Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  1
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: [Review] Xilence COO-XPHD.CL.B Festplatten-Kühler

  1. #1
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.855
    Post Thanks / Like

    Ausrufezeichen [Review] Xilence COO-XPHD.CL.B Festplatten-Kühler

    Grund des Kaufs:

    Auf der Suche nach einer noch besseren Entkopplung und guter Rezensionen, hab ich einfach mal diesen Kühler von Xilence ausprobiert.

    Shoplink: Xilence passiver HD-Kühlblock - Computer Shop - Hardware, Notebook & Software

    Aktuell kann man das Produkt hier im Shop für 18,76 € erwerben.

    Daten zum Gerät:

    • Passiver Festplattenkühler von Xilence
    • aus Aluminium mit Lamellen auf dem Kühlkörper
    • Installation erfolgt in einem freien 13,3cm (5,25") Laufwerksschacht
    • 0 dB(A), passive Cooling, RoHS


    Quelle: Xilence

    Der Lieferumfang:

    img 370ckm0 - [Review] Xilence COO-XPHD.CL.B Festplatten-Kühler

    So kommts erstmal an

    img 372vvuc - [Review] Xilence COO-XPHD.CL.B Festplatten-Kühler

    Da haben wir das gute Stück. Sehr stabil und sauber verarbeitet. Der Einbau ist relativ simpel, Festplatte einlegen, Bodenplatte zuschrauben und fertig.

    img 371087c - [Review] Xilence COO-XPHD.CL.B Festplatten-Kühler

    Im Lieferumfang enthalten:

    • Der Cooler an sich
    • Bodenplatte
    • Schrauben und Erdung
    • Anweisung


    Kaufempfelung & Fazit:

    Wer eine Festplattenkühlung sucht, der ist hier bestens bedient. Die Temperaturen sanken bei einer 1TB F3 von Samsung um bis zu 8 Grad. Die Entkopplung ist relativ okay, da geht aber noch mehr. Vibrationen werden zwar deutlich minimiert, bleiben aber dennoch zu hören. Ich hatte mir erhofft, dass das Betriebsgeräusch der F3 minimiert wird, das wurde es aber überhaupt nicht. Da blieb die dB-Zahl subjektiv konstant gleich im Gegensatz zum Sharkoon HDD-Vibe-Fixer.
    Naja, nun heißt es weiter ausprobieren und ggf. mit Dämmen anfangen.

  2. #2
    Sergeant Avatar von DaYsa
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    64
    Post Thanks / Like

    Standard

    Vielen Dank Caly für das schöne Review Werd mir das Teil auchmal anschauen
    ASRock Z77 Extreme4 - Intel Core i7 3770K - 1536MB Gainward GeForce GTX 580 Phantom - 16GB Corsair Vengeance LP - 128GB Crucial m4 SSD - Fractal define XL Titan - Thermalright Silver Arrow - 600W be quiet! Straight Power


    350x19 userbar allgemein - [Review] Xilence COO-XPHD.CL.B Festplatten-Kühler

  3. #3
    Staff Sergeant Avatar von ne0r
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    170
    Post Thanks / Like

    Standard

    Passt da auch die Festplatte von Western Digital VelociRaptor rein? weil sie ist eigentlich eine 2.5 Festplatte mit einem 3.5 Zoll kühlkäfig sag ich mal^^
    Hardware dank Mindfactory

    Tower: Corsair Obsidian 800D
    Prozessoer: Intel i7 3770k
    Kühlung: Corsair H100
    Board: Asus Sabertooth Z77
    Festplatten: Samsung SSD 830 128GB, 600GB Western Digital VelociRaptor
    Grafikkarte: Asus GeForce GTX 680 DirectCU II TOP
    DDR: Corsair Vengeance CL9 16Gb
    Netzteil: Coolermaster Silent Pro 850W
    Sound: Beyerdynamic Headzone, Beyerdynamic MMX 300

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.855
    Post Thanks / Like

    Standard

    Naja, die Zollformate sind ja genormt, und solange die Platte in deinem 3,5 Schacht in einen normalen Schacht im Gehäuse passt, passt sie auch hierein!

  5. #5
    Private Avatar von Hobbyperte
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    22
    Post Thanks / Like

    Standard

    Die allerbesten Erfahrungen mache ich seit 2011 mit einem HDD-Cooler von Zalman (ZM-2HC2 HDD Heatpipe). Sowohl dessen Kühlleistung als auch die Entkopplung sind einzigartig, noch effektiver, wenn man die Festplatte so platziert, das sie im leichten Luftstrom eines langsam drehenden (Front)-lüfters liegt. Einziges Manko, wie aber sicherlich bei allen solchen Rahmen mit Entkoppelungsgummis, sind eben diese Gummis, in denen Schrauben und Gewinde eingelassen sind. Die werden mit der Zeit spröde und wenn man die dann zu doll festzieht, können sie leicht reißen. Zwei Ersatzgummis liegen bei, habe aber leider noch keine Quelle gefunden, wo man solche Gummiverschraubungen Nachbestellen könnte...
    Geändert von Black & White (30.03.2013 um 09:45 Uhr) Grund: Fremdshop entfernt. Hausordnung beachten!

  6. #6
    Lieutenant Avatar von FastkeineAhnunghaber
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Europa
    Beiträge
    3.400
    Post Thanks / Like

    Standard

    Da frag ich mal wieder als unwissender, wofür brauch ich einen Festplattenkühler? In einem passieren Gehäuse okay, aber in einem aktiv gekühlten Gehäuse wird die doch auch so ausreichend gekühlt, oder?
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

  7. Gefällt mir madwursd   gefällt dieser Post
  8. #7
    Staff Sergeant Avatar von Xanubius
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    121
    Post Thanks / Like

    Standard

    Eigentlich ja, wenn man vorher keine Entkopplung hat wirds aber leiser.
    Natürlich wird die gekühlte Fläche größer, dann kommt es aber auf die Platte an ob man es braucht.
    CPU: Core i5 3570K CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock 2 Mainboard: Gigabyte GA-Z77X UD5H
    RAM: 16GByte Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 SSD: 250GByte & 500GByte Samsung SSD 840
    HDD: 3x 3TByte WD Red GraKa: Gigabyte 797OC Gehäuse: Thermaltake Level 10 GT Battle Edition
    NT: 580 Watt BeQuiet Straight Power E9 CM BluRay-Brenner: LG BH10LS38 Sound: SteelSeries Siberia V2
    Controls: Logitech G710+, G700, G13, T650

  9. #8
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    29.810
    Post Thanks / Like

    Standard

    Es kommt ganz auf die Festplatten an. Es gab damals durchaus welche die aktiv gekühlt werden mussten. Heute und bei normalen festplatten ist das wirklich unnötig.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - [Review] Xilence COO-XPHD.CL.B Festplatten-Kühler

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nach 4. Reklamation immer noch kein Ende in Sicht
    Von amando im Forum Reklamation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 22:51
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 10:28
  3. Artikel in falscher Kategorie
    Von Kim im Forum Probleme mit dem Internetshop
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 14:48
  4. Suche guten Leisen Kühler für MSI K8N SLI FI
    Von Carlo_Cokxx im Forum Luftkühlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 13:34
  5. Kühler Xilence XPCPU.K8
    Von SNoffke im Forum Luftkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •