Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Logitech G15

  1. #1
    Staff Sergeant Avatar von DW-DarkMoon
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    149

    Standard Logitech G15

    Seit 3 Tagen nenn ich nun die G15 mein eigen und muss sagen, daß ich echt begeistert bin.
    Zunächst einmal zu den Fotos:
    g150059pr - Logitech G15

    g150092tk - Logitech G15

    g150103gw - Logitech G15

    Im Lieferumfang enthalten sind:
    Das Keyboard
    Eine Installations CD
    Eine Armauflage (auf den Bildern schon montiert)

    Zur Verarbeitung:
    Die Tastatur macht einen gut verarbeiteten Eindruck. Die schwarzen Teile der Oberfläche sind mit einem angenehm weichen, gummiartigen Kunststoff überzogen, wie man ihn schon von der Tasten der Razer Copperhead kennt.
    Die Tasten selber haben einen sehr angenehmen Druckpunkt. Die Beschriftung der Tasten ist durchsichtig wegen der blauen Hintergrundbeleuchtung.
    Diese sind bei ausgeschaltetem Licht allerdings nicht ganz so gut zu lesen wie es meine Bilder vermuten lassen.
    Die Handauflage schliesst an den abgerundeten Seiten der Tastatur nicht ganz nahtlos, was aber eigentlich nicht stört.
    Das LCD Display ist klappbar (Foto 3 zeigt es in eingelapptem Zustand) und macht ebenfalls einen stabilen Eindruck.

    Sonderfunktionen:
    Zunächst einmal fallen da die 18 freiprogrammierbaren G-Tasten auf der linken Seite der Tastatur auf. Diese lassen sich mittels der Software mit verschiedenen Funktionen und Makros belegen. Für jede g-Taste lassen sich drei Belegungen (auswählbar durch die 3 silbernen Knöpfe über den G-Tasten)speichern. Allerdings muss die Software dafuer installiert und gestartet sein (Tray-Icon).
    Die Tastatur verfügt über einen Schieberegler (oben,mitte,links) der es ermöglicht die Funktion der Windows Tasten zu deaktivieren. (Wer will schon mitten im gamen durch einen versehentlichen Tastendruck auf dem Desktop landen...)
    Desweiteren gibt es eine Taste für die Stummschaltung (oben,mitte,rechts) und daneben eine Taste um die Beleuchtung auszuschalten oder eine Stufe runter zu dimmen. Allerdings sind die beiden Beleuchtungsstufen nicht wirklich deutlich voneinander zu unterscheiden, da die Lichtstärke doch sehr ähnlich ist.
    An der Oberseite sind hinten an der Tastatur zwei USB 1.1 Ports. Testweise habe ich einmal meine Digicam angeschlossen. Funktioniert prima! Fragt sich nur warum man nicht direkt USB 2.0 Ports verwendet hat.

    Ebenfalls verfügt die Tastatur über 4 beleuchtete Medientasten (Play/Pause, Stop, Fast-Forward bzw Backward) und die bei Logitech schon öfter gesehene Drehscheibe zur Lautstärkeregelung.

    Nun zur wohl interessantesten "Spielerei": Dem LCD-Display
    In anderen Reviews habe ich des öfteren gelesen, das die Softwareunterstützung für das Display öfters bemängelt wurde.
    Dies trifft was den reinen Spielebereich angeht wohl auch zu, auch wenn es schon verschiedene User-Mods zu gängigen Spielen gibt.
    Allerdings gibt es eine Vielzahl unterstützende Mods über die sich jeder Gamer freuen dürfte. Darunter zB ein Teamspeakmod der es dem LCD Display ermöglicht, den TS-Channel und den jeweiligen Sprecher anzuzeigen, was recht hilfreich ist wenn man keinen zweiten Monitor verwendet.
    Desweiteren habe ich noch Mods für IRC,Winamp,eine Vielzahl an Unterstützung für verschiedene Überwachungsprogramme wie zB Speedfan und ähnliches gefunden.
    Wer sich das selber mal anschauen möchte kann das unter den folgenden Links:

    http://www.g15-applets.de/viewforum....80d79b3c295e0d

    http://www.lcdhype.de/

    www.g15mods.com

    Da gibts allerdings noch mehr. Vor allem auf englisch-sprachigen Seiten.
    Einfach mal googlen...

    Unterhalb des Displays befinden sich 5 schwarze Funktionstasten.
    Mit einer davon kann man die verschiedenen Anzeigen durchschalten, die anderen sind zur Steuerung innerhalb der Anzeige je nachdem welchen Mod man gerade aktiv hat.

    In der Grundausstattung zeigt das Display eine Uhr mit Datum, die gerade aktive CPU und RAM Auslastung (Dual Core Unterstützung gibts nur per Mod), und falls aktiv den jeweiligen Titel im Mediaplayer.

    Fazit:
    Wie schon erwähnt bin ich begeistert von der Tastatur! Sie hat eine geniale Optik, hervorragende Tasten, eine Menge Spielereien und ein akzeptables P/L-Verhältnis.
    Das man (falls man dazu befähigt ist) eigene Mods schreiben kann, wird bestimmt dazu beitragen, das sich die Mod-Palette noch in vielen Bereichen erweitert. Für Gamer ist diese Tastatur ein Geschenk Gottes *g*.

    Pro:
    -beleuchtete Tasten
    -18 programmierbare Tasten
    -angenehme Oberfläche
    -LCD-Display
    -ausschaltbare Windowstaste

    Contra:
    -sehr groß
    -zusätzliche USB Ports haben "nur" USB 1.1
    -bisher wenig Spieleunterstützung


    Eine Community zu dem Thema "G15" gibt es hier: http://www.g15forums.com/


    Ich hoffe Ihr fandet dieses Review hilfreich. Wenn fragen bestehen stehe ich gern zur Verfügung.

    Gruß
    Darky
    Geändert von DonKnilch (27.03.2006 um 20:04 Uhr)
    "Das Glück deines Lebens hängt an der Beschaffenheit deiner Gedanken" (Marc Aurel)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 17:30
  2. Logitech
    Von ZerFEr im Forum Eingabegeräte
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 02:16
  3. Logitech Laser MX 1000: Wie schnell geht Reklamation?
    Von juergend im Forum Reklamation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 21:08
  4. Unterschied zwischen zwei Mäusen Logitech MX510
    Von stephan810 im Forum Eingabegeräte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 00:59
  5. logitech mx 700
    Von the.collectors im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 19:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •