Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Passender Access Point mit Switch für Heimnetzwerk gesucht !

  1. #1

    Standard

    Hallo,

    ich suche fürs Wohnzimmer einen Switch, der auch gleich ein Access Point für Wlan bereitstellt. Nun bin ich kein Profi.

    Die Ausgangssituation ist die; Der DSL-Anschluß und Router ist im Keller (ohne Wlan). Im Wohnzimmer habe ich eine LAN-Dose, aber vier Geräte, die aufs Internet zugreifen können. Eines davon ist ein Netbook, bei dem es mich nervt, daß es ständig von der Strippe abhängig ist.

    Der erste Wunsch war ein Switch, um alle Geräte bedienen zu können, ohne umstöpseln zu müssen. Mittlerweile hätte ich auch gern Wlan dazu, so daß sich das Bild dahingehend geändert hat, daß ich an den Switch 3 Geräte anschließen will und der Rest, auch zukünftig dazukommende Geräte, über Wlan bedient wird.

    Zu den Anforderungen. Derzeit rufe ich übers Internet Nachrichten als Videostream, Videos von diversen Portalen (YouTube, Kinovorschauclips u.ä. direkt auf den TV) und Kommunikation mit dem Netbook auf. Ein Steamen über das Heimnetzwerk betreibe ich noch nicht, könnte aber in Zukunft kommen. Wenigstens der Wlan-Punkt, vielleicht auch den ganzen Switch würde ich gern Ein/ Ausschalten können.

    Nach meiner laienhaften Recherche bin ich dabei auf den Netgear WLAN 150 Access Point mit 4x 10/100 Ports gestoßen. Der gefällt mir schon mal ganz gut, aber der Switch ist kein Gigabit Switch. Reicht das noch perspektivisch für Videostreaming?

    Alternativ habe ich noch den D-Link DAP-1522 Wireless LAN Dualband Access Point gefunden. Dort kann ich aber das Wlan nicht per Schalter abschalten. Auch scheint hier das Wlan den Gigabit Switch auszubremsen.

    Interessant ist auch der Netgear ProSafe ProSafe Wireless Access Point. Hierzu habe ich aber nicht viel gefunden.

    Wozu könnt Ihr einem ambitionierten Amateur raten? Ich will mich ehrlich gesagt nicht in 1 oder 2 Jahren schon wieder nach einem neuen Gerät umsehen müssen.

    Danke und Grüße

    Zusammengefasst nach 20 minutes:

    Ach ja, was auch eine Überlegung war, die ich aber wieder verworfen habe, ist einen Gigabit Switch zu nehmen und an den dann einen AP zu stecken. Das geht ja auch und ist schön sauber getrennt, aber ich habe dann 2 Kisten rumstehen/ -liegen und brauche auch noch 2 Stecker für die Netzteile.

    Grüße
    Geändert von Windschief (14.06.2012 um 11:13 Uhr)

  2. #2
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    Ich habe jetzt noch den Netgear N600 entdeckt. Kann ich den, obwohl eigentlich Router, auch als reinen AP betreiben? Sind bei dieser Konstellation Probleme mit meinem Router im Keller zu erwarten?

    Ansonsten scheint der das zu bieten, was ich mir so vorstelle.

    Grüße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wlan Access Point gesucht.
    Von Kinderzimmer im Forum WLAN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 16:20
  2. WLAN Access-Point mit GBit Ethernet-Switch
    Von BigBadaBoom im Forum WLAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 14:03
  3. Access-Point
    Von Ali im Forum WLAN
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 21:56
  4. WLAN Access Point incl. Hub/Switch
    Von HeatseekerGER im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 11:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •