Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rückgabe von CPU?

  1. #1

    Standard Rückgabe von CPU?

    Tach!

    Ich hätte da eine kurze Frage: Man ja auf alle Artikel 14-tägiges uneigeschränktes Rückgaberecht. Wie sieht es da eigentlich mit Prozessoren aus? Wenn die eingebaut wurden, sind sie ja mit der Wärmeleitpaste beschmiert und lassen sich nicht ohne weiteres von Mindfactory weiterverkaufen?

    Gruß

    kumulat

  2. #2
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Aha!

    Und auf wieviel beläuft die sich?

  3. #3
    Private
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    24

    Standard

    Soweit ich mich nicht irre , sind das 15% .

  4. #4
    Major Avatar von DingDongSmörebröt
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Wittmund
    Beiträge
    6.743

    Standard

    15% minimum! Wenn du die Verpackung z.B. komplett aufschneidest und z.B. auch noch das Wärmeleitpad entfernst, kann sogar noch mehr als die üblichen 15% vom Wert abgezogen werden. ..

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Oha! Das ist ja ne Menge. Wie sieht das eigentlich dann mit anderen Komponenten aus? Dass man sich gegen ein Bauteil entscheidet, muss ja die Öffnung der Verpackung voraussetzen?

  6. #6
    Major Avatar von DingDongSmörebröt
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Wittmund
    Beiträge
    6.743

    Standard

    genau das ist ja die Schwierigkeit....
    wenn MF z.B. ein nur einmal eingebautes Mainboard erhält und der Kd hat wenigstens nur das Board und nicht das Zubehör (ATX-Blende aus der Folie rausgerissen oder die verpackten IDE-Datenkabel ausgepackt etc), dann KANN die volle Gutschrift erstellt werden.
    Denn dann kann das MB ja als Neuware wieder verkauft werden (wenn es keinen Defekt hat)
    Wenn du allerdings die Kabel auspackst, die ATX-Blende auspackst etc dann wird dir auf jeden Fall was abgezogen werden. Denn dann ist das MB ja nicht mehr als Neuware zu verkaufen und kann dann nur noch im Schnäppshop für weniger Geld angepriesen werden. Das kann mit Grakas, HDDs, Soundkarten auch passieren!
    Ist doch einleuchtend oder

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. rückgabe als selbstabholer?
    Von MSI_User im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 13:40
  2. Rückgabe ?
    Von st_ro im Forum Reklamation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 08:49
  3. Rückgabe zweier Webcams
    Von JPSelter im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 16:45
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 22:37
  5. Rückgabe
    Von xxxbornxxx im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 17:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •