Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Access-Point

  1. #1
    Private Avatar von Ali
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    lower rhine area
    Beiträge
    6

    Böse Access-Point

    Ich habe einen DSL-Zugang über die FritzBox Fon WLAN 7050. PC und Notebook habe ich über WLAN mit Fritz-USB verbunden. Die Reichweite/Sendestärke der FritzBox reicht aber im Haus nicht aus (FritzBox steht im Dachgeschoss), so dass ich für den Notebook-Betrieb im Erdgeschoss einen Accesspoint installieren möchte, um Internet-Zugang und WLAN dort überall problemlos zu gewährleisten. Welcher Accesspoint und welche Kabel sind zu empfehlen?

  2. #2
    Lieutenant
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.348

    Standard

    da kannst du einen Passenden Netgear Acesspoint nehmen. z. B.: Netgear WG602 Wireless AccessPoint 802.11g 54MBit (DE) (Ja ich weis der issn bissl älter, aber dafür recht günstig)... Den kannst du dann einfach mit einem Cat5 Kabel an die fritz box oben anbinden .
    Alle Rechtschreibfehler sind geplant und dienen der Belustigung des Publikumsfirefox smilie - Access-Point

  3. #3
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    jo, das ist eine gute Kombination



    ...viele PCs

  4. #4
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Ali
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    lower rhine area
    Beiträge
    6

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Tigereye
    da kannst du einen Passenden Netgear Acesspoint nehmen. z. B.: Netgear WG602 Wireless AccessPoint 802.11g 54MBit (DE) (Ja ich weis der issn bissl älter, aber dafür recht günstig)... Den kannst du dann einfach mit einem Cat5 Kabel an die fritz box oben anbinden .
    Danke für den Tip! Hört sich ja schonmal gut an.
    Aber unter dem Link seh´ ich einen Daumen nach unten. Sollte mir das zu denken geben? Zudem meint "kraut" dort, dass die Bedienung nicht so einfach ist.
    Steht Eure Meinung trotzdem? Dann würde ich es mal damit versuchen.

  5. #5
    Lieutenant
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.348

    Standard

    naja also ich hab den gleichen und bin echt zufrieden damit. Die bedienung ist zwar sehr umfangreich, aber nicht wirklich kompliziert. Also ich kann mich über das gerät nicht beschwehren
    Alle Rechtschreibfehler sind geplant und dienen der Belustigung des Publikumsfirefox smilie - Access-Point

  6. #6
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Ali
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    lower rhine area
    Beiträge
    6

    Standard

    Gut, es muss nämlich möglichst einfach sein und vor allem funktionieren.

    Vielen Dank vom Niederrhein.

  7. #7
    Lieutenant
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.348

    Standard

    ok, ich lass den Threat mal auf, falls du später evtl. probleme mit der einrichtung hast, kannst du hier gerne weiterposten
    Alle Rechtschreibfehler sind geplant und dienen der Belustigung des Publikumsfirefox smilie - Access-Point

  8. #8
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Ali
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    lower rhine area
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Ali
    Danke für den Tip! Hört sich ja schonmal gut an.
    Aber unter dem Link seh´ ich einen Daumen nach unten. Sollte mir das zu denken geben? Zudem meint "kraut" dort, dass die Bedienung nicht so einfach ist.
    Steht Eure Meinung trotzdem? Dann würde ich es mal damit versuchen.
    Ach, noch zwei Fragen: Das Gerät ist mit externem Netzteil. Gibt es sowas auch ohne externes Netzteil, z.B. mit Stromversorgung über die FritzBox??? Macht das Sinn? Wenn ja, welches Teil wäre dann zu empfehlen?

    10 bis 15 Meter Kabel wären auch unproblematisch?

    (Du siehst, ich hab´ überhaupt keine Ahnung und bin dankbar für jeden Rat.)

  9. #9
    Lieutenant
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.348

    Standard

    mh.. also solche PoE (Power over Ethernet) Geräte gibt es zwar, sind aber sehr teuer. Ich würde dir eher raten das netzteil in kauf zu nehmen
    Alle Rechtschreibfehler sind geplant und dienen der Belustigung des Publikumsfirefox smilie - Access-Point

  10. #10
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Ali
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    lower rhine area
    Beiträge
    6

    Standard

    Na gut. Den Threat brauchts Du aber nicht extra aufzulassen. Das wird schon klappen.

  11. #11
    Lieutenant
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.348

    Standard

    hehe, ich lass ihn trotzdem mal auf, kann ja nicht schaden.
    Alle Rechtschreibfehler sind geplant und dienen der Belustigung des Publikumsfirefox smilie - Access-Point

  12. #12
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Ali
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    lower rhine area
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich habe von AVM übrigens vor einiger Zeit mal zur FritzBox folgende Auskunft bekommen:

    "Die Erhöhung der Reichweite des WLAN durch den Einsatz weiterer Accesspoints oder Repeater ist gegenwärtig mit dem AVM-Gerät nicht möglich, da das AVM-Gerät das Wireless Distribution System (WDS) noch nicht unterstützt, welches erforderlich ist, um mehrere WLAN-Accesspoints zu einem WLAN-Netzwerk zu verbinden.

    Wir gehen davon aus, Ihnen das entsprechende Firmwareupdate mit WDS-Unterstützung im ersten Quartal 2006 zum Download anbieten zu können und halten dabei durchaus bereits den Februar für einen erreichbaren Termin."


    Ich verstehe das so, dass ich keinen Access-Point anschließen kann.

    Stimmt das?

  13. #13
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Ali
    Ich habe von AVM übrigens vor einiger Zeit mal zur FritzBox folgende Auskunft bekommen:

    "Die Erhöhung der Reichweite des WLAN durch den Einsatz weiterer Accesspoints oder Repeater ist gegenwärtig mit dem AVM-Gerät nicht möglich, da das AVM-Gerät das Wireless Distribution System (WDS) noch nicht unterstützt, welches erforderlich ist, um mehrere WLAN-Accesspoints zu einem WLAN-Netzwerk zu verbinden.

    Wir gehen davon aus, Ihnen das entsprechende Firmwareupdate mit WDS-Unterstützung im ersten Quartal 2006 zum Download anbieten zu können und halten dabei durchaus bereits den Februar für einen erreichbaren Termin."


    Ich verstehe das so, dass ich keinen Access-Point anschließen kann.

    Stimmt das?
    Wenn AVm das schreibt, dann wird es wohl richtig sein...



    ...viele PCs

  14. #14
    Lieutenant
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.348

    Standard

    die meinen das du keinen weiteren acess point per WLAN ranhängen kannst, per LAN kabel sollte das allerdings kein problem sein
    Alle Rechtschreibfehler sind geplant und dienen der Belustigung des Publikumsfirefox smilie - Access-Point

  15. #15

    Standard Frage zur ähnlichen Konfiguration

    Hier eine ähnliche Fragestellung von mir:

    Ich nutze den SMC7004ABR BarricadeRouter (Breitband-Router, Print-Server, 4-Port-Switch), an dem zwei PC's und ein DSL-Modem hängen. Da ich kürzlich umgezogen bin, entfiel das DSL-Modem, dafür ist eine Fritz!Box Fon WLAN 7050 vorhanden, die eine DSL-Internetverbindung bereitstellt. Eine Verbindung zwischen der Fritz!Box und dem restllichen LAN ist per Kabel aus baulichen Gründen jedoch schwer zu realisieren, der Abstand ist jedoch WLAN-tauglich.

    Ist es möglich, das vorhandene LAN (zwei Rechner am 4-Port-Switch des SMC7004ABR) mit dem Netgear WG602v3 Access Point zu ergänzen, um dann per WLAN und Fritz!Box auf's Internet zugreifen zu können?

    Kann ein weiterer PC mit WLAN-Karte per WLAN über den NETGEAR WG602v3 Access Point und weiter per WLAN zur Fritz!Box Zugang zum Internet erhalten oder verhindert dies die oben beschriebene Wireless Distribution System (WDS)-Problematik?

    Gibt es das beschriebene Firmware-Update für die Fritz!Box schon?

    mfg
    Jens Behrens

  16. #16

    Standard Nachtrag

    Zur Fritz!Box:
    Eine Beta-Version des Firmware-Updates ist im AVM-Service-Portal verfügbar. Eine WDS-Unterstützung mit WPA2-Verschlüsselung ist nun möglich. Eine offizielle Firmware-Version wird für das zweite Quartal diesen Jahres angekündigt.

    http://www.avm.de/de/index.php3?Serv...tale/index.php

    Der Netgear Access Point WG602v3 unterstützt WDS nur mit WEP-Verschlüsselung. Ist dort mit einer Erweiterung für WPA2-Verschlüsselung zu rechnen? Arbeitet Netgear an dieser Aufgabe?

  17. #17

    Standard

    Ich selbst habe auch die 7050 bei mir zuhause mit der neusten beta software seit fast nem monat am laufen... WDS ist wie schon erwähnt nur was zur anbindung über wlan, sozusagen ein wlan extender. WDS mit WPA verschlüsselung funktioniert nur mit produkten des gleichen herstellers... also avm fritzbox nur mit geräten von avm mit neustern (beta) firmware...

    linksysgeräte können untereinander auch alle wds mit wpa verschlüsselung nur zu anderen herstellern gehts nur mit wep128. entweder du besorgst dir noch ne fritz box stellst sie irgendwo in die reichweite deiner ersten box und hast somit einwandfreien empfang im ganzen haus... alternativ gibts nen bausatz mit der du die original antenne der fritz box ersetzen kannst. danach ist es mögich eine 5db oder sogar 7db antenne an die fritzbox anzuschließen... (was vermutlich die günstigste alternative ist...)

  18. #18

    Standard

    Mit der neuesten Firmware schafft der Netgear Access Point WG602v3 auch im WDS-Betrieb eine WPA(2)-gesicherte Verbindung.

    Zitat: WPA-PSK and WPA2-PSK now work with WDS. (But with WPA-PSK or WPA2-PSK using WDS, only AES encryption is available between access points.).

    Quelle (Netgear-Support): http://kbserver.netgear.com/products/WG602v3.asp


    Ich benötige halt eine Möglichkeit, um für ein kleines Netzwerk mit dem Breitbandrouter SMC7004ABR, an dem zwei PC's und ein Drucker hängen, eine sichere WLAN-Verbindung (Bridge) zu einer vorhandenen Fritz!Box (Internetzugang und ein weiterer PC) zu schaffen. Der Netgear Access Point schien mir da ne brauchbare Lösung zu sein, von WLAN hab ich aber bisher keine Ahnung und vermag die manchmal etwas schwammigen Herstellerangaben nur schwer zu deuten. Welche Geräte wären denn sonst so für meine Anwendung empfehlenswert?

    Können bei sicherer Verschlüsselung (WPA) wirklich nur Geräte vom selben Hersteller eine Verbindung untereinander aufnehmen?


    P.S.: Hab mich mal etwas im Netgear-Forum umgesehen, dort wird über den WG602v3 berichtet, daß er wohl öfters abstürtzen kann. Wie sind sonst so die Erfahrungen mit diesem Gerät?

    http://forum1.netgear.com/support/viewtopic.php?t=23113
    http://forum1.netgear.com/support/viewtopic.php?t=10622
    http://forum1.netgear.com/support/viewtopic.php?t=14853

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GeForce 7800 GT 256MB Point of View
    Von DerTiger im Forum TV-Karten
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 16:05
  2. W-Lan Router oder Access Point?
    Von *Dream of Hoops* im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.12.2005, 15:37
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 23:00
  4. WLAN Access Point incl. Hub/Switch
    Von HeatseekerGER im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 11:09
  5. wlan ? access point ?
    Von phlebiac im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 22:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •