Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: wechsel zu KD Rufnummernmitnahme

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    161

    Standard wechsel zu KD Rufnummernmitnahme

    Hallo,

    ich habe derzeit bis Ende November eine Telefon u. Internet Flat bei 1&1 und überlege nun zu Kabel Deutschland zu wechseln.
    Dabei ist mir sehr wichtig, dass meine bisherige Rufnummer vorhanden bleibt bzw. auch zum neuen Anbieter mitgenommen wird.

    Ich habe jetzt schon relativ viel dazu gelesen und mich auch bei Kabel Deutschland beraten lassen.
    Allerdings höre ich jedes mal etwas anderes…
    Der eine versichert mir, dass die Rufnummer erhalten bleit, der andere erzählt wiederrum, dass 1&1 die Nummer nicht herausgeben muss…

    Ich wollte im Internet KD bestellen und von denen den bisherigen Anbieter 1&1 kündigen lassen, nur kann ich dort als spätesten Bereitstellungstermin ende September auswählen. Somit hätte ich für einige Monate zwei Verträge laufen, was auch nicht das Wahre ist.

    Könntet ihr mir vielleicht weiterhelfen, wie ich den Wechsel, mit der Rufnummermitnähme, am Besten durchführe?

    Danke
    Dieter

  2. #2
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    Normal bietet Kabel Deutschland einen Service an, der deinen Vertrag bei 1&1 Fristgerecht kündigt und gleichtzeitig die Rufnummer Portieren lässt, somit kann KD die Rufnummer übernehmen.

    Es ist zwar richtig, dass 1&1 die Rufnummer theorethisch nicht hergeben muss allerdings ist das ein ganz normaler Service, der von jedem Anbieter angeboten wird. sollte kein problem sein.

    Wenn du deinen KD Vertrag sofort möchtest kannst du anfragen ob sie dir alles sofort einrichten (du bekommst eine neue Nummer) und dann wenn dein 1&1 Vertrag gekündigt ist die Rufnummer Portieren lassen und dann in den bestehenden Vertrag übernehmen
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  3. #3
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    161

    Standard

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.
    Ich wollte einen Vertrag online abschließen und den Kündigungsservice von KD in Anspruch nehmen, allerdings hätte ich bereits ab spätestens ende September (späteren Zeitraum kann ich nicht auswählen) einen KD Vertrag und auch noch einen 1&1 Vertrag bis Ende des Jahres.

    Diese Doppelkosten möchte ich vermeiden.

    Dieter

  4. #4

    Standard

    Dann ordere doch online erst später, dann kannst du auch einen späteren Anschalttermin wählen. Wo liegt das Problem?
    Gruß OBs

    ---------

  5. #5
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    161

    Standard

    Wenn ich den Vertrag jetzt selber kündige, kann ich die Nummer dann auch mitnehmen?

  6. #6

    Standard

    Nein, der Portierungsantrag wird gestellt vom neuen Anbieter. Dieser muss i. d. Regel 4 Wochen vor Vertragsende eingehen.

    Kündige 1&1 und teile mit, dass du die Nummern portieren willst. Lasse dir schriftlich bestätigen, dass der Vertrag zum Datum X endet und die Rufnummern für eine Portierung bereit stehen. Schreibe ebenfalls, dass du ein zufriedener Kunde bist und die Kündigung nichts mit Unzufriedenheit zu tun hat, etc. blabla, dann klappt das auch!
    Gruß OBs

    ---------

  7. #7
    Master Sergeant Avatar von under
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    579

    Standard

    Wieso möchtest du denn

    1. von 1&1 weg?
    2. zu KD?

  8. #8
    Master Sergeant Avatar von Michael89
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    An der schönen Donau
    Beiträge
    835

    Standard

    evtl. weil 1&1 unter anderem tas Telekom Netz nutzt und es in ländlichen gegenden (wie bei mir ) nicht ordentlich ausgebaut ist. Deswegen wechsel ich auch zu KabelBW... Telekom bietet für mich DSL6000 Leitung ist ausgelegt für DSL1000 und bekommen tut man maximal DSL1000lite "DSL700". Mit KabelBW bekomme ich locker ne 100MBit Leitung
    Gruß Michael

    Hauptrechner:
    Gehäuse:
    NZXT Phantom Big Tower NT:BQ 430W Pure Power MC CL8 80+ Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel Core i5 3570k @4,3GHz Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100 RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1333 DIMM CL7 Grafik: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Version SSD: 128GB Samsung 830 Series System: Windows 7 Prof 64Bit

    - There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't... -

  9. #9
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Dieter Beitrag anzeigen
    Diese Doppelkosten möchte ich vermeiden.
    Gibts bei dir Unitymedia?

    Das mit den doppelten Kosten kenne ich aktuell auch. Bin noch bis ende Januar an meinen "Alt ISP" gebunden, hab allerdings schon seit Mai einen Vertrag mit Unitymedia geschlossen, weil Unitymedia Neukunden bis zu 9 Monaten kostenlose Vertragslaufzeit zusichert (ich bezahle erstmalig mitte März, hab ich schriftlich) und für weniger Geld wesentlich mehr Leistung erbringt. Die Portierung ist schon lange durch, allerdings hält mein "Alt ISP" die Festnetznummer bis ende der Vertragslaufzeit fest, so daß ich von Unitymedia erstmal bis ende Januar eine vorläufige Festnetznummer zugewiesen bekommen habe. Macht aber nix, telefonieren tu ich über meinen "Alt ISP", der Rest über Unitymedia.

    Wenn ich mir überlege, wieviel Geld ich bisher für nix in meinen "Alt ISP" geblasen habe und wie wenig ich dafür bekommen habe. ..dafür aber massig Probleme und Ausreden.

    Mal zum Vergleich:

    mtl. 44€ Alt ISP -> 16Mbit DSL zugesichert, effektiv aufgrund Drosselungen 4Mbit bekommen / Telefon über VOIP

    ab März:

    mtl. 30€ Unitymedia -> 50Mbit Kabel zugesichert, effektiv 52Mbit vorhanden / Telefon über Kabel / HDTV usw. + zubuchbar für 10€ 100Mbit / + nochmal 10€ Kinopaket / + nochmal 10€ 150Mbit


    ps: über KD konnte ich jetzt im Netz schon öfters mal nachlesen, daß die ab und an Kunden drosseln die einen hohen Downstream haben. Bei Unitymedia finde ich sowas nicht und wenn ich mal nachrechne von Mai bis jetzt sind da schon gut und gerne locker 1TB an Downstream zusammen gekommen. Das geht ja auch alles ruckzuck mit 50Mbit.

  10. #10

    Standard

    Die Drsosselung bei KD trifft tatsächlich zu - um allen Kunden einen möglichst gleichen Downstream zu gewährleisten. Betrifft aber angeblich nur sehr wenige Kunden in stark frequentierten Bereichen... angeblich.
    Gruß OBs

    ---------

  11. #11
    Master Sergeant Avatar von under
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    579

    Standard

    KD tue ich im allgemeinen nicht mehr empfehlen. auch wegen der drosselung. geht rein ums prinzip, da das beschnitt ist.

    zur zeit ist unitymedia der renner

  12. #12

    Standard

    Nach meinem Rechtsstreit mit KD würde ich KD auch nicht empfehlen, aber das muss jeder selbst wissen und es findet sich immer jemand der bei einem Anbieter zufrieden ist und gleichzeitig jemand anders mehr als unzufrieden ist.
    Gruß OBs

    ---------

  13. #13
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von obscurus gladius Beitrag anzeigen
    Die Drsosselung bei KD trifft tatsächlich zu - um allen Kunden einen möglichst gleichen Downstream zu gewährleisten.
    Wem wollen die denn den Crap weiß machen? Kabel ist nicht Telefonleitung. Da geht weit mehr. Hat mir erst letztens der Techniker hier vor Ort erklärt. Alleine das Modem was hier hängt ist für max. 440Mbit ausgelegt, bietet Unitymedia nur "noch" nicht an. Was KD da macht ist schlicht nix weiter als Beschiss am Kunden.

  14. #14

    Standard

    ich hab nicht gesagt, dass es nötig ist; das war nur deren Begründung
    Gruß OBs

    ---------

  15. #15
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Ja, Vernatze ebend.

  16. #16
    Master Sergeant Avatar von under
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    579

    Standard

    Das Modem ist für 440mbit ausgelegt...und die restliche Leitung?

    Im "Abendverkehr"(na wer weiss, was gemeint ist? ) kann ich mir nicht vorstellen, dass es völlig unbeeinflusst bleibt, wenn mal übertrieben gesagt 20% von allen "surfern" vollen Up/Download betreiben.

    Vlt. ist es für die Gleichberechtigung ein guter Schritt, allerdings das Image ist im allgemeinen ja nun unten durch.

  17. #17
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Derzeit auf 50Mbit, optional (gegen Aufpreis) bietet Unitymedia da derzeit bis zu 150Mbit an. Wenn man den Techniker glauben schenken kann, wollen die demnächst noch höhere Transferraten über Kabel anbieten (1-2 Jahre).
    Heißt doch nur, da geht noch was und Kabelnetz ist schließlich nicht das total verbugte Telefonnetz. Da wurd ich noch bei keinen ISP bisher über kurz oder lang glücklich mit.

    Was die "Spitzenstoßzeiten" abends und WE betrifft: Über Kabelnetz und Datenkabel direkt am Modem bisher keinerlei Transfereinbrüche gehabt. 52Mbit schafft die Leitung sauber und einwandfrei, egal zu welcher Zeit:

    unityspeedvije9 - wechsel zu KD Rufnummernmitnahme

    speedtestabjta - wechsel zu KD Rufnummernmitnahme

  18. #18
    Master Sergeant Avatar von under
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    579

    Standard

    Kann ich allerdings bestätigen, bisher keine einbußen gespürt, tageszeit egal.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wechsel auf Win 7 64Bit
    Von Domino1971 im Forum Windows
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 17:08
  2. Wechsel nvidia --> ati
    Von soul im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 15:11
  3. Mainboard + CPU Wechsel
    Von Nhor im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 17:23
  4. Notebook Cpu wechsel
    Von aniol im Forum Luftkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 22:11
  5. Prozessor-Wechsel
    Von maxxx im Forum Luftkühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 16:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •