RealVNC:

Was ist VNC:

- VNC steht für Virtual Network Computing
- VNC ist open source und es ist kostenlos (free edition)
- VNC ist eine remote control Software. Man damit also einen anderen PC "fernbedienen". Ein PC ist der "server" und der andere ist der viewer (dieser kann irgendwo auf der Welt stehen).
- Ebenfalls ist es egal, ob es sich um einen Palm, Linux, Windows PC handelt.

Wo bekomme ich RealVNC her?

- Hier: Download

Installation:

- Auf dem eigenen PC muss "viewer" installiert werden. AUf dem Rechner, welchen man "fernbedienen" möchte, installiert man "server"

Anwendung:

- nach der Installation wird für den Server ein Passwort verlangt. Dieses muss dann der viewer eingeben.
- Der Server muss dem Viewer das Passwort und seine IP mitteilen. Die IP bekommt der Server ganz einfach zu Gesicht, wenn er mit der Maus über das V2-Icon in der Statusleiste fährt (oder man gibt in der CMD-Box ipconfig /all ein).
- Der Viewer ruft nun sein Programm auf. Hier muss er nun die IP des Servers eingeben und danach wird das Passwort abgefragt. Nun muss der server die Anfrage vom Viewer innerhalb von 10sec bestätigen. Unter Optionen kann man noch ein paar Einstellungen verändern. Die Optionen beim Server sind da schon interessanter. Er kann zB das Hintergrundbild und andere Effekte unterdrücken. Dies ist besonders bei einer langsamen Verbindung sehr hilfreich.

FERTIG

vnc - Anleitung RealVNC