Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Downloadprogramm mit voller Bandbreite

  1. #1
    First Sergeant Avatar von WinKiller
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    DA
    Beiträge
    1.356

    Standard Downloadprogramm mit voller Bandbreite

    Ich hatte mal so ein Programm gesehen das Dateien downloadet, also vom Browser ist das progg ansteuerbar, aber das die bandbreite wirklich VOLL ausnutzt... kann mir jemand sagen wie das heisst :/

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von WinKiller
    Ich hatte mal so ein Programm gesehen das Dateien downloadet, also vom Browser ist das progg ansteuerbar, aber das die bandbreite wirklich VOLL ausnutzt... kann mir jemand sagen wie das heisst :/
    nennt sich Downloadmanager



    ...viele PCs

  3. #3
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    290

    Standard

    Welcher Browser? Für Firefox gibts z.B. entsprechende Plugins
    Gigabyte GA-970A-UD3 (NB970/SB950)
    Phenom II x4 (955 BE)
    4 GB DDR3-RAM
    Gigabyte Geforce 660 Ti OC
    Samsung 840 Basic SSD 120 GB
    Samsung F3 HDD 500 GB

  4. #4

    Standard

    welcher ist für firefox zu empfehlen?

  5. #5
    Staff Sergeant Avatar von nex
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    FDorf oder HD
    Beiträge
    117

    Standard

    für firefox nutze ich free download manager zusammen mit dem flash-got plugin. funzt wunder.

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Ich benutze im Firefox FlashGet mit dem FlashGot Plug-In.
    Erst Flashget instalieren, dann von der Firefox Seite das PlugIn installieren.

  7. #7

    Standard

    und? bringts merkliche vorteile? oder irgendwas praktisches?

  8. #8
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Klar, lohnt sich in jedem Fall.
    FlashGet kann bis zu 10 gleichzeitige sog. Jets öffnen. D.h. 10 D/L-Ströme von der gleichen Quelle und damit schneller. Das hängt aber vom Server ab. manche erlauben nur 4 oder 2 gleichzeitige DLs.
    Weitere Features sind:

    - Pausieren und später weiterladen
    - DLs planen, z.B. für's Über-Nacht-saugen
    - Anmeldung an passwortgeschützte Server ist möglich
    - Site Explorer, damit kann man ganze Seiten durchsuchen und DL-Links abgreifen.
    - DL wiederholt automatisch, wenn er unterbrochen wird.

    Das wär's so im großen und ganzen.

  9. #9

    Standard

    Hört sich gut an. Diese jets vor allem. Wie geht das dann? Leicht ersichtlich? Automatisch?

    Wrds mir mal saugen *saug*

    Sollte man gleich Instantget nehmen? Soll ja der inoffizielle Nachfolger sein? Gibts das Flashgot dafür auch?

    edit: uhhh is ja Shareware bzw Adware hmmm also wenns das Flashgot nicht für Instantget gibt werd ich wohl drauf verzichten.

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Davon weiß ich jetz nix...

    Aber die Jets kannste ganz leicht einstellen. Wenn Du den Download ausgewählt hast, geht ein Fenster auf. Da gibst Du alles an: Zielordner, gleichzeitige Teildownloads (Jets), Username + Passwort, Startzeitpunkt oder SofortDL

  11. #11
    Staff Sergeant Avatar von nex
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    FDorf oder HD
    Beiträge
    117

    Standard

    free download manager ist freeware und hat alle funktionen, die auch flashget bietet und ist ebenfalls mit flashgot (dem ff plugin) kompatibel

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    FlashGet hat nur so ein kleines Werbebanner oben in der Menüleiste. Das stört nicht und ich benutze FlashGet seit Jahren ohne Probs.

  13. #13
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    muah. nur für den ie! das ist eh nix! :cool:

  14. #14
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Angeblich hat er's mit FlashGot (Firefox PlugIn) laufen.

  15. #15
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    ah! ok. mein fehler. nzut den ff nicht viel und kenn mich daher nicht so gut aus damit.

  16. #16
    Staff Sergeant Avatar von nex
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    FDorf oder HD
    Beiträge
    117

    Standard

    war mir noch nie aufgefallen, dass der nur für den ie sein sollte. warum hat er dann in seinen monitoring optionen ie, ff, opera und netscape?

    ah, hab gerade gesehen was du meinst: es gibt leider nur kontexterweiterungen für den ie. firefox kann man aber gut über flahgot nachrüsten.

  17. #17
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    steht halt unter systemvoraussetzungen. da hab ich mich auf´s glatteis führen lassen. glaub dir das gern.

  18. #18
    Staff Sergeant Avatar von nex
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    FDorf oder HD
    Beiträge
    117

    Standard

    This is a How-To originaly done by ACiD StOUt from DJS Productions Inc. for use with FlashGet. Some minor editing and it's ok for FDM. The best thing is that it also works for a bunch of other apps uncluding some dl managers in Lnux!!!
    ----------------------------------------------------
    %opera% means the dir where Opera is installed (usially c:\Program Files\Opera).

    1) Goto
    %opera%\defaults
    and copy
    standard_menu.ini
    to
    %opera%\profile\menu

    2) Open standard_menu.ini this file with a text editor and change the following:

    - change the name (line 7) into "Opera Standard with FDM extension"
    - search for the categories

    "[Link Popup Menu]" and "[Image Link Popup Menu]"

    and add the following line to both categories:

    Item, "Download using FDM" = Execute program, "C:\Program Files\Free Download Manager\fdm.exe","%l"

    That is a lowercase L after the last %

    - save the file and start Opera


    3) Goto "Tools > Preferences > Advanced > Toolbars and Menus" and highlight the new entry "Opera Standard with FDM extension" in the field "Menu setup"


    4) Press "OK" and that's it! Now you can download link-targets (both
    text- AND image-links) by right-clicking on a link and choose
    "Download using FDM".
    quelle
    scheint also auch mit opera möglich zu sein, auch wenn man dann ein wenig in den einstellungsdateien editieren muss.

  19. #19
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    hm. müsst ich ja glatt ma testen.

    aber heute nicht mehr!

  20. #20

    Standard

    Also bei Nero saugen hats keine Vorteile gebracht obwohl Jet aktiv war wenn ichs richtig gesehen hab. Na ja ich vergleich mal noch ne Weile. Aber wenns nicht merklich POwer bringt muß ich nich unbedingt nen extra Prog laufen haben.

  21. #21
    Staff Sergeant Avatar von nex
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    FDorf oder HD
    Beiträge
    117

    Standard

    es kommt natürlich auch immer auf den server drauf an von dem man runterlädt. ich nutze flashgot vor allem dazu, um z.b. alle .pdfs einer seite einfach runterladen zu können.

  22. #22

    Standard

    Na die extras wie Seiten nach DLs zu durchsuchen etc hab ich alles noch nicht probiert. Werds auf jeden Fall noch ne Weile testen.

  23. #23
    Master Sergeant Avatar von Xyra
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    Secrets of DL-Manager revealed:
    Nein Spass, aber ein bisschen Erklärung warum DL-Manager toll sind und warum sie scheisse sind:

    Anotationen:
    - "x" bedeutet das x nur umschreibend gemeint ist.

    Basiswissen:
    Eine TCP-IPVerbindung ist eine Peer2PeerVerbindung, also eine Punkt zu Punkt Verbindung, die über mehrere andere Punkte geht. Es wird also eine "Kette" zwischen dem Anfangs und Endpunkt "aufgebaut".
    Jets, Streams sonstiger Bezeichnungsmüll sind nur mehrere Verbindungen zu einer oder mehrerer Quellen der gewünschten Ressource.
    Wie funktionieren mehrere Verbindungen:
    Seid http 1.1 ist es möglich bei GET eine Positionsangabe zu machen. Der Client schickt dem Server dann die Info: Ich hab von der Datei die ersten 5 MB schick mir nur ab 5MB+1Byte.

    Nun zum eigentlichen:
    Warum wirds mit DLMs schneller:
    Wenn wir eine sehr hohe DL-Kapazität haben, höher als die Upload-Kapazität des Servers für uns bringen uns mehrere Verbindungen etwas wenn der Server die Bandbreite aufgrund der verbindungen zuteilt. BSP 9 Leute saugen jeder bekommt 1/9. Jetzt saugt einer mit 2 Verbindungen a 1/10. also bekommt er 1/5 im Vergleich zu 1/9 fast doppelt so schnell. Das ganze geschieht dann so: hat man eine 50MB grosse Datei kann der CLient folgendes machen: Schick mir die Datei (ab 0), schick mir die Datei ab 5MB, 10MB,15MB,...,45MB. Dann bricht der CLient die Verbindungen nach jeweils 5MB ab und setzt die einzelnen Bruchstücke zusammen.
    Wenn eine Datei auf mehreren Servern zur Verfügung steht kann der DLM sie von mehreren Servern hohlen, oder von dennen er die beste Raten bekommt.

    Warum wirds doch nicht immer schneller:
    Wenn der Server die Bandbreite IP-basierend verteilt nützen mehrere Verbindungen zu einem Server nichts. Hier müssen mehrere Server her.
    Wenn ein "Glied" in der "Verbindungskette" überlastet ist, wird es auch nicht schneller.

    Jets bringen auch nicht immer etwas:
    Da Jets getrennte Verbindungen sind, unterliegt jede dem SlowStartMechanismus, daher bringen mehrere Verbindungen bei kleinen Dateien nichts. Slowstart ist eine Eigenschaft von TCP/IP um eine überlastung der einzelenen Geräte Vorzubeugen. Dazu muss ich TCP/IP etwas erklären nur so viel: Nicht jedes Packet wird einzeln ACKed sondern immer Verbunde. Durch Slowstart erst wenige dann immer mehr. Kommts zu Problemene wirds wieder weniger. Unteranderem deswegen ist eine Verbindung am Anfang langsam wird schneller und schwankt dann um einen Wert.

    DLMs machen _einen_ Download also nicht schneller, sondern komfortabler durch Zusatzfeatures. Und durch den Trick mit mehreren Downloads für eine Datei werden Server ausgetrickst.


    Warum sie schlecht sind: Eine faire Verteilung ist nicht mehr so leicht möglich. In meinem Beispiel mit 9 Leuten wurde aus einer gerechten Verteilung eine wo einer doppelt so viel hat. Das kann einen auf die Idee bringen 100 Verbindungen aufzubauen -> 100/110 der zweite 2 /110 die anderen nur 1/110. Deswegen gibt es Begrenzungen pro IP, wie bereits erwähnt, doch das führt dazu das Leute die sich eine IP teilen unter Umständen nicht mehr saugen können. Eine IP basierte Verteilung wie bereits angesprochen ist auch nicht gut handhabbar da idR das OS die Ressourcen verwaltet und afaik alle teilen die Bandbreite nach Verbindung zu.

    Durch die mitunter Recht hohe Anzahl an Verbindungen, z.B. 10 pro Download, wird der eigene Rechner sowie auch der eigene Router stark gefordert.

    Fazit: Es ist schon empfehlenswert einen DLM zu benutzen. Nicht weil er Downloads schneller macht sondern weil ihre Features das managen mehrerer Downloads erleichtert. Z.b. das nur 3 auf einmal aktiv sind und nicht alle 50, Auch gestatten sie die Bandbreite zu begrenzen womit man ungestört weitersurfen kann.
    Es braucht das Werk vieler bevor ein neuer Rechner funktioniert. Jedoch kann ein einzelner das Werk unbrauchbar machen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •