Umfrageergebnis anzeigen: Sollte der Minister zurücktreten ?

Teilnehmer
23. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein - er macht einen guten Job

    12 52,17%
  • Ja - diese Schummelei ist untragbar

    11 47,83%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 81

Thema: Minister Guttenberg Rücktritt - Copy/Paste Skandal

  1. #26
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Witala Beitrag anzeigen
    Sascha, dann schau mal über den Tellerrand hinaus. Absolut jedes Klatschmagazin orientiert sich danach. Bei Pro7 wäre es z.B. taff...

    Ich finde die Diskussion interessant, da man dem Herren scheinbar nichts an seiner Arbeit vorwerfen kann (zumindest habe ich hier nichts stichhaltiges lesen können) und ihn auf Grund irgendwelcher persönlicher Arbeiten raus kicken möchte. Bravo. Ich wäre aber auch dafür, dass jeder untreue Poltiker auch zurücktreten sollte! Beides hängt ja unmittelbar mit seinem/dem Job zusammen.
    Natuerlich kann man seine Arbeit kritisieren: Bei fast allen Entscheidungen sagte er erst Nein und dann Ja. Sei es BW oder zB bei dem Kapitaen



    ...viele PCs

  2. #27
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Von dem skandal wird er sich nicht mehr erholen, ob er abtritt oder nicht spielt da keine große rolle. Viel interresanter ind die die frage wer diesen skandal ausgegraben hat und warum er gerad jetzt ans licht kommt.
    Gutenberg is praktisch der einzige CDU politiker mit profil, mit dem restlichen verein kann man bei der nächsten bundestagswahl keinen blumentopf gewinnen, mit dem skandal erstickt man eine mögliche kandidatur als bundeskansler schon im keim. Nur kommt das von seite der oposition oder etwa aus den eigenen reihen ?

  3. #28
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Ausgangspunkt sollte eine kleine Fachzeitschrift seit.
    Kritische Justiz (KJ), Vierteljahresschrift für Recht und Politik*–*Nomos
    Erscheint vierteljährlich mit einer Auflage von 2.400 Exemplaren.

    Ein Prof/Rechtswissenschaftler Andreas Fischer-Lescano
    beabsichtigte eine kritische Gegenthese zu entwickeln und stieß dabei auf das Copy/Paste Werk.
    Plagiatsaffäre: "Ich wollte es nicht glauben" | Studium | ZEIT ONLINE
    Keine Ahnung wo der politisch steht - vermutlich wohl eher links.

    Und nach ersten Berichten in der Süddeutschen Zeitung tauchte dann plötzlich die uneigennützige Wiki Plag Gruppe auf.
    GuttenPlag Wiki

    Naja - aber egal.
    Die hätten eben nichts finden dürfen.
    Das Problem ist ja, das die jede Menge gefunden haben.

  4. #29
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin82 Beitrag anzeigen
    Von dem skandal wird er sich nicht mehr erholen, ob er abtritt oder nicht spielt da keine große rolle. Viel interresanter ind die die frage wer diesen skandal ausgegraben hat und warum er gerad jetzt ans licht kommt.
    Gutenberg is praktisch der einzige CDU politiker mit profil, mit dem restlichen verein kann man bei der nächsten bundestagswahl keinen blumentopf gewinnen, mit dem skandal erstickt man eine mögliche kandidatur als bundeskansler schon im keim. Nur kommt das von seite der oposition oder etwa aus den eigenen reihen ?
    Endeckt hat es wohl der Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano. Ausserdem ist der VuZ nicht von der CDU . Ein Skandal ist dabei allerhoechstens, dass uns (das popelige Volk) ein Politiker nachweislich beluegt



    ...viele PCs

  5. #30

    Standard

    Welcher Politiker tut das nicht? Sieht man doch jedes Mal wieder bei den Wahlversprechen

  6. #31
    Gunnery Sergeant Avatar von Taifun
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    440

    Standard

    Und bzgl akademischen Titeln....möchte nicht wissen, wieviele in Deutschland mit "gekauften" rumturnen
    Grüße Taifun

  7. #32
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sascha Beitrag anzeigen
    Welcher Politiker tut das nicht? Sieht man doch jedes Mal wieder bei den Wahlversprechen
    Aber Du bist der Waehler



    ...viele PCs

  8. #33
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Taifun Beitrag anzeigen
    Und bzgl akademischen Titeln....möchte nicht wissen, wieviele in Deutschland mit "gekauften" rumturnen
    Die gibt es ganz sicher. Im Ausland geht das relativ einfach. AUch Ghostwriter sind in DE zu bekommen....ganz klar (wobei hier ebenfalls die Vermutung im Raume steht, ob der VuZ so einen verwendet hat).

    Auch wenn mehrere "Abschreiben", ist das noch lange nicht legitim



    ...viele PCs

  9. #34

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Aber Du bist der Waehler
    Wen soll ich denn deiner Meinung nach wählen? Welche Partei erfüllt denn wirklich hinterher sämtliche Wahlversprechen?

  10. #35
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sascha Beitrag anzeigen
    Wen soll ich denn deiner Meinung nach wählen? Welche Partei erfüllt denn wirklich hinterher sämtliche Wahlversprechen?
    Diese Thematik weicht jetzt aber schon etwas vom Thema Guttenberg ab. Waere aber auch eine interessante Diskussionsgrundlage.

    Aber um Deine Frage zu beantworten:
    - ich werde Dir sicherlich nicht sagen, wenn Du waehlen sollst. Dieses solltest Du schon schoen selber entscheiden
    - Mir ist keine Partei bekannt, welche saemtliche Wahlversprechen erfuellt. Ich weiss nur, dass die FDP nicht ein Versprechen haelt



    ...viele PCs

  11. #36
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Endeckt hat es wohl der Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano. Ausserdem ist der VuZ nicht von der CDU . Ein Skandal ist dabei allerhoechstens, dass uns (das popelige Volk) ein Politiker nachweislich beluegt

    Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano ist aber auch politisch nicht ganz unbedarft, als mitglied der ISM und der Friedricht Ebert Stiftung die beide der SPD sehr nahe stehen könte ich mir gut vorstellen, dass der gute mann damit betraut war etwas belastendes gegen guttenberg zu suchen, bzw erst später als sachverständiger hinzu gezogen wurde. Aus langeweile liest keiner eine arbeit zu so einem thema.

    Ich bin kein fan von guttenbergt, aber er ist definitiv das beste pferd im stall der CDU/CSU daher glaube ich erst recht nicht an zufälle.

  12. #37
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin82 Beitrag anzeigen
    Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano ist aber auch politisch nicht ganz unbedarft, als mitglied der ISM und der Friedricht Ebert Stiftung die beide der SPD sehr nahe stehen könte ich mir gut vorstellen, dass der gute mann damit betraut war etwas belastendes gegen guttenberg zu suchen, bzw erst später als sachverständiger hinzu gezogen wurde. Aus langeweile liest keiner eine arbeit zu so einem thema.

    Ich bin kein fan von guttenbergt, aber er ist definitiv das beste pferd im stall der CDU/CSU daher glaube ich erst recht nicht an zufälle.
    Was ich ueber Lescano gelesen habe, scheint er dafuer bekannt zu sein (besonders an der Uni Bremen), Dissertationen stichprobenartig zu durchforsten. Es ist also keinesfalls eine einmalige Sache. Seine politische Einstellung ist mit eigentlich egal....falsch. Sie ist mir egal.



    ...viele PCs

  13. #38
    First Sergeant Avatar von Nick1989
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    1.322

    Standard

    Also meine Meinung dazu ist, dass man so gravierende Fehler in einer Dissertation nicht unbewusst machen kann. Bei der Menge zumindest nicht, wie es bei ihm der Fall ist. Er muss doch beim Verfassen der Arbeit merken, ob das, was er gerade schreibt und später mehrere dutzend male durchliest von ihm selber erdacht oder von jemandem zitiert ist.

    Auch sehe ich das genauso, dass er sich selbst noch viel mehr in Enge getrieben hat, dadurch, dass er immer nur bröckchenweise die Dinge die klar und offensichtlich waren zugegeben hat.

    Ohne Zweifel ist er ein Politiker, der etwas von Politikmachen versteht. aber eher in der Richtung, dass er sich selbst sehr sehr gut verkaufen kann an das Wählervolk. Was mitlerweile sicherlich die Hälfte der Ministerposten im Kabinett ausmacht. Die Wähler wollen Politiker sehen, die sich gut darstellen können. Denn mit dem fachlichen Wissen können die ganzen Wechsel der politischen Resorts von vielen der Minsiter (v.d.L. von Familien- zu Arbeitsministerin, Guttenberg von Wirtschafts- zu Verteidigungsminister, etc.) nicht zu rechtfertigen.


    Also ich wäre auch sehr verwundert, wenn er bei der massiven Kritik, die aus dem akademischen bereich an ihm geübt wird, noch über den März hinaus gehalten werden kann. Und das wäre aus meiner Sicht der einzig richtige Schritt, denn jemand, der es so nötig hat einen Doktor zu tragen, dass er dafür nach strich und faden besch****, der tut das auch in anderen bereichen, in denen er Ziele erreichen will. Also kann ihm als Politiker und Machthaber im Staat nicht merh vertraut werden.

  14. #39
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Rücktritt
    Erklärung des Minister um 11.15 Uhr

  15. #40
    First Sergeant Avatar von Nick1989
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    1.322

    Standard

    ich habs auch gerade gelesen.

    Und damit wir die Union noch unglaubwürdiger. Erst demonstrativ die Sache runterspielen und ihn in Schutz nehmen und dann intern doch über ihn ihr Urteil sprechen. Hätte wohl auch keiner auf der Regierungsbank mit so einem enormen öffentlichen Druck gerechnet.

    Tjaja. mal sehen, wer nach ihm kommt...

  16. #41
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    War schon lustig mit anzusehen wie dort mit zweierlei maß gemessen wurde, is ja nicht so schlimm, er hat das ja alles gemacht bevor er minister wurde, unser verteidigungsminister ist also sauber und es gibt eigentlich überhaupt keinen skandal.

    Seine fraktiion hat zu spät erkannt das er politisch tot ist bwz wollte es garnicht sehen und versuchte diese lächerlichen rettungsversuche durch schönreden. Jetzt ist nicht nur der soppitzenkandidat weg sonder man hat sich auch komplett unglaubwürdig gemacht. Besser konnte es nicht laufen, zumindest für die opposition.

  17. #42
    Gunnery Sergeant Avatar von Taifun
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    440

    Standard

    Irgendwie hat der Herr Guttenberg sogar seinen Abgang noch inszenieren müssen.

    Bei mir hat er seine Sympathien verspielt.
    Grüße Taifun

  18. #43
    Lieutenant Avatar von Jonny
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Ich hoffe, jetzt haben die Medien wieder genau das, was sie wollten

    MFG

  19. #44
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, jetzt haben die Medien wieder genau das, was sie wollten

    MFG
    Naja, ein Medium hat ihn aufgebaut, die anderen serioesen Medien haben ihn fallen gelassen.

    Aber seht es doch mal positiv: Auch andere Minister sind nach einem Ruecktritt wieder auferstanden...warum also er gerade nicht?



    ...viele PCs

  20. #45
    Lieutenant Avatar von Jonny
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Naja, ein Medium hat ihn aufgebaut, die anderen serioesen Medien haben ihn fallen gelassen.
    Na dann nenn mir mal ein seriöses Medium, dass wirklich maßgebend daran beteiligt war, ihn zu stürzen ??

  21. #46
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    Na dann nenn mir mal ein seriöses Medium, dass wirklich maßgebend daran beteiligt war, ihn zu stürzen ??
    die Sueddeutsche, der Spiegel, der Stern, der Focus....

    PS: Nicht zu vergessen der "offene Brief" von ueber 30000 Doktoranden



    ...viele PCs

  22. #47
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Ich hoffe, jetzt haben die Medien wieder genau das, was sie wollten
    Ich weiß nicht.
    Ich hab manchmal das Gefühl, daß man schon regelrecht abgehärtet ist gegen sämtliche Verstösse gegen die guten Sitten. Da steigt das Toleranzlevel, bilde ich mir ein.
    Grade in einem Fall wie diesem.
    Irgendwie neigt man dazu zu sagen naja... ist doch nicht so schlimm mit der Doktorarbeit wenn er doch als Minister nicht so schlecht gearbeitet hat...
    Er hat ja keine Steuergelder hinterzogen oder was weiß ich.. so das Übliche halt.

    Aber je länger ich drüber nachdenke, komme ich mehr und mehr zu dem Schluss, daß ich nicht will, das solche Leute Macht haben. Ich will rechtschaffende, ehrliche charakterstarke, gute und intelligente Menschen an der Spitze des Staates sehen dem ich angehöre.
    Menschen die ihre Aufgaben nicht ernst nehmen oder in irgendeiner Weise dazu neigen zu Betrügen, gehören nicht dazu.
    Guttenberg tritt wenigstens freiwillig zurück.
    Und damit das kleinste Schaaf vielleicht zuerst, wärend sich die Grossen noch auf der Weide tummeln und fröhlich vor sich hinblöken.
    Es trifft vielleicht das kleinste Übel wiedermal mal zuerst. Aber das ist ja meistens so.

    Und es gibt bestimmt weitaus fähigere Menschen für diesen Posten.

    Wenn die da oben denn mal in der Lage wären so einen auszusuchen....
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  23. #48
    Major
    Themenstarter
    Avatar von grigi
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    6.138

    Standard

    Hier sieht man gut wie er "geklaut" hat.
    Da bedarf es nicht vieler Worte.
    Interaktiver Guttenberg Report
    Beweislast erdrückend, da konnte auch die Bildzeitung nichts mehr machen.
    Ich finde der Stern fasst das gut zusammen.
    Gewinner und Verlierer des Skandals: Die Bilanz der Guttenberg-Affre - Politik | STERN.DE

    Verlierer Nummer sieben: die "Bild"-Zeitung
    Der große Sieger: das Netz
    Guttenplag Wiki.
    Diesem eindeutigen Beweis der Guttenbergschen Unzulänglichkeit hatte selbst die "Bild"-Zeitung nur wenig entgegen zu setzen
    Kein Mensch, kein Team, keine Arbeitsgemeinschaft hätte so schnell die Dimension des Plagiats entlarven können
    Wegen ein paar fehlender Fußnoten hätte keiner was sagen können.
    Nur bei der Arbeit sind ja fast alle Seiten rot.
    Die Macht des Internets sollte halt niemand unterschätzen!

  24. #49
    First Sergeant Avatar von Nick1989
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    1.322

    Standard

    Nachfolger gefunden!!!

    und das belegt meine Aussage aus meinem ersten Posting hier. Die CDU ist einfach dir Überpartei, die haben nicht einfach nur Experten für eine Sache, die haben in der Regierung immer nur Experten für alle Sachen! da kann der Innenminister auch Finanzminister, die Familienministerin auch Arbeitsministerin, der Wirtschaftsminister auch Außenminister und nun der Innenminister eben den Außenminister. Liegt ja nahe

    Also mal ohne Ironie. Wer glaubt denn noch an die Fähigkeit der Kabinettsmitglieder auf ihrem momentanen Gebiet, wenn sie auch einfach das Ressort wechseln können. nach dem Motto "Bäumchen, Bäumchen wechsel dich" - Was mach ich den Morgen? Kümmere ich mich um den Bahnverkehr, oder sichere ich doch lieber den Staat gegen Angriffe aus dem Netz ab. und Übermorgen fliege ich dann nach Afghanistan um den Truppen im Kampf die Wehrreform anzupreise.

    Also ehrlich. Gehts noch? Wollen die mich vielleicht auf den Arm nehmen oder wissen/merken die echt nicht, wie das nach Außen wirkt?

  25. #50
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Na wenn man keine ahung von nix hat kann man auch beliebig die stellle wechseln.

    Siehe frau von der leyen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •