhorst wird zunehmend dominiert von Muslime türkischer Herkunft, wo wirklich sehr nette und erfolgreiche Leute drunter sind (ich habe dort über 10 Jahre gewohnt) und Neu-Scharnhorst, wo die neue Aufnahmestelle ist und das von russischen und polnischen Clans territorial abgesteckt und dementsprechend schon fast eigenständig von diesen verwaltet wird. Selbst die dort ansässige Polizeiwache (im EKS) hat rings herum vergitterte Außenfenster. Da mache ich bei Gelegenheit mal ein Foto von. Genau dort eine Aufnahmestelle dieser Art einzurichten, ganz böser Fehler. Da sieht man mal wie verzweifelt man hier schon nach Kapazitäten Ausschau hält. Davon sind natürlich so Regionen wo mad wohnt in keinerlei Weise betroffen und ich schätze mal diese ganze Refugees-Hippies ebendso.

    ps: Wenn er denn einen Ausweis hat, gelle. Für die zählt auch erst einmal nur eines -> hauptsache erstmal drin in Deutschland. Die meisten von denen haben eh schon den halben Clan ihres jeweiligen Dorfes illegal integriert, von daher werden die hier wunderbar über die Runden kommen. Das darfst du mir glauben.
    Geändert von Spieluhr (27.09.2015 um 14:01 Uhr)

  25. #200
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.887

    Standard

    Zitat Zitat von Spieluhr Beitrag anzeigen
    Ich bin mir fast sicher, solche Schicksale kennst du, wenn überhaupt, nur aus irgendwelchen propagandistischen pro_Asyl Reportagen im Fernsehen. Zum Glück und da danke ich meinen Schöpfer täglich für, habe ich nicht so eine oberflächliche Sichtweise auf dieses Thema wie du und einige andere hier, die nur mal einen kurzen Heidenau-Tripp machen wollen um ihre kleingeistige Gaffer-Gier mit:
    befriedigt sehen wollen.
    Du kennst garnichts von mir, auch nicht meine sozialen Kontakte.
    Du mutmaßt nur.

    Ich bin schon immer auf die Straße gegangen und habe direkt mit den Betroffenen kommuniziert so gut es möglich war.
    Sei es der Obdachlose, der Straßenmusiker, auf meinen Dienstreisen bin ich in meiner spärlichen Freizeit gern in den Gegenden, die vom Tourismus verschont wurden.
    Spreche mit den Menschen in mexikanischen Favelas. Höre mir ihre Ängste und Sorgen an. Gern auch in der Taverne bei einem Bier und einem gemeinsamen Essen.
    Begebe mich, auf Einladung, in die familiären Umfelder, von denen sie mit Stolz erzählen und die jeder 2. Westeuropärer nicht mal mit Schutzanzug betreten würde.
    Gehe mit Straßenkindern in Indien in den Supermarkt der Mall einkaufen, weil die Einheimischen Gutverdiener sie nicht allein hineinlassen.

    Ich brauche keine Medien, die mir etwas erzählen, wo ich nicht mehr zwischen wahr und unwahr unterscheiden kann.
    Ich bin auch alles andere als ein Sensationstourist. Ich ergreife nur Möglichkeiten, die sich ergeben, das ist alles.

    Du bist der Macher? Du hast die Lösungen?
    Dann mach auch und laber nich soviel zusammengereimten Kram.

    Genug der Worte hier.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Flüchtlingswelle rollt nach Deutschland
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

Seite 8 von 25 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 05:20
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 23:29
  3. Headset Kabel rollt sich auf
    Von Clonkig im Forum Eingabegeräte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 20:56
  4. Ein Türke kommt nach Deutschland
    Von medion99 im Forum Jokes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 15:16
  5. armes deutschland...
    Von redhot im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •