Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Nach Startschwierigkeiten doch noch alles super gelaufen

  1. #1

    Standard Erst hui, dann pfui!

    Kundennummer: xxxxxxxxxx

    Liebes Mindfactory Forum,

    per Mail wurde ich gebeten, doch mein Feedback zu Euch dazulassen, dies will ich gerne tun.

    Meine erste Bestellung hatte ich am 23.04. gemacht und zwar in Form des AMD FX-8320. Zum einen war ich von dem unheimlich günstigen Preis überrascht (20 Euro weniger als bei nozamA), zum anderen war die Bestellabwicklung super. Bestellt, per Onlineüberweisung bezahlt. Am nächsten Tag wurde die Zahlung bereits verbucht und am nächsten Tag verschickt. Einen Tag später kam die Sendung dann schon. Alles super, so muss es immer sein.

    Leider ist es aber nicht immer so und nun bin ich doch wirklich enttäuscht.

    Bestellt hatte ich am 02.05. die MSI GTX 760. Bestellvorgang an sich war wie gewohnt reibungslos, verschickt und am nächsten Tag angekommen. Als die Karte ankam, war ich erstmal sprachlos. Der Karton der Grafikkarte war eingerissen, verkratzt, abgegriffen - einfach eindeutig gebraucht. Im Karton dann eine abgegriffene und gebrauchte Werbebroschüre von MSI, die Treiber CD ebenfalls in einer offensichtlich stark gebrauchten CD Hülle dringewesen usw. Die Grafikkarte an sich war ebenfalls gebraucht. Keine Sicherheitskappen auf den DVI und PCIE-Anschlüssen, Gebrauchsspuren und Kratzer auf der Karte, dem Kühlkörper etc. Sowas kann passieren, sollte im besten Fall nicht passieren. In dem Fall wundert mich nur, wie ein dermaßen gebrauchter Karton, der eingerissen war, bei Euch durch die Kontrolle kommt. Wenn man vorher sehen und fühlen kann, dass der Artikel im Karton gebraucht sein MUSS, darf er nicht als neu verkauft werden, ohne Kontrolle!

    Beruflich bin ich auf die Grafikkarte angewiesen, dies hatte ich dem Support mitgeteilt. Ich hatte Beweisfotos geschickt und um eine neue Karte gebeten, die alte hätte ich in dem Moment zurückgeschickt, wo ich die neue bekommen hätte. Darauf wurde gar nicht eingegangen, per Mail wurde ich angehalten, dass ich das Mainboard (!!!) doch bitte retournieren soll und dann ein neues bekomme. Da fühlte ich mich schon ziemlich verarscht. Nun sitze ich hier mit der Onboardkarte, die zum Rendern und für Videobearbeitung nicht zu gebrauchen ist, weil IHR Mist gebaut habt und es kein Entgegenkommen gibt. Nun hoffe ich, dass die Karte, die ich gerade eben zurückgeschickt habe, Morgen (oder Heute Abend noch) bei Euch eingeht, ihr das Ganze schnell bearbeitet und mir Morgen schon die neue (und ich meine neue!) Karte zukommen lasst, da ich bei jedem Tag Verzug in Schwierigkeiten komme und mir Geld verloren geht.

    Leider liest man bei Euch öfter, dass Ihr B-Ware oder gebrauchte Ware als neu verkauft. Klar, kann vorkommen, aber die Karte, die Ihr mir geschickt habt, die wurde nicht nur ein Mal benutzt, die muss mehrfach retourniert worden sein. Anders kann man sich die vielen kleinen Kratzer auf der Karte selbst und die extrem abgegriffene Verpackung, Broschüre etc. nicht erklären. Der DVI-Anschluss hatte auch Gebrauchsspuren. Die war defintiv mehrfach in Benutzung und das war sicherlich kein kurzer Sicherheitstest oder Kontrolle von Euch, sondern die Karte war intensiv in Benutzung von irgendjemandem vor mir.

    So sah das Ganze aus:

    IMG_20140509_183234.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183245.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183332.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183536.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183604.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183644.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183655.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183317.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183327.jpg - directupload.net
    IMG_20140509_183352.jpg - directupload.net

    Ich hatte die Karte eingebaut, allerdings doch ein ungutes Gefühl gehabt, eine doch so offensichtlich benutzte Grafikkarte zu verwenden. Wer weiß, was damit vorher gemacht wurde.

    Hoffe auf schnellen Ersatz, damit der positive Ersteindruck nicht völlig weicht.
    Geändert von Mr. Marketing (14.05.2014 um 12:32 Uhr) Grund: Kundennummer nicht öffentlich posten.

  2. #2

    Standard

    Guten Morgen mrblonde609 und herzlich willkommen in unserem Forum.

    Zunächst vielen Dank für dein Feedback.
    Es tut mir wirklich leid, dass du B-Ware erhalten hast. Du hast völlig recht: Das darf eigentlich nicht vorkommen, aber Fehler passieren. Deshalb werden wir die Karte natürlich auch schnellst möglich austauschen.
    Ein Vorab-Austausch der Grafikkarte ist leider nicht möglich, da wir hierbei in der Vergangenheit viele schlechte Erfahrungen gemacht haben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Marketingteam

    signaturbild - Nach Startschwierigkeiten doch noch alles super gelaufen
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Ms. Marketing Beitrag anzeigen
    Ein Vorab-Austausch der Grafikkarte ist leider nicht möglich, da wir hierbei in der Vergangenheit viele schlechte Erfahrungen gemacht haben.
    Das mag ja sein, allerdings frage ich mich, ob es nicht wichtiger ist, den Kunden zufrieden zu stellen, der aktuell eine sehr schlechte Erfahrung mit Euch gemacht hat, statt an die zu denken, die Euch enttäuscht haben. Ist ja ein wenig so, als würde man jeden Kunden unter Generalverdacht stellen. Ein Kunde ist es Wert, dass man ihm Vertrauen schenkt. Zu der schlechten Erfahrung mit der falschen Lieferung kommt ja auch die schlechte Erfahrung mit dem Support, der nicht richtig liest (Mainboard) und die schlechte Erfahrung, dass man nun quasi mehrere Tage ohne vernünftige Karte dasteht. Ich weiß nicht, ob das unbedingt die richtige Strategie ist. Einen Kunden sollte man schließlich etwas umwerben und ihm entgegenkommen, wenn man Mist gebaut hat und da muss man sich nicht immer an Statuten festhalten. Ich sage das nicht nur, weil ich in der Vergangenheit selbst eine kaufmännische Ausbildung gemacht habe, sondern auch, weil ich seit vielen Jahren im ****** Marketplace verkaufe und dort eben auch Fehler passiert sind. Danach habe ich für den Kunden einfach alles getan. Am Ende sollte man vielleicht einfach gucken, dass aus der negativen Erfahrung noch im zweiten Anlauf ein komplett positives Kauferlebnis und ein zufriedener Kunde zurückbleibt. Ohne Wenn und Aber. Man muss eben für seine Fehler geradestehen.

    Ich sags ganz ehrlich: das war mein letzter Kauf hier, wenn die Ersatzkarte länger auf sich warten lässt. Ich bin aber kein notorischer Miesepeter, wenn Ihr also noch gute Arbeit leistet, werde ich das hier auch ergänzen und positiv erwähnen.

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Eben folgende Mail bekommen:

    "Ihre Rücksendung ist bei uns eingegangen und wird in den nächsten Tagen geprüft. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung etwas Zeit in Anspruch nimmt."

    Das ist jetzt ein Witz, oder? Nein, dafür habe ich kein Verständnis und nun? In den nächsten Tagen? Einmal auf den Zettel gucken, wo draufsteht, dass die Karte zurückgeschickt wurde, weil sie gebraucht ist und neue Karte nehmen und losschicken. Was gibt es da zu prüfen? Das sieht jeder Blinde sofort! Ihr solltet lieber VORHER prüfen, was Ihr losschickt! Schickt mir die neue Karte und behaltet Euren Gebrauchten Ramsch! Unmöglich. Das ist also Service Level Gold, stand jedenfalls auf dem Rücksendeticket. Ulkiger Verein.

  5. #5
    Master Sergeant Avatar von Dingo3000
    Registriert seit
    12.12.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    722

    Standard

    Genau! Weil dein Paket mit Sicherheit seit Tagen der einzige Rückläufer ist, die Leute in der Reklamation Däumchen drehen und nur auf dein Paket warten um kurz auf den Zettel zu schauen und schnell irgendeine Karte zurückzuschicken...
    Was macht deine Reklamation jetzt wichtiger als die aller anderen die vor deiner eingegangen sind und nach Reihenfolge abgearbeitet werden?

    Ja es ist, gelinde gesagt, unvorteilhaft, falsche Ware zu bekommen und es sollte auch nicht vorkommen. Aber sowas passiert. Evtl. ist das Paket ale "Neuware" deklariert so vom Hersteller gekommen? Who knows.
    Es gab früher mal den Vorabaustausch für SLG, aber da haben sich dann leider zuviele Leute für 4.90¤ einfach doppelte Komponenten zukommen lassen, als das sich der Mahnungs/Zahlungsaufwand für MF weiter gelohnt hätte. Bedank dich bei der Moral der Leute. Und so einen Vorabaustausch gibts auch sonst bei keinem HW Versender und wird nur vereinzelt von dem einen oder anderen Hersteller (z.B. WD) bei Direktabwicklung unter Auflagen angeboten.
    Et ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

  6. #6

    Standard

    Das stimmt nicht, bisher habe ich immer einen Vorabaustausch bekommen, indem ich persönlich bei dem Shop vorstellig geworden bin.

  7. #7
    Master Sergeant Avatar von Dingo3000
    Registriert seit
    12.12.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    722

    Standard

    Zitat Zitat von Hoschi347 Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht, bisher habe ich immer einen Vorabaustausch bekommen, indem ich persönlich bei dem Shop vorstellig geworden bin.
    Was wiederum eine völlig andere Ausgangssiuation ist und mit der Thematik im Grunde wenig zu tun hat. Vor allem auch wenig nutzt wenn man mehrere Autostunden von Willhelmshaven entfernt wohnt.
    Et ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Ihr Sarkasmus ist ja drollig, wenn auch nutzlos.

    Es ist nicht mein Problem, wenn es anscheinend so viele Rückläufer gibt. Da ist die Frage, warum dies überhaupt der Fall ist? Zur Weihnachtszeit würde das Argument ziehen, aber wenn ich mir das Forum so anschaue, gibt es für jedes Problem eine Ausrede.

    Ich habe nie behauptet, dass mein Anliegen wichtiger ist, als alles andere, ich sage nur, dass ich sowas noch nicht erlebt habe. Ich bin so egoistisch, wie jeder andere auch, der etwas bestellt, einen gewissen Standard erwartet und dann enttäuscht ist, wenn dieser nicht eingehalten wird. Es ist mir auch völlig egal, wer Schuld an irgendetwas ist, denn soviel ist klar: ich bin es nicht. Fakt ist nunmal, dass jeder, der den Karton in der Hand hat, merken muss, dass das Ding abgegriffen, eingerissen usw. ist. Die Bilder sprechen eine eindeutige Sprache. Da sollte man vorsorglich reinschauen, dann hätte man sich diese Situation ersparen können. Sicherlich mögen sich manche diese Sachen gefallen lassen, aber wenn ich 200 Euro bezahle, erwarte ich ein neues Produkt.

    Ob es einen Vorabtausch bei anderen Händlern gibt, weiß ich nicht, da mir in zehn Jahren Internetnutzung noch nie ein gebrauchtes Produkt als Neuware verkauft wurde.

    Und wie gesagt: wegen ein paar fauler Äpfel gleich den ganzen Korb wegzuschmeißen, ist in meinen Augen nicht sinnvoll, da ein Kunde, dem nicht vertraut wird, ein Kunde ist, der nicht mehr kauft und sicherlich kein gutes Wort verlieren wird, wenn man ihn über MF fragt.

  9. #9
    Master Sergeant Avatar von Dingo3000
    Registriert seit
    12.12.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    722

    Standard

    Zitat Zitat von mrblonde609 Beitrag anzeigen
    Fakt ist nunmal, dass jeder, der den Karton in der Hand hat, merken muss, dass das Ding abgegriffen, eingerissen usw. ist. Die Bilder sprechen eine eindeutige Sprache. Da sollte man vorsorglich reinschauen, dann hätte man sich diese Situation ersparen können. Sicherlich mögen sich manche diese Sachen gefallen lassen, aber wenn ich 200 Euro bezahle, erwarte ich ein neues Produkt.
    Dieses Erwartungsrecht spricht dir ja auch keiner ab. Dafür gibts ja die Möglichkeit der Reklamation. Aber hier auf den Hinweis das es ein paar Tage dauern kann einen Zwergenaufstand zu starten halte ich eben doch für eher semiprofessionell in Auftreten und Wortwahl.

    Zitat Zitat von mrblonde609 Beitrag anzeigen
    Und wie gesagt: wegen ein paar fauler Äpfel gleich den ganzen Korb wegzuschmeißen, ist in meinen Augen nicht sinnvoll, da ein Kunde, dem nicht vertraut wird, ein Kunde ist, der nicht mehr kauft und sicherlich kein gutes Wort verlieren wird, wenn man ihn über MF fragt.
    Keiner von uns weiß wieviele faule Äpfel das waren. Aber es ist anzunehmen das es genügend waren um MF einen derartigen finanziellen Nachteil zu generieren, das man sich dazu entschied den Service ersatzlos zu streichen. Das würde ich mal als hinreichenden Hinweis auf mehr als nur "ein paar" ansehen.
    Et ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Es ist mir wirklich völlig egal, was Sie über meine Äußerungen denken und ob Sie etwas "semiprofessionell" finden. Ich bin hier nicht derjenige, der Professionalität abliefern sollte, sondern MF. Ich muss mich auch nicht über Auftreten und Wortwahl von jemandem belehren lassen, der die einfachsten Umgangsformen missachtet. Es gibt einen Grund, warum ich das "Sie" benutze. Im Gegenzug sollte man dies auch erwidern, ansonsten wirkt die sicher "konstruktive" Kritik etwas scheinheilig. Anscheinend haben Sie den Titel des Bereichs falsch verstanden. "Ihre Meinung ist uns wichtig" das bezieht sich sicher nicht auf Meinungen über Meinungen, sondern auf Feedback von Kunden zu Mindfactory. Wenn ich mir Ihre Beiträge so ansehe, scheinen Sie jedenfalls Gefallen daran zu finden, aufgebrachten Kunden Ihre Meinung aufzudrücken. Die Diskussion hat für mich auch mit Ihnen keinen Sinn, da ich nicht an einem Meinungsaustausch interessiert bin, sondern an einer Problemlösung.

  11. #11
    Master Sergeant Avatar von Dingo3000
    Registriert seit
    12.12.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    722

    Standard

    Nur bei unangebracht aufgebrachten.
    Wie gut das wir in einem Land der freien Meinungsäußerung leben

    Zitat Zitat von mrblonde609 Beitrag anzeigen
    Die Diskussion hat für mich auch mit Ihnen keinen Sinn, da ich nicht an einem Meinungsaustausch interessiert bin, sondern an einer Problemlösung.
    Dann ist dieser Bereich des Forums allerdings der Falsche:
    https://forum.mindfactory.de/f44-reklamation
    Da wird ein Mitarbeiter eher darauf aufmerksam. (Und du von solchen wie mir verschont.)
    Et ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

  12. #12
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich bin davon ausgegangen, dass meine Kritik hier automatisch als Reklamation empfunden wird, zumal ich diese ja hier auch ausgesprochen habe. Ist ja auch schon alles in die Wege gelaufen, die Karte ist ja schließlich Heute Morgen schon angekommen. Ist "Ms. Marketing" keine Mitarbeiterin? Ich hatte ja gehofft, dass der Reklamationsbereich automatisch informiert wird, wenn sich ein aufgebrachter Kunde negativ äußert. War vielleicht mein Irrtum, in anderen Threads wurde andererseits auch die Reklamationsabteilung eingeschaltet, wenn es nötig war.

    Mir ist schon klar, dass jetzt erstmal überprüft werden muss, ob eventuell ein Defekt oder sonstwas vorliegt, aber das kann dauern und mein Wunsch, eine neue Grafikkarte dafür zu bekommen, wird sich ja nicht ändern. Also könnte mir genauso gut vor der Überprüfung die neue Ware zugeschickt werden. Ich hatte hier irgendwo gelesen, dass bei jemandem, der eine Karte retourniert hatte, noch am gleichen Tag die Ersatzkarte verschickt wurde. Ich erwarte nicht unbedingt, dass ich Morgen eine neue habe, aber wenn man in beruflicher "Not" liest, dass es erstmal ein paar Tage dauert, bis was passiert, dann ist man nicht unbedingt begeistert. Wie Stromberg so schön sagt: "Wenn mir einer einen Haufen vor die Tür legt, dann kann ich nicht sagen: "OOooooh, das ist aber lecker Schokopudding!"

  13. #13

    Standard

    In Bezug auf Reklamation bin ich als Händler im Moment auch nicht sehr gut auf MF zu sprechen. Es schleift gerade wirklich! Zumal man bei eine Reklamation immer diesen Satz zu stehen hat : "Sehr geehrter Kunde, gerne bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihrer defekten Ware und möchten Ihnen mitteilen, dass wir diese soeben ab Lager unter Vorbehalt der Nachbelastung ausgetauscht haben. Mit dem markierten Abschnitt sichert MF sich doch ab. Defekte Ware kommt an, schauen welches Produkt es ist und neu an den Kunden versenden und dann in Ruhe prüfen ob es stimmt oder nicht. Sollte kein Defekt vorliegen, muss man eben für die Kosten aufkommen. Ich als IT Haus bzw. als Dienstleister habe keine Zeit mal eben eine Woche oder länger zu warten oder mir ein Lager anzulegen. Der andere Punkt ist auch, das einem kaum richtig zugehört wird oder auf einen eingegangen wird.

    Mit freundlichen Grüßen.

  14. #14

    Standard

    Naja, es wird seinen Grund haben, weshalb MF scheinbar händeringend Leute sucht.....

  15. #15

    Standard

    Ja das wird es wohl, vielleicht weil gerade durch die Unterbesetzung die Qualität leidet. Ich habe ja nun auch öfter schon auf der HP zwecks Schreibfehler oder falsche Produktmerkmale aufmerksam machen müssen. Das sicher ab und an auch normal ist bei der Produktmenge und dem Angebot.

  16. #16

    Standard

    Leider liest man bei Euch öfter, dass Ihr B-Ware oder gebrauchte Ware als neu verkauft. Klar, kann vorkommen, aber die Karte, die Ihr mir geschickt habt, die wurde nicht nur ein Mal benutzt, die muss mehrfach retourniert worden sein. Anders kann man sich die vielen kleinen Kratzer auf der Karte selbst und die extrem abgegriffene Verpackung, Broschüre etc. nicht erklären. Der DVI-Anschluss hatte auch Gebrauchsspuren. Die war defintiv mehrfach in Benutzung und das war sicherlich kein kurzer Sicherheitstest oder Kontrolle von Euch, sondern die Karte war intensiv in Benutzung von irgendjemandem vor mir.
    Sorry @Dingo- Fehler können überall passieren, wichtig ist doch nur die richtige Fehlerbehebung. In solch einem Falle, gebrauchte Ware erhalten und dies auch noch mit Fotos dokumentiert, kann es im Sinne der Kundenzufriedenheit nur eine Entscheidung geben und die kann nur der Vorabaustausch sein.

  17. #17
    Master Sergeant Avatar von Dingo3000
    Registriert seit
    12.12.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    722

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    kann es im Sinne der Kundenzufriedenheit nur eine Entscheidung geben und die kann nur der Vorabaustausch sein.
    Darüber kann man durchaus geteilter Meinung sein. Nach dem Prinzip des "gleichen Rechts für alle" würde eine solche Insellösung dann, sofern publiziert, doch sehr schnell zu Unmut anderer Kunden führen. "Warum bei dem und nicht bei mir?" Was wiederum ja auch deren gutes Recht wäre. Und sehr schnell wäre man an dem Punkt an dem der Vorabtausch in die allgemeine Erwartungshaltung integriert ist. Was MF mit einzelnen Kunden evtl. hinter den Kulissen aushandelt weiß natürlich keiner. ^^

    Ob mit Fotos dokumentiert oder nicht ist leider in Zeiten von Photoshop von keiner wirklich tragenden Relevanz mehr. Da kann sich MF nur höchst selbst ein Bild machen.

    Das zugrundeliegende Problem ist aber, so glaube ich, doch ein völlig anderes. Nämlich die generell ungewohnt langen Reklamationsbearbeitungszeiten, die, so wird spekuliert, eben im Grunde nur personell bedingt sein könnten. Wenn die Reklamationsabarbeitung entsprechend schnell von statten ginge, würden wir hier ja garnicht reden.
    Darüber weiß aber nur MF genaueres und wird uns (mit gutem Recht) nichts sagen. Insofern ist es eben genau das, Spekulation.
    Et ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

  18. #18

    Standard

    Ob mit Fotos dokumentiert oder nicht ist leider in Zeiten von Photoshop von keiner wirklich tragenden Relevanz mehr
    Ohne Worte!!!!

    Klar dafür hat man auch die Zeit bzw. es kann jede Person damit um!

    Tausch unter Vorbehalt der Nachbelastung sollte schon die Regel sein, finde ich und das für jeden! Das muss man in der heutigen Wegwerfgesellschaft nun einmal mit einberechnen! Es wird hier nichts mehr für die Ewigkeit gebaut.

  19. #19

    Standard

    Na ja, der Fall hier ist doch etwas anders gelagert. Eine äußere Verpackung, die aussieht wie aus dem Schweinetrog gezogen, hat eher wenig im A-Lager zu suchen, noch weniger im Versand als Neuware, am allerwenigsten beim Endkunden, der für Neuware gezahlt hat.
    Wieso so ein Sachverhalt, der nun wirklich einfach und unkompliziert zur völligen Kundenzufriedenheit lösbar gewesen wäre, überhaupt den Weg in ein öffentliches Kundenportal finden konnte, ist mir ein wenig schleierhaft.

  20. #20
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke für die rege Beteiligung.

    Im Grunde hätte ich überhaupt nichts reklamiert, wenn vorher klipp und klar sichtbar gewesen wäre: "Es handelt sich dabei um B-Ware/Gebrauchtware/Retour". Dann hätte ich keinen Grund zur Kritik gehabt. Aber so eine Grafikkarte, mit Staub und kleinen Kratzern auf der Karte selbst, die will ich einfach nicht haben. Klar, volle Garantie und Gewährleistung würde es geben, aber theoretisch kann irgendjemand vor mir die Karte x mal übertaktet haben, weshalb ein Austausch vielleicht früher nötig gewesen wäre. Wenn nur der Karton beschädigt gewesen wäre, damit habe ich auch kein Problem, nur innen drin muss es stimmen.

    Und Photoshop beherrsche ich zwar ganz gut, allerdings frage ich mich, welchen Nutzen ich dadurch haben würde, mir diese Arbeit zu machen, die Karte einzuschicken und nun Ärger am Hals zu haben? Als würde ich Neuware zurückschicken, um Neuware einzufordern. Richtig, macht gar keinen Sinn und ist damit auch keine legitime Begründung, einen Vorabtausch abzulehnen.

  21. #21

    Standard

    Hallo nochmal,

    lieber mrblonde609, ich habe mich persönlich um Ihr Anliegen gekümmert und Ihnen eine private Nachricht zugeschickt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Marketingteam

    signaturbild - Nach Startschwierigkeiten doch noch alles super gelaufen
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  22. #22
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    12

    Standard Nach Startschwierigkeiten doch noch alles super gelaufen

    Hatte zunächst diesen Thread eröffnet und mich dann nochmals an die Reklamationsabteilung gewendet:

    https://forum.mindfactory.de/t81692-...dann-pfui.html

    Die Ersatzkarte wurde gestern losgeschickt und kam Heute so an, wie ich mir das gewünscht hatte: neu und ungebraucht! Danke für die schnelle Problemlösung. Bis zur nächsten Bestellung.



    P.S.:

    Ich hätte den alten Thread benutzt, aber der ist leider schon geschlossen! So wollte ich Euch trotzdem noch ein Lob dalassen!

  23. #23
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.662

    Standard

    /merged

    danke für das lob
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Nach Startschwierigkeiten doch noch alles super gelaufen
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alles super gelaufen
    Von Ruhrpottler im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 23:56
  2. Alles Super gelaufen!
    Von DibbeLabbes im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 18:18
  3. alles super gelaufen
    Von 2000flash2000 im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:42
  4. Alles super gelaufen
    Von Bubti im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 02:23
  5. Alles Super gelaufen
    Von Butzemann im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 00:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •