Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Kompakter Multimedia PC ca. 500-600 Euro

  1. #1

    Standard Kompakter Multimedia PC ca. 500-600 Euro

    Hallo liebe Community!

    Da mein alter PC nach nun 6 tapferen Jahren so langsam den Geist aufgibt, muss ein neuer her

    Was möchte ich?
    - Einen kleinen, kompakten miniITX Würfel, der vor allem Office (Word, Excel, Powerpoint), Internet (Facebook, Xing), Musik, Fotos und Videos (HD) zügig!! zulässt. Gelegentlich auch mal Photoshop.
    - Wichtig: Viel Speicherplatz für Daten!

    Wie viel möchte ich ausgeben?
    So wenig wie möglich - aber ich denke 500 Euro - maximal 600 sind im Rahmen.

    Anhand dessen habe ich schon mal ein wenig recherchiert:


    case: Lian Li PC-Q07A # 46€
    board: ASUS F1A75-I Deluxe # 112€
    cpu: AMD A8-3850 APU # 114€
    ram: G.Skill DIMM 8GBDDR3-1866 # 60€
    hd: 64GB Crucial m4 SSD # 85€
    nt: be quiet! Straight Power E8 CM 480W # 78€
    dvd: LiteOn Blu-ray ROM iHOS104-37 SATA Schwarz BULK # 38€
    ext hd: My Book Essential 2 TB # 100€


    Ich bin aber für jeglichen Tip und jeden Vorschlag dankbar!

    Also, was denkt ihr?

  2. #2

    Standard

    Sieht auf den ersten Blick gut aus. Nur 2 Anmerkungen habe ich:

    1. Speicher
    Der ist hier total überzogen. Bei der Wahl 1333MHz und 1600MHz wird in der Regel bei nicht beruflicher Anwednung schon zu 1333MHz geraten, 1866MHz sind jedoch keinesfalls nötig. Hier guten, bewährten und zuverlässigne Kingston Value RAM 1333 CL9 und du sparst rund 80,- EUR ein. Achte auch darauf, Single-Module zu kaufen, sonst musst du im Defektfall beide Riegel einsenden. Dual Channel Betrieb ist auch mit Single-Modulen möglich, auch wnen dies heute kaum einen Geeschwindigkeitsvorteil mit sich bringen würde.

    2. Netzteil
    Soviel ich weiß, ist die straight power Serie von BQ für Discount-Rechner entwickelt. Hier auf ein gutes Netzteil setzen. Grundsätzlich bist du da bei BQ (oder enrmax und bevorzugt seasonic) an der richtigen Stelle, aber es findet sich sicher auch ein anderes NT aus einer anderen Baureihe.
    480W sind für das System ohnehin viel zu viel. Da reicht deutlich weniger auch. Das System selbst zieht unter Last soweit ich weiß weniger als 100W, HDD, ext. HDD oder SSD machen da nicht mehr viel aus.
    Gruß OBs

    ---------

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    Möglingen
    Beiträge
    2.071

    Standard

    ich nehme mal an die wahl viel auf amd plattform wg. der grafikeinheit?
    rest wie obs schon angemerkt hat, also speicher einzeln und evtl. nen kleines seasonic um die 300w.
    evtl. solltest du über einen alternativen cpu-kühler nachdenken, ich kenne die aktuellen boxed von amd nicht > cpu hat tdp von 100w !!
    @obs
    durch die recht potente grafikeinheit dürften es bei voller last doch eher über 100w werden was aber egal wäre.

  4. #4

    Standard

    Habe einen Test zum A8 gelesen, in dem das Gerät in Testumgebung - ich müsste lügen - 92 oder 96W hatte, also noch <100W. Aber selbst wenn es 120W wären, wäre es ja noch egal, wie du schon sagst.
    Gruß OBs

    ---------

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich kann mich beim RAM nicht recht entscheiden. Denkt ihr, dass der Ram ausreichend und stabil ist?

    4GB Kingston HyperX Blu DDR3-1600 DIMM CL9 Single * 2 = 46 €


    Zum NT - Welches würdet ihr mir denn konkret empfehlen? Mir wäre auf Grund des ITX-Formates und belüftung ein NT mit Kabelmanagement wichtig.

    Zum CPU-Kühler: Auch hier würde mich interessieren welcher für die CPU und bei dem zur verfügung stehenden Platz passend ist?


    Danke für eure Hilfe!

  6. #6

    Standard

    Es wird Kingston Value RAM DDR3 1333MHz Cl9 Single ausreichen, der 1600HyperX mit Heatspreadern reicht auch, hat aber oben erwähnte Nachteile.

    Bei seasonic gibt es ein ~300W NT mit kabelmanagemt, das aber leider nicht bei MF geführt wird (wie die meisten dieser kleinen Netzteile, da die Nachfrage einfach zu gering ist). Evtl. mal die genaue Produktbezeichnung bei seasonic nachsehen und hier eine Anfrage bei Produktwünsch estellen. Sollte eigentlich zu beschaffen sein.

    CPU-Kühler ist bei dir eher vom Gehäuse abhängig würde ich sagen. Ob da ein EKL Brocken oder Alpenföhn bzw. Scythe Mugen Platz hat, wage ich zu bezweiflen.
    Gruß OBs

    ---------

  7. #7
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.507

    Standard

    Zitat Zitat von obscurus gladius Beitrag anzeigen
    1. Speicher
    Der ist hier total überzogen. Bei der Wahl 1333MHz und 1600MHz wird in der Regel bei nicht beruflicher Anwednung schon zu 1333MHz geraten, 1866MHz sind jedoch keinesfalls nötig.
    2. Netzteil
    Soviel ich weiß, ist die straight power Serie von BQ für Discount-Rechner entwickelt.
    @ obs
    Beim Intel stimmt das mit den Speichern, bei den alten AMDs ebenfalls, die neuen Llanos scheinen jedoch von schnellem Speicher zu profitieren, besonders wenn die interne Grafik genutzt wird.
    Laut einem Test den ich letztens in die Finger bekam, gehen die Frameraten, wenn man den 1333 als Basis nimmt um ca. 20% (1600er) bis 30% (1866er) hoch.

    Das Straigt Power NT ist eins aus der mittleren Reihe von BQ, das ist schon ziemlich gut. Du meinst sicherlich sie SystemPower-Serie, die ist OEM-Ware.
    Reihenfolge: Basic: SystemPower - PurePower - StraightPower - DarkPower (Pro) : HighEnd

    @peapo
    Mit den CPU-Kühlern wird das schwierig. Dein Gehäuse hat eine beschränkte Höhe möglicher CPU-Kühler auf 70mm, da das Netzteil direkt davor sitzt. Daher kommen hier nur Kühler wie diese in Frage:
    Scythe Big Shuriken AMD und Intel S754, 939, 940, AM2(+), AM3, 478, 775, 1156, 1366 (Höhe:
    EKL Alpenföhn Panorama AMD und Intel S754, 939, AM2(+), AM3, 775, 1155, 1156 (Höhe: 6,6cm mit Lüfter)
    Hier gibt es einen Test der beiden: 6 CPU-Kühler für AMD Sockel AM2/AM2+/AM3 im Test - Gehäuse, Kühlung, Netzteile - Planet 3DNow! Forum

    Netzteil fällt mir leider auch nix weiter ein, wenn du CM haben willst.
    Speicher würde ich (aufgrund des aktuell gelesenen Tests) dann den 1600er nehmen, mit dem Shuriken sollte da auch die Kühlung passen.
    Gruß Mav
    Spoiler

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Hm, ich sehe da nur ein Problem: sind die beiden Lüfter (EKL Alpenfön Panorama und der Scythe Big Shuriken) für den AMD A8-3850 auch wirklich ausreichend?

    Evtl. muss ich für mein MiniITX System eine kleinere CPU (65 W) nehmen?

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    Möglingen
    Beiträge
    2.071

    Standard

    nene, die reichen da schon aus, wann wird das system denn schon zu 100% ausgelastet auf cpu u n d gpu?

  10. #10
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.887

    Standard

    moin.
    die kühlleistung beider produkte ist mit sicherheit ausreichend doch du solltest beachten, falls du dich für den shuriken entscheidest, das die RAM garkeine oder keine hohen heatspreader haben (z.B. diesen und davon 2 : 4GB Kingston ValueRAM DDR3-1333 DIMM CL9 Single oder halt sowas mit spreader : 4GB Corsair XMS3 DDR3-1333 DIMM CL9 Single ). höhere module würden nicht unter den shuriken passen.
    ausserdem mußt du die module auch zuerst einbauen und erst dann den kühler auf die cpu.

    edit: da war wieder wer schneller
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Kompakter Multimedia PC ca. 500-600 Euro

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Kompakter Multimedia PC ca. 500-600 Euro
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo,

    wollte bescheid geben, die Komponenten nun bestellt zu haben.

    Vielen Dank nochmals für die ausführliche Beratung!

  12. #12
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    Möglingen
    Beiträge
    2.071

    Standard

    kannst ja evtl. noch was posten, wie das teil läuft und ob alles geklappt hat wie gewünscht ^^

  13. #13
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo Zusammen,

    für ein langes Review fehlt mir an dieser Stelle leider die Zeit. Falls gewünscht, kann ich das gerne demnächst noch nachreichen.

    Hardware:

    case: Lian Li PC-Q11
    board: ASUS F1A75-I Deluxe
    cpu: AMD A8-3850 APU
    cpufan: EKL Alpfenföhn Panorama
    ram: 4 GB Kingston HyperX Blu DDR3-1600 (2x)
    hd: 64GB Crucial m4 SSD
    nt: be quiet! Straight Power E8 CM 480W
    dvd: LiteOn Blu-ray ROM iHOS104-37 SATA Schwarz BULK
    ext hd: My Book Essential 2 TB

    Kurzes Fazit:
    Der zusammenbau gestaltete sich als problemlos! Allerdings kann ich nur jedem empfehlen auf Grund des nur sehr
    geringen Platzangebots im Gehäuseinneren ein NT mit modularem CM zu wählen. Weil im inneren des Gehäuses nur wenige Zentimeter Platz
    zwischen CPU-Lüfter und NT den Spielraum für Kabelstränge einengen, ist man unbedingt auf die Hilfe von Kabelbindern angewiesen, sodass
    für Ordnung gesorgt ist. Mit etwas Zeit und Geduld ist das aber alles machbar!

    Für mich war es der erste Versuch mit einem miniITX-System,
    und bin daher so vorgegangen, dass ich das NT montiert habe, dann das Board auf der Seitenwand. Darauf folgte das Fixieren der Kabel, vor
    allem mit Bedacht auf Bewegungsfreiheit für den CPU-Lüfter. (Also das die Kabel drumherum aber nicht zwischen NT und Fan liegen).

    Ein Hinweis an alle anderen, die das ganze evtl. als Inspiration nehmen - Der Alpfenfön ist so groß, das der PCI-E slot leider nicht
    mehr nutzbar ist! (was ich ja zum Glück nicht brauche!). Auch auf den Rambänken sollte man schon darauf achten keine RAM-Module mit
    allzu hohen Headspreadern zu nehmen, obwohl ich das jetzt nicht ausprobiert habe. Könnte evtl. knapp passen, weil der Alpenfön hier eigentlich
    gut Platz lässt.


    Das System läuft bisher einwandfrei und sehr stabil. (Noch kein Absturz, Bluescreen, etc.).
    Vor allem die Bootzeit ist der Hammer (wohl dank der SSD). Auch die windows 7 (64bit) Installation war innerhalb von ca. 10 Minuten durchgeführt!

    Zur Temperatur: Die Pendelt sich im Normalbetrieb bei 46°C ein. Ein Spitzenwert ist das nicht gerade, aber ich denke das liegt noch im vertretbaren Bereich.
    Der Lüfter ist dafür aber flüsterleise. Man hört ihn überhauptnicht!

    Edit: Zum NT, ich weiss es ist zu überdimensioniert, aber auf die schnelle war das die mir bekannteste Wahl mit CM.

    Das war es fürs erste wenn ihr noch fragen habt, fragt!

  14. #14
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.507

    Standard

    Glückwunsch zu einem stabilen PC.
    Ein paar pics sind immer ganz nett anzuschauen...
    Gruß Mav
    Spoiler

  15. #15

    Standard

    Ich finde das NT nicht mal so überdimensioniert. Fasst du den Entschluss, da doch nochmal ne Grafikkarte oder ein paar Erweiterungskarten DVB-T, DVB-S, WLAN) einzusezten, bist du stets auf der sicheren Seite (Ausnahme, High-End-Grafikkarte, die du aber in dem Rechner ohnehin nicht verbauen wirst).
    Gruß OBs

    ---------

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 10:26
  2. [Kaufberatung] Multimedia-Notebook bis 800 Euro
    Von Egonian im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 20:27
  3. 64GB A-Data SSD für ehemals 126 Euro jetzt 137 Euro
    Von Anarion181 im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 14:59
  4. 500 Euro Multimedia PC
    Von deem im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 23:47
  5. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 23:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •