Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Mindestbandbreite der DSL-Leitung für Internet-TV und Mediastreams ?

  1. #1
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Standard Mindestbandbreite der DSL-Leitung für Internet-TV und Mediastreams ?

    Vorderste Frage hier:

    Welche DSL-Bandbreite ist mindestens nötig und muß dauerhaft verfügbar sein, wenn Internet-TV störungsfrei und komfortabel funktionieren soll ?

    Da dieser Tage (auch) ich in das Feeling des "Home-Entertainments" einsteigen wollte und aber derzeit sehr unbefriedigendes Verhalten, sowohl an einem "Internet-TV" als auch auf dem heimischen Rechner (Quad-CPU) feststelle, wollte ich kurz darum bitten, ob Ihr diesen Geschwindigkeitstest mal bei Euch ausprobieren möchtet ?

    http://www.speedcheck.de/dsl-speedtest-direkt-starten.html

    Grad der muß es bitte sein, ja
    Hintergrund:
    Rechts oben im Anwendungsfensterlein steht: "supported bei T" .....

    Speziell mit diesen Herrschaften stehe ich, bezüglich der nutzbaren Datenstromgeschwindigkeit, meines Anschlußes, aktuell in Diskussion
    und natürlich werden sämtlich von mir bemühte und angeführte "Online-Selbst-Tests" in Zweifel gezogen.

    Da aber speziell diese Seite bei anderen Awendern offensichtlich dann schon auch annähernd die Werte anzeigt, die auch vertraglich gebucht sind ( selbst wenn es nur bis zu heißt ... ) wollte ich hier darum bitten, ob Ihr mir Eure Erkenntnisse, an eigenem Anschluß, bitte hier reinschreiben wollt.
    Bzw. mir Auskunft geben mögt, ab welcher DSL-Variante davon auszugehen ist, dass Ruckler und dahinstotterndes Video dann nicht mehr an der "Providerleitung" liegen können ?
    Welche Schwankungen sind, wenn, dann noch verkraftbar und dürfte ich nicht gleich optisch und akustisch wahrnehmen ?


    Vielen Dank im Voraus und schönen Tag noch



    Thx

  2. #2

    Standard

    Ich bin zwar selbst kein Kunde mehr beim großen T, aber im Folgenden unterscheiden sich die Anbieter eigentlich kaum:
    Du buchst eine Leitung mit Geschwindigeit in der Preisstufe 3 (wobei 1 = langsam und 5 = schnell). Dir wird also zugesichert, dass du schneller als 2 aber nicht so schnell wie 4 surfen kannst. Das kann dann im Endeffekt heißen, dass du dauerhaft nahe an der 4 kraztzt, oder eben nie weit über Level 2 hinauskommst. Da du aber definitiv über Level 2 bist, musst du auch Level 3 zahlen.

    Insbesondere ärgerlich ist dies in der Nähe von größeren Einrichtungen (Krankenhaus, Ämter usw.), die ienfach schon einen Großteil der gesamt verfügbaren Bandbreite per se für sich beanspruchen und dann für Privatpersonen nicht mehr so viel übrig bleibt, wie ohne diese Einrichtungen. Da helfen dann leider Speedtests ebenso wenig, wie das Wechseln des Anbieters.
    Gruß OBs

    ---------

  3. #3
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Standard

    Schon wahr.
    Aber:
    Hier geht es direkt um die in Diskussion stehenden aktuellen Werte.
    Die bis vor kurzem durchaus noch zwischen 12 und 16 Mps bei mir "nachvollzogen" werden konnten.
    Telekom selbst misst angeblich 15000 bis über 16.000 kbit an meiner Leitung, selbst wenn ich bei "Störung" - in fünf unterschiedlichen Onlinetests - dann maximal mal zwischen 2000 und 3500 kbit angezeigt bekomme.
    Auch Komplettausfälle kamen die letzten Wochen vor. (Router DSL-Lampe blinkt)
    Gebucht sind 16.000.
    Techniker war in meinen Räumen. Splitter und Router wurden dreifach durchgewechselt. An "mir" liegts nachweislich nicht
    Internetfähige Geräte wurden sogar vier- fünfach ersetzt und gewechselt. Der Telekom Service-Mann hat am Samstag direkt an meinem Splitter 16.300 kbit gemessen, während gleich danach aber der Router wieder blinkte und ich ne zeitlang wieder gar nicht ins Netz kam.

    Für Internet-TV sind ohnehin aber scheins mindestens 6.000 kbit stabil verfügbar nötig ?

    Da bei anderen Usern oben genannter Test glaubhafte Werte bringt und mein Provider ihn gar "supported" würde mich interessieren wie das bei Euch aussieht.

    Danke

  4. #4

    Standard

    Was für ein Modem hast du?
    Gruß OBs

    ---------

  5. #5
    First Sergeant
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    1.346

    Standard

    Hast Du mal über die Alternative Kabel Internet nachgedacht?

    Natürlich geht dann kein Entertain (noch nicht), aber zumindest häufig sehr schnelles Internet.

    Hier bei uns geht es ganz gut. Freundin surft grade bissel mim Laptop und ich hier am Arbeits PC mit den üblichen Sachen im Hintergrund:

    1. Download Speed: 32935 kbps (4116.9 KB/sec transfer rate)
    2. Upload Speed: 1975 kbps (246.9 KB/sec transfer rate)
    3. Pingzeit: 26 ms
    csoul - Mindestbandbreite der DSL-Leitung für Internet-TV und Mediastreams ?


    i7 4790k - Asus Z97 - P - 8GB G.Skill - MSI GTX 970 - Crucial MX100 - BQ E10 500w - Sennheiser HD 598 - Dell UltraSharp u2312hm


    Dropbox - wenn du dich über den Link hier anmeldest: 500MB zusätzlich für Dich und für mich: http://db.tt/cqdNCJ1f

  6. #6
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.993

    Standard

    ich bin mal nicht so.

    KabelD mit theoretisch 32000 down- und 1000 upload. derzeit 4 bewohner online von denen 2 "booken", einer codmw3 online zockt und ich hier rumtobe. steam und virenscanner deaktiviert zum testen.

    speedcheck.JPG

    soweit alles im grünen...kann gern morgen früh, vor der arbeit testen. da bin ich alleinnutzer.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Mindestbandbreite der DSL-Leitung für Internet-TV und Mediastreams ?

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Mindestbandbreite der DSL-Leitung für Internet-TV und Mediastreams ?
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  7. #7
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Beitrag

    Zitat Zitat von madwursd Beitrag anzeigen
    ich bin mal nicht so.

    KabelD mit theoretisch 32000 down- und 1000 upload. derzeit 4 bewohner online von denen 2 "booken", einer codmw3 online zockt und ich hier rumtobe. steam und virenscanner deaktiviert zum testen.

    speedcheck.JPG

    soweit alles im grünen...kann gern morgen früh, vor der arbeit testen. da bin ich alleinnutzer.
    Merci Vielmals.

    Joo, wär ich sehr drann interessiert

  8. #8

    Standard

    Also ich habe "Home Entertainment" vom T und eine 16000er Leitung, liege aber etwas drunter:

    Speedcheck.JPG

    Gruß Matti
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
    Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  9. #9
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.993

    Standard

    so wie gesagt. heute morgen 6.40uhr. 2x hintereinander

    speedcheck1.JPG

    speedcheck2.JPG

    zum vergleich der test meines anbieters...

    speedtestKD.JPG

    der test des großen T funzt prima....mein upload hinkt etwas
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Mindestbandbreite der DSL-Leitung für Internet-TV und Mediastreams ?

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Mindestbandbreite der DSL-Leitung für Internet-TV und Mediastreams ?
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  10. #10

    Standard

    Mir ging es mit dem Mogem darum, ob das Modem evtl. etwas älter ist und garnicht die Bandbreite verarbeiten kann. Denn wenn am Splitter die Leistung ankommt und hinterm Modem nicht mehr, muss der "Fehler" ja dazwischen sein. Welchen ADSL-Standard erfüllt denn das Modem?

    KabelD kann auch nicht mehr Leistung bieten als die anderen Anbieter, sind aber im Service weit hinter der Konkurrenz (pers. Meinung), was bei uns bis zum Anwalt und letztlich (von KD aus) sogar zum Inkassobüro ging (ungerechtfertigt, aber die haben mir wirklich 3 Jahre bis zur Verjähung im 14-Tage-Rhythmus eine _letzte_ Mahnung zukommen lassen...)! Ih kann aus eigener Erfahrung von KD nur abraten.
    Gruß OBs

    ---------

  11. #11
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Beitrag

    Ja, das mit dem Modem, bzw. dem Router war auch n erster Gedanke von mir.

    Ich nutze einen Netgear DG843GB, mit eingebautem DSL Modem - ein sicher älteres Ding, hat aber bis dato die langjährige 16000er-Flat verkraftet und nachvollziehbar "hergebracht".
    Hab den dann gegen einen aktuellen Samsung getauscht und mittlerweile auch 3 Splitter probiert.

    Dennoch kam es immer wieder zu Datenstrom-Einbremsungen und sogar tageweisen Komplettausfällen des DSL - Telefon funktioniert dann trotzdem.

    Aber, seit gestern die Telekom meinen Anschluß auf ein anderes Adernpaar, im Erdkabel, umgelegt hat, kann ich mit besagtem Test über 13.000 kbit reproduzierbar "darstellen".

    Mal sehen wie lange das vorhält.

    Leider hält sich der Netgear-Support hier sehr bedeckt und verlangte alle möglichen Daten von mir ein, samt Seriennummer des Gerätes.
    Meldet sich aber jetzt nicht mehr.

    Für mich selbst ist, in der Bediensoftware, nur auslesbar:

    Firmware V 3.01.31
    ADSL-Firmware: 5.03.02.00


    Welchem Standard das dann tatsächlich entspricht, oder welche V(Bauform) Version ich hier stehen hab, vermag ich nicht zu sagen.

  12. #12

    Standard

    Wichtig ist, dass irgendwo auf/an dem Gerät/der Verpackung ADSL2 oder ADSL2+ vermerkt ist.
    Gruß OBs

    ---------

  13. #13
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    Möglingen
    Beiträge
    2.071

    Standard

    denke die testwerte sind realistisch, eben mal meinen kabel-bw anschluss damit 'überprüft'

    Ergebnis Speedcheck:
    Am Samstag, 4. Februar 2012 11:04:43 wurden folgende Werte gemessen:
    1. Download Speed: 50511 kbps (6313.9 KB/sec transfer rate)
    2. Upload Speed: 2497 kbps (312.1 KB/sec transfer rate)
    3. Pingzeit: 22 ms

  14. #14
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Standard

    Also textal ablesbar, auf der Rückseite am Typenschild, ist nur das:

    Netgear Wireless ADSL Firewall Router DG834GB

    16.000er DSL war über Jahre hinweg bislang kein Problem.

    Aber offensichtlich gibt es von diesem Gerät nachfolgend mehrere Ausführungen die dann scheins mit einer V Nummer tituliert wurden.
    Dem Googeln nach erstrecken sich diese von 1 bis mindestens 4.
    Wenn ich keine V Nummer finde meinen Bekannte von mir dann hätt ich wohl die erste Ausführung die es je gab.

    Je nachdem welchen Router man hat darf aber offensichtlich nur speziell dafür geeignete Software installiert werden.
    Leider verwehrt mir der Support taugliche Infos oder geeignete Updates, bzw. weiß dort wohl selbst niemand was ich da für Ding stehn hab.

    Obwohl man mittlerweile auch die Seriennummer einverlangt hat.

  15. #15

    Standard

    Wenn du nur ein ADSl-Modem hast, musst du dir noch ein Modem kaufen. Denn die von dir gewünschte Geschindigkeit funktioniert nur mit ADSL2+:
    Asymmetric Digital Subscriber Line
    Asymmetric Digital Subscriber Line

    Es könnte sogar sein, dass DSL teilweise oder dauerthaft garnicht verfügbar ist, was deine Ausfälle erklären würde. Hier nochmal bei der Telekom anfragen, ob dein Moden bzw. Modem/Router überhaupt geeignet ist!
    Gruß OBs

    ---------

  16. #16
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Standard

    Zitat Zitat von obscurus gladius Beitrag anzeigen
    Wenn du nur ein ADSl-Modem hast, musst du dir noch ein Modem kaufen. Denn die von dir gewünschte Geschindigkeit funktioniert nur mit ADSL2+:
    ..............
    Es könnte sogar sein, dass DSL teilweise oder dauerthaft garnicht verfügbar ist, was deine Ausfälle erklären würde. Hier nochmal bei der Telekom anfragen, ob dein Moden bzw. Modem/Router überhaupt geeignet ist!

    Wie ich oben schrieb.
    Derzeit, oder besser, momentan kann ich durchaus über 13.000 kbit graphisch "darstellen". ( zumindest seit zwei Techniker an meinem Anschluß zugange waren )
    DSL Modem ist intern verbaut und DSL-Router hat über Jahre hinweg ja nachweislich die 16.000er Geschwindigkeit mit mindestens 1,5 Mbps gehalten.

    Gut, so n Dingen kann natürlich au mal hin sein.
    Da aber auch mit modernen, anderen Routern, die Nichtzugriffmöglichkeits-Probleme auftauchten, wenn sie denn grad auf meiner Leitung bestehen - schloß ich den Netgear, als alleinigen Schuldigen, zum Schluß dann doch wieder aus.

  17. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Markus-Gigabyte Beitrag anzeigen
    DSL Modem ist intern verbaut und DSL-Router hat über Jahre hinweg ja nachweislich die 16.000er Geschwindigkeit mit mindestens 1,5 Mbps gehalten.
    Ich kann nur wiedergeben, welche Erfahrungen ich mit dem Anschluss der Telekom gemacht habe.

    Zitat Zitat von Markus-Gigabyte Beitrag anzeigen
    Gut, so n Dingen kann natürlich au mal hin sein.
    Da aber auch mit modernen, anderen Routern, die Nichtzugriffmöglichkeits-Probleme auftauchten, wenn sie denn grad auf meiner Leitung bestehen - schloß ich den Netgear, als alleinigen Schuldigen, zum Schluß dann doch wieder aus.
    Aber ist ja schön, wenn es jetzt klappt und das Modem nicht schuld war.
    Gruß OBs

    ---------

  18. #18
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Pfeil

    Noja, ich leg die Hand da nicht ins Feuer *g*
    Kommt immer noch vor das ich stundenweise trotzdem nur 3.500 kbit messen kann.

    Aber Telekom soll mir einfach n "zertifizierten" Router zur Verfügung stelln - dann muß weder ich noch die, ständig am Netgear-Altgerät zweifeln - werd da einfach mal "anklopfen".

    Zusammengefasst: 1 44 minutes:

    Nebenbei noch:
    Mal unabhängig vom eingesetzten Routertyp:

    Darf es ganz grundsätzlich was ausmachen ob während des "Surfens" am Hauptrechner, verbunden mit LAN-Kabel, am jeweiligen Router noch ein Bluray und ein I-Net-Fernseher an den übrigen Ports auch "nur" angesteckt sind ?
    Wenn jedes Teil für sich grad im Netz hängt, dann würds mir ja einleuchten das ich nicht auf jedem Port "Vollgas fahren" kann ...

    Wohlgemerkt, die anderen Geräte stecken aber nur auf "Standby" an ihren Strom und Netzwerksteckdosen - nur der PC läuft tatsächlich und ist alleine Online.

    Kann es da trotzdem sein, dass sich die 4 vorhandenen Routerports womöglich untereinander den Datenstrom beliebig zuweisen (müssen) ?
    Bzw. wird der maximale Download eines einzelnen Ports allein schon deswegen runtergebremst , weil an einem der übrigen "Router-Plätze" noch "Was" anderes angesteckt ist ?

    Wenn, dann muß ich jetzt wohl wirklich alle denkbaren Ursachen abchecken.

    Danke
    Geändert von Markus-Gigabyte (05.02.2012 um 18:07 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arcor Starterbox nur Leitung 1 soll klingeln wenn besetzt Leitung 2
    Von Boolean im Forum Telekommunikation (Festnetz und Mobilfunk)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 23:56
  2. Asus P5N-E SLI -5V Leitung ja/nein ?
    Von <Tîm> im Forum Netzteile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 14:07
  3. mind. 30A auf 3,3V 5V UND 12V-Leitung???
    Von EnnO1981 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 13:30
  4. Genug Strom in der Leitung?
    Von ProzaC im Forum Netzteile
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 19:03
  5. Dsl Leitung mitnutzen?
    Von jan265 im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 18:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •