Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DMC-TZ5 Menü-Einstellungen für Innenraum-Fotografien

  1. #1
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    310

    Frage DMC-TZ5 Menü-Einstellungen für Innenraum-Fotografien

    Wenn jemand ebenfalls eine DMC-TZ5 im Einsatz hat, würde ich um seine Erfahrungen zu den besten Kamera(Menü)Einstellungen, für Innenraum-Fotografien, bitten.

    Da ich demnächst eine Veranstaltung mit mehreren Personen für die Nachwelt dokumentarisch festhalten möchte und ich bisher nur mit Aussenaufnahmen dieser Kamera vertraut bin, bräuchte ich bzgl. der Innenraum-Einstellungen etwas Anleitung, damit ich nachfolgend nicht mit mißlungenen Fotos hadern brauche

    Gegenüber der guten Automatik im "Normal-Bereich" sollen bei diesem Modell und ungünstigen Innenraumbedingungen ja spezielle händische Eingriffe und Parameterabänderungen nötig sein (?)

    Die Umgebungsbeleuchtung wird gering ausfallen und dem Ambiente einer Kneipe entsprechen.
    Mit Tageslichteinfall ist allein schon der Veranstaltungszeit wegen nicht zu rechnen.
    Beleuchtung entspricht dem Gemisch von konventionellen Glühlampen (geringe Wattage) und Energiesparlampen (teilweise Kerzenformmodell).

    Vielleicht vermag mich da jemand im Vorfeld etwas zu unterstützen ?


    Danke

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Mit der Kamera speziell kenne ich mich jetzt nicht aus.
    Generell dürfte das grösste Problem die schlechte Beleuchtung sein. Früher hat man für solche Zwecke empfindlichere Filme eingelegt. Bei den Digitalkameras löst man das über die ISO- wert-Einstellung. Je höher die Zahl desto empfindlicher der "Film".
    Die Sache hat einen Haken. Die Bilder werden zunehmend griselig beiz.BSP. Iso 800 sieht man zwar was auf dem Bild aber es ist nicht mehr schön. Also solltest Du mal im Vorfeld testen bis zu welchem Wert die Bilder noch ansehnlich sind. Nicht im Automatikmodus knipsen, weil die Kamera die Iso`s dann selbstständig meist voll aufdreht. Obs aber so schlimm ist würde ich vorher ausprobieren.
    Vielleicht bieten auch die Programmautomatiken wie Nachtmodus schon gute Voreinstellungen.
    Auch testen, wie weit der Blitz vernünftig ausleuchtet. Meist ist das gar nicht so weit.
    Bedenken, daß die Kamera nach einem Blitz-Foto länger braucht bis das nächste Bild möglich ist. Mehr Akkus einpacken.
    Falls ohne Blitz, dann mit weit geöffneter Blende fotografieren weil dadurch mehr Licht einfallen kann. Aber dadurch gibts weniger Tiefenschärfe. Eventuell die Belichtungszeit verlängern, aber Achtung da verwackelts schneller.
    Ist schon ein komplexes Thema
    Grundlageninfos gibt zum Bsp. hier
    Henner-info(Indexdatei)

    Anne

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant Avatar von kingkong
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.491

    Standard

    Evtl. kann ich dir ja helfen.
    Denn ich habe die TZ1 und bei dir dürfte das Menü ählich sein...

    Für Innenraum-Fotografie benutze ich z.B. im "Szene-Modus" (Regeln drehen..) die Einstellung "Party".

    Viel Erfolg beim Fotografieren.
    ~ XP Pro/Vista 64bit ~ Silverstone-TJ06 ~ Iiyama E2607WS ~ AMD 4850e + Noctua ~ Gigabyte GA-MA69GM-S2 ~ Samsung SP1614C 160GB ~ Sapphire4870 1GB ~
    ~ 5120MB RAM ~ Audigy2zs ~ BeQuiet 450Watt ~ DVR109 ~ Firefox3.0 ~ Teufel CEM ~ ZM-MFC1+ Cherry eVolution ~ MX518 ~



  4. #4

    Standard

    Der IA Modus (Intelligent Auto) der Pans ist echt gut. Kannst es für schnelle Schnappschüsse auf jeden Fall auch mit dem probieren. Blitzaufnahmen werden damit echt gut. Ansonsten für Aufnahmen mit längerer Belichtung bieten sich da diverse Szenenmodi an. Da wäre es aber wirklich gut wenn du die Kamera auf ein kleines Stativ stelen könntest. Die Dinger gibts für round about 10 Euro und würden da wirklich was bringen. Habe selbst die DMC-FX33 und damit gute Erfahrungen gemacht.

  5. #5
    Miss Marketing
    Gast

    Standard

    Kann man bei der Kamera Belichtungszeit und Blende im manuellen Modus selber einstellen? Wenn ja, wähle eine längere Belichtungszeit. Hierbei musst Du jedoch beachten, dass je länger die Belichtungszeit ist, desto länger musst Du die Kamera auch ruhig halten, um die Bilder nicht zu verwackeln Eventuell macht ein Stativ Sinn, wie Maximus schon erwähnt hat.

    Ansonsten könntest Du auch mit der Blende zaubern. Schau hier mal, da gibt es eine genaue Erklärung, was welche Blendeneinstellung bewirkt.

    Leider bin ich mir wirklich nicht sicher, ob das bei Deiner Kamera geht. Aber nachschauen kostet ja nichts

  6. #6

    Standard

    Ich weiß nicht genau wie es bei der TZ5 ist. Bei meiner kann man rudimentär was an Blende und Belichtungszeit einstellen (weiß grad nicht genau wie das aussah). Ich weiß aber das man für längere Belichtungen immer ein wenig mit den Szenenmodi spielen mußte. Das funzt aber ganz gut denn der Szenenmodus "Nachtportrait" zum Bsp. belichtet eben einfach nur etwas länger. Mußte mal nen bissl rumspielen. So genaue Blenden und Belichtungseinstellungen wirst du aber glaube ich nciht finden bei ner Kompakten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linksys WRT320N - Menü
    Von baba im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 14:39
  2. graue regler im treiber menü:(
    Von Messino im Forum Webcams, Sound & Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 19:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 15:36
  4. Menü Bug
    Von obscurus gladius im Forum Probleme mit dem Internetshop
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 11:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •