Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 409

Thema: Quadcopter im Eigenbau

  1. #1
    Lieutenant Colonel Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard Quadcopter im Eigenbau

    Mein neues Projekt ist ein Quadcopter im Eigenbau.

    Warum Eigenbau?
    Nun, ich habe nach langen Recherchen einfach festgestellt, dass man bei einem Fertigbausatz einfach zuviel bezahlt und dann auch nicht die richtige Hardware mitbekommt.

    Das Ziel ist irgendwann der FPV-Flug. Bis dahin ist aber noch ein langer und kostspieliger Weg.

    Im Moment befinde ich mich noch im Status des Zusammensuchens der Materialien.

    Motoren und Regler werden wohl das kleinste Problem. Auch der Akku ist hier eher nicht problematisch.

    Nach langem Hin und Her habe ich mich nun bei dem Board auf das Naza festgelegt. Es bietet momentan denke ich am meisten comfort und auch günstige Aufrüstmöglichkeiten später im Bezug auf GPS.

    Als Träger werde ich wohl Alu-Vierkantprofile nehmen mir 15 * 15 * 1 mm. Diese scheinen mir leicht und stabil genug zu sein.

    Bei der Trägerplatte bin ich noch im unklaren, was hier stabil und leicht genug ist.

    Ich werde hier stetig mal schreiben was es neues gibt und das auch mit Photos bestücken, wenn es was zu sehen gibt.

    Für Anregungen, Hilfe, Kritik und Erfahrungen wäre ich dankbar zu jeder Zeit, da ich hier für mich absolutes Neuland betrete.
    member7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbauimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Quadcopter im Eigenbaumember7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbau

  2. #2
    Lieutenant Avatar von elnino
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Diedrichshagen bei Rostock
    Beiträge
    4.109

    Standard

    also da du ja eine Grundplatte in den Maßen 100 x 100 mm brauchst, würde ich auf jeden Fall den Vorschlag von MadWurst in betracht ziehen.
    als Trennmittel kannst du einfach Silicon-Sprey nehmen. oder du baust dir aus Styropor eine form und gießt die Trägerplatte aus Epoxidharz(vorteil von Epoxidharz ist die das es durchsichtig wird wenn es ausgehärtet ist. Der Nachteil wird aber die Belastbarkeit sein)
    MfG Nino
    Game PC (Codename: Cyberdesk)
    Peripherie
    Streaming- PC
    | Intel I7 8700k | 32GB Gskill TridentZ DDR4 3600 |
    | SAMSUNG 960 Pro NVMe M.2 1000GB | 2x SAMSUNG 860 EVO 2000GB Raid0 | MSI Z370 Krait |
    | 2x GTX TitanX(P) | Asus Xonar Essence STX II | EVGA Supernova P2 1000 WATT |
    | 2x EK 560 @ 4 x 140 Noctua NF A14 industrialPCC-2000 PWM |
    | 2x EK D5 Revo |
    | Duckyshine 5 | Corsair M65 RGB | Astro A50 & Logitech G933 |
    | Rode Procaster | Pioneer DJM 800 |
    | Edifier HSC 5640 | 2x Acer Predator x34 | Playstation 4 | xBox OneS | 2x Asus PB287Q |
    | FACECAME - Sony Alpha 5100 mit SEL-P1650 | TOPCAM - Sony Alpha 5100 mit SEL-P1650 |
    | STUDIOCAM - Canon Legria mini X | ELGATO Stream Deck | Echo Dot |
    | Intel I7 6850k | 64 GB G.Skill TridentZ DDR4 3200 |
    | 950 PRO NVMe M.2 512 GB SSD | 3x2 850 PRO SATA III 2,5 Zoll 2 TB SSD [Raid 10] |
    | GTX 1080 | EVGA X99 FTW K | EVGA Supernova G3 550 WATT |
    | 2x EK 560 @ 4 x 140 Noctua NF A14 industrialPCC-2000 PWM |
    | 2x EK D5 Revo | Asus Xonar Essence STX II | Magewell Pro Capture Quad HDMI |
    5751604170 - Quadcopter im Eigenbau

  3. #3
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Epoxyd ist denke ich mal nicht stabil genug, um die ausleger zu halten.... sicher bin ich mir da allerdings auch nicht.

    mir fehlt hier einfach die Erfahrung mit epoxyd, cfk und gfk. Mal abgesehen davon, dass ich kein Plan habe wo ich cfk und gfk herbekomme. Muss mich diesbezüglich mal auf der Arbeit schlau machen.

    Im Moment tendiere ich noch zu Alu mit einer Stärke von 3-4 mm oder Holz. Aber ich denke das Alu könnte zu schwer werden und bei Holz muss ich noch herausfinden welches.

    Bin seit Tagen nur mit dem Handy on, weil mein Rechner zickt... denke das werde ich morgen mal fixen und entsprechend weiter recherchieren
    member7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbauimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Quadcopter im Eigenbaumember7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbau

  4. #4
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.878

    Standard

    ich werde mich mal umhören, ob ich dir nicht ein paar qm² cfk aus dem ausschußlager meines arbeitgebers besorgen kann. da wird alles zu schnapperpreisen verscherbelt
    wachs ist aber ein besseres trennmittel als silikonspray.

    es ist einfach damit zu arbeiten:
    matten wie gewünscht zurechtschneiden. den epoxidharz einfach mit härter verrühren (mischungsverhältnis beachten, sonst "brennt" es). erste lage auf gewachster, ebener unterlage ausbreiten. etwas harz auftragen und mit pinsel verteilen. dann 2. lage drauf und den harz mit dem pinsel durchtupfen. nicht trödeln, der harz bleibt nicht ewig flüssig wenn alle lagen zusammen sind, eine schwere (gewachste) platte drauf (regalboden und ne kiste bier geht auch) und aushärten lassen. danach einfach mit nem stecheisen oder schraubendreher auseinander heben und bearbeiten.

    schutzausrüstung: schutzbrille, gummihandschuhe und zum sägen oder verschleifen ist ein mundschutz nicht verkehrt (staubsauger daneben halten geht auch)
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Quadcopter im Eigenbau

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Quadcopter im Eigenbau
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  5. #5

    Standard

    Wie bereits per PN angedeutet:
    Ich arbeite neben der Uni als Modellbauer ausschließlich mit CFK. Sei dies nun Trocken- oder auch mal ausnahmsweise Nasslaminierung. Da bleiben oft auch mal kleine Reste übrig. Schick mir Maße und ich schau was sich machen lässt. Du brauchst ja keine 5 qm sondern nur ein paar Zentimeter Kantmaß, oder? Evtl. bleibt da sogar mal ein Rest übrig, der ohnehin weggeworfen werden würde.
    Gruß OBs

    ---------

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.920

    Standard

    moin.
    cfk oder gfk wäre in dem fall schon sehr edel. und wenn du das zeug irgendwie bekommst, dann setzt man es natürlich ein. aber dass ein sandwich aus einer 100x100x2 aluplatte, den 4 auslegern und wieder einer aluplatte nicht stabil genug sein soll, kann ich mir nicht vorstellen. (wenn du es so aufbauen willst wie michael).
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  7. #7
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Ich habe meine Ausleger aus 10*10mm Aluprofilen gemacht und sie halten auch gut. Was für eine Spannweite strebst du denn an? Bei mir sind es 500mm, je kleiner deine Spannweite desto kleiner kannst du das Profil wählen.
    Zum Thema GfK kann ich dir mal den tip geben auf den Schrottplatz oder Recyclinghof zu gehen und eine alte skibox o.ä. Zu suchen, da hab ich meine GfK Platte her.
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  8. #8
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.878

    Standard

    habe mich heute bei uns umgesehen. es wäre nur noch gfk zu bekommen, da cfk aus unserer abteilung gänzlich verschwunden ist.

    den tip von micha finde ich super. da sollte auch beim sperrmüll mal was bei sein...einfach mal augen aufhalten.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Quadcopter im Eigenbau

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Quadcopter im Eigenbau
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  9. #9
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Zitat Zitat von obscurus gladius Beitrag anzeigen
    ...Schick mir Maße und ich schau was sich machen lässt. Du brauchst ja keine 5 qm sondern nur ein paar Zentimeter Kantmaß, oder? Evtl. bleibt da sogar mal ein Rest übrig, der ohnehin weggeworfen werden würde.
    das wäre ja wunderhübsch...

    Ich hätte da so an 10 x 10 cm gedacht.


    Zitat Zitat von Michael89 Beitrag anzeigen
    Ich habe meine Ausleger aus 10*10mm Aluprofilen gemacht und sie halten auch gut. Was für eine Spannweite strebst du denn an? Bei mir sind es 500mm, je kleiner deine Spannweite desto kleiner kannst du das Profil wählen.
    Zum Thema GfK kann ich dir mal den tip geben auf den Schrottplatz oder Recyclinghof zu gehen und eine alte skibox o.ä. Zu suchen, da hab ich meine GfK Platte her.
    das ist mal ein klasse Tip. Da werde ich dich Augen mal aufhalten.

    Die Spannweite werde ich später festlegen, wenn ich ein ungefähres Gesamtgewicht der Einzelteile habe. Weil ich persönlich mir denke, das ich nach dem Gewicht dann ja auch Motoren und Rotorblätter auswählen muss. War jedenfalls meine Überlegung...
    Aber es wird wohl so zwischen 50 und 70 cm sein denke ich.

    10 x 10 mm Alu-Vierkant kam mir extrem klein vor. Aber bei dir scheint das ja zu funktionieren. Hab mir da etwas Sorgen wegen der Montage der Motoren gemacht.


    Zitat Zitat von madwursd Beitrag anzeigen
    habe mich heute bei uns umgesehen. es wäre nur noch gfk zu bekommen, da cfk aus unserer abteilung gänzlich verschwunden ist.

    den tip von micha finde ich super. da sollte auch beim sperrmüll mal was bei sein...einfach mal augen aufhalten.
    Meinem Verständnis nach sollte gfk weniger stabil als cfk sein oder?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    member7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbauimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Quadcopter im Eigenbaumember7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbau

  10. #10
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.878

    Standard

    wenn du beim gfk 2 dünne und dazwischen 3 dicke matten nimmst, ist es stabiler (ca. doppelt so stark/dick) als cfk aber auch etwas schwerer da mehr epoxidharz aufgenommen wird. ich schau mal, ob ich dir zu testzwecken was zukommen lassen kann
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Quadcopter im Eigenbau

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Quadcopter im Eigenbau
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  11. #11
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Man da könnte man Romane schreiben schon von den Erkenntnissen meines ersten quattrocopters. Der ist übrigens auch erst dieses Frühjahr fertig geworden. Habe also auch noch nicht so viel Erfahrung (Vorallem im fliegen, bestell dir da auf jedenfall schonmal ein paar Ersatz props). Ich kann dir gerne mal ne kleine liste an Erkenntnissen zusammenstellen, oder ich warte und schreib nach und nach ein paar Sachen zu deinem jeweiligen Standpunkt. Ich will dir ja nicht den lustigen Entwicklungsprozess verderben
    Kann dir auch mal eine kleine Bildergalerie von meinem machen, auch das Innenleben,...
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  12. #12
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Damit würdest du mir extrem helfen... mit beidem

    Naja... bis ich beim fliegen bin, geht da bestimmt noch einiges an Zeit ins Land.

    Da ich einer der Handwerker bin, der mit sehr begabten 2 linken Händen auf die Welt gekommen ist, ist das Projekt für mich persönlich noch viel größer als für andere. Aber das werde ich nun angehen.
    Ich will FPV-fliegen!!!!!
    member7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbauimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Quadcopter im Eigenbaumember7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbau

  13. #13
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Puh, wo soll ich da anfangen. Am besten ich schmeiße einfach mal ein paar sachen in eine Liste ohne große ordnung

    zum einstieg (für den ersten Multikopter)
    -nicht zu sehr auf das Gewicht achten, je schwerer der Coper ist, desto träger ist er und besser fürs einsteigen.
    -Daher auch einen "großen" Akku, ich habe 3000mAh gewählt. damit hast du auch eine ordentliche Flugzeit von ca. 18-20 min
    -große Spannweite ca 500mm ist in ordnung
    -große props machen den copter auch stabiler und träger

    zur Konstruktion:
    (Habe ihn zusammen mit einem Kumpel geplant und auch gebaut, ich habe die Konstruktion und auslegung übernommen, er ist mehr mit der elektronik und dem kram vertraut und hat sich um das elektrische zeug gekümmert)
    -vorher auf jeden fall viele viele gedanken über die Konstruktion machen. Ich habe ihn sogar komplett im CAD Konstruiert.
    -Das board möglichst Starr mit dem Rahmen verbinden
    -Bei den Sensoren muss man einen zwischenweg finden. Der Grad zwischen a) starrer Verbindung um die Bewegung aufzunehmen und b) gedämpfter "aufhängung" um Vibrationen und aufschaukeln zu verhindern ist manchmal ziemlich schmal.
    -Elektronik, software und vorallem Lötstellen am besten 5 mal kontrollieren. Hast du im Flug einen Fehler ist es zu spät

    Hm, das ist was mir gerade so in 5 min eingefallen ist.
    Bei Fragen kann ich gerne so weit ich kann noch Helfen. Ich haben meinen jedoch mit einem anderen System aufgebaut (MultiWii mit dem Innenleben der Wii Kontroller) und die Programmierung hat auch mein Kumpel übernommen, da müsste ich mit ihm nochmal rücksprache halten sollten da noch probleme auftreten.
    Internetlinks müsste ich von meinem Lapi nochmal rauskramen, auf die schnelle fällt mir da nur Flyduino Shop (Hier kaufe ich immer meine Props) und GiantShark (Hier haben wir Motoren, Regler, Akkus, ect. gekauft) ein. Youtube bietet auch hunderte Videos die mehr oder weniger nützlich sind
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  14. #14
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Na das hilft doch schon mal ein wenig.

    YouTube jane ich schon leer geschaut. Das ist ja mein Problem. Je mehr Videos ich schaue, desto unsicherer werde ich in Dingen, derer ich mir sicher war.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    member7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbauimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Quadcopter im Eigenbaumember7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbau

  15. #15
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.340

    Standard

    Zitat Zitat von Atholon Beitrag anzeigen
    Das ist ja mein Problem. Je mehr Videos ich schaue, desto unsicherer werde ich in Dingen, derer ich mir sicher war.
    Das ist ja wie beim Rechner zusammenstellen...
    Macht mal weiter, lese interessiert mit, bin mir aber noch nicht sicher ob das auch ein Hobby für mich wäre...
    Gruß Mav
    Spoiler

  16. #16
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.920

    Standard

    rein von der machanik her würde mich das auch alles reizen, aber spätestens bei der programmierung hätte ich keinen bock mehr

    mal rein brainstormingmäßig in den raum geschmissen. wie wäre es mit so einem aufbau?:
    ausleger.JPG

    spricht da erwas dagegen? so würden die ausleger schon die tragende struktur bilden. die eletronik könnte dann fast schon von pappe gehalten werden. 1mm alublech würde dann nochmal gut was an steifigkeit reinbringen, sofern man es rundum befestigt.
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  17. #17
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Funktioniert nicht so ganz, da die Motoren nicht gegenüber sitzen. Das bringt Steuerungs- und regelungstechnisch nur Nachteile. Auch wenn du es die mechanisch nochmals genau überlegst (Vorallem auch wie es auch funktioniert) bringt es zusätzliche Momente auf die konstruktion
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  18. #18
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.920

    Standard

    ja, daran habe ich auch gedacht, aber wenn die konstruktion steif ist, was ja auch angestrebt werden soll, dann kannst du die spitzen gedanklich diagonal verbinden, dann wären die motoren sich gegenüber. so müsste sich das ganze dann ja auch eigentlich verhalten. sage ich jetzt mal so spontan, ohne länger drüber nachzudenken. ich denke, ich hätte es in meinem jugendlichen leichtsinn ausprobiert.

    ausleger1.JPG
    Geändert von Wissensdurstiger (09.10.2012 um 09:22 Uhr)
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  19. #19
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    So, nun bin ich auch zuhause und konnte deine Skizze bearbeiten.

    Das Problem ist, du hast 2 möglichkeiten: Entweder du Fliegst in X-Anordnung oder in +-Anordnung. Beides bedeutet, deine Sensoren, Boards, Akku, ect. sitzt irgendwie krumm auf der Centerplate.
    ausleger +.jpgausleger X.jpg
    Machst du die Centerplate schräg zur Flugrichtung (X), die Komponenten (ausgenommen Sensoren) jedoch gerade darauf hast du Schwerpunktachsen die irgendwo laufen aber nicht dort wo du es möchtest. Da ist ein Symmetrischer Aufbau zu den Flugachsen schon vorteilhafter.

    Und außerdem sieht es scheiße aus wenn da so ein Krummes Ding daherfliegt

    Zusammengefasst nach 29 minutes:

    Hier noch ein paar Bilder in mein Album geladen http://forum.mindfactory.de/member27704-albums97.html, bin nicht dazugekommen ihn auseinander zu bauen
    Geändert von Michael89 (09.10.2012 um 15:37 Uhr)
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  20. #20
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.920

    Standard

    da ich steuerungstechnisch überhaupt nicht in der materie stecke, nehme ich das so hin. anders gesagt verstehe ich immer noch nicht, warum es nicht (genauso, oder fast genauso) funktionieren soll. es ging mir auch um die möglichkeit eines grundsätzlichen aufbaus. aus der ästhetischen sicht, kann ich das aber durchaus nachvollziehen ;D

    edit: ok, nach den bildern, kann ich es schon mehr nachvollziehen (aber doch nicht komplett ), aber dann könnte man auch das innenleben dementsprechend anpassen. oder man macht es gleich komplett symmetrisch, wie du es gemacht hast^^
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: 520W Seasonic M12II; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  21. #21
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Das es nicht geht habe ich ja nicht gesagt nur dass es nicht optimal ist. Habe auch schon welche gesehen die so aufgebaut sind, aber das sind meist die wirklich einfachen. 4 Aluprofile, 2 Sperrholzplatten, fertig.
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  22. #22
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Zitat Zitat von Michael89 Beitrag anzeigen
    ...

    Hier noch ein paar Bilder in mein Album geladen http://forum.mindfactory.de/member27704-albums97.html, bin nicht dazugekommen ihn auseinander zu bauen
    Vielen Dank für die Bilder. Diese zeigen mir, dass ich es einfach angehen sollte.

    Allerdings finde ich die Vierkant-Profile immer noch zu schmal. Denke ich werde es echt mit 15er versuchen.

    Warum hast du die Halterungen der Motoren so komisch gesetzt?

    Warum "nur" 1 Akku?

    Ist es merkbar, dass der Empfänger nicht mittig sitzt und somit der copter etwas einseitig belastet ist?

    Die Fragen sind für mich rein informativ.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    member7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbauimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Quadcopter im Eigenbaumember7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbau

  23. #23
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Für diverse Materialien kannst du dich auch mal bei modulor.de umsehen. Metallprofile, Glasfasermatten ect gibet aber auch in jedem gut ausgestatten Baumarkt.
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  24. #24
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Zitat Zitat von Atholon Beitrag anzeigen
    Allerdings finde ich die Vierkant-Profile immer noch zu schmal. Denke ich werde es echt mit 15er versuchen.
    Kannst du gerne machen, 10mm werden aber sicherlich reichen. Kannst im Baumarkt ja mal versuchen die 10mm Profile zu verbiegen. Wenn du möchtest kann ich meine Unterlagen aus dem 3. Semester auch mal rauskramen und dir das ganze vorrechnen

    Zitat Zitat von Atholon Beitrag anzeigen
    Warum hast du die Halterungen der Motoren so komisch gesetzt?
    Bauartbedingt, war nur zu raul den Motor zu zerlegen und die Welle zu wechseln. Da war ein kleines Loch leichter zu programmieren auf der CNC

    Zitat Zitat von Atholon Beitrag anzeigen
    Warum "nur" 1 Akku?
    Habe ehrlichgesagt noch keinen gesehen mit mehr als 1 Akku. Evtl für extra lange Flugzeiten wenn du Videos mir GoPro o.ä machen möchtest, ansonsten wirst du im Modellflug selstenst mehr als 20-25min flugzeit haben.


    Zitat Zitat von Atholon Beitrag anzeigen
    Ist es merkbar, dass der Empfänger nicht mittig sitzt und somit der copter etwas einseitig belastet ist?
    Nein, die Masse vom Empfänger ist sehr klein, das fällt nicht auf und wird locker ausgeregelt.
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  25. #25
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Ich habe nur schon diverse mal gelesen, dass wenn der Motor so wie bei dir angebracht ist, dass die Motoren so leichter wegknicken im Falle eines Sturzes. Viele packen auch noch eine kleine Platte mit darunter, um dem mehr Stabilität zu geben.

    Aber ich glaube ich mache mich hier schon wieder bekloppt.

    Einfach machen.... werde demnächst einfach mal anfangen.

    Aber erst ab der nächsten Woche....nun liegt erst mal die Junien an.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    member7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbauimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Quadcopter im Eigenbaumember7422 albums21 2082 - Quadcopter im Eigenbau

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NAS Eigenbau
    Von THEWON im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 14:15
  2. PC eigenbau...
    Von Akstle im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 15:05
  3. PC im Eigenbau
    Von TheEisman im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 20:08
  4. PC im Eigenbau
    Von cardy im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 16:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •