Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)

  1. #1
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)

    Hi Leute,

    noch kein einziges Review zu Software, dann will mich mal ein kleines Review (wohl eher ein Prewiev) machen.

    ab gestern ist das neue Tool von NVIDIA in der offenen BETA zum Testen erhältlich. Wollte euch mal informieren und einen kleinen Überblick geben.

    Erhältlich ist das Tool auf der Seite von NVIDIA (geforce.com) oder einfach HIER
    Das Tool ist eine Optimierungssoftware für Grafische Darstellungen in Spielen. Es ermittelt aufgrund der verwendeten Hardware die optimalen Settings für Grafikeinstellungen in Spielen. Es ist denke ich speziell für Einsteiger und "Laien" in Sachen Grafikeinstellungen und "was hält meine Kiste aus" eine gute Lösung. Es ist sehr Simpel aufgebaut und wirklich kinderleicht zu bedienen. Hier ein paar kleine Eindrücke:

    Die Benutzeroberfläche:
    BO1.jpg
    Es werden alle unterstützten Spiele die sich auf dem PC befinden angezeit, die Suchbereiche bzw. Ordner lassen sich unter Einstellungen, Spiele anpassen. Nachteil für erfahrenere User: es lässt sich lediglich ein Kopf drücken der dann genau die vorgegebenen Einstellungen übernimmt, selber handanlegen ist derzeit nicht gestattet.

    Sehr gut finde ich die Vorschau der Grafikeinstellungen mit passenden Erklärungen. Hier wird die jeweilige Einstellung veranschaulicht.
    Grafik1.jpg
    Via Mouseover der eingezeichneten Kästchen ist jedes dargestellte Beispiel nochmals erklärt. Super ist auch dass es direkt in der obigen Liste für die Einstellungen ausgewählt werden kann, fährt man mit der Maus beispielsweise über MSAA wird automatisch das passende Bild unten angezeit und der Bereich mit dem grünen Kästchen hervorgehoben.
    Grafik2.jpg


    Treiberupdates:
    Ein zusätzliches Feature ist das Prüfen auf Updates für Treiber, diese werden auch direkt über das Tool heruntergeladen und installiert. Dies ist auch speziell wirder für Laien eine gute Möglichkeit genau die richtigen Treiber zu bekommen und immer uptodate zu halten. Allerdings sehe ich dabei auch ein kleines Manko, ältere Treiberversionen lassen sich nicht wiederherstellen. Die müsste man wieder über den herkömmlichen Weg suchen und manuell Installieren.
    BO2.JPG


    Zu den Einstellungen muss man nicht viel sagen, eigentlich alles Standart. Die Ordner fürs Suchen von Spielen auswählen, Updateeinstellungen, Windows-Ereignisprotokollierung aktivieren/deaktivieren das wars eigentlich schon.

    Ich finde es ist ein Tool mit Potential, allerdings mit einigen Dingen die in der Beta noch bearbeitet werden sollten.

    Hier noch eine Liste der aktuell unterstützten Spiele:
    Assassin's Creed 3
    Batman: Arkham City
    Battlefield 3
    Borderlands 2
    Call of Duty: Black Ops 2
    Call of Duty: Modern Warfare 3
    Counter-Strike: Global Offensive
    CrossFire: Rival Factions
    Crysis 2
    Deus Ex Human Revolution
    Diablo III
    Dirt 3
    DOTA 2
    Elder Scrolls V: Skyrim
    F1 2012
    Fable III
    Fallout New Vegas
    Far Cry 3
    FIFA 12
    FIFA 13
    Football Manager 2013
    Hawken
    Hitman Absolution
    League of Legends
    Left 4 Dead 2
    Mass Effect 3
    Max Payne 3
    Mechwarrior Online
    Medal of Honor: Warfighter
    Planetside 2
    Portal 2
    Shogun 2: Total War
    Star Wars The Old Republic
    StarCraft II: Wings of Liberty
    Team Fortress 2
    The Secret World
    The Sims 3
    The Sims Medieval
    The Witcher 2: Assassins of Kings
    World Of Tanks
    World of Warcraft: Mists of Pandaria
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  2. #2
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.880

    Standard

    ja davon habe ich auch gelesen. wie du bereits angemerkt hat, ist das für den laien eine wirklich gute sache. nicht alle spiele stellen in ihren "auto"-versuchen alles brauchbar ein. da gibt es oft noch einiges mehr rauszukitzeln. wie nvidias neues tool sich dabei schlägt versuche ich mal beim nächsten install.
    habe ich mir ebenfalls schon runtergeladen aber noch nicht installiert. so ein tool brauchte ich auch noch nicht. bin aber neugierig.

  3. #3
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Ansolutes Gegenteil zu diesem Tool wäre dann wohl der Nvidia Inspector, da komme ich auch nicht mehr ganz klar damit. Da ist wirklich alles zum selbst einstellen. Da ist übrigens seit dem 8.Jan. die Version 1.9.6.8 verfügbar
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerGunsula
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    2.290

    Standard

    finde das tool völliger blödsin....
    es stellt ja nur die spiele Einstellungen ein, jeder kann so was noch selber einstellen lol..
    PC Spieler verblöden dadurch noch mehr wen sie wirklich gar nichts mehr machen müssen

    außerdem werden die Einstellungen in den games immer weniger, früher gab es noch was zum einstellen heute ist ja schon alles mit Pre select verseucht.


    wenn es den Treiber auch einstellen würde wäre es ne gute idee, aber doch nicht die Grafik Einstellungen vom Spiel... omg
    neben bei läuft das tool im Hintergrund und klaut für nichts Arbeitsspeicher
    CPU:i7 6700k @ 4.2GHz - Turbo aus ::: GPU:EVGA GTX 980 SC ACX 2.0 SLI ::: Netzteil:Cooler Master V750 ::: Arbeitsspeicher:Kingston HyperX Savage DDR4 2x 16GB @ 2133MHz (CL13) ::: Mainbord:GA-Z170x-Gaming 5

  5. #5
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.880

    Standard

    Zitat Zitat von DerGunsula Beitrag anzeigen
    neben bei läuft das tool im Hintergrund und klaut für nichts Arbeitsspeicher
    irgendwie muß ich meine 16GB ja auslasten ...jetzt weisst du auch warum alle in ihren gaming systemen bei den konfigs schon automatisch soviel einpacken.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  6. #6
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.044

    Standard

    Naja die consolenspieler verweigern die PCs ja weil sie instabil sind und man ständig sachen ein und umstellen muss. Vom Aufrüstwahn ganz zu schweigen.

    Wenn der Computertrend so weiter geht und richtung energiesparen und kompakt dann helfen solche tools sicher diese Leute zu binden.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerGunsula
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    2.290

    Standard

    das wird der Jugend aber vorgegaukelt( der große laute PC, keinesfalls modern, und stürzt immer ab ), sowie jetzt die Medien sagen der PC wäre tot.
    als würde ein Wissenschaftler oder Entwickler auf dem handy arbeiten ...
    CPU:i7 6700k @ 4.2GHz - Turbo aus ::: GPU:EVGA GTX 980 SC ACX 2.0 SLI ::: Netzteil:Cooler Master V750 ::: Arbeitsspeicher:Kingston HyperX Savage DDR4 2x 16GB @ 2133MHz (CL13) ::: Mainbord:GA-Z170x-Gaming 5

  8. #8
    Lieutenant Avatar von Pflaume
    Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    3.325

    Standard

    Zitat Zitat von DerGunsula Beitrag anzeigen
    finde das tool völliger blödsin....
    es stellt ja nur die spiele Einstellungen ein, jeder kann so was noch selber einstellen lol..
    PC Spieler verblöden dadurch noch mehr wen sie wirklich gar nichts mehr machen müssen
    Für mich persönlich finde ich das Tool auch unnötig, allerdings kenne ich ein paar Leute, die davon durchaus profitieren würden. Nut weil jemand auf einem Rechner spielen will, muss er sich doch nicht zwingend mit Sachen wie Antialiasing oder irgendwelchen Beleuchtungs-"spielereien" (HBAO,...) auseinandersetzen. Wer nicht gerade auf Highendhardware setzt und einfach nur das Spiel genießen will, ist mit sowas doch ganz gut bedient... Ich finde da nichts verwerfliches dran. Jeder hat halt andere Interessenschwerpunkte/Hobbies
    Mein System
    Intel Core i7 3770K • be quiet! Dark Rock Pro 2 • PoV GTX 780 Trooper Ammo • Gigabyte GA-Z77X D3H • 16GByte Corsair Vengeance LP @1600MHz • Samsung SSD 830 • 3TByte WD Green • Fractal Define R4 Black Pearl • 580W be quiet! Straight Power E9 • LG BH10LS38 • Teufel Concept C200 & Logitech G930 • Logitech G400 + K800 wireless • LG 29EA93-P

  9. #9
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.379

    Standard

    so nun darf ich doch tatsächlich mal meinen größten kritikpunkt an der software von der liste streichen.

    siehe https://forum.mindfactory.de/t75299-...tml#post943197
    ist oft auch nicht gerade sinnvoll, da es sämtliche einstellungen vornehmen will, was mich ziemlich nervt. wenn man persönlich gewisse games im fenster spielen will, bei nur einem teil des monitors, sprich zb 1200x960, dann soll dieses programm das zumindest als möglichkeit belassen und die restlichen settings ggf optimieren, wenn gleich die meist sowieso schon passen. aber das teil kennt nur stupide alles oder nichts: auflösung vom monitor + vollbild oder eben nichts von optimierungen, was absolut stumpfsinnig ist..
    mit der v1.8 gibts nun endlich mal die auswahl ob ganzer bildschirm oder eben im fenster. wenns dann nur noch die option geben würde "einfach so lassen, wie es ist" oder "von aktuellen einstellungen übernehmen" was die auflösung betrifft, dann wäre das klasse. denn wenn ich das ingame eingestellt hab, warum will das unbedingt das programm nochmal händisch eingestellt bekommen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  10. #10
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Wenn man die Einstellungen so lassen will, wie sie sind, dann braucht man sie vom Programm ja nicht "optimieren" lassen.

    Bei diesem Programm geht es ja auch primär gar nicht darum, irgendwelche PC-Nutzer zu bevormunden, sondern die besten Einstellungen für das jeweilige PC-System vorzunehmen. Allerdings klappt dies je nach Spiel nur bedingt. Bei meinem großen PC ruckelt Grid 2 mit den Experience Einstellungen und ist teilweise unspielbar. Auf meinem kleinen PC läuft Grid 2 mit den Optimierungen völlig problemlos.

    Leider berücksichtigt das Programm auch keine individuellen Einstellungen, die man beispielsweise bei der GPU Taktfrequenz vorgenommen hat. Hier bedeuten 100 Hz weniger schon Unspielbarkeit der meisten Titel mit den Experience Optimierungen.....

  11. #11
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaki
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich hatte das Tool aus Neugier auch schonmal vor Monaten installiert und es bisher auch noch auf dem Rechner gelassen.
    Abgesehen von zwei Spielen, finde ich die "optimierten" Einstellungen von NVidia auch sehr zufriedenstellend bzw. stimmten mit meinen überein.
    Mir fallen da auch so einige ein, denen so eine Voreinstellung ganz sicher entgegen kommt und habe es auch schon weiterempfohlen, damit die sich nicht mit solchen Einstellungen auseinandersetzen müssen und dennoch das Spiel "optmimal" genießen können.
    Wie hier bereits gesagt, mag sich ja nicht jeder mit Textureinstellungen und Kantenglättungsmethoden auseinandersetzen und hällt FXAA, TXAA und MSAA für Chinesisch.

    Bei mir bleibt es installiert und ich gleiche mit meinen Einstellungen ab.
    Es muss ja nicht jede Voreinstellung übernommen werden.
    CPU: Intel i7 3770K | Cooling: Xigmatek HDT-S1284| RAM: 2x 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 CL9 | Mainboard: ASRock Z77 Pro3 | GPU: 8 GB EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 + Thermal Pad Mod | SSD: 750 GB Crucial MX300 & 500 GB Samsung 750 Evo | PSU: BQ! Straight Power 10 500 W CM | Sound: Wavemaster MX 3+ & beyerdynamic MMX 300 | Case: Cooler Master Elite 430 | Input: Roccat Kone[+] & Roccat Arvo | Monitor: Samsung S27D390H | OS: Windows 10 Pro
    member25701 albums71 9421 - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)- SMFSA !

  12. #12
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.379

    Standard

    Wenn man die Einstellungen so lassen will, wie sie sind, dann braucht man sie vom Programm ja nicht "optimieren" lassen.
    lesen! es geht nicht um DIE einstellungEN, sondern rein um die auflösung vom fenstermodus! denn was weiß ich, was ich in diversen games ingame für eine auflösung eingestellt hab. jedesmal game starten, nachschauen, eintragen ist ziemlich umständlich udn auf gut glück versuchen und irgendwas einstellen, game starten, prüfen, nachregeln, prüfen bis es mal passt ist auch nicht gerade schnell gemacht. ergo simplen haken setzen lassen "fensterauflösung aus dem game übernehmen" zb

    Leider berücksichtigt das Programm auch keine individuellen Einstellungen, die man beispielsweise bei der GPU Taktfrequenz vorgenommen hat. Hier bedeuten 100 Hz weniger schon Unspielbarkeit der meisten Titel mit den Experience Optimierungen.....
    dafür gibts ja nun auch den schieberegler, der dann einfach weiter richtugn quali geschoben werden kann
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  13. #13
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kaki
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das war nicht auf deinen Beitrag bezogen B&W.
    Das war nur meine allgemeine Meinung zu dem Proggi.
    CPU: Intel i7 3770K | Cooling: Xigmatek HDT-S1284| RAM: 2x 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 CL9 | Mainboard: ASRock Z77 Pro3 | GPU: 8 GB EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 + Thermal Pad Mod | SSD: 750 GB Crucial MX300 & 500 GB Samsung 750 Evo | PSU: BQ! Straight Power 10 500 W CM | Sound: Wavemaster MX 3+ & beyerdynamic MMX 300 | Case: Cooler Master Elite 430 | Input: Roccat Kone[+] & Roccat Arvo | Monitor: Samsung S27D390H | OS: Windows 10 Pro
    member25701 albums71 9421 - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)- SMFSA !

  14. #14
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.379

    Standard

    ich hab ja auch jokomono gequotet und nicht dich
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - [Review] NVIDIA GeForce Experience (open BETA)
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nvidia Geforce-Treiber 313.95 Beta
    Von DerGunsula im Forum Grafikkarten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 18:16
  2. R.U.S.E Open Beta ab Morgen
    Von Duke im Forum Aufbau&Strategie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 09:12
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 10:43
  4. Nvidia GeForce Linux beta Treiber 177.70
    Von Gargi im Forum Linux & Mac OS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 07:23
  5. Nvidia GeForce Linux beta Treiber 177.67
    Von Gargi im Forum Linux & Mac OS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •