Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 91

Thema: Akkuschrauber

  1. #1
    Lieutenant Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard Akkuschrauber

    Huhu,

    für meinen Dad soll jetzt ein neuer Akkuschrauber zum Geburstag her.
    Aktuell haben wir einen von Skil?

    Was soll er können?
    Naja er sollte Schrauben können und es wär gut, wenn er nen Akku hat der lange hält. Weil beim jetzigen war es immer so, dass wenn man ihn brauchte der Akku immer leer war... oftmals hat mein kleiner IXO da auch nicht helfen können.
    Ein zweiter Akku wäre auch schon gut, außer der Akku lässt sich schnell laden. Weil es doch recht nervig ist wenn man am Bauen ist und dann mittendrin erstmal 4 Stunden Pause machen muss um den Schrauber aufzuladen.

    Ansonsten Bits und Bohrer haben wir alles was man so braucht, sprich Zubehör ist vom Akku abgesehen erstmal unentscheidend.
    Schön wäre es noch wenn er in einem Koffer daherkommen würde, aber das tuen eig. eh alle?

    Preislich ist die Frage, wie man da was halt so bekommt. Also von der Qualität.
    Ansich wird der Schrauber eher seltener benutzt. In nächster Zeit steht jetzt nen Dachbodenausbau an und danach erstmal wieder nichts.

    Hoffe ihr könnt das was empfehlen? Hatte beim ferienjob mit Makitas gearbeitet und im Vergleich zu unserem waren die schon viel besser. Aber es ist halt für den Heimgebrauch.

    Schoneinmal Danke, wenn ihr bis hierhin gelesen habt.
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  2. #2
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Heimgebrauch oder nicht ist ja egal. Funktionieren sollen sie und das ordentlich.
    Zu dem von dir genannten würde ich vielleicht noch nach Bosch schauen.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Akkuschrauber

  3. #3
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Klar, aber für Heimgebrauch muss ich keinen Schrauber für 300€ kaufen, das rentiert sich dann nicht.

    Achso ich sehe grade, dass es auch Akkuborhschrauber gibt.
    Wir haben auch ne richtige Bohrmaschine, braucht man dann einen Akkubohrschrauber oder reicht ein Akkuschrauber?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  4. #4
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Ich würde sagen es gibt da keinen Unterschied. das sind nur zwie bezeichnungen für das selbe.
    Einmal ein ordentliches Werkzeug gekauft bleibt bleibt es viele Jahre ein treuer Begleiter.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Akkuschrauber

  5. #5
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Hab grade geguckt, also bei Akkurschraubern bei Bosch gibts nur so komisch aussehende Sachen.

    Muss man da denn auf irgendwas achten irgendwie?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  6. #6
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Das sie dir oder euch gut in der Hand liegen. Das wäre wohl meine einzige vorraussetzung. Wenn ihr damit wirklich Bohren wollt sollte er ggf. noch stufen haben oder sogar nen Schlag zuschaltbar.
    Allerdings habe ich die erfahrung gemacht das Akkuschrauber da meist ein wenig die Power fehlt für Bohraufgaben
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Akkuschrauber

  7. #7
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Für Wände sprich Beton und anderes in der Rubrik ist ja die Bohrmaschine, geht ja eher um Holz oder auch mal Metall oder so.

    Poah das kostet ja alles ab 100€... selbst von Bosch, da kann man ja wirklich fast Makita nehmen?
    Selbst Black&Decker ist gar nicht umbedingt günstig, kann jemand was dazu sagen?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  8. #8
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Du hast aber auch drei der top Marken zusammen. Ich würde da keinen über den andere stellen wollen. Zumindest nicht bei Bosch und Makita.
    Und auch B&D wird gerne gesehen.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Akkuschrauber

  9. #9
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.889

    Standard

    bei makita biste auch 200-300 los wenn etwas zubehör bei ist.

    unter 100€ würde ich garnichts kaufen und selbst die grünen bosch teile haben minderwertige akkus. nach 3 monaten kannst du nicht mehr spontan mal ein paar schrauben eindrehen. erst laden dann schrauben heisst die devise

    bei makita, hilti, bosch blau sind die akkus auch nach 6 monaten lagerung noch in der lage 20 schrauben ins holz zu ziehen
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Akkuschrauber

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Akkuschrauber
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  10. #10
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Also sollte aber schon was von den drei Marken sein? Sollte ja auch wieder nen paar Jährchen halten, der jetzige ist glaube über 15 Jahre alt.

    Mannesmann und Einhell hab ich auch noch gefunden.

    Also das Aussehen von den Makitas gefällt mir am besten, 3 Modelle kenn ich auch "persönlich".


    Zitat Zitat von madwursd Beitrag anzeigen
    unter 100€ würde ich garnichts kaufen und selbst die grünen bosch teile haben minderwertige akkus. nach 3 monaten kannst du nicht mehr spontan mal ein paar schrauben eindrehen. erst laden dann schrauben heisst die devise

    bei makita, hilti, bosch blau sind die akkus auch nach 6 monaten lagerung noch in der lage 20 schrauben ins holz zu ziehen
    So ist das eig. auch gedacht.
    Bekommt man die blauen Bosch eig. als Privatkunde? Hab die jetzt nicht wirklich gesehen im Internet.
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  11. #11
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.889

    Standard

    klar such bei google nach: "bosch akkuschrauber blau"

  12. #12
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Oh stimmt, war wohl ein wenig zu doof.

    Hm meine Mutter hatte so mit 60-80€ gerechnet. Naja leg ich nochmal 50-70€ drauf. Da müsste sich ja denke ich was vernünftiges finden lassen.

    Wie lange hält denn dann eig. so der Schrauber bzw. wird das Problem denke ich mal irgendwann der Akku sein?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  13. #13
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Dann gibt es eben nen neuen Akku. Gibt bei den großen Marken eigentlich nie Probleme noch welche zu bekommen.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Akkuschrauber

  14. #14
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Habt ihr denn so ne grobe Jahreszahl? 5 Jahre? 10 Jahre?

    Lithium Akkus wären schon gescheit zu nehmen, oder? Die sind doch meine ich Umweltschoenende als die Nickel Cadmium, oder?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  15. #15
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.287

    Standard

    Ich persönlich tendiere zu Makita. Haben wir hier auf der Arbeit und den nutze ich sehr gerne. Finde ich persönlich, was die Handhabung angeht, sogar besser als die Maschine meines Vaters von Bosch. Aber sicher Geschmackssache.

    Im Endeffekt ist es da auch egal, ob man das Teil beruflich oder privat nutzt. Man will damit etwas machen und das muss es können. Dem Bohrer ist es egal, ob man damit Geld verdient oder nicht.

  16. #16
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Aktuell find ich den hier ansprechend:
    GSR 10,8-2-LI Professional Akkubohrschrauber Akkubohrschrauber | Bosch Professional

    Aber mal noch schauen.


    Aber wenn ich in prvat vllt. einmal im halben Jahr benutze rentiert sich da nen 300€ Schrauber weniger als wenn er täglich 5 Stunden benutzt wird, find ich.

    EDIT:
    Hier noch was ähnliches von Makita:
    http://elektrowerkzeuge.makita.de/in...ductid=6493319

    Was meitn irh denn zu den beiden?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  17. #17
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Das ist das gleiche wie diese immer wieder genannten "Gelegenheitsspieler"....so etwas gibt es nicht als angabe für Performance.
    entweder läuft das spiel das ich spielen möchte oder nicht. Da ist egal wie oft ich es spiele

    Das kann man direkt übertragen.

    Ich brauche was in der Hand. Für mich wären beide wohl zu "klein".
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Akkuschrauber

  18. #18
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Stimmt irgendwo.

    Muss mal gucken, war vorhin im Baumarkt hier, da hatten sie nur ne popelige Auswahl. Denke mal im Eichhörnchenmarkt werden sie da wohl die beste Auswahl haben? Dann muss ich aber bis nach Bielefeld fahren...
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  19. #19
    Colonel Avatar von Sascha
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    10.287

    Standard

    Führen die da überhaupt Makita oder die teuren Boschgeräte? Wir haben für sowas hier einen Fachhandel in der Nähe. Gehört aber keiner Kette an.

  20. #20
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Im Onlineshop schon.

    Wir haben hier nur nirgendwo sowas zum Testen...
    Makitas hatte ich 3 große und so nen kleines langes in der Hand und die lagen alle gut. Die zwei drei Bosch die die vorhin beim Max B. hatten, waren irgendwie komisch.

    Darf ich nicht eigentlich auch Baumärkte ausschreiben? Ich meine das ist doch keine Konkurrenz für MF?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  21. #21
    First Sergeant Avatar von Nick1989
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    1.323

    Standard

    Also aus aigener Erfahrung kann ich auch deWalt nur empfehlen, um vllt nochmal einen anderen Hersteller ins Spiel zu bringen. Habe Damit hauptsächlich PC-Halterungen in Schreibtische geschraubt...

    selbst 3 monate später ohne zwischenladung hatte der noch power genug um weitere halterungen anzubringen. Da ich ihn aber nur genutzt und nicht bezahlt habe, weiß ich gerade nicht, wie es preislich da aussieht (und zum nachsehen mit dem handy bin ich gerade zu faul)
    Das weiße Ross (Quader):
    Core i5-6600K @ 3.50 GHz | 8,00 GB Corsair Vengance LPX XMP 2.0 DDR-4 2666 MHz | MSI Z-170-I Gaming Pro AC | MSI GeForce GTX 970 | Corsair Hydro H75 |
    Corsair CX500-M | Samsung SSD 850 EVO 250 GB | Samsung HD103UJ 1000 GB | Samsung HD204UI 2000 GB | WD 4003FZEX 4000 GB | Corsair Carbide AIR 240

  22. #22
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Ha! mein Part :-)

    Also ich hab ja schon so einiges renoviert....und kann da ganz sicher meinen Senf dazugeben:

    - DeWalt: Top!!! aber zu teuer fuer ein bisserl Heimgebrauch und so
    - Bosch: die blaue ist ganz gut, gruen kannste in die Tonne treten.
    - Metabo: P/L stimmt meiner meinung nicht
    - Makita: Kostet nicht wie oben erwaehnt 200-300Euro!! Ich habe 160 bezahlt inkl. Koffer und viel Zubehoer

    Ich sage ganz klar Makita: Meine hat leiden muessen....ist 3 Jahre alt, sieht aus wie 20 :-) aber sie geht wie vor 3 Jahren. Makita gibt uebrigens 3 Jahre Garantie

    Und nur so nebenbei: Wer schon mal Handwerker wie Spengler, Schreiner, etc bei sich hatte.....die haben alle Makita Maschinen!!

    Natuerlich gibt es noch weitere gute Marken ala Fein, DeWalt, etc.



    ...viele PCs

  23. #23
    Lieutenant Avatar von Pflaume
    Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3.325

    Standard

    Seit dem letzten Umzug bin ich auch bekennender Makita-Fan Hatte den Makita 6271 von einem Kumpel da und war schwer begeistert! Damit macht die Arbeit richtig Spaß!
    Mein System
    Intel Core i7 3770K • be quiet! Dark Rock Pro 2 • PoV GTX 780 Trooper Ammo • Gigabyte GA-Z77X D3H • 16GByte Corsair Vengeance LP @1600MHz • Samsung SSD 830 • 3TByte WD Green • Fractal Define R4 Black Pearl • 580W be quiet! Straight Power E9 • LG BH10LS38 • Teufel Concept C200 & Logitech G930 • Logitech G400 + K800 wireless • LG 29EA93-P

  24. #24
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.889

    Standard

    also ich habe einen bosch der grünen serie und der schrauber selbst ist immer noch wie er am anfang war (ca. 6 jahre alt). die akkus halten eine ganze weile durch. zuletzt beim dachdecken der klubhütte genutzt. damit gingen schon ein paar handvoll schrauben in die verlattung und ein akku hat immer lange genug durchgehalten um den anderen voll zu laden.

    nur wenn man sie geladen im koffer lagert, entladen die sich schnell von allein. wie gesagt, für den gelegenheitsschrauber in der mietwohnung, reicht das gerät.
    wer allerdings viel bastelt und/oder eigentum besitzt, der sollte sich was wirklich hochwertiges anschaffen...ist halt wie bei pc-hardware. da achten hier auch alle auf qualität und geben lieber 80 statt 20€ z.b. für ein netzteil aus.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Akkuschrauber

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Akkuschrauber
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  25. #25
    Lieutenant
    Themenstarter
    Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Wobei es bei Blau und grün ja auch irgendwie überschneidungen gibt, preislich?
    Ist dann beim selben Preis der blaue zwangsläufig besser?

    Ich will ja eig. auch Makita, aber andererseits ist doch nen ordentlicher Preis bei so einen seltenen Benutzung.
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Akkuschrauber soll her
    Von nisPC im Forum Off-Topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 01:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •