Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    28

    Frage Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

    Liebe Enthusiasten und Overclocker...

    ...brauche dringend Rat mangels PSU Leistung. (1300Watt / defekt oder zu schwach)

    Komponenten: Intel I7 4930K, Asus Rampage IV Extreme, 4 x Sapphire R9-290X, 4 x 4 GB Team Group Inc. Extreem 2666MHz, 2 x OCZ Vertex460 240Gb, Alphacool Wasserkühlung, 9 x 140mm Bequiet.

    24/7 Einstellungen CPU 4,5 GHZ, Gpu´s 1100MHz/1375MHz waren bis zum Einbau der vierten Graka möglich.
    Mit diesen 24/7 Einstellungen schaltet sich das Netzteil nun bei Last ab. Benchmarks sind auch nicht nicht mehr möglich.
    Das Strommessgerät zeigt bei Last kurz vor dem abschalten 1770Watt an. (und das bei einem 1300Watt NT?)

    Einige Tests die ich mit abschalten der einzelnen Grakas auf dem Board gemacht habe.
    Einzeltest bei allen bis 1270MHz/1640MHz möglich. (ULPS ist immer deaktiviert)

    maximale OC Leistung mit 1 Karte: 1270/1640, 2 Karten: 1250/1600, 3 Karten: 1225/1575, 4 Karten 1150/1450. Die CPU ist dabei nicht übertaktet.
    Wenn die Cpu auf 4.5 GHz übertaktet ist, dann geht bei den Grafikkarten max. 1100/1300. Bei 4.75 GHz sind nur mehr 1000/1250 möglich
    ...also hat das NT schon bei 2 Grafikkarten leichte Probleme mit der Versorgung.

    ...könnte das Netzteil etwa einen Defekt haben oder sind 1300 Watt einfach zu wenig?

    Berechnung: 4x GraKa a 250Watt ist 1000 Watt plus CPU 130 Watt und diverses ist ca. 1200 Watt.
    Die PSU Rechner im Netz haben ungefähr das gleiche Ergebnis.

    Was mich auch noch ein wenig irritiert ist die Verwendung von bis zu 5 Netzteilen (a 1500W) die einige Overclocker beim Benchen anschließen.
    ...gesehen im Netz und sind bei 3DMark unter den TOP 10 gelistet.

    ...würde mich über eure Hilfe und Tipps sehr freuen.

    Gruß RJB66
    ASUS Rampage IV Extreme, I7-4930K, Alphacool XP Light, 2 x Alphacool VPP655 Pumpe, Alphacool Full Copper Radiator Monsta 280mm, XT45 420mm, 13/10 Schlauch, Temperatursensor, Durchflussmesser, 9 x Bequiet Shawow Wings 140mm, 2 x OCZ Vertex460 240GB / EVGA Supernova 1300 G2 1300 Watt, Corsair Obsidian 750D, 4 x 4 GB Team Group Xtreem 2666MHz, 4 x Sapphire R9-290X CrossFireX mit EK Waterblocks, Backplate und Quad Bridge, Asus PB287Q WLED 4K 28" Monitor, Dell UltraSharp 27", D-Link NAS DNS-345

  2. #2

    Standard

    Zu schwach, dein Messgerät zeigt es ja an: 1,7Megawatt hält das Ding maximal für ein paar Sekunden durch, dann ist Ende.

    Die Radeon R9-290X verbraucht deutlich mehr als 250Watt, sie hat ja nicht umsonst 2x 8-polig, sprich bis zu 375 Watt theoretisch.
    TDP ist 300Watt und Gerüchten zufolge soll der wirkliche Verbrauch nochmal ein gutes Stück drüber liegen, das was dein Messgerät anzeigt kommt also schon hin.

    Die CPU hast du auch zu gering geschätzt, die 130Watt verbrät sie ohne Übertaktung.

  3. #3
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.916

    Standard

    ich denke für diese zusammenstellung, würde ich ein gehäuse wählen, wo 2 netzteile platz haben.
    das 1300W-NT nur für die grakas und für den rest ein 450W extra...nicht das ich das jemals mein eigen nennen werde aber so würde ich es versuchen
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  4. #4

    Standard

    1,7Megawatt hält das Ding maximal für ein paar Sekunden durch, dann ist Ende.
    Die AKW in Deutschland sind doch vom Netz oder?

    das 1300W-NT nur für die grakas und für den rest ein 450W extra
    Das geht so nicht, mad. Das kannst Du mit boards machen, die 2 oder mehr CPU-Sockel besitzen und ausdrücklich den Anschluß von getrennten NT erlauben. Die Spannungsversorgung der GPU erfolgt über pcie UND die 8pin-Anschlüsse, da wären verschiedene Spannungsquellen mit derart unterschiedlichen Lastverteilungen tödlich.

    ¤TE..... wir haben für einen Kunden etwas ähnliches mit 1x FirePro W8000 und 3x Sapphire R9 290X gebaut.
    Entweder besorgst Du dafür Server-Netzteile oder- so hab ich das gemacht, von ANTEC zwei High Current Pro mit je 1kW, die lassen sich elektrisch zusammenschalten (außer einem Kabel stecken brauchst nixx machen)- die eine Steuereinheit regelt dann das andere NT was Stabilisierung/ Lastverteilung usw. angeht. Eingebaut haben wir das ganze in ein Corsair 900d.

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    28

    Standard

    Danke Blu3bird... also kann ich schon mal davon ausgehen, das das NT noch normal funktioniert und nicht schon wegen Überlastung angekratzt ist. Übrigens haben die Karten 1 x 8 Pin und 1 x 6 pin anschluss.
    Für genauere infos hier mein Link zu Sysprofile: sysProfile: ID: 176430 - RJB66

    Zusammengefasst nach 1 13 minutes:

    Vielen Dank schon mal für die hilfreichen Infos.
    Ich hatte schon mit den Gedanken gespielt, ein XFX 750Watt das ich noch rumliegen hatte anzuschließen jedoch fehlte mir zum Glück die Möglichkeit beide Netzteile gleichzeitig einzuschalten.
    Kann ich nicht ein zweites EVGA 1300Watt Netzteil mit einem Phobya 24Pin 2-Fach Netzteilanschalter verbinden oder gibt es damit Probleme wegen den Spannungen? (Info darüber im www aufgegriffen)
    Wie schließe ich die beiden dann richtig an? Mainboard und CPU von einem NT oder kann ich CPU von dem anderen nehmen und jeweils 2 Grakas von jedem?
    Auch ist mir nun aufgefallen, das das Mainboard einen 6 pin PCIe Anschluss für Grafikkarten besitzt. Muss ich das bei Vollbelegung unbedingt anschließen oder muss das nicht sein. Das gleiche gilt auch für den RAM. (Man sollte halt mal öfter die Bücher der Mainboards durchblättern) :-)

    Was mich noch interessieren würde sind die maximalen Spannungen und Temps. für die CPU. Bei 1.35 Volt schafft diese die 4,75 GHz mit prime95 stabil. Kann ich diese auf 5 GHz hochjagen oder ist das eher nicht ratsam? Temperaturen bei 4.5 GHz und vollast sind bei 58°C und bei 4.75 GHz sind diese schon bei 64°C, mehr als 1.4 Volt habe ich bisher auch noch nicht ausprobiert.

    Der Rechner muss mit 10% -20% OC stabil laufen ohne dabei Angst zu haben, das etwas durchbrennt.

    Ja Ralf...an dem 900D für 2 Netzteile werde ich wohl nicht vorbeikommen, aber hoffentlich kann ich das EVGA weiternutzen und muss nicht 2 neue kaufen.
    Geändert von rjb66 (20.08.2014 um 05:53 Uhr)
    ASUS Rampage IV Extreme, I7-4930K, Alphacool XP Light, 2 x Alphacool VPP655 Pumpe, Alphacool Full Copper Radiator Monsta 280mm, XT45 420mm, 13/10 Schlauch, Temperatursensor, Durchflussmesser, 9 x Bequiet Shawow Wings 140mm, 2 x OCZ Vertex460 240GB / EVGA Supernova 1300 G2 1300 Watt, Corsair Obsidian 750D, 4 x 4 GB Team Group Xtreem 2666MHz, 4 x Sapphire R9-290X CrossFireX mit EK Waterblocks, Backplate und Quad Bridge, Asus PB287Q WLED 4K 28" Monitor, Dell UltraSharp 27", D-Link NAS DNS-345

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von rjb66 Beitrag anzeigen
    Übrigens haben die Karten 1 x 8 Pin und 1 x 6 pin anschluss.
    75W + 75W + 150W = 300 Watt...ganz schön knapp wenn man sich die Graphen hier anschaut: Leistungsaufnahme Gaming - UPDATE: AMD Radeon R9 290(X) im Test: Roundup der Board-Partner-Karten

    Zitat Zitat von rjb66 Beitrag anzeigen
    Auch ist mir nun aufgefallen, das das Mainboard einen 6 pin PCIe Anschluss für Grafikkarten besitzt. Muss ich das bei Vollbelegung unbedingt anschließen oder muss das nicht sein.
    Geraten würde ich sagen ja, weil du dein Mainboard muss ja pro Grafikkarte 75 Watt über PCIe liefern und das könnte bei entsprechend hungriger CPU+RAM über 24er und 4er Pin knapp werden.

    Zitat Zitat von rjb66 Beitrag anzeigen
    Was mich noch interessieren würde sind die maximalen Spannungen und Temps. für die CPU. Bei 1.35 Volt schafft diese die 4,75 GHz mit prime95 stabil. Kann ich diese auf 5 GHz hochjagen oder ist das eher nicht ratsam? Temperaturen bei 4.5 GHz und vollast sind bei 58°C und bei 4.75 GHz sind diese schon bei 64°C, mehr als 1.4 Volt habe ich bisher auch noch nicht ausprobiert.
    Die gibt Intel ja leider nicht an, aber wenn du nochmal 250Mhz dazu packst dürftest du mit der Kühlung schon extrem nah dran sein, das steigt ja fast exponentiell...

  7. #7
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    Zitat Zitat von blu3bird Beitrag anzeigen
    1,7Megawatt hält das Ding maximal für ein paar Sekunden durch, dann ist Ende.
    Dann ist ja gut das das Messgerät nur Primärseitig misst und die 1,7 kw nicht sekundär anliegen wo er es nur ein paar Sekunden durchhalten würde
    Aber dennoch würde ich die Version mit den zsuammenschaltbaren netzteilen nehmen. Die sind extra dafür gedacht.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

  8. #8

    Standard

    Die EZ Plug-Anschlüsse bieten zusätzliche Energieversorgung für Ihre Speichermodule
    und PCI Express 3.0 x16-Steckplätze. Verbinden Sie ein 6-pol. Stromversorgungskabel
    mit EZ_PLUG_1, wenn Sie vier PCIe3.0 x16-Grafikkarten installiert haben, um diese
    mit ausreichend Energie zu versorgen.
    Das Kabel solltest Du anschließen, ja. Beim RAM? Keine Ahnung- ich bestück die voll ohne zusätzliche Stromversorgung.

    Zum Rest: Du willst 4 Graka im Warenwert von weit über 2.000¤ in einem OC-System + Wakü betreiben. Also ein sehr energiehungriges System.
    Jetzt setzt Du 2 Netzteile ein, die elektrisch völlig getrennt sind. Auf dem board spätestens fängst Du jedoch an, diese beiden Spannungsquellen zu mischen- Du versorgst die Steckplätze der pcie-Karten von Spannungsquelle 1 und teilst die 8pin Anschlüsse der Graka auf beide NT auf, versorgst also eine Karte mit Spannungen aus zwei verschiedenen Quellen, die auch noch gegen verschiedene Massepunkte geschaltet werden.
    Also- aus meiner Sicht würde ich so ein Risiko erst nach Rücksprache mit dem technischen support eingehen.

    Edit:
    Bei 1.35 Volt schafft diese die 4,75 GHz mit prime95 stabil. Kann ich diese auf 5 GHz hochjagen oder ist das eher nicht ratsam?
    Dann hast Du (bei der enormen Serienstreuung) schon eine gute CPU erwischt. Unsere 4930k laufen (allerdings unter Luft) völlig stabil bis 4,25GHz bei 1,25V- danach bekomme ich die temps nicht mehr in den Griff.
    Höher als 1,4V? Aus eigener Erfahrung- niemals läuft solch ein System dann noch über längere Zeit stabil.
    Geändert von Ralf1963 (20.08.2014 um 12:05 Uhr)

  9. #9

    Standard

    Ok- hab einfach nochmals meinen Draht zum EVGA-Vertrieb bemüht.
    Technisch ist das exakt so, wie ich es bereits vermutet hatte. Durch die Versorgung mit mehreren Spannungsquellen entstehen Ausgleichsströme, die schlimmstenfalls nicht nur die Graka beschädigen, sondern sogar das mainboard zerstören können.
    Dein Beispiel mit bis zu 5 Netzteilen habe ich angesprochen- die technische Lösung, wie das geht, ist denkbar einfach. Die Typen benutzen powered risers (wie die bitcoin-miner), da wird pcie nur zur Datenübertragung benutzt, die Spannungsversorgung über den pcie-Steckplatz ist nicht angeschlossen, die erfolgt dann über Molex direkt übers Netzteil. So erreicht man, dass eine Graka niemals von getrennten Spannungsquellen gespeist wird.

    Die Lösung Deines Problems ist ebenfalls einfach- die benutzen ähnliche Konfigurationen in deren showcases. Nimm ein EVGA 1.600W G2, das stellt wohl auch über einen längeren Zeitraum ca. 150A auf einer 12V-rail zur Verfügung. Damit ersparst Du Dir auch den Neukauf des Gehäuses.

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    28

    Standard

    Wenn ich so die Testergebnisse der R9 290X und den Verbrauch bis zu 400 Watt pro Karte sehe, dann wird auch das 1600 Watt Netzteil nicht ausreichen. Beim konvertieren (CPU 1.35Volt mit 4,75 GHz) steht auf dem Messgerät bereits 470 Watt und es kommen nochmal 4 RAM dazu. Also wären dann 2600 Watt eigentlich perfekt dafür. PCIe am Mainboard und der zusätzliche Anschluss der RAM müssen auch noch versorgt werden.

    Diese Powered Risers sehen anders aus als ich es bereits mehrmals gesehen habe, wie mehrere Netzteile an den Grakas angeschlossen werden, da muss es ja doch etwas dafür geben.
    Dieses Adapter von Phobya habe ich ja bereits erwähnt, jedoch bin ich mir da absolut nicht sicher damit.

    Anschluss beispiel von 4 Netzteilen, wo jedes eine Grafikkarte bedient und das eingebaute auch noch das Mainboard mit CPU versorgt.
    Leider halten sich diese User verschlossen, und man bekommt auch keine Infos darüber.

    LInk: http://saved.im/mty5mtk2ndfy/rhw17067.jpg
    ASUS Rampage IV Extreme, I7-4930K, Alphacool XP Light, 2 x Alphacool VPP655 Pumpe, Alphacool Full Copper Radiator Monsta 280mm, XT45 420mm, 13/10 Schlauch, Temperatursensor, Durchflussmesser, 9 x Bequiet Shawow Wings 140mm, 2 x OCZ Vertex460 240GB / EVGA Supernova 1300 G2 1300 Watt, Corsair Obsidian 750D, 4 x 4 GB Team Group Xtreem 2666MHz, 4 x Sapphire R9-290X CrossFireX mit EK Waterblocks, Backplate und Quad Bridge, Asus PB287Q WLED 4K 28" Monitor, Dell UltraSharp 27", D-Link NAS DNS-345

  11. #11

    Standard

    Dieses Adapter von Phobya habe ich ja bereits erwähnt,
    Jepp- was glaubst Du denn, was das Ding überhaupt macht? Das sorgt lediglich dafür, dass Du ein zweites NT überhaupt über den PowerOn angeschaltet bekommst. Damit hast Du aber nicht das Problem der Versorgung jeder Karte über unterschiedliche Quellen gelöst.
    Aber nach den Leistungsschätzungen und dem Foto- ich kann mir schon gut vorstellen, dass diese user sich verschlossen halten.

  12. #12

    Standard

    @rjb66 sorry ist zwar nicht passend zum Thema, aber für welche Anwendungen braucht man eigentlich 4 Grafikkarten und eine übertaktete CPU?
    Ein Herd verbraucht über 2000 Watt oder auch Mikrowellen-Geräte, Haartrockner, Staubsauger- der große Unterschied ist aber, dass sie nicht ständig laufen.
    Schon mal über die Stromrechnung gedacht?

    Anstatt ein sehr teures >=2600 Watt Netzteil (Kühlung?) zu kaufen, wäre es sinnvoller, das System zu teilen, sprich 2 Rechner mit jeweils 2 Grafikkarten.
    Wie gesagt weiß ich nicht, um welche Anwendungen es sich handelt, aber sofern es um Gaming geht, glaube ich nicht das du mit 4 Grafikkarten und 12 Monitoren spielst.
    Bei einigen Anwendungen kann man die Tasks aufteilen, so das du mit 2 Rechnern vielleicht sogar effektiver arbeitest als mit einem.

    Sofern du aber immer noch an einem 2500 Watt Netzteil interesse hast, von Cisco Systems gibt es welche für nur ca. 2700 Euro.

  13. #13
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.916

    Standard

    @ methodman: es geht nur darum es zu haben und zum laufen zu bringen...enthusiasmus, kann und muß man nicht erklären
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  14. #14
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Max
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Ein Netzteil für den Rechner ist ein Tief/Hochsetzsteller und daher potentialfrei.
    Spannungsdifferenzen zwischen mehreren NTs können nicht auftreten....
    ---
    Ich würde dir raten ein leistungsfähiges NT zu kaufen, mehrere NTs sind nervig und die PWR_OK durchschleifadapter furchtbar. Weiterhin wird das Gehäuse zu voll und die wenigsten bieten 4 NT Slots...
    Die PCI Riser sind eine Vollwertige PCIx Slot Verlängerung die Voll durchkontktiert ist. Solltest du tatsächlich welche finden, die Spannungsversorgung nicht führen bekommst du Probleme wenn du sie benutzt.
    ---
    Wenn du Glück hast hält dein Board 1 Jahr...
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat Zitat von Ralph1963 Beitrag anzeigen
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

  15. #15
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    28

    Standard

    @method-man ...noch nie was von 4K , rendern oder konvertieren gehört? ...ich glaube nicht, sonst hättest du nicht so einen Müll geschrieben.

    madwursd... leider benötige ich den Rechner zu 90% für meine Arbeit und dann noch zum Zocken auf einen 4K Monitor.

    @max.. ich brauche keine 4 NT sondern nur 2. (Ein Netzteil für den Rechner ist ein Tief/Hochsetzsteller und daher potentialfrei.
    Spannungsdifferenzen zwischen mehreren NTs können nicht auftreten....) das musst du mir nochmal genau erklären.

    @Ralf.. ich denke ich werde mich für deinen Vorschlag entscheiden und 2 Antec Current Pro mit 1300Watt und OC link in ein Corsair 900D einbauen. Damit bin ich auf der sicheren Seite.
    Geändert von rjb66 (21.08.2014 um 00:34 Uhr)
    ASUS Rampage IV Extreme, I7-4930K, Alphacool XP Light, 2 x Alphacool VPP655 Pumpe, Alphacool Full Copper Radiator Monsta 280mm, XT45 420mm, 13/10 Schlauch, Temperatursensor, Durchflussmesser, 9 x Bequiet Shawow Wings 140mm, 2 x OCZ Vertex460 240GB / EVGA Supernova 1300 G2 1300 Watt, Corsair Obsidian 750D, 4 x 4 GB Team Group Xtreem 2666MHz, 4 x Sapphire R9-290X CrossFireX mit EK Waterblocks, Backplate und Quad Bridge, Asus PB287Q WLED 4K 28" Monitor, Dell UltraSharp 27", D-Link NAS DNS-345

  16. #16
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    Zitat Zitat von rjb66 Beitrag anzeigen
    Wenn ich so die Testergebnisse der R9 290X und den Verbrauch bis zu 400 Watt pro Karte sehe,
    das ergibt nicht viel sinn. In CF Tests liegen die gesammtsystem aufnahmen bei zwei 290X im CF bei roundabout 700 Watt. Selbst wenn du das komplette system also nochmal daneben bauen würdest sind es nur 1400 Watt gesammtaufnahme.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

  17. #17
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    28

    Standard

    @BigWhoop ..wie du sehen kannst, habe ich am Anfang einige Daten über die Leistung angegeben. Man merkt dabei, das bei jeder weiteren Graka die Leistung beträchtlich nachlässt und das Netzteil diese nicht mehr zu liefern in der Lage ist. Bei 2 Grafikkarten war es fast optimal und ab der dritten kommt dann der Einbruch. Die 1300 Watt sind dann schon für 3 Grafikkarten mit OC viel zu wenig. Einige Tests der Karten haben dies auch bestätigt und Werte über 400 Watt pro Karte gezeigt. Kommt noch die CPU RAM u.s.w. dazu, dann sind wir schon bei über 2000 Watt. Das Messgerät unterstreicht das dann noch. 1770 Watt mit nur 10% OC.
    ASUS Rampage IV Extreme, I7-4930K, Alphacool XP Light, 2 x Alphacool VPP655 Pumpe, Alphacool Full Copper Radiator Monsta 280mm, XT45 420mm, 13/10 Schlauch, Temperatursensor, Durchflussmesser, 9 x Bequiet Shawow Wings 140mm, 2 x OCZ Vertex460 240GB / EVGA Supernova 1300 G2 1300 Watt, Corsair Obsidian 750D, 4 x 4 GB Team Group Xtreem 2666MHz, 4 x Sapphire R9-290X CrossFireX mit EK Waterblocks, Backplate und Quad Bridge, Asus PB287Q WLED 4K 28" Monitor, Dell UltraSharp 27", D-Link NAS DNS-345

  18. #18
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    Die Tests sind aber sicher Gesamtsystemwerte. Und deine 1770 Watt sind primärseitig.
    Ich will ja nicht sagen das du nichts neues brauchst. Aber deine Rechnungen stimmen nicht
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

  19. #19

    Standard

    @rjb66 wie soll man dich bitte ernst nehmen, wenn du hier auf dicke Hose machst("wenn du auf deine Stromrechnung achten musst, dann...",schriebst du bevor du dein Beitrag editierst hast) und für deine ach so wichtige Arbeit, wo du auf 4K spielst und rendern musst, ein spezial Netzteil für Großrechner benötigst.
    Und zudem so arrogant hier Leute beleidigst, weil du hier höchstwahrscheinlich mit Omis, Papis Geld auf "Wer hat den Größten" machst. (beziehe mich auf dein editiertes Beitrag)

    Ich denke mal, dass es sich hier um Youtube Zeug bzw. Let's Plays handelt (4K Spiele, rendern, Arbeit?). Die meisten Let's Player haben 2 Rechner, einen für das Rendern und das andere für Spiele mit jeweils 2 Grafikkarten. Je nach dem welche Grafikkarten du hast, kannst du problemlos Spiele in 4K mit Ultra spielen und rendern, dafür brauchst du kein Heizofen als Rechner.

    Und zudem sind viele Anwendungen/Spiele noch nicht mal für 4 Grafikkarten optimiert, wenn du verstehst was ich meine, aber jedem das Seine.

  20. #20

    Standard

    Keinen Grund zu streiten und ich denke, niemand muss sich wegen seines PC-Aufbaus rechtfertigen. Ich hatte das Beispiel der W8000 in Verbindung mit triple-Crossfire genannt, der Rechner wird garantiert nie zum zocken verwendet- damit muss Geld verdient werden.
    Bei 3d renderern wie Octane (OpenGL) oder Luxrender (OpenCL) hast Du gar nicht soviel Platz im rig, wie Du GPU-Leistung brauchen könntest.

    @BW..... sind die Leistungsangaben bei CB für ein System, wo sowohl CPU als auch Graka übertaktet sind?

  21. #21
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    @BW..... sind die Leistungsangaben bei CB für ein System, wo sowohl CPU als auch Graka übertaktet sind?
    Solche Sachen stehen immer bei der Beschreibung des Testsystems oder/und ggf. auf den OC Seiten.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

  22. #22

    Standard

    Wollte grad was zu dem Scheißtest schreiben Manchmal sollte man auch mal im Anhang schauen, danke Dir!
    GeForce GTX 780 Ti SLI vs. Radeon R9 290(X) CF (Anhang 1) - ComputerBase

  23. #23
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Max
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Zitat Zitat von rjb66 Beitrag anzeigen
    @max.. ich brauche keine 4 NT sondern nur 2. (Ein Netzteil für den Rechner ist ein Tief/Hochsetzsteller und daher potentialfrei.
    Spannungsdifferenzen zwischen mehreren NTs können nicht auftreten....) das musst du mir nochmal genau erklären.
    Erklärt habe ich das schon häufiger...der Post existiert noch, frag mich aber nicht wo der genau ist, da es schon ein wenig länger her ist.
    Unterm Strich bedeutet es einfach nur, das 12V von NT a gleich den 12V von NT b sind, da das Massebezugspotential von beiden NTs identisch ist. Weiterhin sind beide NTs geerdet wegen Kaltgerätestecker und somit auch das Gehäuse. Beide NTs liegen daher auch noch auf PE Potential im Fehlerfall.
    Die Befestigungspunkte eines Boards sind alle auf 0V Potential und durchkontaktiert...durch die Schraubbefestigung mit dem Gehäuse ist 0V = PE da Kurzschluss. Es passiert also nichts
    Der Spannungsbezug ist derselbe und damit kann es auch keine "Ausgleichsströme" geben wenn mehrere NTs im Rechner verbaut sind. Einen Umladeeffekt wie bei Autobatterien gibt es dort nicht. Näher gehe ich da nicht drauf ein.
    ---
    OC generell ist zwar ein nettes Hobby aber dennoch sind Leute, die diesem Hobby nachgehen das IT Pendant zum "Materialfahrer" im Strassenverkehr. Vorallem wenn man es mit dem Anspruch unter die Top10 zu kommen angeht.
    Das Licht, dass doppelt so hell brennt, brennt eben auch nur halb so lang...es ist nicht so, das du nur die Karten, CPU und RAM übertaktest, dein Board übertaktest du auch, und auch wenn es dir die Möglichkeiten bietet bedeutet das nicht in letzter Konsequenz, dass es dafür auch dafür ausgelegt ist es dauerhaft mitzumachen. Wie gesagt, 1 Jahr - anfangen wird es mit Speicherfehlern
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat Zitat von Ralph1963 Beitrag anzeigen
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

  24. #24
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    28

    Standard

    @max.. Vielen Danke für diese Hilfreiche Information und noch als zusätzliche Bestätigung für die EMail die ich heute vom EVGA Support bekommen habe. ...Ich muss nicht unter die TOP 10 kommen, das hast du falsch verstanden, es war nur ein Beispiel das dieses Adapter mit 2 oder mehreren Netzteilen bei anderen auch funktioniert. Mir ist es wichtig, das ich meine 10% bis 15% OC ohne ein weiteres abschalten des Netzteils erreichen kann. Der EVGA Support bestätigt ebenfalls, das es mit diesem Adapter absolut kein Problem geben wird und ich das zweite EVGA 1300 G2 damit anschließen kann. Das ist für mich jetzt eine sehr gute Lösung, da ich nur ein NT und das 900D besorgen muß. Die Support Email habe ich als link eingefügt, falls es jemanden interessiert.

    http://saved.im/mty5ndgydmew/evgakopie.jpg
    ASUS Rampage IV Extreme, I7-4930K, Alphacool XP Light, 2 x Alphacool VPP655 Pumpe, Alphacool Full Copper Radiator Monsta 280mm, XT45 420mm, 13/10 Schlauch, Temperatursensor, Durchflussmesser, 9 x Bequiet Shawow Wings 140mm, 2 x OCZ Vertex460 240GB / EVGA Supernova 1300 G2 1300 Watt, Corsair Obsidian 750D, 4 x 4 GB Team Group Xtreem 2666MHz, 4 x Sapphire R9-290X CrossFireX mit EK Waterblocks, Backplate und Quad Bridge, Asus PB287Q WLED 4K 28" Monitor, Dell UltraSharp 27", D-Link NAS DNS-345

  25. #25
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.916

    Standard

    Ich habe noch eine Frage.
    Du hast geschrieben, dass der PC zu immerhin 90% für die Arbeit genutzt wird.
    Gehört das intensive 4K rendern auch dazu?

    Wenn dem so ist und du mit einer solchen Maschine deinen Lebensunterhalt finanzierst, warum baut man sich dann nicht zwei Systeme auf?
    Einen renderknecht mit dual-xeon, ram satt und für die Grafik ein-zwei quadro oder fire-pro (je nach Software).
    Sollte ja steuerlich absetzbar sein als selbständiger.
    Zum zocken dann ein System mit 2-3 grakas?

    Die eierlegende Wollmilchsau ist doch eher nie der wahre Jakob.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Wieviel PSU Leistung wird für 4 Grafikkarten benötigt
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Brauche Rat] Wird 1&1 Techniker wirklich benötigt?
    Von Caly-Phornia im Forum Internet
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 20:40
  2. Brauch Grafikkarten Tipps Preis Leistung
    Von teo85 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 16:57
  3. Wieviel Leistung braucht 7600GT?
    Von DavidS im Forum TV-Karten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 19:01
  4. Bis wieviel Uhr wird verschickt?
    Von Mixter im Forum Bestellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 01:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •