Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: gauss-krüger aus rd38

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard gauss-krüger aus rd38

    Hm, ich weiß jetzt keine passendere Kathegorie.
    Ich habe eine Autocaddatei. das dortige verwendete Koordinatensystem ist RD83.
    Ich muss aber Koordinaten weitergeben die nach dem Gaus-Krüger Koordinatensystem beschrieben sind.
    Wäre prima, wenn da jemand schnell Bescheid weiß. Bräuchte dieses Wissen bis Morgen.
    Ah ja, meine Vorkenntnis zum Thema wäre gleich null. Gibts da wen, der mich schnell schlau machen kann?
    Geändert von Anne (20.09.2010 um 22:42 Uhr) Grund: zahlendreher.
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Max
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Autocad sollte das selbst umrechnen können. Ich meine, das man das KooSys umstellen kann.
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat Zitat von Ralph1963 Beitrag anzeigen
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    War schon das richtige Koordinatensystem.
    Wenn ich es inzwischen richtig verstanden habe ist die Problematik wie folgt.
    1. ist die Erde nicht rund, eher so was Elypsoides. Und dann nochmal etwas verdellt an verschiedenen Stellen.
    Wenn ich nun eine geometrische Hülle komplett drumherum lege um eine Land-Karte drauf zu projezieren, dann kommt es durch die Unebenheiten zu Verzerrungen bei der Projektion, und damit zu Ungenauigkeiten. Je stärker diese Projektion ziehende Hüllform von der realen Form abweicht, um so grösser sind die Verzerrungen.
    2. will man nun ein bestimmtes Gebiet möglichst genau abbilden, muss man für das entsprechende Gebiet eine local möglichst genau passende Projektionsgeometrie ansetzen.
    Ich plaziere also ein bestimmtes annäherndes Elypsoid so, daß die Oberfläche möglichst genau passt.
    So gibt es für unterschiedliche Gebiete der Erde auch verschiedene local am besten Passende Elypsoide. Mit unterschiedlichen beschreibenden Koordinatensystemen.
    In Sachsen und Meck-Pom gibt es dann das Gauß-Krüger koordinatensystem mit jeweils anderem zugrunde gelegtem Elipsoid.
    Wir haben also wenns genau sein soll für :
    - Gauß-Krüger-Koordinaten RD 83: Datum Rauenberg, Bessel-Ellipsoid, 3 Grad-Streifen.
    - Gauß-Krüger-Koordinaten 42/83: Datum Pulkowo, Krassowski-Ellipsoid, 3 Grad-Streifen.
    nötig.
    Also sind die RD83 Koordinaten schon die benötigten Gauß-Krüger Koordinaten. Allein die Begrifflichkeit war nicht deutlich. Also, brauch ich auch nichts umrechnen sondern kann die vorliegenden Koordinaten einfach weiter geben...

    Muss man ja erstmal wissen...
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Krüger Magnesium + B6 Brausetabletten
    Von Polakmaster im Forum Off-Topic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •