Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  1. #1
    Lieutenant Colonel Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

    Zitat Zitat von FarCry Beitrag anzeigen
    ...
    Und 911, manchmal mehr als fraglich. Wo sind die Flugzeugteile von dem Flieger der ins Pentagon geknallt ist? Auf der Wiese davor liegt nix.

    Im übrigen habe ich mir im Zuge der Mondlandubngsgeschichte auch wieder ein paar Dokus über 9/11 angeschaut und war schockiert über die neuen Erkenntnisse.

    Dass evtl. Bush selbst damit zu tun hatte, habe ich schon ein paar Tage nach dem Anschlag geglaubt...ABER was da für neue Fakten kamen...Hinweise für Sprengungen vor dem Kollaps etc...da wird mir dann richtig schlecht. Die USA sind gerade im Bereich Geheimnistuerei, dabei erwischt werden und dann die Sache ausschweigen, eh die besten..... kein anderes Land verursacht derart große Pannen, die an die Öffentlichkeit geraten, wie die Amis...

    Und ich denke das wird sich mit Barak auch nicht ändern
    member7422 albums21 2082 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?image.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?member7422 albums21 2082 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  2. #2
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Germering
    Beiträge
    349

    Standard

    @Atho:

  3. #3
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Germering
    Beiträge
    349

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.471

    Standard

    Zitat Zitat von Atholon Beitrag anzeigen
    was da für neue Fakten kamen...Hinweise für Sprengungen vor dem Kollaps etc...da wird mir dann richtig schlecht.
    hm, ich denke ich würde diese "Fakten" eher als Denkanstöße bezeichnen. Ob überhaupt und wenn ja, wie viel, davon wahr ist lässt sich immer schwer sagen, und mit geschickten Winkeln und Texten lassen sich Bilder sehr leicht Verzerren und zeigen etwas völlig anderes als ursprünglich passiert ist.

    Von Verschwörungstheorien halte ich wenig, und 3000 Leute zu opfern um einen angeblichen Terroranschlag zu simulieren ist dann doch nicht sooo der Masterplan.

    Denke das ginge auch mit wesentlich weniger Toten. Man hätte die Flugzeuge beispielsweise auch einfach nur Kidnappen lassen können und irgendwo anders reinschmeißen wo nicht so viele Leute drin sind, und nicht unbedingt im Zentrum von NY. Irgend ein Militärgebäude oder Stützpunkt den man vorher leerräumen kann und dann im anschluss so tut als wäre was passiert. Ich denke es gibt eine ganze Reihe alternativen zu diesem Plan.

  5. #5
    Staff Sergeant Avatar von MasterXP
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    141

    Standard

    Aber nicht wenn mann die Towers weg haben wollte um neue bessere "höhere" als die anderen zu bauen da hätten die nicht einfach sagen können wir reissen die ab und bauen neue auf weil dann einige dagegen währen und es hätte ja unsummen verschlungen.
    So haben die sicherlich noch einiges an Versicherung kassiert und können jetzt bauen.

    Sry ist meine persönliche meinung.

    Ich denke das die Landung ein Fake war/ist und das 9/11 auf das Konto von Bush geht 100%.
    Intel Core 2 QUAD Q6700 @ 3,00GHz
    @Gigabyte EP35-DS3R,2x2048MB Exceleram DDR2-800Mhz
    PCIe NVIDIA ASUS 8800GTX
    2,5 TB ,Samsung SH-S203P

    userbar - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.471

    Standard

    3000 tote vs. neue größere Tower.

    klingt nicht sehr überzeugend. das wäre so als wären sie in ein Dorfe gegangen, hätten dort jeden erschossen, das Dorf weggerissen nur um da ein hochhaus aufzustellen.

    Großartige bauvorhaben haben schon immer irgendwelche Sponsoren gefunden.

    4 Boeings sind auch nicht gerade günstig (zw. 50 und 75 Millionnen Pro Stück!), die WTC Türme an sich haben 280 Mil. gekostet, denke da kannst du die Versicherung getrost als Peanuts abtun.

    Wäre es nicht einfacher gewesen ein baufälliges Gebäude zu finden, zu sagen: so, das muss weg, dafür bauen wir das hier, hätte einen überzeugenden Plan herausgezaubert von einem Atemberaubenden neuen Tower und schon hätten alle Herzen für das neue Projekt geschlagen?

    neeein, da ist es sicherlich einfacher eine Regierungsverschwörung auszuhecken, Leute zu Töten, Videos zu fälschen, Kameras zu beschlagnahmen, Leute zu schmieren dass sie wilde Stories erzählen etc. pp, um neue Gebäude nach Manhattan stellen zu können. Klingt sehr plausibel.

    Und als Grund für einen Krieg in einem anderen Land taugt das auch nix. Amerika war schonmal im Golf, und das ohne vorherige Terroranschläge. Das hätte man auch geschickter einfädeln können. Die anschläge waren dafür ganz sicher nicht nötig.

    Vielleicht waren die Taliban wirklich mal schlau und habens dem Westen gezeigt?

    wieso die Jungs aus dem Dünenland so geringschätzen und Busch so einen "intelligenten" Schachzug unterstellen, wenns auch einfacher geht?

  7. #7
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.471

    Standard

    edit funktioniert leider nichtmehr, aber ich musste dashier nochmal schnell anhängen:

    Die einsamen Schützen ? Wikipedia

  8. #8
    Staff Sergeant Avatar von MasterXP
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    141

    Standard

    Also ich persönlich meine das den Bushi Boy die 3000 toten nicht wirklich interessieren ( WIE GESAGT MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG VON DER ICH ÜBERZEUGT BIN) und die Kosten für die Boeings interessieren denn auch nicht weil dadurch wird bei dem ( sollte wurde ) die Wirtschaft angekurbelt.
    Teilweise auch neue arbeitsplätze geschafen aber auch nur mit dem hintergedanken in den Irak reinzugehen.
    Ich denke ein besseren vorwand als den hätte er nicht finden können.

    Und da er wusste das der am ende seiner amtszeit war/ist macht der nochmal so ein super gau, denn er hat dabei nicht wirklich verloren wohl eher gewonnen.

    Es wurden sicherlich noch irgendwelche Verträge mit firmen abgeschlossen damit die während des gesamten Irak krieges immer wieder irgendwelchen nach schub an Material Produzieren. Mit den bonis von den verträgen macht der sich jetzt ein super leben wer will dem schon an die karre piss....

    Oder aber auch Verträge für den wieder aufbau der "neuen" Towers.

    Und es währe viel zu einfach irgendein Brach liegendes Gebäude einzustampfen und dort was hinzusetzten, denn die Towers waren als markenzeichen die waren überall zu auf der Welt zusehen Quasi die SKYLINE und dort sollen wieder die neuen HIN wieder ALS MARKENZEICHEN wieder in DIE SKYLINE.

    Skyline New York

    Bei dem Skyline Bild je nach monitor grösse etwas nach rechts scrollen.
    Intel Core 2 QUAD Q6700 @ 3,00GHz
    @Gigabyte EP35-DS3R,2x2048MB Exceleram DDR2-800Mhz
    PCIe NVIDIA ASUS 8800GTX
    2,5 TB ,Samsung SH-S203P

    userbar - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  9. #9
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Germering
    Beiträge
    349

    Standard

    Die Türme waren mit ca. 1 Mrd. $ versichert, war mal in ner Doku zu sehen

  10. #10
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Ich ahb dem ganzen mal einen eigenen Thread gewidmet.
    member7422 albums21 2082 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?image.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?member7422 albums21 2082 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  11. #11
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Max
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Die Warheit wird da niemals rauskommen. Die Indizien sprechen aber für sich wie ich denke.
    Loose Change und dergleichen haben ja schon vor Jahren die Runde gemacht und sind inzwischen in der 3 Version oder so zu finden, in der zwischenzeit gibt es auch komerzielle Dokus um genau diese seltsamen Zufälle.
    Wenn man z.B. Spuren von Termit nachweisen kann und kurz vor den Vorfall sämtliche Bombenspührhunde auf dem WTC entfehrnt wurden ist das eigenartig. Eigenartig ist auch, dass der Stahl nie untersucht wurde, sondern gleich nach China in verkauft wurde. Komisch ist, dass das WTC damals das Stabilste Gebäude der Welt gewesen ist und trotzdem als einziges Gebäude der Welt durch ein "Feuer" was eher ein Schwehlbrand war komplett eingestürzt ist, während ins Emire State Building ebenfalls ein Flugzeug geflogen ist und das noch heute steht.
    Das tollste aber ist, dass die Flugschreiber offiziell nie gefunden wurden, wohingegen Zeugen sagen dass sie gefunden wurden. Die offizielle erklärung war glaube ich das durch die hohen Temperaturen des Feuers die Geräte geschmolzen sein sollen. Gelichzeitig hat man aber einige Leute aus den Flugzeugen anhand ihrer Pässe identifiziert, die beim Aufprall ins Gebäude aus deren Taschen geflogen sind und schließlich auf der Strasse landeten. Na ja, soll jeder glauben was er will aber den Scheiß galube ich einfach nicht.
    Soll sich jeder sein eigenes Bild machen über die Vorfälle, wenn es ein oder zwei Wiedersrüche gibt mag das noch im rahmen liegen, aber beim 9/11 Fall gibt es hundete Sachen von Anfang an die überhaupt nicht zusammen passen.
    Das lustigste ist, dass einige Leute in den Flugzeugen mit ihrem Handy ihre eltern/Freundinen/Frauen angerufen haben sollen...aus 11km Höhe.
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat Zitat von Ralph1963 Beitrag anzeigen
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

  12. #12
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    und warum sollten die selbst menschen opfern?
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  13. #13
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Max
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Zitat Zitat von BigWhoop Beitrag anzeigen
    und warum sollten die selbst menschen opfern?
    Schau mal in den nahen Osten, warum ist egal...man muß den meisten Leuten nur sagen was sie hören wollen.
    Jeden tag gibts haufenweise Selbstmordanschläge...Iran, Afganistan, Israel, Pakistan....endlose liste.
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat Zitat von Ralph1963 Beitrag anzeigen
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

  14. #14
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.471

    Standard

    Zitat Zitat von MasterXP Beitrag anzeigen
    Also ich persönlich meine das den Bushi Boy die 3000 toten nicht wirklich interessieren ( WIE GESAGT MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG VON DER ICH ÜBERZEUGT BIN) und die Kosten für die Boeings interessieren denn auch nicht weil dadurch wird bei dem ( sollte wurde ) die Wirtschaft angekurbelt.
    Hätte er die Boeings in jedes X-Beliebige andere Gebäude geworfen wäre der Effekt der gleiche. Flugzeug kaputt, Gebäude kaputt -> Boeing muss neue bauen, Schutt muss weggeräumt werden.

    Teilweise auch neue arbeitsplätze geschafen aber auch nur mit dem hintergedanken in den Irak reinzugehen.
    hätte man ein anderes Gebäude in der Skyline abgerissen und ein neues schönes tolleres WTC gebaut wäre der Effekt der gleiche gewesen. Die Trümmer vom alten weg, neues Gebäude hinstellen, et voilà. Man hätte sogar noch eine ZUSÄTZLICHE Abrissfirma gebraucht, die bei deinen Sanierungsplänen weggefallen wäre.

    Ich denke ein besseren vorwand als den hätte er nicht finden können.
    Und da er wusste das der am ende seiner amtszeit war/ist macht der nochmal so ein super gau, denn er hat dabei nicht wirklich verloren wohl eher gewonnen. Es wurden sicherlich noch irgendwelche Verträge mit Firmen abgeschlossen damit die während des gesamten Irak Krieges immer wieder irgendwelchen Nachschub an Material Produzieren. Mit den Bonität von den Verträgen macht der sich jetzt ein super leben wer will dem schon an die karre piss....
    wer sagt eigentlich dass Geroge Doublebush dahinter steckt?

    Oder aber auch Verträge für den wieder aufbau der "neuen" Towers.
    Und es währe viel zu einfach irgendein Brach liegendes Gebäude einzustampfen und dort was hinzusetzten, denn die Towers waren als markenzeichen die waren überall zu auf der Welt zu sehen Quasi die SKYLINE und dort sollen wieder die neuen HIN wieder ALS MARKENZEICHEN wieder in DIE SKYLINE.
    Naja, und was spricht jetzt dagegen ein anderes Gebäude aus der Skyline zu nehmen, das weg, neue Tower hin, schon ham wir 4 supertolle WTC Türme.

    Und 4 ist ja besser als 2...

    warum also die alten weghaben wollen?

    Skyline New York
    Bei dem Skyline Bild je nach monitor grösse etwas nach rechts scrollen.
    denkt jetzt bitte nicht ich möchte Bush in Schutz nehmen oder sowas, ganz im Gegenteil, ich möchte ihm einfach nur diese boshafte Intelligenz absprechen.

    Wenn die USA es nicht mal schaffen Massenvernichtungswaffen oder auch nur etwas vergleichbares in den Irak zu schmuggeln um im Anschluss nicht als die großen Deppen dazustehen wenn der Krieg "vorbei" ist, dann schaffen die es schon 2x nicht ihr eigenes Land und den Rest der Welt mit so einem Plan an der Nase herumzuführen. Die schaffen es seit zig Jahren nicht Osamas Laden dicht zu machen, weil er scheinbar ein schlauer Hund ist. Da würde ich eher denken dass dieser schlaue Hund schlau genug war diese 2 Türme zu sprengen als dieses Vorzeigeäffchen aus dem Weißen Haus.

  15. #15
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Zitat Zitat von Max Beitrag anzeigen
    Schau mal in den nahen Osten, warum ist egal...man muß den meisten Leuten nur sagen was sie hören wollen.
    Jeden tag gibts haufenweise Selbstmordanschläge...Iran, Afganistan, Israel, Pakistan....endlose liste.
    naja du musst schon ein ziel verfolgen
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  16. #16
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.471

    Standard

    Zitat Zitat von Max Beitrag anzeigen
    Schau mal in den nahen Osten, warum ist egal...man muß den meisten Leuten nur sagen was sie hören wollen.
    Jeden tag gibts haufenweise Selbstmordanschläge...Iran, Afganistan, Israel, Pakistan....endlose liste.
    Denke da gibt es einen perspektivischen Unterschied ob das jetzt Selbstmordanschläge des "kleinen Mannes" sind, um sein Land gegen die Feinde, die Besetzer, die Andersgläubigen oder wen auch immer zu verteidigen, weil er aus seiner sicht keine Wahl hat, oder von langer Hand geplante präzise Operationen eines Militärs oder Geheimdienstes um die Wirtschaft anzukurbeln oder einen Krieg anzuzetteln.

    Das eine ist eine Verzweiflungstat, das andere ein durchkalkulierter Plan.

  17. #17
    Gesperrt Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    296

    Standard

    Zitat Zitat von DerTiger Beitrag anzeigen
    Wenn die USA es nicht mal schaffen Massenvernichtungswaffen oder auch nur etwas vergleichbares in den Irak zu schmuggeln um im Anschluss nicht als die großen Deppen dazustehen wenn der Krieg "vorbei" ist, dann schaffen die es schon 2x nicht ihr eigenes Land und den Rest der Welt mit so einem Plan an der Nase herumzuführen. Die schaffen es seit zig Jahren nicht Osamas Laden dicht zu machen, weil er scheinbar ein schlauer Hund ist. Da würde ich eher denken dass dieser schlaue Hund schlau genug war diese 2 Türme zu sprengen als dieses Vorzeigeäffchen aus dem Weißen Haus.
    Das Vorzeigeäffchen wie du es so schön nennst hat diesen Plan vielleicht nicht entworfen, das waren wohl eher die Kollegen von CIA, FBI und anderen. Immerhin gab es nach 911 plötzlich eine sehr mächtige Truppe namens homelandsecurity, die gem. einem ehemaligen Kollegen (gebürtiger Amerikaner) sich einen Dreck um die sonst so hochgelobten Verfassungsrechte kümmern müssen., sondern im Verdachtsfalle einfach agieren können, wie sie es für richtig halten. Es gibt doch immer wieder Hinweise, dass der jeweilige amerikanische Präsident eigentlich nichts zu melden hat, sondern seinem Stab von "Beratern" untersteht. Wer stellt diese Berater? Also wenn ihr schon Verschwörungstheorien weiterverfolgt, dann fangt ganz vorn an und nicht mitten drin

    Illuminati..... skulls and bones.... Templer... ???? Oder vielleicht doch die Außerirdischen Herrscher dieses Quadranten????

  18. #18
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Max
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Das mag schon sein Tiger, aber die beweggründe bleiben unbekannt, tatsache ist, dass was auch immer man den Leuten gesagt hat gezogen hat.
    was auf jeden Fall feststeht ist die Tatsache, dass nicht jeder eingeweiht gewesen sein wird.
    Selbstmordattentäter sind so ziehmlich die unterste Ebene in demm Gerüst und werden kaum wissen für wen oder warum sie das letztlich machen. Im Fall das es die Regierung war
    werden dieTypen m Flugzeug kaum gewußt haben das sie für den Geheimdienst arbeiten. Warum auch, wenn was schiefgeht gibts unnötige Wisser die das Maul aufmachen können um die man sich dann wieder kümmern müßte.
    Es gibt ne Menge Filme wie Selbstmordattentäter rekrutiert werden. Allerdings kommen sie fast immer aus der Hoffnungslosigkeit.
    Dem einen mußt du was von den 70 Jungfrauen erzählen, der nächste macht es um seine Familie versorgt zu wissen. Ich denke das es dem betreffenden selbst egal ist wo und wie sein Einsatz stattfindet, da das Ende sowieso immer das gleiche ist. Ob das nun zusammen im Flugzeug, Bus, Auto oder nun zu Fuß ist ist einerlei den es ist die Tat die zählt.
    Für den einen ist es ein Mittel zur Erfüllung seines Ziels, was das auch immer sein mag, für den anderen ist das das Ticket ins Paradies mit den Wissen eine gute Tat vollbracht zu haben, die Zukunft seiner Familie gesichert zu haben, was auch immer. Beide Seiten bekommen was sie wollen.
    Die Tatsache das es so oft passiert ist liegt daran, dass es funktioniert. Und es wird weiter funktionieren.
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat Zitat von Ralph1963 Beitrag anzeigen
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

  19. #19
    Lieutenant Colonel
    Themenstarter
    Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    9.321

    Standard

    Wie auch immer der Bush-Clan dort reinpasst - und ich bin davon überzeugt, DASS er da rein passt - so ist es schon ein Schock.

    Die USA haben schon seit der Gründung es geschafft Ihre Skandale zu verchleiern udn auf andere abzuwälzen...

    Beispiel die Indianer..wurden gejagt, getötet und gefoltert...über Jahrzehnte hinweg... Interessiert dass heute noch irgendjemanden? NEIN...da kam ja ein Österreicher, der war noch viel schlimmer.
    Zündung einer Atombombe...wohl das unmenschlichste, was man jemals gemacht hat...die Folgen sind bei den Leuten heute noch zu spüren...interessiert das jemanden? NEIN!

    Und so zieht sich das durch die Geschichte des Landes - Roswell, JFK, Mondlandung, Cuba, WTC und Pentagon.
    Jedoch merken die Herren heute mehr denn je, dass die Leute nciht mehr immer alles hinnehmen. Auch, wenn nur wenige etwas bezweifeln, so haben diese emense technische Möglichkeiten zur Prüfung und Verbreitung Ihrer Thesen. Da braucht man nicht mehr mit fadenscheinigen Ausreden kommen, schlechten Aufnahmen...man wird auseinander genommen. Und das ist gut so!

    Am 11. September hat noch JEDER geglaubt es wäre ein Anschlag. Aber nun mit etwas Abstand häufen sich die berechtigten Zweifel.

    Die Fragen, die man sich hier stellen muss:

    War es nicht doch ein Global Hawk, der ins Pentagon flog?
    Warum verschleierte man damal so schnell alles (Regierungsbeamte sammeln den Rasen auf, Kies wird aufgeschüttet, Videoaufnahemn beschlagnahmt und nicht mehr rausgegeben)
    Warum fand man keine Wrackteile im Pentagon?
    Warum sieht das zerstörte Pentagon aus als wäre es nur zusammengefallen?
    Warum hat der Pilot dort so eine komische Anflugrute gehabt?
    Warum hat keiner was gesehen oder gehöhrt?
    Warum ist das "Flugzeug" ausgerechnet in einen Leeren Teil des Pentagons geflogen?

    Auch WTC lässt Fragen offen:

    Warum war kein Abfangjäger in der Luft?
    Warum wurden vorher geheimnisvolle Arbeiten im WTC auf diversen Etagen vollbracht?
    Warum wurde der Strom überall abgestellt?
    Warum schauen lebende Menschen aus dem Loch des WTC wenn dort doch so heiße Flammen sein sollen?
    Warum gibt es komische Rauchwolken beim Kollaps just kurz bevor die Etagen zerfallen?
    Warum wurde WTC 7 abgerissen/gesprengt?
    Warum ist nichts mehr von den Tower über?
    Warum sehen Stahlträger dort aus als wären sie sauber abgeschnitten?

    Auch drum herum bzw. vorher gibt es viele Fragen:

    Warum hat die Bushfamilie bzw. die amerikanische Regierung Geschäfte mit der Familie bin Ladens gemacht, wenn Sie doch von der Verbindung zu Terrororganisationen wussten? Unwenn nicht, warum wussten die das nicht?
    Warum war Bush sen. zufällig nicht weit entfernt mit einem arabischen Geschäftspartner verabredet - in sicherer Entfernung aber Sichtweite?
    Warum war Bush jun. nicht überrascht bei der Überbringung der Nachricht?
    Warum wurde der Irak dann angegriffen?

    Mir fallen bestimmt noch viel viel mehr Fragen ein. Aber ich denke das reicht erst einmal. All die Fragen zeigen aber, dass es dort Zweifel gibt! Und die Regierung, der CIA, des FBI, Homeland Security, NSA und wie die ganzen Geheimorganisationen heissen, interessiert es scheinbar nicht, dass das Volk - nein die WELT fragen hat.

    Der Amerikaner an sich ist in sich zusammengezuckt und hat Angst bekommen, dass es tatsächlich gewagt wurde sein Land anzugreifen. Die Amerikaner haben erfahren, dass sie nicht unsterblich sind, dass sie nicht unangreifbar sind. Daher waren viele für den Krieg.

    Und jetzt?

    Jetzt hat auch der letzte Ami begriffen, dass da was nicht stimmt. Dass der Krieg fast sociel Geld wie Menschenleben gekostet hat (stark übertrieben). Und so kam Obama...

    Ich bin ein Fan von Verschwörungstheorien und freue mich, dass ich Recht haben werde, dass ich weder die Auflösung von dem Tod von JFK erleben werde, noch die Auflösung vom WTC.

    Sollte jemals herauskommen was damals wirklich in Roswell passiert ist, was wirklich auf dem Mond war, wer die Ermordung JFK zu verantworten hat und auch die Sprengung/das Attentat auf die USA - nun, es wird die Weltordnung zerstören. Und das ist für keinen von uns gut.
    member7422 albums21 2082 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?image.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?member7422 albums21 2082 - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  20. #20
    Staff Sergeant Avatar von MasterXP
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    141

    Standard

    @Atholon das ist ganz genau meine meinung das denke ich auch, ich bin auch ein fan von verschwörungstheorien.
    Intel Core 2 QUAD Q6700 @ 3,00GHz
    @Gigabyte EP35-DS3R,2x2048MB Exceleram DDR2-800Mhz
    PCIe NVIDIA ASUS 8800GTX
    2,5 TB ,Samsung SH-S203P

    userbar - 9/11 Verschwörung oder Anschlag?

  21. #21
    Staff Sergeant Avatar von r-o-n-i-n
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    Vielleicht könnt mir mal einer die 5 tanzenden Mossad Agenten erklären, die am 11.9. 2001 unter Arrest gestellt wurden.

    Beste Grüsse!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 9/11 Mystery
    Von Schnitz87 im Forum Off-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 23:35
  2. Das Ende - Anschlag bei Nacht (1976)
    Von Gargi im Forum Neuveröffentlichungen & bereits erhältliche Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 15:29
  3. Verschwörung !!!
    Von Lorion im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 09:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •