Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: BUTTERWEICHE VIDEOS AM PC! Must Read!

  1. #1
    Staff Sergeant Avatar von r-o-n-i-n
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    236

    Standard BUTTERWEICHE VIDEOS AM PC! Must Read!

    Sorry für den reißerischen Titel, bin aber so begeistert grad!
    Filme laufen ja normalerweise mit 24 Bildern pro Sekunde. Ziemlich ruckelig! Hier die Abhilfe:

    SMOOTH VIDEO PROJECT
    SmoothVideo Project (SVP) - motion estimated frame interpolation with any video player and frame doubling in real-time

    Runterladen, installieren
    Dann: startmenü--> alle programme--> Smooth Video Project--> SVP Manager und Media Player Classic starten

    Beliebiges Video in den Media Player Classic ziehen (darf auch gern HD sein).

    Was nun? GENIESSEN! Die software berechnet zwischenbilder und ermöglicht euch, statt der üblichen 24 Bilder satte 60!!! zur Verfügung zu haben.
    Endlich sind Videos am PC nicht mehr ruckelig!
    Alles wirkt plastischer, auch schnelle Szenen sind viel viel besser dargestellt. Die Schärfe nimmt zu und man nimmt Details besser war. Es ist WESENTLICH ruhiger dem Bild zuzuschauen. Mein alter LG 23" 1080p Monitor liefert mir hier grad einen filmgenuss, ich hätts nicht für möglich gehalten das das Ding so gut Filme darstellen kann.

    Natürlich ist das Proggy toll auch für alle, die vom PC ans Heimkino streamen.

    Ich bin schlichtweg begeistert und das sollte jeder probiert haben, weils einfach WOW ist!
    Animationsfilme, Realfilme... der Qualitätsgewinn ist wirklich wirklich sowas von krass.

    Auch wenn der Thread hier reißerisch rüberkommt, versuchts selbst.




    P.S.: Eventuell falsche Forensektion. Falls ja: Tschuldigung.

  2. #2
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.878

    Standard

    moin.

    ist das programm in der lage BluRay wiederzugeben oder unterstützt es nur den WMP?

    evtl teste ich das mal.

  3. #3
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.315

    Standard

    oder unterstützt es nur den WMP?
    nur als info: der mpc hat NICHTS mit dem wmp zu tun! und nein, es scheint mit allen mögklichen playern zu harmonieren, mal besser, mal schlechter
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - BUTTERWEICHE VIDEOS AM PC! Must Read!
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  4. #4

    Standard

    Lade es gerade runter. Bin gespannt wie es läuft! Im Prinzip macht es ja das, was fast alle TV Geräte und Beamer tun. Der Vorteil der TV-Geräte ist allerdings, dass sie mehr wie 60Hz wiedergeben. Jetzt wird es interessant zu beobachten sein, wie sich die beiden Techniken ergänzen.

  5. #5
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von r-o-n-i-n
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    Und wie sind die Meinungen meine Herren? Hab ich zuviel versprochen?

  6. #6

    Standard

    Sieht klasse aus. Sehr sehr flüssig und man sieht wirklich mehr Details. Allerdings sind mir auch zwei Nachteile aufgefallen. Es frisst sehr viel Leistung (70% i5 2500, 25% 560ti) und es.werden auch Wackeleffekte rausgefiltert, die zum Film gehören.
    Trotzdem sehr zu empfehlen.

  7. #7
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von r-o-n-i-n
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    Freut mich sehr Sascha =) Leistungshunger sieht bei mir folgendermaßen aus:
    CPU 25% bei ner 1080p .mkv und ca 70 % bei der Grafikkarte.

    Hab nen Xeon 1230v2 mit SMT (das macht sich hier bezahlt) und ne etwas angegraute HD5750.

    Was mir aufgefallen ist, das die Farbtemperatur vom Media Player Classic ne andere ist als beim VLC, den ich davor genutz hab. Da kann man denk ich noch viel dran rumschrauben. Ich hab hier das "Rundumsorglospaket" gepostet- hab aber auch Foren gesehen wo mit einem anderen Player als dem MPC gearbeitet wird, und man da sehr im Detail die Treiber auf sein System abstimmen kann... Mit Codecs usw... Das ist mir aber etwas zu hoch im Moment.
    Bin im Moment jedenfalls erstmal happy wie es ist.
    =)

    *Wo war jetzt das Popcorn nochmal...*

  8. #8
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von r-o-n-i-n
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    Russian open-source project that works with Avisynth, ffdshow & Media Player Classic. Takes source content and doubles framerate, or brings framerate to screen refresh rate. Essentially makes video on your PC look as butter smooth as they do on the 120/240hz displays at the TV store. Unfortunately has high system requirements. Recommended 3.0ghz or higher quad-core for 720/1080p smoothing, but lower specs will smooth well with 480p. (dvd quality)

    This program will remove judder from the original source content when playing on a 30/60hz display, whether display is your PC's monitor or your living room HDTV. Planet Earth 1080p is smoothed flawlessly on my own i5-2500k/Nvidia 570. (does use GPU acceleration). Works very well with animated films.

    Use double frame rate over 'to screen refresh rate' if you want smooth pans but maintain the traditional cinematic look.
    Damit hätt ich auch meine Gewohnten Farben wieder, inklusive eines deutlich ruhigeren Bildes. 50Hz ist auch schon ein Meilenstein. 50 oder 60 Hz... beides genial =)

  9. #9
    Major General Avatar von Jones
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    15.657

    Standard

    Na das sieht doch mal sehr vielversprechend aus. Ich habe es gerade testweise auf meinem Laptop probiert, aber durch den Leistungshunger des ffdshow filter ist es hier leider völlig unbrauchbar, da die CPU-Auslastung bei 100 Prozent und sehr starkem Ruckeln liegt. Morgen Abend werde ich es mal auf meinem HTPC probieren.
    Da ich an meinen sämtlichen Rechnern den DVBViewer eigentlich für alles benutze (TV, Filme und Onlinemedien ala Youtube, Mediatheken, Vimeo usw.) habe ich hier noch eine interessante Anleitung gefunden: Waiting for ffdshow video... issue (Page 2) - Using SVP - SmoothVideo Project
    Mit diesen Einstellungen läuft der ffdshow raw video filter als postprocessing und alle anderen filter bleiben unverändert. Das funktioniert schonmal einwandfrei, aber wie gesagt auf dem Laptop total unbrauchbar ruckelig. Ich hoffe das verhält sich auf meinem HTPC etwas anders.

  10. #10

    Standard

    Dann frage ich mich warum meine Grafikkarte so wenig und die CPU so stark ausgelastet ist.

    Ah, interessant. Dürfte aber die Auslastung weiter erhöhen.

  11. #11

    Standard

    Habs jetzt ausgiebig getestet. Das Bild ist insgesamt ruhiger und flüssiger. Allerdings gibt es bei bestimmten Situationen Verzerrungen. Wie zb. wenn das Universum-Logo vorbeifliegt. Tritt aber nur selten auf. Mir gefallen die Videos so jedenfalls wesentlich besser!

  12. #12
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.315

    Standard

    das wäre mir aber nicht die nötige rechenleistung wert...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - BUTTERWEICHE VIDEOS AM PC! Must Read!
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  13. #13

    Standard

    Auf meinem HTPC läuft es absolut flüssig, bei etwa 80% Auslastung. Hält sich also doch in Grenzen. Warum das auf der Arbeit so krass war, weiß ich nicht. Der Unterschied, was das Videobild betrifft, ist aber, wenn man es genau betrachtet, schon enorm. Und es ist kostenlos!

  14. #14
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.315

    Standard

    80% sind aber schon ne Hausnummer... wenn ich überlege, dass normal nichmal 10% Auslastung gebraucht werden
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - BUTTERWEICHE VIDEOS AM PC! Must Read!
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  15. #15

    Standard

    Du kannst natürlich die Einstellungen anpassen und dadurch die Auslastung verringern. Verstehe nicht was gegen die Auslastung spricht. Wofür hat man denn die Power?

  16. #16
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.044

    Standard

    Für andere Dinge. Ich habe im HTPC genug power um zu zocken. Die will ich aber nicht die ganze Zeit verheizen nur weil ich nen Film schaue. Da soll er stromsparend, kühl und leise sein.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - BUTTERWEICHE VIDEOS AM PC! Must Read!

  17. #17

    Standard

    Jeder so wie er mag. Lauter wird mein Rechner dabei allerdings nicht.

  18. #18
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von r-o-n-i-n
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    Wer das Catalyst Control Center benutzt und wem die obigen tools zu hardwarehungrig sind, oder wem die Farben nicht gefallen, der darf auch gerne mal im CCC unter "Qualität" die "Glatte Videowiedergabe"- Funktion aktivieren. Funzt bei mir ziemlich gut

  19. #19
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von r-o-n-i-n
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    Zitat Zitat von BigWhoop Beitrag anzeigen
    Für andere Dinge. Ich habe im HTPC genug power um zu zocken. Die will ich aber nicht die ganze Zeit verheizen nur weil ich nen Film schaue. Da soll er stromsparend, kühl und leise sein.
    Gut nachvollziehbar. Aber siehs mal so: Wenn du nen Kameraschwenk hast, zum Beispiel jemand steht auf ner Bergspitze und die Kamera dreht sich um ihn rum, dann hast du bei nem 360 Grad Kameraschwenk nur alle 14,5 Grad oder so ein Bild. Ergebnis: Es ruckelt. Egal ob du nen i7 oder nen 486er drinne hast. Und dieses störende Ruckeln kriegt man mit dem SVP locker weg.
    Kannst natürlich weiter kühl, stromsparend und leise leicht ruckelige Filme gucken. Will dir nix aufschwätzen und jeder hat andere Vorlieben.
    ----------------------------------
    Ich schrieb den post hier weil ich grad nen Anruf erhielt und zwischenzeitlich das Problem mit den Farben gelöst habe.
    Hab das nem Kumpel gezeigt der mich grad angerufen hat wie die software nochmal genau hieß, denn er will das jetzt auch so schauen können (habs ihm bei mir zuhause gezeigt).
    Leider hat sein notebook nur 1,7GHz, es geht nicht.

    Ich weiss jetzt nicht mehr genau wie ich das mit den Farben gelöst hab, aber ich hab mir den MadVr Filter von hier:
    madVR - high quality video renderer (GPU assisted) - Doom9's Forum
    besorgt.
    Den MadVr installiert. Dann media player classic geöffnet, Optionen---> Externe Filter---> und hier alles deaktiviert bis auf den madVR (in meinem Fall musste ich Lav Video Decoder und ffdshow raw videofilter deaktivieren). Es darf nur der madVR aktiviert sein.

    Resultat: PERFEKT. Die Farben werden nicht mehr verändert, das Bild sieht genauso aus wie im VLC und ist dabei supersmooth
    Ich schau Filme aber bei rund 49 Hz, nicht bei der vollen refresh rate. Zwischen 50 und 60 Hz seh ich nicht so den Unterschied. (SVP unten rechts in der Taskbar, Rechtsklick, ganz oben auf Videoprofiles ist die Auflösung eures aktuellen videos in fetter Schrift. Draufklicken, und dann bei TargetFrame Rate "double source framerate 2x" aktivieren. Spart etwas Leistung und sieht genauso gut aus. Zumal ein 120Hz Monitor sicher extreme Anforderungen hat, "default" bedeuted hier nämlich: 120 Bilder pro Sekunde lol. 60 sind schon fordernd an die Hardware, 50 für mich absolut die beste Einstellung. )

    Also: SVP paket runterladen, madVR runterladen, im Mediaplayer classic wie oben vorgehen, und tadaaa, perfekter Filmgenuss.

    Um ein Video so anzuschauen gehe ich wie folgt vor: SVP starten, rechter Mausklick auf gewünschtes Video, "Öffnen mit" und hier den Media Player Classic.

    Spoiler
    Geändert von r-o-n-i-n (26.04.2013 um 21:44 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Crucial M4 64G: 4K64Thrd Read bleibt bei gleiche Einstellung nur die Hälfte
    Von schakalhund im Forum Festplatten, SSDs & Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 00:14
  2. Soft Read Error Rate
    Von kowoolo im Forum Festplatten, SSDs & Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 15:03
  3. PC bootet nicht mehr! Fehlermeldung:A disk read error occurred
    Von PIMP50 im Forum Festplatten, SSDs & Laufwerke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 20:20
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 14:48
  5. Neue SAMSUNG HD501LJ schlechte Raw Read Error Rate?
    Von daniel987 im Forum Festplatten, SSDs & Laufwerke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 16:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •