Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Ersatz für Asrock Z77 Pro4 gesucht

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    152

    Standard Ersatz für Asrock Z77 Pro4 gesucht

    Hi zusammen,

    mein z77 Pro4 hat sich verabschiedet, nun benötige ich Ersatz. Daher meine einfache Frage: Soll ich einfach dasselbe Mainboard nochmal kaufen oder gibt es in dieser Preiskategorie mittlerweile bessere Geräte?

    Mein System:

    Sapphre Radeon HD 7850 GDDR5 Aktiv PCIe 3.0 x 16
    SSD 120 GB Samsung 840
    Intel Core i5 3570K
    2 x 4 GB DDR3 Corsair XMS3 DDR3-1600
    100 GB HDD
    430 Watt beQuiet Netzteil
    Thermalright HR-02 Macho Rev.A

    vielen Dank schon einmal

  2. #2
    Major Avatar von Fidel
    Registriert seit
    20.02.2013
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    6.284

    Standard

    Sind denn die 2 Jahre Gewährleistung schon rum oder willst du den eventuell langwierigen Prozess der RMA umgehen? Du kannst dir das Pro4 wiederkaufen oder eventuell den Hersteller wechseln, falls dir ASRock nicht mehr zusagt. Viel gibt es mit dem Sockel 1155 nicht mehr. In der Preiskategorie von von 75¤ (aktueller Preis des Pro4) wären noch folgende Boards:

    8427214 - Gigabyte GA-Z77-D3H Intel Z77 So.1155 Dual Channel
    ASRock Z77 Extreme3 Intel Z77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX

    Danach wird es schon teurer, was du aber wissen musst. Du kennst dein Budget.
    Gehäuse: Fractal Define R4 PSU: 480W be quiet! Straight Power E9
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H CPU: Intel Core i7 3770K
    CPU-Cooler: be quiet Dark Rock Pro 2 GPU: MSI GTX 970 4GB
    RAM:
    32GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600
    SSD:
    256GB Samsung 840 Pro HDD: 6TB WD Black
    LW:
    LG BH16NS40 Blu-ray Disc Writer
    Monitor:
    23" iiyama ProLite X2377HDS-B1

  3. #3
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    152

    Standard

    Ich habe das MoBo vor knapp 18 Monaten gekauft, kann ich das überhaupt noch reklamieren?

  4. #4
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Naja über Fidels genannte Gewährleistung wird es wohl schwierig. Da muss dann jetzt wohl die Garantie her halten.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Ersatz für Asrock Z77 Pro4 gesucht

  5. #5

    Standard

    Wenn du 24 Monate Garantie hast aufs Board kannst du das logischerweise reklamieren !

    Würde das dann aber direkt über AsRock abwickeln !

    Der Support von ASR soll sehr gut sein also ich sehe da kein Problem !

    Das Geld für ein neues Board kannst du dir wirklich sparen !


    Gruß Matti

    P.S.:

    Hierzu auch mal den letzten Beitrag lesen (mit Kontaktadresse vom ASR-Support):

    https://forum.mindfactory.de/t76704-...hrungen-2.html
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 2x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  6. #6
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von BigWhoop Beitrag anzeigen
    Naja über Fidels genannte Gewährleistung wird es wohl schwierig. Da muss dann jetzt wohl die Garantie her halten.
    Wieso? Ich besitze das MB ja noch keine zwei Jahre.

    Ist jetzt vielleicht ne blöde Frage, aber wie lange gibt Asrock denn Garantie auf seine Mobos? Kann dazu nirgendwo was finden.

  7. #7
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.889

    Standard

    ASRock schreibt auf der Herstellerseite, dass man sich an den Händler wenden soll.
    Je nach Land gibt es zwischen 2-3 Jahren Garantie auf die boards...zu Zeiten der P/H 67er Boards wurde mal eine Garantieverlängerung angeboten für die B3 Steppings, wenn man sich registriert --> hier der Link dazu ASRock > ASRocks brandneues P67/H67-Motherboard mit B3-Stepping-Chipsatz steht in den Startlöchern

    Klär das mit der MF im Reklamationsthema ab
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Ersatz für Asrock Z77 Pro4 gesucht

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Ersatz für Asrock Z77 Pro4 gesucht
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  8. #8
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Schreib den ASRock Support an mit Schilderung des Problems und biete bei Bedarf das zumailen der Rechnung mit an.
    Entweder schreibt dir ASRock zurück das du das Board direkt über NL reklamieren kannst oder halt über MF.
    Ersteres dürfte wesentlich schneller gehen (1-2 Wochen, je nach Kurierdienst usw.), von daher, Versuch mach klug.

  9. #9
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Zitat Zitat von metfan Beitrag anzeigen
    Wieso? Ich besitze das MB ja noch keine zwei Jahre.
    Beweislastumkehr bla. Nervig
    Kannst natürlich auf Kulanz hoffen.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Ersatz für Asrock Z77 Pro4 gesucht

  10. #10
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Beweislastumkehr betrifft Umtausch gewährleistungsseitig via Händler. Da du eine 2jährige Herstellergarantie hast, das Board hinüber ist und der Hersteller glücklicherweise ASRock und nicht Asus -> wayne!

    @ TE: Lass dich von so einen "Gesäusel" btte nicht beeindrucken und verfahre wie unter Post #8 beschrieben. BW eifert gerne grundlos gegen den Hersteller ASRock, einfach nicht beachten.


    ps: Ich habe die Erfahrung gemacht, daß bei Reklamationen direkt gegenüber den Hersteller (natürlich nur innerhalb der Herstellergarantie), dieser eher seltenst auf den Händler als vorrangiger Vertragspartner verweist, auch wenn auf deren HP etwas anderes steht. Das ist und bleibt immer noch Ermessensfrage des Herstellers und egal ob das nun beQuiet (Netzteil, Kühler), Acer (TFT Monitor), Samsung (mehrere Festplatten, SSD, Tablet), Noctua (Lüfter u. WLP), Sapphire (Grafikkarte, Zubehör Lüfter), Fractal (Gehäusezubehör, Gehäuse), Intel (CPU), Noiseblocker (mehrere Lüfter) oder ASRock (Mainboard, Sata3 Controllerkarte, verschiedenes Zubehör) der Fall war, jeder hatte direkt abgewickelt und das problemlos, meist sogar schneller als über Händler. Mag sein, daß das im Einzelfall vom Hersteller unterschiedlich gehandhabt wird und andere User da gegenteilige Erfahrungen gemacht haben (siehe zuvor -> Ermessensentscheidung des Herstellers), ob dieser nun direkt mit den Kunden abwickelt oder längere Abwicklung über Händler verlangt (in dem Fall sendet halt der Händler das Board ein), Garantiefall ist und bleibt aber Garantiefall und wer nicht fragt bleibt dumm.
    Einzig Hersteller die sowieso keinen Kundensupport bieten und wo man als Kunde auch schon bei Supportanfragen die jetzt nicht unbedingt einen Reklamationsfall nach sich ziehen (zb. Palit und Asus), da hat man als Kunde das nachsehen und da wird so etwas auch der reinste Eierlauftanz, selbst über Händler, obwohl dieser auch null Einfluss darauf hat, wie der Hersteller nach RMA durch den Händler als Direktpartner dann mit der Reklamation letztendlich weiter verfährt oder nicht. Aber solche Hersteller sind schon, Internet, Google und Kundenrezensionen sei Dank, eh diesbezgl. öffentlich gebrandmarkt und dementsprechend hat man ja da immer noch im Vorfeld die Möglichkeit schon bei Produktwahl bösen Überraschungen entgegen zu wirken. Servicewüste Deutschland gibt es, keine Frage aber das konzentriert sich dann auch meist auf Hersteller/Händler die auch dementsprechend für solchen "Service" bekannt sind.
    "Gute" Händler (und so einen habe ich zufälligerweise vor Ort) schreiben schon auf der Rechnung, ob der jeweilige Hersteller des Produkts das man erworben hat, alternativ eine Endkundendirektabwicklung anbietet (mit Kontaktdaten).
    Das heißt jetzt natürlich nicht das MF nicht gut wäre, im Gegenteil, hier bestelle ich auch immer sehr gerne weil auch RMA (davon gab es auch schon ein paar) durch die MF immer sehr zuvor kommend abgewickelt wurde.

    Verfahre bitte am besten wie folgt:

    1.) Schildere dein Anliegen -höflich und sachlich, verlange nicht sondern bitte als Alternative- unter dieser eMail Adresse: support@asrock.nl (werktags bekommst du dort meist innerhalb der nächsten 24Std. eine Antwort, je nachdem wie das Supportaufkommen ist und die Plätze belegt, auch schon wesentlich früher)
    2.) Steht in dieser Antwort das du eine Kopie deiner Rechnungsunterlagen zumailen sollst, wunderbar, dann wird ASRock die RMA direkt durchführen und dann hast du schon gewonnen. Anbei wirst du einen RMA-Nachweis erhalten, daß das Board getauscht/repariert wurde und die schon abgelaufene Garantiezeit natürlich auf event. Restzeitgarantie angerechnet wird. Das ganze wird über einen Kurierdienst ablaufen.
    3.) Verweist man dich an den Händler, auch nicht schlimm ist ja schließlich MF, dann verfahre bitte so wie mad das in Post #7 schon beschrieben hat.
    Geändert von Spieluhr (06.08.2014 um 02:49 Uhr)

  11. #11
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Warum schreibst du sowas schon wieder? Ich dachte das würde endlich mal aufhören Oo

    @TE(metfan): ich hoffe solche Posts von Spieluhr vergraulen dich nicht direkt aus dem Forum.
    So ein zwicken und zwacken ist sonst nicht normal hier. Das machen nur nen paar User.

    Beweislastumkehr betrifft Umtausch gewährleistungsseitig via Händler.
    Das hast du super erkannt. Denn genau darum geht es ja
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Ersatz für Asrock Z77 Pro4 gesucht

  12. #12
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    152

    Standard

    Mit sowas hab ich kein Problem, bin jetzt ja auch nicht ganz neu im Forum (auch wenn ich nur selten poste^^).

    However, hab mich jetzt an Asrock gewandt, die haben mich wieder an MF verwiesen, meine Mail ging eben raus.

  13. #13
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Warum sollte den TE die Wahrheit vertreiben? Das du gerne gegen ASRock "stänkerst" ist in diesen Forum ein offenes Geheimniss, von daher..

    @ metfan: Ok, dann verfährt ASRock bei dir halt wie in meinen Post #10 unter Punkt 3 beschrieben. Kenne das zwar auch anders aber egal, Rekla ist Rekla und "Beweislastumkehr", zumindest in diesen konkreten Fall, nur Blabla und Geschwätz ohne Hand und Fuß. Wirst halt ein neues Board bekommen, nur nicht so flott wie auf den "direkten Weg".


    Zitat Zitat von BigWhoop Beitrag anzeigen
    So ein zwicken und zwacken ist sonst nicht normal hier. Das machen nur nen paar User.
    Stimmt! Ich kenne das auch erst seitdem DU hier aktiver mit deinen oftmals 3-Wort Postings (Florida lässt grüßen) zugange bist und die beteiligung anderer User im Forum kurioserweise immer mehr abnimmt.
    Geändert von Spieluhr (08.08.2014 um 03:09 Uhr)

  14. #14
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    152

    Standard

    So, neues MB ist eingetroffen, es funtzt wieder alles. Danke für die Hilfe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Usb 3.0 Problem an ASRock H87 Pro4
    Von GuGGel im Forum Mainboards
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 01:34
  2. Asrock Z77-Pro4 Vcore?
    Von lafrog im Forum Overclocking
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 00:24
  3. 3x4GB auf ASRock Pro4?
    Von TheFlex1.0 im Forum Arbeitsspeicher (RAM)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 21:45
  4. Asrock Z77 Pro4
    Von DebianCore im Forum Mainboards
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 00:10
  5. ASRock H77 Pro4/MVP: Nur ca. 1 MB/s mit Onboard Lan
    Von Genkarddoffel im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 18:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •