Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Wie eine Antistatik Matte richtig benutzen?

  1. #1

    Standard Wie eine Antistatik Matte richtig benutzen?

    Liebes Forum,

    ich möchte mir demnächst eine Antistatik Matte besorgen (Für Rechner zusammenbauen). Ich habe dieses bisher ohne jegliche Matte oder Erdungsarmband gemacht. Geerdet habe ich mich wie gewöhnlich an der Heizung. Nun aber zu der eigentlichen Frage, wie benutze ich eine Antistatik Matte, inklusive dem Erdungsarmband richtig?

    Ich habe gehört dass die Matte ganz normal auf dem Tisch platziert werden kann, und das Erdungsarmband an diesem Metall Stück auf der Matte verbunden werden muss. Die Schlaufe wird dann um das Handgelenk gemacht. Ist das so richtig?

    Über antworten wäre ich wirklich sehr dankbar :-)

    Mit freundlichen grüßen

    NSP99
    Mein Setup:

    Gehäuse: LC-Power Pro-906B
    Laufwerk: LG Electronics GH24NS
    Mainboard: Gigabyte GA-970A-DS3
    Arbeitsspeicher: 8GB Kingston HyperX
    Prozessor: AMD FX-Series 6300
    Prozessor Kühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2
    Grafikkarte: His Radeon HD 7790 (1GB)
    Netzteil: 530 Watt Thermaltake Hamburg
    Festplatte: 1000GB WD Blue

  2. #2
    First Sergeant Avatar von Coaster
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Elbmetropole
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Moin NSP99,

    ja das ist soweit richtig, was noch fehlt ist die Verbindung zur Erdung. Dabei wird (jedenfalls so wie ich das kenne) noch ein Kabel in die Steckdose gesteckt, welches nur die Erdungskontakte berührt.

    Ich denke zwar nicht, dass eine solche Matte für den Privatgebrauch (geht es überhaupt um Privatgebrauch?) wirklich notwendig ist, aber schaden wird es natürlich nicht
    Gruß Coaster

    Mein Cube
    CPU: Intel Core i5 6600K 4x 3.5 GHz So.1151
    CPU-K
    ühler: Corsair Hydro H75

    Mainboard: MSI Z170I Gaming Pro AC

    RAM: 2x4 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2666
    Grafik: MSI GeForce GTX 970 OC (Referenz Kühler)
    Netzteil: Corsair CX500M
    SSD: 250 GB Samsung 850 Evo
    HDD: 4 TB WD Black
    Gehäuse: Corsair Carbide Air 240


  3. #3
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Man sollte auch nachsehen ob die Steckdosenkontakte auch wirklich geerdet sind
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wie eine Antistatik Matte richtig benutzen?

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Ansonsten bleibt wohl wieder nur, den Stecker an der Heizung befestigen.....
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  5. #5

    Standard

    Die Erdung der Matte wurde ja schon erklärt. Wenn du das ganze privat benutzt, quasi nur um sicher zu gehen, reicht meiner Meinung nach auch nur das Armband. Das kann dann z.B. während dem Zusammenbau mit einer umbeschichteten Schraube am Netzteil geerdet werden. Oder du ziehst Esd-Schuhe an (Oder gleich barfuß ). Die Sache interessiert mich jetzt doch, kennt ihr jemanden, der sich damit seine Hardware zerstört hat? Ich kenne zwar viele Leute, die ihre PCs selber bauen, aber bis jetzt keinen, dem das passiert wäre.

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Lässt sich halt schlecht nachweisen, wenn es denn passiert ist. Aber wie auch immer man es dreht. Es sollte eine Ableitung der eventuell vorhandenen Ladung erfolgen. Die Erdung. Das ist das Ziel.
    Die Aufladung kann zum beispiel durch das Laufen in Socken auf Teppich entstehen, durch Reibung kunststofffaserhaltiger Kleidung aneinander.

    Ist die Aufladung einmal da, nützt es nix wenn du dir danach die Socken aussziehst.Weil dein Erdboden nicht geerdet ist (meistens jedenfalls). Du fasst den PC an und "zack".
    Deshalb erst die vorhandene Ladung über die Heizung abführen. Dann kannst du barfuss weitermachen. Es sei denn, du trägst wie schonmal geschrieben, Polyesterfummel und lädst dich kontinuierlich auf. Dann kannst du auch barfuss loosen.

    Im Idealfall hast du eine kontinuierliche Erdung über eine geerdete Steckdose oder dauerhaften Kontakt zur Heizung.
    Soweit die Theorie, insofern ich sie korrekt verstanden habe.
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  7. #7
    Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von NSP99
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    52

    Standard

    Vielen Dank für eure ganzen Antworten :-)

    Ich habe schon viele Rechner ohne Armband oder Matte zusammengebaut und bisher ist noch nichts passiert. Da ich aber nun immer öfter neue Rechner für Bekannte und Freunde Konfiguriere und zusammenbaue, gehe ich lieber auf Nummer sicher und kaufe mir noch eine Matte dazu

    Coaster hat geschrieben, das die Matte an sich noch geerdet werden sollte. Dies bezüglich gehe ich davon aus, das 2 Erdungsarmbänder verwendet werden sollten. Eines Der Erdungsarmbänder wird direkt an die Matte angeschlossen und z.B an das Gehäuse angeklemmt. Somit wäre die Matte schonmal geerdet. Das Nächste Armband wird mit der Klemme an der Matte befestigt und dann kommt die Schlaufe um das Handgelenk.

    Stimmt das so?

    Und sollte ich angenommen nur ein Band besitzen, müsste dieses an die Matte und an das Gehäuse, damit die Matte durchgehend geerdet ist, richtig?
    Mein Setup:

    Gehäuse: LC-Power Pro-906B
    Laufwerk: LG Electronics GH24NS
    Mainboard: Gigabyte GA-970A-DS3
    Arbeitsspeicher: 8GB Kingston HyperX
    Prozessor: AMD FX-Series 6300
    Prozessor Kühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2
    Grafikkarte: His Radeon HD 7790 (1GB)
    Netzteil: 530 Watt Thermaltake Hamburg
    Festplatte: 1000GB WD Blue

  8. #8

    Standard

    Stimmt das so?
    Nein, das stimmt so nicht.
    Die meisten ESD-Matten haben 2 Druckknöpfe. An eines dieser Druckknöpfe kommt die Verbindung zum Schutzleiter (am einfachsten sind die Dinger mit einer Krokodilklemme- die KLEMMST Du an den Schutzkontakt einer Steckdose.
    An den anderen Druckknopf kommt das ESD-Band.

  9. #9
    Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von NSP99
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    52

    Standard

    Okay vielen Dank :-)

    Ich wollte mir übrigens diese Matte holen: Vellemann Antistatik Matte AS5
    Anscheinend besitzt diese nur einen Druckknopf. Könnte ich dann einfach das 2te ESD Armband mit der Klemme an die Matte klemmen und dann ans Handgelenk? :-)
    Geändert von NSP99 (12.08.2015 um 22:59 Uhr)
    Mein Setup:

    Gehäuse: LC-Power Pro-906B
    Laufwerk: LG Electronics GH24NS
    Mainboard: Gigabyte GA-970A-DS3
    Arbeitsspeicher: 8GB Kingston HyperX
    Prozessor: AMD FX-Series 6300
    Prozessor Kühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2
    Grafikkarte: His Radeon HD 7790 (1GB)
    Netzteil: 530 Watt Thermaltake Hamburg
    Festplatte: 1000GB WD Blue

  10. #10

    Standard

    Kein Problem- bei dem Teil ist ja kein Armband dabei. Es gibt ESD-Bänder mit so einem Doppel-Druckknopf- die lassen sich stapeln. Ansonsten- das mitgelieferte Kabel an den Schutzleiter einer Steckdose und ein Band mit Krokolilklemme kaufen- das machst Du dann auf eine UNLACKIERE Stelle am PC-Gehäuse oder Netzteil.

  11. #11
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Bei letzterem muss dann aber das Kaltgerätekabel im REchner(Netzteil) und der Steckdose stecken.
    Geht man nach Anleitungen vor ist dies nicht der Fall, da man diesen ja immer abziehen soll
    Geändert von BigWhoop (13.08.2015 um 11:38 Uhr)
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wie eine Antistatik Matte richtig benutzen?

  12. #12
    First Sergeant Avatar von Coaster
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Elbmetropole
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Ich steige da auch nicht ganz durch
    Nach deiner Anleitung, Ralf, soll man ein Kabel an den Schutzleiter der Steckdose und eins ans Gehäuse oder Netzteil stecken? Dann ist man selber ja aber nicht geerdet oder..
    Wobei das ja bei den matten ohne Armband wohl ohnehin nicht der Fall ist?
    Gruß Coaster

    Mein Cube
    CPU: Intel Core i5 6600K 4x 3.5 GHz So.1151
    CPU-K
    ühler: Corsair Hydro H75

    Mainboard: MSI Z170I Gaming Pro AC

    RAM: 2x4 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2666
    Grafik: MSI GeForce GTX 970 OC (Referenz Kühler)
    Netzteil: Corsair CX500M
    SSD: 250 GB Samsung 850 Evo
    HDD: 4 TB WD Black
    Gehäuse: Corsair Carbide Air 240


  13. #13

    Standard

    Also bei der Matte wird im Prinzip die Hardware geerdet und mit dem Armband erdet man sich selbst , richtig ?

    Also, ich habe bisher immer vorher an die Heizung gefasst und im Prinzip ist das für den Hausgebrauch auch ausreichend !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  14. #14
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    So schwer ist das doch nicht

    Matte an Steckdose(PE)

    Armband an Gehäuse/Netzteil welches über das Kaltgerätekabel ja auch in der Steckdose(PE) steckt

    theoretisch könnte man ja das Gehäuse/Netzteil über sich selber zur Matte erden wenn sie schon an PE ist.
    Aber der Körperwiderstand ist nicht so klein wie man meinen mag
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wie eine Antistatik Matte richtig benutzen?

  15. #15
    First Sergeant Avatar von Coaster
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Elbmetropole
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Ich verstehe es gerade irgendwie nicht, Sorry

    Warum sollte man das Netzteil beim PC-Zusammenbau am Strom haben?? Und warum sollte man somit eine Schleife zwischen den Steckdosen bauen?

    Sorry wenn ich zu doof bin gerade ^^
    Gruß Coaster

    Mein Cube
    CPU: Intel Core i5 6600K 4x 3.5 GHz So.1151
    CPU-K
    ühler: Corsair Hydro H75

    Mainboard: MSI Z170I Gaming Pro AC

    RAM: 2x4 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2666
    Grafik: MSI GeForce GTX 970 OC (Referenz Kühler)
    Netzteil: Corsair CX500M
    SSD: 250 GB Samsung 850 Evo
    HDD: 4 TB WD Black
    Gehäuse: Corsair Carbide Air 240


  16. #16
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Na weil es sonst nicht geerdet ist

    Schleife? Sieh den PE eher als Abflussrohr. Oder kommt bei dir was aus dem Klo wenn der nachbar an der gleichen Leitung spült?
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wie eine Antistatik Matte richtig benutzen?

  17. #17
    First Sergeant Avatar von Coaster
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Elbmetropole
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Ich hab gerade den Kopf nicht frei mich da auch nur ansatzweise reinzudenken, ich glaub ich gebs erstmal auf ^^
    Gruß Coaster

    Mein Cube
    CPU: Intel Core i5 6600K 4x 3.5 GHz So.1151
    CPU-K
    ühler: Corsair Hydro H75

    Mainboard: MSI Z170I Gaming Pro AC

    RAM: 2x4 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2666
    Grafik: MSI GeForce GTX 970 OC (Referenz Kühler)
    Netzteil: Corsair CX500M
    SSD: 250 GB Samsung 850 Evo
    HDD: 4 TB WD Black
    Gehäuse: Corsair Carbide Air 240


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Reklamationsschein mehrfach benutzen??
    Von 0815 im Forum Reklamation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 11:56
  2. Gutschrift benutzen?
    Von Brom_87 im Forum Reklamation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 21:29
  3. Prime 95 richtig benutzen
    Von boe6ie im Forum Overclocking
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 22:46
  4. .sis Dateien mit S40 OS benutzen
    Von Zugvogel im Forum Telekommunikation (Festnetz und Mobilfunk)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 00:26
  5. DVI-Out auch bei Röhrenmonitor benutzen?
    Von hennne im Forum Displays
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 18:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •