Umfrageergebnis anzeigen: Sollte der Minister zurücktreten ?

Teilnehmer
23. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein - er macht einen guten Job

    12 52,17%
  • Ja - diese Schummelei ist untragbar

    11 47,83%
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 81

Thema: Minister Guttenberg Rücktritt - Copy/Paste Skandal

  1. #1
    Major Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard Minister Guttenberg Rücktritt - Copy/Paste Skandal

    Die Plagiatsaffäre um Verteidigungsminister Guttenberg erhitzt die Gemüter.
    Für die einen Lichtgestalt, andere bezeichnen ihn gar als Betrüger.

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Auf das Thema habe ich schon ewig gewartet!

    Der VuZ ist untragbar...meine Meinung.

    Erst im Lebenslauf schummeln und dann in der Doktorarbeit. Nebenbei noch einige Passagen mit Steuergeldern aufgewertet.

    Ein bisschen Schummeln gibt es bei einer Dissertation nicht!!

    Achja, die jahrlichlichen Zahlungen an die Uni BT hab ich noch ganz verdraengt :-)

    Giga



    ...viele PCs

  3. #3

    Standard

    Gleich vorweg... ich möchte hier niemandem etwas unterstellen aber häufig habe ich so das Gefühl, dass immer sofort der Rücktritt gefordert wird, sobald etwas passiert ist. Natürlich am lautesten von den Gegnern. Da spielt es keine Rolle, wie gut er bis dahin seinen Job gemacht hat.

    Abgesehen davon, er ist nicht der einzige bekannte Politiker, der keine ganz saubere Doktorarbeit abgeliefert hat. Schaut euch doch mal an, wie viele Doktorarbeiten für die Öffentlichkeit gesperrt sind. Wenn alle zurückgetreten wären, hätten wir heute noch die DDR.

  4. #4
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Ach wie gut das niemand weiß wo wir alle schon geschummelt haben.....
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Minister Guttenberg Rücktritt - Copy/Paste Skandal

  5. #5
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sascha Beitrag anzeigen
    Gleich vorweg... ich möchte hier niemandem etwas unterstellen aber häufig habe ich so das Gefühl, dass immer sofort der Rücktritt gefordert wird, sobald etwas passiert ist. Natürlich am lautesten von den Gegnern. Da spielt es keine Rolle, wie gut er bis dahin seinen Job gemacht hat.

    Abgesehen davon, er ist nicht der einzige bekannte Politiker, der keine ganz saubere Doktorarbeit abgeliefert hat. Schaut euch doch mal an, wie viele Doktorarbeiten für die Öffentlichkeit gesperrt sind. Wenn alle zurückgetreten wären, hätten wir heute noch die DDR.
    Nur: hat er denn seinen Job gut gemacht? War er nicht bei den letzten Entscheidungen erst dagegen und nun dafuer? Wie der Wind halt weht....

    Das mit der DDR kapier ich ned.....was hat das mit ner Doktorarbeit zu tun? Meinst du den HK?



    ...viele PCs

  6. #6

    Standard

    Das Ergebnis zählt und das passt meiner Meinung nach.

    Ja, da wird auch gemunkelt... ist aber auch nicht mehr einsehbar. Ist aber im Endeffekt auch egal. Mir ist es bei beiden egal, ob geschummelt wurde oder nicht. Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, ich habs selber nie gemacht. Dadurch mache ich meinen Job aber auch nicht schlechter und das ist das Entscheidende.

  7. #7
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sascha Beitrag anzeigen
    Das Ergebnis zählt und das passt meiner Meinung nach.

    Ja, da wird auch gemunkelt... ist aber auch nicht mehr einsehbar. Ist aber im Endeffekt auch egal. Mir ist es bei beiden egal, ob geschummelt wurde oder nicht. Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, ich habs selber nie gemacht. Dadurch mache ich meinen Job aber auch nicht schlechter und das ist das Entscheidende.
    Dann ist ja Schmiergeld, Korruption und Compliance wieder Salon-faehig. Denn auch da passt meistens das Ergebnis



    ...viele PCs

  8. #8
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.438

    Standard

    ehrlich gesagt gehen mir diese ganzen politiker am allerwertesten vorbei. da kann kommen wer will, politiker sind für mich eh das letzte
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Minister Guttenberg Rücktritt - Copy/Paste Skandal
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  9. #9
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    ehrlich gesagt gehen mir diese ganzen politiker am allerwertesten vorbei. da kann kommen wer will, politiker sind für mich eh das letzte
    Sehe ich anders: denn diese Leute entscheiden, was mit unserem Staat passiert. mMn muss ein Politiker kein Jura-Studium oder DR haben, er muss das Volk verstehen. Leider tun das nicht alle



    ...viele PCs

  10. #10
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.438

    Standard

    denn diese Leute entscheiden, was mit unserem Staat passiert
    das mag sein, dennoch sind die meisten davon die reinsten vollpfosten die nur unmengen an kohle scheffeln, aber rein gar nichts dafür tun. statt reifliche überlegte änderungen umgehend zu bringen wird alles erstmal ewwig totdiskutiert...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Minister Guttenberg Rücktritt - Copy/Paste Skandal
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  11. #11
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    das mag sein, dennoch sind die meisten davon die reinsten vollpfosten die nur unmengen an kohle scheffeln, aber rein gar nichts dafür tun. statt reifliche überlegte änderungen umgehend zu bringen wird alles erstmal ewwig totdiskutiert...
    Ja, die H4-Debatte war eine Farce. Die v.d.L.ist sicherlich das letzte, was H4-Bezieher (und der Rest des VOlkes) benoetigt. Allerdings koennen nicht alle Entscheidungen von einer Person getroffen werden. Und dann ist es auch rein gesetztechnisch manchmal nicht so einfach, eine Entscheidung "umgehend zu bringen".

    In der freien Wirtschaft wuerden sie uebrigens wesentlich mehr verdienen.

    Natuerlich kann man auch 2x die Woche die Lottozahlen in der ARD runterrasseln und 450000 Euros dafuer einstecken.



    ...viele PCs

  12. #12

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Dann ist ja Schmiergeld, Korruption und Compliance wieder Salon-faehig. Denn auch da passt meistens das Ergebnis
    Das sind Äpfel und Birnen. Das eine hat nichts mit dem anderen zutun. Ausserdem, da passt das Ergebnis eben nicht. Oder findest du die Strom- und Benzinpreise für das Volk und die Wirtschaft gut?


    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    In der freien Wirtschaft wuerden sie uebrigens wesentlich mehr verdienen.
    Das stimmt wohl, allerdings muss man da erstmal ein Fuß in die Tür bekommen und das schafft man ja bekanntlich, wenn man den Konzernen hier und da ein paar politische Geschenke macht. Darüber regt sich aber niemand auf...


    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    das mag sein, dennoch sind die meisten davon die reinsten vollpfosten die nur unmengen an kohle scheffeln, aber rein gar nichts dafür tun. statt reifliche überlegte änderungen umgehend zu bringen wird alles erstmal ewwig totdiskutiert...
    Sehe ich auch so. Totdiskutiert wird meistens auch nur weil die Idee von der anderen Partei kommt. Da spielt es keine Rolle, ob die Idee gut ist. Hauptsache man blockiert.




    Meiner Meinung nach wird der Guttenberg, den ich als ernsthaften Kanzlerkandidaten gesehen habe, mit allen Mitteln politisch vernichtet. Politik und Medien schlagen bei jeder Gelegenheit auf ihn ein, egal ob begründet oder nicht. Dass das Volk ihn immer noch haben will (und das zeigen sämtliche Umfragen), interessiert da leider nicht.

  13. #13
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sascha Beitrag anzeigen
    Das sind Äpfel und Birnen. Das eine hat nichts mit dem anderen zutun. Ausserdem, da passt das Ergebnis eben nicht. Oder findest du die Strom- und Benzinpreise für das Volk und die Wirtschaft gut?
    Das hat sehrwohl was damit zu tun. Der Telekom geht es doch prima, oder? MAN geht es doch prima, oder? Auch darf den F.J. Strauss nicht vergessen...Bayern geht es doch prima, oder?
    Strom und Sprit sind Vermutungen, das Kartellamt wacht ja darueber.



    Das stimmt wohl, allerdings muss man da erstmal ein Fuß in die Tür bekommen und das schafft man ja bekanntlich, wenn man den Konzernen hier und da ein paar politische Geschenke macht. Darüber regt sich aber niemand auf...
    Den Fuss haben sie alle drinnen, auch der ex-Dr -> siehe Lebenslauf
    Viele weitere Politiker sind nebenbei Selbststaendig und haben zig Posten als zB Aufsichtsrat.



    Sehe ich auch so. Totdiskutiert wird meistens auch nur weil die Idee von der anderen Partei kommt. Da spielt es keine Rolle, ob die Idee gut ist. Hauptsache man blockiert.
    Das "blockieren" sehe ich anders. Schlechte Ideen muessen blockiert werden, egal von wem sie kommen. Leider kann man nicht alle tolle Ideen blockieren...siehe die tolle Idee mit den Hotels



    Meiner Meinung nach wird der Guttenberg, den ich als ernsthaften Kanzlerkandidaten gesehen habe, mit allen Mitteln politisch vernichtet. Politik und Medien schlagen bei jeder Gelegenheit auf ihn ein, egal ob begründet oder nicht. Dass das Volk ihn immer noch haben will (und das zeigen sämtliche Umfragen), interessiert da leider nicht.
    Ein Blender als Kanzler....genau das brauchen wir noch



    ...viele PCs

  14. #14

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Das hat sehrwohl was damit zu tun. Der Telekom geht es doch prima, oder? MAN geht es doch prima, oder? Auch darf den F.J. Strauss nicht vergessen...Bayern geht es doch prima, oder?
    Strom und Sprit sind Vermutungen, das Kartellamt wacht ja darueber.
    Was hat schummeln bei einer Dr.-Arbeit mit Lobbyarbeit zutun? Den Zusammenhang sehe ich immer noch nicht.

    Wer nimmt das Kartellamt denn noch ernst? Die sind bei sowas machtlos.

  15. #15
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sascha Beitrag anzeigen
    Was hat schummeln bei einer Dr.-Arbeit mit Lobbyarbeit zutun? Den Zusammenhang sehe ich immer noch nicht.

    Wer nimmt das Kartellamt denn noch ernst? Die sind bei sowas machtlos.
    Also erstmal muss gesagt werden, dass es hier nicht um Schummeln geht. Er hat eine Dissertation geschrieben (oder schreiben lassen) und hat dabei Texte kopiert bzw. wissentlich leicht abgeaendert. ZUsaetzlich verwendete er Gutachten, die vom Steuerzahler finanziert wurden....natuerlich ohne Gaensefuesschen.

    Er hat systematisch getaeuscht...nix anderes hat er getan!

    Hier mal eine Liste von Prominenten Doktoranden, welche ebenfalls mit dem Getue von dem VuZ unzufrieden sind:Causa Guttenberg - Offener Brief von Doktoranden an die Bundeskanzlerin



    ...viele PCs

  16. #16

    Standard

    Den Zusammenhang zu Lobbyarbeit sehe ich trotzdem nicht.

  17. #17
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sascha Beitrag anzeigen
    Den Zusammenhang zu Lobbyarbeit sehe ich trotzdem nicht.
    ich habe auch kein Wort ueber Lobbyarbeit verloren



    ...viele PCs

  18. #18
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Meiner Meinung nach sollten Politiker eben auch besser sein oder als Vorbilder bestehen können.
    Ich hab jetzt wenig Ahnung von Verteidigung. Ich kann daher nicht beurteilen ob er seinen aktuellen Job gut macht, der Gutte.
    Aber, es gibt 2 Möglichkeiten warum seine Dr. Arbeit nicht den gängigen Vorgaben entspricht. Entweder, hat er arg geschludert oder er hat bewusst getäuscht.
    Jeder Student wird meines Wissens ordendlich geimpft, wie solche Arbeiten auszusehen haben, wie die Vorgaben sind und wie wichtig sie sind.
    Damit kann er sich nicht rausreden, das er das nicht wusste, weil, sonst hätte er gar nichts zu irgendwelchen Quellen geschrieben.

    Wenn er also geschludert hat grad bei so etwas Bedeutsamen, wie einer Doktorarbeit, dann will ich nicht wissen, inwieweit er jetzt, bei seinen jetzigen Tätigkeiten auch schludert. ------> NUll Vorbild und Vertrauensbasis.
    Hat er absichtlich getäuscht, dann will ich nicht wissen, was er in seinem jetzigen Amt alles verschleiert und verbiegt. ----> Null Vorbild und Vertrauensbasis.

    Ich bin an und für sich dagegen, immer alle gleich bei Fehlern aus dem Amt zu nehmen.
    Dann sind sie aus der Verantwortung raus und andere müssen den Mist wieder richten.
    Die die Sch.... bauen, die müssten es auch wieder gradebügeln.
    Der soll nochmal ne Dr. Arbeit schreiben und dann ne richtige.
    Was er falsch gemacht hat, sollte er ja nun wissen.
    Und seine restlichen Tätigkeiten sollten eben kritischer überprüft werden.

    Aber was mich noch grundsätzlich interessiert ist, warum, aus welchen Beweggründen er beantragt hat seinen Dr. Titel schon vorfristig führen zu dürfen....
    Ausserdem ist sowas ne Beleidigung für alle die sich Mühe gegeben haben um ihren Titel zu erlangen und die auf Grund dessen dann auch ein wenig stolz drauf sind.
    Geändert von Anne (26.02.2011 um 22:54 Uhr)
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  19. #19
    Gunnery Sergeant Avatar von Taifun
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    440

    Standard

    Die Schummelei ansich ist meiner Meinung nach nicht das Schlimme an der Angelegenheit. Es ist seine anfängliche Rumdruckserei/Verharmlosung, und das allgemeine Auftreten bei Bekanntwerden der Vorwürfe.

    Wo er früher bei mir als "recht sympathischer Typ" rüberkam, der sagt was er denkt, empfinde ich ihn mitlerweile eher als wortgewandten, teilweise arrogant auftretenden Selbstdarsteller.
    Er sagt zwar immer noch recht markante Dinge. Nur kann ich nicht mehr erkennen, ob es auch tatsächlich seine Meinung ist, oder er nur Dinge sagt/tut, die das Wählervolk gerade hören will.
    Was, oder wer hat denn Herrn Guttenberg zu einem Politstar gemacht ?
    Das war die 5. Staatsgewalt, die Medien. Und die werden ihn jetzt auch auf den Boden zurückholen, wenn sie damit "große Schlagzeilen" machen können.
    Grüße Taifun

  20. #20
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Taifun Beitrag anzeigen
    ...
    Was, oder wer hat denn Herrn Guttenberg zu einem Politstar gemacht ?
    Das war die 5. Staatsgewalt, die Medien. Und die werden ihn jetzt auch auf den Boden zurückholen, wenn sie damit "große Schlagzeilen" machen können.
    Die 5. Staatsgewalt kann man mit 4 Buchstaben beschreiben: BILD



    ...viele PCs

  21. #21

    Standard

    Und somit auch RTL. Alles das was morgens in der Bild steht, kommt abends bei RTL Aktuell. Deshalb ignoriere ich beide

  22. #22
    Super-Moderator Avatar von Witala
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    20.185

    Standard

    Sascha, dann schau mal über den Tellerrand hinaus. Absolut jedes Klatschmagazin orientiert sich danach. Bei Pro7 wäre es z.B. taff...

    Ich finde die Diskussion interessant, da man dem Herren scheinbar nichts an seiner Arbeit vorwerfen kann (zumindest habe ich hier nichts stichhaltiges lesen können) und ihn auf Grund irgendwelcher persönlicher Arbeiten raus kicken möchte. Bravo. Ich wäre aber auch dafür, dass jeder untreue Poltiker auch zurücktreten sollte! Beides hängt ja unmittelbar mit seinem/dem Job zusammen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild smod - Minister Guttenberg Rücktritt - Copy/Paste Skandal
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  23. #23
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Max
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Ich spreche jetzt mal nur für mich.

    Ein Doktortitel ist wie ein Dipl, Dipl. Ing., Master ein Akademischer Titel, den man ein Leben lang führt. Es ist eine Sache, die man sich verdienen muß, da es ein Zeugnis einer geleisteten Arbeit ist.
    Ein Doktor wird immer mit Herr Dr. xxx vorgestellt. Ein Doktor ist etwas, was nicht jeder bekommen kann, daher ist es etwas das Respekt zollt. Vorallem bei den älteren Semestern ist der "Herr Doktor" etwas, wo sie heraufschauen.
    Wenn seine Doktorarbeit teilweise abgeschrieben ist und er es nicht als Zitat kenntlich gemacht hat oder es keine Quellenangabe gibt nennt man das beschiss, da es dann automatisch bedeutet, das das geschriebene seinem Intellekt entsprungen ist. Er hat mittels Unterschrift in der selben Doktorarbeit versichert, dass er nicht beschissen hat, was auch jeder Student in seiner Master, Bachelor oder Diplomarbeit versichern muß.
    Bei jedem anderen gäbe es nichteinmal eine Diskussion ob man ihm den Doktortitel aberkennen sollte oder nicht, der wäre schon längst weg. Wenn ein normaler Student in seiner Klausur in den Verdacht kommt abgeschrieben zu haben ist er sofort durchgefallen und das ohne Diskussion. Es ist eine Beleidigung für jeden, der einen Doktortitel trägt, für jeden Doktoranten und im Grunde jeden anderen Akademiker.
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat Zitat von Ralph1963 Beitrag anzeigen
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

  24. #24
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Aber, es gibt 2 Möglichkeiten warum seine Dr. Arbeit nicht den gängigen Vorgaben entspricht. Entweder, hat er arg geschludert oder er hat bewusst getäuscht.
    So sehe ich das auch.
    Entweder Absicht oder er hat unglaublich schlampig gearbeitet. In beiden Fällen als Minister eigentlich nicht tragbar.
    Die Rolle der Universität müsste aber auch kritisch hinterfragt werden, wie kann so eine zusammenkopierte Arbeit Bestnoten bekommen?
    Hat der zuständige Prüfer das Ding überhaupt gelesen, wenn schon das Vorwort angeblich zu großen Teilen aus der Frankfurther Allgemeinen stammt und jede zweite Seite kopierte Texte enthalten soll. Das spricht ja nun nicht gerade für eine ordentliche Prüfung.
    Und dann diese einseitige Hofberichterstattung, seitens bestimmter Presse.
    Man wartet nur noch auf den Tag wo sie ihn "Heilig" sprechen, nebst First Lady Super Gattin.

    Opposition und Restpresse machen jetzt genau das, wozu sie auch da sind.
    Den Finger auf die Wunde legen und Aufklärung betreiben. Über den Stil kann man sicher streiten, aber da ist der Herr Von und Zu ja nicht ganz unschuldig dran. Recht, Anstand und Ehrlichkeit predigen - auf der anderen Seite so eine abstruse Vorstellung bei der Doktorarbeit hinlegen. Wie soll er noch als Vorbild für die ganzen Bundeswehr Hochschulen dienen.
    Würde mich jedenfalls sehr wundern wenn er in zwei Wochen noch Minister ist.

    Der Exminister kann sich ja dann bei der MF AG um eine neue Stelle bewerben - als Datenschutzbeauftragter oder Leiter des Marketings.

  25. #25
    Gunnery Sergeant Avatar von Taifun
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    440

    Standard

    Zitat Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    ......
    Die Rolle der Universität müsste aber auch kritisch hinterfragt werden, wie kann so eine zusammenkopierte Arbeit Bestnoten bekommen?
    Hat der zuständige Prüfer das Ding überhaupt gelesen, wenn schon das Vorwort angeblich zu großen Teilen aus der Frankfurther Allgemeinen stammt und jede zweite Seite kopierte Texte enthalten soll. Das spricht ja nun nicht gerade für eine ordentliche Prüfung.
    Tja, könnte eventuell was mit den Zuwendungen der Familie Guttenberg (Klinikummitbesitzer) zu tun haben.
    Habe aber auch schon gelesen, daß Bayreuth für seine etwas "freundlichere bzw laxere" Prüfungspraxis bekannt sein soll.
    Grüße Taifun

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •