Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: ISDN + Router + WLAN

  1. #1

    Standard ISDN + Router + WLAN

    hallo,

    ich habe folgendes problem:
    mein bekannter möchte gerne an seinem isdn-anschluss mit teledat-telefonanlage sein laptop per wlan anschließen. falls möglich würde er seinen pc per kabel gerne auch anschließen.

    wie bekomme ich das am sinnvollsten hin?

    soweit ich mich erinner hat die teledat nur die normalen telefonanschlüsse und einen isdn-anschluss. über isdn verbunden hat sie (glaub ich) noch ein integriertes modem.

    meine bisherigen ideen waren:
    teledat --> isdn router --> access point; ist aber relativ teuer + weiß ich nicht, wie der isdn-router an die teledat angeschlossen wird (haben die "normale" telefonanschluss-stecker?)

    teledat --> isdn modem --> access point; nur leider habe ich bisher kein modem gefunden, was per netzwerkkabel mit dem rechner verbunden wird

    teledat --> accesspoint; finde da aber leider keinen accespoint den ich per usb verbinden kann


    hat einer noch eine idee?

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    naja, ne ganz kleine: von siemens gibt es ein "wlan" alias BT teil. nicht teuer aber funktioniert



    ...viele PCs

  3. #3
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Ich würde da ein ISDN Modem nehmen und einen WLAN Router. Das wird nicht unbedingt so billig, aber gut. Da kann der Rechner dann per Kabel oder auch per WLAN angeschlossen werden...


  4. #4
    Staff Sergeant Avatar von Tom_Ate
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    126

    Standard

    Lösung 1: http://www.mindfactory.de/cgi-bin/Mi...roduct/7723073 und dazu einen beliebigen WLAN-Router. PC wäre anschließar direkt an den ISDN Router und AP/WLAN-Router kann an jeden Port angeschlossen werden dank Auto MDI-X. Dabei ist der ISDN-Anschluss des Routers direkt für den S0-Bus, also direkt an den NTBA (wenn nur eine Telefonanlage angeschlossen ist, dann ist eh noch ein Platz frei)

    Lösung 2:
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/Mi...roduct/7712484
    Leider nur ein 56k Modem, aber mir ist kein ISDN-Modem at hoc bekannt, welches einen RJ45 Anschluss bietet. Kombiniert mit einem beliebigen AP/WLAN-Router vlt. auch denkbar.

    Lösung 3:
    Direkt einen WLAN-Router mit ISDN-Fallback Leitung kaufen und nur diese nutzen, z.B. Lancom 1511. Ist aber auch sehr teuer.

    Lösung 4:
    Er nimmt sich nen alten Rechner, klatscht eine ISDN Karte, eine Netzwerkkarte und eine WLAN-Karte rein und konfiguriert den Rechner so, dass sich die Kiste per ISDN einwählt und per LAN und WLAN Gateway ist. Dahinter dann noch nen Switch und der stationäre Rechner kann auch rein. Je nach dem, was man so hat, könnte das sogar die günstige Lösung in Puncto Anschaffungskosten sein. Verwaltungs- und Stromkosten dürften höher sein.

  5. #5
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Na ja, die Anschaffungskosten wären schon höher, wenn man nicht gerade einen alten Rechner zu Hause stehen hat. Aber ansonsten könnte das natürlich gehen. Nur ist da halt wirklich der Stromverbrauch höher und der Rechner sollte in diesem Fall ja auch sehr leise sein...


  6. #6
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818



    ...viele PCs

  7. #7
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Jo, müsste auch gehen...


  8. #8
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von DonKnilch
    Jo, müsste auch gehen...
    also habe davon schon ein paar am dorf (nix dsl) installiert



    ...viele PCs

  9. #9
    Staff Sergeant Avatar von Tom_Ate
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von DonKnilch
    Na ja, die Anschaffungskosten wären schon höher, wenn man nicht gerade einen alten Rechner zu Hause stehen hat. Aber ansonsten könnte das natürlich gehen. Nur ist da halt wirklich der Stromverbrauch höher und der Rechner sollte in diesem Fall ja auch sehr leise sein...
    Schön, dass du a) Konjunktiv I nicht verstehst und b) gut paraphrasieren kannst.

    @Gigabeid:
    Die Lösung war mir zwar noch nicht bekannt, aber solche Lösungsansätze habe ich gar nicht in Betracht gezogen, da Notebook mit WLAN (nix Bluetooth, nix Gigaset) online möchte und der PC per Kabel angebunden werden soll. Wenn es nicht so wichtig wäre, dass das ganze über WLAN funktioniert, dann wären in der Tat noch andere Möglichkeiten denkbar. Aber ich kenne einige, die nicht bereit sind mit einem Hardware-Dongle durch die Gegend zu laufen bei einem Laptop. Ansonsten müsste man die Lösungsvorschläge noch erweitern. Ebenso ist nicht klar, ob eine Siemens Basisstation vorhanden ist.

    Ansonsten durchaus auch denkbar.

  10. #10
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    naja, dann fällt mir eigentlich nur noch ein:
    nimm einen alten rechner, ne fritz-card rein und diesen als server aufbauen. dann kannste alles machen, was du willst. hat auch den vorteil, dass du das teil als printserver benutzen kannst.



    ...viele PCs

  11. #11
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    ich würde wahrscheinlich fast zu lösung 1 von tom tendieren.

    auch wenn ein rechner als router z.b. http://fli4l.de/ schon möglich wäre, ist eingroßer preisvorteil wohl nur dann gegeben, wenn nicht extra ein isdn-karte, w-lan-karte und ein switch und evtl noch teile für nen rechner angeschafft werden müssen.
    und der wesentlich höhere stromverbrauch wird diesen auch bald zu nichte machen!

  12. #12
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von ue-online
    ich würde wahrscheinlich fast zu lösung 1 von tom tendieren.

    auch wenn ein rechner als router z.b. http://fli4l.de/ schon möglich wäre, ist eingroßer preisvorteil wohl nur dann gegeben, wenn nicht extra ein isdn-karte, w-lan-karte und ein switch und evtl noch teile für nen rechner angeschafft werden müssen.
    und der wesentlich höhere stromverbrauch wird diesen auch bald zu nichte machen!
    naja, so ein 133er mit ein e200er nt braucht auch nicht mehr als 3 einzelne komponenten



    ...viele PCs

  13. #13
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    kommt wohl auf die effizienz des nt an. die cpu wird sich da eh langweilen!

    aber den switch z.b. braucht er ja auch noch zusätzlich!

    am elegantesten wäre sicher lösung3, aber slche geräte sind wirklich sehr teuer (>200euro würd ich sagen).

  14. #14
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von ue-online
    kommt wohl auf die effizienz des nt an. die cpu wird sich da eh langweilen!

    aber den switch z.b. braucht er ja auch noch zusätzlich!

    am elegantesten wäre sicher lösung3, aber slche geräte sind wirklich sehr teuer (>200euro würd ich sagen).
    da hast du recht. ich kenne ein paar leute am dorf, die vor dem gleichen problem stehen. aber die lösung 3 ist halt recht teuer und vor allen kann sich das halt jeden tag ändern (verfügbarkeit)

    eine lösung hätte ich ja noch:

    umts-router mit flat



    ...viele PCs

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welchen WLAN Router?
    Von bleezer im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 16:40
  2. suche WLAN DSL Router mit Punkt-zu-Punkt-Unterstützung
    Von Flo1986 im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 16:44
  3. Suche guten WLan Router mit DSL Modem
    Von flashbang im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 16:15
  4. Siemens WLan Router
    Von MrNiceGuy im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 08:20
  5. Benötige ISDN Router
    Von Chriz8 im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •