Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Warum eigentlich so ein kompliziertes Verkaufssystem?

  1. #1

    Standard Warum eigentlich so ein kompliziertes Verkaufssystem?

    Es ist meine erste Bestellung bei mindfactory und ich bin schon gespannt wie sich bei mir der Bestellablauf entwickeln wird. Und umso mehr ich mich mit mindfactory beschäftige, frage ich mich warum man dieses komplizierte System wählt was zwangsläufig zu Verwirrungen, ja auch viel Frust führt. Warum arbeitet man nicht nach dem Prinzip wie all die anderen Onlineshops auch? Nämlich mit dem abschicken einer Bestellung wird automatisch vom System die Ware reserviert, bis eben keine mehr verfügbar ist. Der Kunde überweist den Betrag und die Sendung wird verschickt. Wird so von zig Onlineshops tagtäglich angewandt und funktioniert. Der Kunde hat damit die Gewissheit was als Lieferbar bestellt wurde, bekommt er auch innerhalb kurzer Zeit.
    Das System bei Euch hingegen ist wie eine Art russisch Roulette. Man hat als Kunde nie wirklich die Gewissheit ob der Artikel überhaupt noch verfügbar ist, da durch die Banklaufzeit eine bei Bestellvorgang lieferbare Ware längst vergriffen sein kann bis bei Euch das Geld endlich verbucht wurde und eine Reservierung endlich greift. Und genau das löst dann den Unmut aus, den man bei Euch neben all der Begeisterung wie einen roten Faden verfolgen kann. Ihr habt schlichtweg einen gravierenden Systemfehler aus meiner Sicht. Ich als Kunde möchte mich darauf verlassen können das die Ware die ich bestelle auch wirklich verfügbar ist und nicht nach Überweisung des Geldes plötzlich vergriffen ist. Systeme mit sofortiger Reservierung verhindern dieses Problem bis auf wenige Ausnahmen, mit dem Ergebnis das die Kunden Klarheit haben und sich auf den Shop verlassen können. Ausnahmen sind dann nur möglich wenn mehrere Kunden zeitgleich einen nur noch einmal vorhanden Artikel buchen. Aber das sind dann wirklich Einzelfälle.
    Habt ihr dermaßen schlechte Erfahrungen mit euren Kunden gemacht, das ihr diesen schlichtweg nicht mehr vertraut, das diese auch wirklich nach Bestellung das Geld überweisen? Oder was ist sonst der Grund ein derart kompliziertes und undurchsichtiges System aufzubauen? Das ist zumindest die einzige Erklärung die ich darauf habe.
    Ich habe jedenfalls momentan keine Ahnung ob mit dem vermutlichen Geldeingang am Montag meine bestellte Ware überhaupt lieferbar ist. Zum Zeitpunkt meiner Bestellung waren zwei Artikel lagernd, der andere verfügbar. Jetzt sind bereits zwei auf Status bestellt, mit Liefertermin Montag. Selbst wenn die Ware da wirklich eintreffen sollte, ebenfalls das Geld bei Euch eintrifft, habe ich derzeit keinerlei Garantie ob dann soviel Ware geliefert wurde, um auch meine Bestellung zu bedienen. Genauso könnte ich dann als reserviert in die nächste Warteschlange rutschen. Und genau das ist halt in Zeiten des Internets eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Warum eigentlich so ein kompliziertes Verkaufssystem?

  2. #2
    Gunnery Sergeant Avatar von FreddySimon
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    32805 Horn-Bad Meinberg
    Beiträge
    382

    Standard

    Hallo DragonFireHd
    Gerade eben habe ich meine 14te Bestellung getätigt.
    Und es läuft immer folgender Maßen ab.
    Ich bestelle den Warenkorb...... zahle meist per Sofortüberweisung...... bekomme postwendend eine Bestätigungs-Mail..... und sehe im "Bestellstatus" das meine Ware "Bezahlt, Lagernd und für mich reserviert ist"
    Und spätestens nach 2 Werktagen wird die Bestellung angeliefert.
    Was ist daran kompliziert und unverständlich?

    Ich kenne das hier bei MF nicht anders.
    Gruß Freddy



    Case: Thermaltake Armor Revo BT; Lüfter: Thermaltake 3x200mm 1x140mm;
    PSU: 630 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular80+;
    MB: Gigabyte GA-990FXA-UD5 So.AM3+Dual DDR3 ATX;
    RAM: 8GB Kingston HyperX Beast DDR3-1866 CL9 Dual;
    CPU: AMD FX 8350 8x4.00GHz So.AM3+; Kühler: AC Freezer A30 320W TK;
    GPU: HIS Radeon HD 7870 Ghz Ed. IceQ Turbo 2048MB;
    BS: Windows 7 HP SP1; SSD: ADATA Premier Pro SP900 2,5“ SATA 256GB;
    1.HDD: WD10 EARS-22Y5B1 SATA 1,0TB; 2.HDD: SAMSUNG HD103UJ SATA 1,0TB;
    1.Monitor:LG TV 42L2500 F-HD 42" - HDMI;
    Tastatur: Logitech G510-USB; Maus: Logitech G400-USB; Sound: Logitech Z506 5.1 75W RMS;

  3. #3

    Standard

    Moin DragonFireHD!

    Wo hast du denn das Insiderwissen her?
    Ausserdem ist das so wie du es schilderst nicht richtig!
    Die Ware wird für dich unabhängig von der Zahlungsart reserviert!
    Ich habe bei MF auch schon mehrere Sachen bestellt! Die letzte Bestellung war eine Festplatte, die hatte ich am 22.12.2012 , das war ein Samstag, bestellt und per Sofortüberweisung bezahlt!
    Weißt du wann die Festplatte da war? Am Montag (Heilig Abend)! Habe bisher auch immer per Sofortüberweisung gezahlt!

    Gruß Matti
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Moin,

    ich habe lange Zeit Sofortüberweisung im Onlineshopping benutzt weil ich es für eine super bequeme Bezahlung halte, mit dem Vorteil in vielen Fällen schneller an die Ware heran zu kommen. Bis mir meine Bank, Sparkasse, in einem Gespräch mitteilte, das ich dies bitte unterlassen solle, da ich damit gegen ihre AGB verstoßen würde. Hört sich komisch an, ist aber so.
    Davon abgesehen finde ich sollte einem Kunden unabhängig davon welche Bezahlungmöglichkeit er beim Bestellvorgang auswählt, die selben Leistungen zustehen. Vielleicht habe ich da eine falsche Erwartungshaltung, aber ich finde mit Vorkasse geht man einem Unternehmen schon sehr entgegen.

    Ich möchte mit diesem Thread auch definitiv nicht mindfactory angreifen. Ich verstehe einfach nicht warum man sich für diese Variante entschieden hat. Denn das sie dadurch fast zwangsläufig Probleme verursacht lässt sich ja wohl kaum abstreiten. Es gibt sehr viele Kunden die sehr begeistert von mindfactory sind, aber eben auch eine nicht gerade kleine Anzahl die gefrustet und wütend sind. Da muss doch jedes Unternehmen ein großes Interesse haben die Anzahl letzterer zu reduzieren? Also ich hätte zumindest diesen Ehrgeiz, wäre ich Unternehmer.
    Wie gesagt ich möchte mindfactory mit diesem Thread nicht gegen das Schienbein treten, ich bin nur ein neugieriger Mensch, der sich fragt warum man sich dennoch für diese Variante entschieden hat. Dazu findet man nämlich nichts im Netz.
    Das eine Firma ein eigenes Forum betreibt, wo Mitarbeiter auf Fragen ihrer Kunden ein gehen, spricht jedenfalls sehr für mindfactory und halte ich für sehr innovativ. Dafür schon mal ein Lob. Und vielleicht komme ich hier ja wirklich zu einer plausiblen Begründung warum man das mit den Bestellungen hier so anders handhabt als sonst im Onlineshopping üblich. Irgend ein Sinn wird ja sicherlich dahinter stecken.

    Edit: Wieso Insiderwissen? Das bei anderen Shops unabhängig der Zahlungsart die Ware sofort reserviert wird, und nicht erst nach Geldeingang merkt man als Kunde doch sehr schnell.
    Und das bei Vorkasse bei mindfactory eine Reservierung erst bei Zahlungseingang greift, wird hier immer wieder von Kunden beschrieben. Genau das löst ja aus meiner Sicht erst die Probleme bei manchen Kunden aus.
    Ich hätte liebend gerne per Sofortüberweisung bezahlt, aber Probleme mit meiner Bank möchte ich mir ungern ein handeln.
    Geändert von DragonFireHd (02.02.2013 um 06:14 Uhr) Grund: Antwort an Matti

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von DragonFireHd Beitrag anzeigen
    Und das bei Vorkasse bei mindfactory eine Reservierung erst bei Zahlungseingang greift, wird hier immer wieder von Kunden beschrieben. Genau das löst ja aus meiner Sicht erst die Probleme bei manchen Kunden aus.
    Ich hätte liebend gerne per Sofortüberweisung bezahlt, aber Probleme mit meiner Bank möchte ich mir ungern ein handeln.
    Auch wenn Leute das immer wieder meinen, es stimmt schlicht und ergreifend nicht.
    Fakt ist:
    Ware ist lagernd. Am Wochenende und/oder im Midnightshopping kommt es zu vermehrter Nachfrage. Aber am Wochende und außerhalb der Öffnungszeiten arbeitet bei MF nunmal keiner. Daher erfolgt in dieser Zeit keine Reservierung. Die Ware ist nun 100x im Lager und wurde übers Wochenende meinetwegen 105x bestellt. Da hatten die letzten 5 einfach Pech!
    Ich kaufe nun seit über 10 Jahren bei MF ein und hatte noch nie das Problem, dass Ware nicht reserviert wurde; völlig unabhängig davon, ob ich als Endkunde oder Geschäftskunde, per Vorkasse oder per Nachnahme bestellt habe.

    Wäre es im Bereich des Möglichen, dass du nachts oder am Wochenende bestellt hast und nun sauer warst, weil deine Ware nicht reserviert wurde (wie du vermutest) und nun nach genau diesem Sachverhalt gesucht hast? De facto ist deine Vermutung jedenfalls definitiv falsch!

    Zum Thema Sofortüberwiesung: eine reguläre Überweisung darf nur einen Banktag dauern, wenn sie online ausgeführt wurde. Ich sehe nach wie vor keinen Sinn, meine Bankdaten an irgendeinen Dritten weiterzugeben und damit - falls das Konto von irgendwem (anders) leergeräumt wird keinerlei Haftung zu haben. Ist das Geld weg, ist die Bank durch SÜ aus jeglicher Haftung genommen.
    Gruß OBs

    ---------

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Vielleicht entsteht diese falsche Interpretation auch durch die Statusmeldung im Shop selbst? Die Meldung Geld ist eingegangen, Ware wird nun für sie reserviert, lässt solche Interpretationen ja nunmal zu.
    Ich selber bin bei diesem Status noch nicht angekommen, bei mir steht nur Bearbeitung.

    Ich bin übrigens weder sauer, wütend oder gefrustet. Sollte das so rüber kommen, bitte ich das zu entschuldigen. Mein Thread ist eigentlich nur aus Neugier entstanden warum mindfactory dieses System verwendet, weil ich eben auch das ganze so interpretiert habe das erst bei Geldeingang reserviert wird.
    Nachdem ich Donnerstag abend bestellt habe, und noch am selben Abend per Online Banking das Geld überwiesen habe, sowie ein Artikel von Anfang an nur verfügbar war, liegt meine Bestellung zeitlich noch voll im Rahmen.
    Das Onlineüberweisungen max. 1 Tag dauern, stimmt allerdings so nicht. Das kommt sehr auf die Banken an. Ich habe Konten bei verschiedenen Banken und muss da ab und zu Geld hin und her überweisen. Das kann durchaus auch mal zwei oder drei Tage dauern.
    Ob mein Geld bei mindfactory eingegangen ist, weis ich nicht. Laut Statusmeldung würde ich sagen Nein.

  7. #7
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Zitat Zitat von DragonFireHd Beitrag anzeigen
    Und das bei Vorkasse bei mindfactory eine Reservierung erst bei Zahlungseingang greift, wird hier immer wieder von Kunden beschrieben. Genau das löst ja aus meiner Sicht erst die Probleme bei manchen Kunden aus.
    Ich hätte liebend gerne per Sofortüberweisung bezahlt, aber Probleme mit meiner Bank möchte ich mir ungern ein handeln.
    Das hat MF selbst hier auch schon bestätigt. Das mit dem Status verfügbar ist sicher extra so gewählt damit mehr leute was kaufen. Ein anderer Grund ist da nicht wirklich ersichtlich.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Warum eigentlich so ein kompliziertes Verkaufssystem?

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von DragonFireHd Beitrag anzeigen
    Das Onlineüberweisungen max. 1 Tag dauern, stimmt allerdings so nicht. Das kommt sehr auf die Banken an. Ich habe Konten bei verschiedenen Banken und muss da ab und zu Geld hin und her überweisen. Das kann durchaus auch mal zwei oder drei Tage dauern.
    Ob mein Geld bei mindfactory eingegangen ist, weis ich nicht. Laut Statusmeldung würde ich sagen Nein.
    Seit 1.1.2012 ist im Bankengesetz geregelt, dass eine Überweisung nur einen Banktag dauern darf. Einzige Ausnahme ist eine per Überweisungsträger eingeworfene Überweisung, welche uach 2-3 Banktage dauern darf, nicht aber länger.

    Wenn du natürlich heute um 17 Uhr eine Überwiesung online aufgibst, geht die erst morgen von der Bank weg und ist am darauffolgenden Tag beim Empfänger. Dauer der Überwiesung ist hier nach wie vor 1 Banktag (von morgen auf Übermorgen), da der heutige Banktag (da nach 16 Uhr) schon beendet ist.

    Wenn Überweisungen bei deiner Bank/deinen Banken länger dauern, wüde ich mich dort entweder beschweren, oder mir eine zuverlässige Bank suchen.

    Überwiese ich am Vormittag von meinem Geschäftskonto, ist das Geld meist am selben Vormittag, manchmal am Nachmittag bei MF (Commerzbank-intern). Vom Privatkonto dauert es dann maximal einen halben Tag länger (von Fremdbank zu Commerzbank).
    Gruß OBs

    ---------

  9. #9
    Gunnery Sergeant Avatar von FreddySimon
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    32805 Horn-Bad Meinberg
    Beiträge
    382

    Standard

    Laut Geschäftsbedingungen der Volks- und Reifeisenbanken (meiner Hausbank) werden Onlineüberweisungen auch außerhalb der Geschäftszeiten erledigt.
    Meine Rechnung der letzten Bestellung habe ich heute nacht gegen 1:45 Uhr online Überwiesen.
    Statusmeldung heute morgen bei MF "bezahlt" und mein Online-Kontoauszug weist auch einen Abgang der Rechnungssumme aus.
    Meiner Interpretation zur Folge ist also mein Geld bereits bei MF angekommen.
    Gruß Freddy



    Case: Thermaltake Armor Revo BT; Lüfter: Thermaltake 3x200mm 1x140mm;
    PSU: 630 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular80+;
    MB: Gigabyte GA-990FXA-UD5 So.AM3+Dual DDR3 ATX;
    RAM: 8GB Kingston HyperX Beast DDR3-1866 CL9 Dual;
    CPU: AMD FX 8350 8x4.00GHz So.AM3+; Kühler: AC Freezer A30 320W TK;
    GPU: HIS Radeon HD 7870 Ghz Ed. IceQ Turbo 2048MB;
    BS: Windows 7 HP SP1; SSD: ADATA Premier Pro SP900 2,5“ SATA 256GB;
    1.HDD: WD10 EARS-22Y5B1 SATA 1,0TB; 2.HDD: SAMSUNG HD103UJ SATA 1,0TB;
    1.Monitor:LG TV 42L2500 F-HD 42" - HDMI;
    Tastatur: Logitech G510-USB; Maus: Logitech G400-USB; Sound: Logitech Z506 5.1 75W RMS;

  10. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Okay mir war nur die 2-3 Banktage bekannt. Ich bin bei der Sparkasse. Intern werden dort Buchungen in sekundenschnelle durchgeführt, extern kam es immer auf die jeweilige Bank an. In der Regel am nächsten Tag, aber bei manchen Banken eben doch auch mal die 3 Tage (ohne Wochenende).
    Demnach müsste das Geld also bei Mindfactory angekommen sein, da Donnerstags online überwiesen.

    Zum anderen Thema:

    So wirklich einheitlich scheinen ja die Meinungen da nicht zu sein. In einem Thread von 2005 wurde gesagt das Bestellungen nun unabhängig von der Zahlungsart reserviert werden. Das heißt davor war es nicht der Fall. Diese Aussagen in dem Thread wurden aber so weit ich das sehe auch nur von Mitgliedern gemacht und nicht von offizieler Seite von Mindfactory.
    Bei einem Thread vom Jahre 2012 macht dann ein Mitarbeiter von Mindfactory die Aussage das Bestellungen generell reserviert werden. Dazwischen tauchen dann immer wieder gegenteilige Aussagen auf. Auch die damalige Regelung das mit dem Service Level Gold bei Vorkasse Bestellungen 5 Tage reserviert werden, ist aktuell in der Beschreibung beim Service Level Gold nicht mehr aufzufinden.
    Kurz: Es wäre ganz hilffreich wenn man zu dem Thema mal ein offizieles Statement von Mindfactory zu hören bekäme. Am besten noch als fester Hinweis auf der Homepage von Mindfactory bei den Hilfeseiten.

    Sollten wirklich Bestellungen wirklich nur nach Geldeingang abgearbeitet werden, kann man sich im Grunde die Verfügbarkeitsanzeige sparen. Denn bis dahin kann sich schon wieder viel geändert haben. Zudem kommt noch hinzu das dabei Käufer die mit Vorkasse bezahlen immer wieder in der Warteschlange übersprungen werden, wenn beispielsweise andere Kunden später per Sofortüberweisung oder ähnlichem bezahlen. Denn deren Bestellung wird dann ja sofort reserviert.

    Ich kann mir eigentlich nur schwer vorstellen das man bei Mindfactory auf so ein veraltetes System setzt. Das kenn ich noch von den Anfangszeiten des Internethandels, als allerdings auch die Nachfrage noch nicht so groß war und Bezahlmöglichkeiten wie Sofortüberweisung, etc noch gar nicht existierten.
    Standart sollte wirklich die Abwicklung nach Bestelleingang sein, und nicht nach Geldeingang.

    Nach meiner Überweisung war das Geld auch unmittelbar danach abgebucht. Status bei mir auf Bearbeitung. Keine Ahnung ob davor der Status auf Bezahlt stand und welche Artikel nun reserviert wurden und welche nicht. Eigentlich müssten es zwei von drei sein, wenn ich vom Status wärend der Bestellung ausgehe.

  11. #11
    Gunnery Sergeant Avatar von FreddySimon
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    32805 Horn-Bad Meinberg
    Beiträge
    382

    Standard

    Ich verstehe nun dein Problem nicht.
    In deiner persönlichen Bestellhistorie sind alle Angaben zur Bestellung. In Details wird nochmal aufgeführt, was bezahlt und was reserviert ist.
    Wenn nichts Anderes vereinbart ist, liefert MF wenn die Waren komplett am Lager sind und bezahlt wurden.
    Ausnahme sind Lieferungen per Nachnahme, dann wird versandt, wenn die Lieferung komplett am Lager ist.
    Das ist auch bei anderen Onlineshops so. Es wird sicher KEINEN Onlineshop geben, bei dem du wie im Tante Emmaladen anschreiben lassen kannst.
    Warum du diese Abwicklung als "unverständlich und kompliziert" betrachtest, ist mir "unverständlich"
    Ich will dich auf keinen Fall persönlich angreifen, aber das sieht mir aus wie "Jammern auf hohem Niveau"
    Gruß Freddy



    Case: Thermaltake Armor Revo BT; Lüfter: Thermaltake 3x200mm 1x140mm;
    PSU: 630 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular80+;
    MB: Gigabyte GA-990FXA-UD5 So.AM3+Dual DDR3 ATX;
    RAM: 8GB Kingston HyperX Beast DDR3-1866 CL9 Dual;
    CPU: AMD FX 8350 8x4.00GHz So.AM3+; Kühler: AC Freezer A30 320W TK;
    GPU: HIS Radeon HD 7870 Ghz Ed. IceQ Turbo 2048MB;
    BS: Windows 7 HP SP1; SSD: ADATA Premier Pro SP900 2,5“ SATA 256GB;
    1.HDD: WD10 EARS-22Y5B1 SATA 1,0TB; 2.HDD: SAMSUNG HD103UJ SATA 1,0TB;
    1.Monitor:LG TV 42L2500 F-HD 42" - HDMI;
    Tastatur: Logitech G510-USB; Maus: Logitech G400-USB; Sound: Logitech Z506 5.1 75W RMS;

  12. #12
    Mindfactory AG Avatar von M wie Marketing
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    266

    Standard

    Hallo zusammen,

    erst einmal der Status "verfügbar" heißt, dass die Artikel von uns kurzfristig beschafft werden. Da wir über 60.000 Artikel führe ist es selbst verständlich, dass wir nicht alle Artikel bei uns direkt lagern können. Der Status der Verfügbarkeit wird nicht jede Minute aktualisiert und würde den Rahmen sprengen. Eigentlich kommt es wie obscurus gladius schon sagte bei "neuen" Artikeln welche gerade erschienen sind öfters zu dem Problem . Generell kann man sagen, dass der Status im Online Shop nichts mit schon eingegangenen Bestellungen zu tun. Die unzufriedenen kunden welche du ansprichst DragonFireHd möchten wir auch nicht haben. wir haben aber schon oft die Erfahrung gemacht das eine einfache Mail bestimmte Dinge regelt. Wir versuchen alle Kunden glücklich zu machen, dass ist nur leider nicht möglich und die Resonanz ist überwiegend positiv.

    Bevor der Tread hier weiter "eskaliert" wartet doch bitte bis Montag. Dann ist Mr. Marekting wieder da, der steckt tiefer in der Materie und euch besser helfen als ich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Marketingteam

    signaturbild - Warum eigentlich so ein kompliziertes Verkaufssystem?
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  13. #13
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich habe das Gefühl wir reden aneinander vorbei. Natürlich ist es vollkommen normal das erst versendet wird wenn die Artikel da sind und die Ware bezahlt wurde. Darum geht es ja auch nicht. Es geht schlichtweg nur darum in Erfahrung zu bringen wie seitens Mindfactory Artikel überhaupt für den Kunden reserviert werden um eine Bestellung Lieferfertig zu machen. Unmittelbar nach der Bestellung (innerhalb der Öffnungszeiten) oder erst wenn das Geld bei Mindfactory eingetroffen ist? Letzteres macht dann nämlich den feinen Unterschied das Waren längst ausverkauft sein könnten die zum Zeitpunkt der Bestellung noch verfügbar waren.
    Ich hätte mir nie darüber einen Kopf gemacht wenn hier nicht immer wieder davon zu lesen ist das Bestellungen erst bei Geldeingang abgearbeitet werden. Ich bin bei Bestellung davon ausgegangen das mit meiner Bestellung automatisch die Waren die als verfügbar deklariert waren auch für mich reserviert werden, bis a) das Geld eingetroffen ist und b) alle bestellten Waren zum Versand bereit sind. Natürlich nur innerhalb der Arbeitszeiten. Wenn über Nacht von 100 Produkten 105 bestellt werden und ich zu den letzten fünf gehöre, habe ich natürlich Pech gehabt, völlig klar.

    In meiner Bestellhistorie kann ich nicht sehen welches Produkt bezahlt wurde und welcher reserviert wurde. Bei mir steht einfach nur in Bearbeitung.

    Auf jeden Fall muss doch seitens Mindfactory mal eine klare Aussage möglich sein wie eigentlich die Reservierungen bei Vorkasse ablaufen. Nur das war eigentlich der Grund dieses Threades. Die zahlreichen Gerüchte Reservierungen werden erst bei Zahlungseingang durchgeführt müssen ja irgendwo ihre Ursache haben.

  14. #14
    Gunnery Sergeant Avatar von FreddySimon
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    32805 Horn-Bad Meinberg
    Beiträge
    382

    Standard

    Das was du wissen möchtest, lernt jeder kaufmännische Auszubildender der bei MF in die Lehre geht.
    Ich denke nicht, das MF seine Firmenpolitik jedem Kunden preis gibt. Alles was den Kunden interessieren soll, steht in der AGB. Nicht mehr und nicht weniger.
    Und jetzt die AGB zu diskutieren, würde sicher den Forenrahmen übersteigen.
    Zur Frage im ersten Abschnitt würde ich behaupten, und da stimmt mir auch "Mr Marketing" zu, "Ware, die zum Zeitpunkt der Bestellung lagernd ist, und vom Kunden per Sofortüberweisung bezahlt wurde, wird auch für diesen Kunden reserviert und geliefert"
    Und wenn bei der Bestellung ein Stück der Ware lagernd war, und nach deiner Bestellung nicht mehr im Angebot ist, oder dort als Zulauf verzeichnet, das ist dieses eine Stück aus dem Grunde aus dem Angebot raus, weil es in dein Versandtpaket gewandert ist.
    Gruß Freddy



    Case: Thermaltake Armor Revo BT; Lüfter: Thermaltake 3x200mm 1x140mm;
    PSU: 630 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular80+;
    MB: Gigabyte GA-990FXA-UD5 So.AM3+Dual DDR3 ATX;
    RAM: 8GB Kingston HyperX Beast DDR3-1866 CL9 Dual;
    CPU: AMD FX 8350 8x4.00GHz So.AM3+; Kühler: AC Freezer A30 320W TK;
    GPU: HIS Radeon HD 7870 Ghz Ed. IceQ Turbo 2048MB;
    BS: Windows 7 HP SP1; SSD: ADATA Premier Pro SP900 2,5“ SATA 256GB;
    1.HDD: WD10 EARS-22Y5B1 SATA 1,0TB; 2.HDD: SAMSUNG HD103UJ SATA 1,0TB;
    1.Monitor:LG TV 42L2500 F-HD 42" - HDMI;
    Tastatur: Logitech G510-USB; Maus: Logitech G400-USB; Sound: Logitech Z506 5.1 75W RMS;

  15. #15
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von FreddySimon Beitrag anzeigen
    Zur Frage im ersten Abschnitt würde ich behaupten, und da stimmt mir auch "Mr Marketing" zu, "Ware, die zum Zeitpunkt der Bestellung lagernd ist, und vom Kunden per Sofortüberweisung bezahlt wurde, wird auch für diesen Kunden reserviert und geliefert"
    Ich denke es macht keinen großen Sinn mehr weiter zu diskutieren. Ich warte jetzt ab was passiert.
    Es ging nie um Sofortüberweisung.de sondern um Vorkasse. Zwei völlig verschiedene Bezahlsysteme mit unterschiedlichen Auswirkungen für Kunde und Verkäufer.
    Das bei Sofortüberweisung.de Waren unmittelbar nach der Bestellung reserviert werden ist völlig klar und stand nie zur Diskussion. Es ging ausschließlich um Vorkasse und dem damit verbundenen verspäteten Zahlungseingang bei Mindfactory durch Banklauftage. Daraus ergab sich bei mir die Frage ob seitens Mindfactory Waren wie bei der Sofortüberweisung unmittelbar nach Bestellung reserviert werden, oder dies erst mit dem Zahlungseingang geschieht. Das der Lieferstatus über die Nacht oder Wochenende nicht immer aktuell sein kann, ist mir doch vollkommen klar. Es ging mir ausschließlich um die Frage ob sich durch Vorkasse Reservierungen noch weiter verzögern können. Genau das hört bzw liest man nämlich im Zusammenhang mit Mindfactory ziemlich häufig.
    Ich hätte nicht gedacht das eine an sich so einfache Frage so schwer zu beantworten ist. Ich will Mindfactory nicht schlecht reden, nicht kritisieren, ich wollte eigentlich nur eine Antwort auf meine Frage, da die vielen Aussagen im Netz, Mindfactory reserviert erst bei Zahlungseingang und nicht bei Bestelleingang mich verunsichert haben. Ich kenne von anderen Shops nur die Variante Bestelleingang=Reservierung der Ware.
    Und dazu habe ich jetzt in diesem Thread zwei völlig verschiedene Meinungen vorgefunden. Nämlich völliger Quatsch, Mindfactory reserviert unabhängig der Zahlungsart die Ware und Variante 2, Mindfactory reserviert bei Vorkasse erst bei Zahlungseingang.

  16. #16
    Gunnery Sergeant Avatar von easysandrue
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Straubing
    Beiträge
    476

    Standard

    Zitat Zitat von DragonFireHd Beitrag anzeigen
    Ich denke es macht keinen großen Sinn mehr weiter zu diskutieren. Ich warte jetzt ab was passiert.
    Es ging nie um Sofortüberweisung.de sondern um Vorkasse. Zwei völlig verschiedene Bezahlsysteme mit unterschiedlichen Auswirkungen für Kunde und Verkäufer.
    Das bei Sofortüberweisung.de Waren unmittelbar nach der Bestellung reserviert werden ist völlig klar und stand nie zur Diskussion. Es ging ausschließlich um Vorkasse und dem damit verbundenen verspäteten Zahlungseingang bei Mindfactory durch Banklauftage. Daraus ergab sich bei mir die Frage ob seitens Mindfactory Waren wie bei der Sofortüberweisung unmittelbar nach Bestellung reserviert werden, oder dies erst mit dem Zahlungseingang geschieht. Das der Lieferstatus über die Nacht oder Wochenende nicht immer aktuell sein kann, ist mir doch vollkommen klar. Es ging mir ausschließlich um die Frage ob sich durch Vorkasse Reservierungen noch weiter verzögern können. Genau das hört bzw liest man nämlich im Zusammenhang mit Mindfactory ziemlich häufig.
    Ich hätte nicht gedacht das eine an sich so einfache Frage so schwer zu beantworten ist. Ich will Mindfactory nicht schlecht reden, nicht kritisieren, ich wollte eigentlich nur eine Antwort auf meine Frage, da die vielen Aussagen im Netz, Mindfactory reserviert erst bei Zahlungseingang und nicht bei Bestelleingang mich verunsichert haben. Ich kenne von anderen Shops nur die Variante Bestelleingang=Reservierung der Ware.
    Und dazu habe ich jetzt in diesem Thread zwei völlig verschiedene Meinungen vorgefunden. Nämlich völliger Quatsch, Mindfactory reserviert unabhängig der Zahlungsart die Ware und Variante 2, Mindfactory reserviert bei Vorkasse erst bei Zahlungseingang.
    Hallo
    nach meinen Erfahrungen, geht es immer nach dem Motto, first in first out, völlig unabhänig von der Bezahlart!
    MB: ASRock Z87 Extreme6 Intel Z87 So.1150 / CPU: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 / RAM: Crucial Ballistix Sport 16GB Kit
    NT: ATX Enermax MODU-82+ 525W ATX Vers.2.3 / GPU: EVGA FTW 1070 GTX / Speicher: SSD Crucial CT 512GB
    Tastatur: Cougar 700K / Mouse: Razer Copperhead Chaos green / BS: Win10 Home und alles in einem NXZT H630 gedämmt


    Wer glaubt der Bauleiter leitet den Bau, der glaubt auch der Zitronenfalter faltet Zitronen.

  17. #17
    Gunnery Sergeant Avatar von FreddySimon
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    32805 Horn-Bad Meinberg
    Beiträge
    382

    Standard

    @ DragonFireHd.
    Du interpretierst Antworten auch nur so, wie es in dein Konzept passt. Ich hätte statt Sofortüberweisung auch Vorkasse, per Nachnahme oder Kreditantrag schreiben können.
    Das Handelssystem bei MF oder anderen Onlineshops wird dadurch nicht verändert, so wie du es darzustellen versuchst.
    Für dich währe es, mit deinem Mißtrauen, direkt zu MF zu fahren und dort im Realshop einzukaufen. Dann brauchst du dir keine Sorgen machen, das du deine Waren nicht sofort bekommst.
    Gruß Freddy



    Case: Thermaltake Armor Revo BT; Lüfter: Thermaltake 3x200mm 1x140mm;
    PSU: 630 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular80+;
    MB: Gigabyte GA-990FXA-UD5 So.AM3+Dual DDR3 ATX;
    RAM: 8GB Kingston HyperX Beast DDR3-1866 CL9 Dual;
    CPU: AMD FX 8350 8x4.00GHz So.AM3+; Kühler: AC Freezer A30 320W TK;
    GPU: HIS Radeon HD 7870 Ghz Ed. IceQ Turbo 2048MB;
    BS: Windows 7 HP SP1; SSD: ADATA Premier Pro SP900 2,5“ SATA 256GB;
    1.HDD: WD10 EARS-22Y5B1 SATA 1,0TB; 2.HDD: SAMSUNG HD103UJ SATA 1,0TB;
    1.Monitor:LG TV 42L2500 F-HD 42" - HDMI;
    Tastatur: Logitech G510-USB; Maus: Logitech G400-USB; Sound: Logitech Z506 5.1 75W RMS;

  18. #18

    Standard

    Diese Diskussion hier ist meines Erachtens genauso sinnfrei wie die über die angeblichen Preiserhöhungen im Midnightshopping!

    Gruß Matti
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x8GB Kingston HyperX Savage DDR3 1600Mhz
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  19. #19
    Gesperrt Mindfactory AG
    Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Hallo DragonFireHd,

    hier kann dir auch keiner definitiv eine Antwort geben, da sich das auch mal ändern kann und nicht für alle Zeit festgeschrieben steht.

    Reserviert wird erstmal alles und das Geld bei Vorkassen ist meist am ersten oder zweiten Arbeitstag bei uns. Die Reservierung bleibt auch, wenn das Geld kurzfristig eingeht, wie in deinem Fall. Wenn wir aber merken, dass haufenweise Vorkassebestellungen eingehen, die aber nicht bezahlt werden, entfällt die Reservierung bei diesen nach kurzer Zeit. Diese Zeitspanne kann variieren, da wir ständig das optimale Verhältnis für den Kunden ausrechnen.
    Schön und gut, wenn wir alle Vorkassen dauerhaft oder sei es 10 Tage reservieren würden, wenn dann immer noch kein Geld eingegangen ist, werden die Bestellungen gelöscht. In dieser Zeit hätten aber viele andere Kunden den Artikel schon haben wollen, müssen aber warten, bis die nachbestellten Artikel bei uns eingetroffen sind.

    Dass du das bei anderen Händlern nicht merkst, kann an einem insgesamt größeren Lagerbestand liegen, oder das der Artikel gerade in größerer Zahl verfügbar war. Auch bei uns gibt es genügend Artikel, die zu tausenden im Lager sind und wenn da 100 Kunden mit Vorkasse bestellt haben, werden die nicht mal merken, ob oder wie lange der Artikel nun reserviert war.

    Welcher Lagerzustand beim Artikel steht, hat nichts mit den vorhandenen Bestellungen zu tun. Ich versteh auch nicht, warum sich manche Kunden beschweren, obwohl deren Paket meist schon fertig verpackt ist und auch im Konto so steht. Die meisten Aufregungen sind grundlos. Wenn ein Artikel, den du bestellt hast zu dem Zeitpunkt lagernd war und jetzt nicht mehr in deiner Bestellung "reserviert" ist, kann das zum einen daran liegen, dass mehrere den Artikel bestellt haben, oder beim Sammeln aufgefallen ist, dass weniger als angegeben am Lagerort vorhanden sind. Das wiederum kann auch mal daran liegen, dass manche noch im Wareneingang liegen, oder einfach um einen Lagerplatz verlegt wurde und dem Mitarbeiter das nicht aufgefallen ist. Alles klärt sich aber innerhalb eines Tages.

  20. #20
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich habe mir lange überlegt ob ich den Thread mit einen einfachen Danke unter Mr. Marketings Beitrag beenden will. Ich habe mich nun jedoch dagegen entschieden und möchte doch noch gern ein paar Zeilen dazu schreiben.

    Erst einmal vielen Dank Mr. Marketing für die ausführliche Antwort, die bei mir doch Klarheit gebracht hat. Ich habe mir um ehrlich zu sein, in all den Jahren Onlineshopping nie Gedanken darüber gemacht wie und ab wann bei einer Bestellung eine Reservierung durchgeführt wird. Und ich hätte mir auch bei Mindfactory auch keine Gedanken gemacht, wenn ich nicht durch Zufall auf Beiträge in diversen Foren gestoßen wäre, in denen geschrieben steht das bei Mindfactory Ware erst bei Zahlungseingang reserviert wird.
    Im Nachhinein betrachtet hat sich mein Thread etwas unglücklich entwickelt, weil mein Eröffnungsbeitrag mit der festen Überzeugung gestartet wurde, bei mindfactory wird erst bei Zahlungseingang reserviert, bei anderen Anbietern bereits bei Bestellvorgang. Ich hätte besser den Thread mit der Frage gestellt ob bei mindfactory Waren bei Reservierung oder bei Zahlungseingang reserviert werden. Diese Frage hat Mr. Marketing am Montag ausgiebig beantwortet und ich denke er hat damit nicht nur bei mir einige Unklarheiten beseitigt.
    Ich möchte mich dafür entschuldigen, das sich aus meiner zugegeben etwas einseitigen Sichtweise bei Threaderöffnung dieser Thread so entwickelt hat wie er nun hier vorzufinden ist.
    Ich habe meine bestellte Ware erhalten wie bestellt und werde sicherlich auch für die Zukunft mindfactory treu bleiben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Scheinbar kompliziertes Problem
    Von phoen1x im Forum Bestellungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 11:46
  2. Eigentlich top.
    Von FastkeineAhnunghaber im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 17:59
  3. Warum eigentlich fast immer Gigabyte?
    Von sporky im Forum Mainboards
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 09:54
  4. Was ist eigentlich Web 2.0?
    Von Marcus7000 im Forum Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 15:21
  5. Warum eigentlich keine Abit- Boards
    Von alphaconstruct im Forum Produktwünsche
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 23:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •