Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lösungen für Routing / VPN in klein

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard Lösungen für Routing / VPN in klein

    Gerade ist ein Linksys RV042 ausgefallen ist so nen Router mit der Möglichkeit zumindest realistisch gesehen 1-2 VPN Tunnel aufzubauen.

    Nachteil von diesem Gerät waren die relativ langsamen Tunnel was ich vor allen Dingen der Verschlüsselung zuschreibe und der schwachen CPU.

    Daher suche ich nach Alternativen.

    Hat jemand schonmal VPN mit einer Firtzbox und Alternativ Firmware ausprobiert ?

    Habt ihr gute Lösugen mit Router + Open VPN auf anderer Maschine Probiert ?

    Vielleicht ne Endian Firewall auf einem Intel Atom Rechner ?

  2. #2
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    ich würde mich immer wieder für die Cisco/Linksys router entscheiden mit openwrt oder dd oder oder oder drauf...power haben sie ja genug
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Lösungen für Routing / VPN in klein

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Das is nochmal ne Idee. Ich hatte früher schonmal so 2, 54Mbit Dinger von denen mit openwrt war das glaub ich.

    Welche Geräte nimmt man da heute am besten zum "modden" ?

  4. #4
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    also die eierlegende wollmilchsäue wären 2k oder 3k sowie der 610er.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Lösungen für Routing / VPN in klein

  5. #5
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    2k /3k sind dann die e2000 bzw. e3000 er

    Ich müsste mir dann mal die Spezifikationen raussuchen welche am meisten Dampf haben und mich dann mal schlau machen was mit openwrt gerade möglich ist

  6. #6
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    Ich setzt immer dd-wrt ein. Aber musst du schauen was die am besten passt.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Lösungen für Routing / VPN in klein

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Hab den Jungs mal ne Mail geschickt sind ja Deutsche

    Wie sieht das da mit den Lizenzen aus bei DD-WRT hab deren System nicht ganz durchschaut ob es kostenlose und pflichtige gibt oder nur kostenpflichtige...

    Ausserdem wurde mir aus dem Wiki nicht ganz klar wie das VPN abgesichert ist.

    Hast du auf den Kisten schon mit VPN gearbeitet ? Insbesondere will ich vermeiden das die Verschlüsselung wegen mangelnder Rechenleistung zum Bottleneck wird.

  8. #8
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.047

    Standard

    was soll denn da kostenpflichtig sein?!?

    die arbeiten wie die anderen auch mit OpenVPN. Auch VLANs sind kein Problem. Wenn du genug rechenleistung hast dann sollte das kein Problem darstellen.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Lösungen für Routing / VPN in klein

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Ich habe auf der DD-WRT Seite jedenfalls nen Shop gefunden in dem irgendwelche Pro Lizenzen verkauft werden.... was mich ja genau erstaunt hat.

    OpenVPN hab ich gesehen, hätte ich auch bei einer anderen Lösungen mal probiert. Die Frage ist halt inwieweit man das mit den Dingern konfigurieren kann. Es wird ja explizit damit geworben, dass man es jetzt über das WebInterace konfen kann. Was nicht immer gut sein muss.

    Rechenleistung ist genau der Punkt... muss gleich mal bei Linksys vorbeisurfen und schauen welches von den Babys am meisten Rechenleistung in Kombination mit tragbarem Stromverbrauch hat.

    Alternative zu den Dingern wäre nen Plug PC der das OpenVPN übernimmt, die brauchen immerhin nur 3 Watt und haben 1200 Mhz

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drucker druckt alles klein
    Von Dieter im Forum Drucker & Scanner
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 11:51
  2. Multimedia PC klein, leise und stromsparend!
    Von BIG.Tino im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 08:41
  3. Suche: Klein, leicht, Organizier, günstig
    Von TheSailer im Forum Telekommunikation (Festnetz und Mobilfunk)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 07:32
  4. Klein Erna
    Von Giga im Forum Jokes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 19:47
  5. Chieftec CH-01B-B-SL: Klein aber fein
    Von Gargi im Forum PC Komponenten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 22:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •