Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Notebook Netzwerk RJ-45 Buchse defekt - LAN Buchse reparieren ?

  1. #1
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Frage Notebook Netzwerk RJ-45 Buchse defekt - LAN Buchse reparieren ?

    Mahlzeit an alle Bastler, Schrauber und Lötkolbenbesitzer.
    Ich habe hier ein Clevo D410P Notebook und warte da noch auf ein Austauschdisplay (AU Optronics B150XG02) aber besonders nervig ist die Tatsache dass die LAN Buchse defekt zu sein scheint. Gibt es hier Notebookbastler im Forum die mir Tips geben könnten woran sowas normalerweise liegt ?
    Ich habe die Kontakte schon gesäubert und einen ersten Wackeltest gemacht. Die Buchse ist zusammen mit einer RJ-11 Buchse für das Modem auf der Rückseite vom Notebook vermutlich direkt auf dem Mainboard verlötet.
    Die Treiber für die Karte wurden von Windows XP selbst installiert und sind Standard Realtek Treiber, die auch korrekt zu funktionieren scheinen. Nur beim Anstecken eines LAN Kabels (das aber an anderen PCs problemlos funktioniert) bleibt die Meldung dass eben kein Netzwerkkabel angeschlossen sei.
    Gibt es eine Möglichkeit die korrekte Belegung bzw. die Signale an der Buchse zu messen oder bräuchte ich dafür extra Hardware mit Logik ?
    Weitere Ansätze und Tips nehme ich natürlich auch dankend entgegen
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    vergeb erstmal ne feste IP und schau dann nochmals

    Giga



    ...viele PCs

  3. #3
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Eine feste IP könnte helfen wenn der DHCP Server Schwierigkeiten macht. Aktuell gibt es aber keine physikalische Verbindung und auch die LED an meinem Switch zeigt für den Port keine Verbindung an wenn ich den Laptop anstöpsle. Von der Software Seite aus ist alles in bester Ordnung *aufholzklopf*
    Der Status der Verbindung ist "Netzwerkkabel wurde entfernt, mit Firewall"

    mfnotebookclevod410plan.th - Notebook Netzwerk RJ-45 Buchse defekt - LAN Buchse reparieren ?
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  4. #4
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    ja das messen geht wohl nur mit einer blackbox die das kann

    andere leitung oder so hast du sicher schon getestet. Im BIOS ist der kram auch aktiviert? schonmal ein anderes OS probiert?
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Notebook Netzwerk RJ-45 Buchse defekt - LAN Buchse reparieren ?

  5. #5
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Blinzeln

    Tja, ich glaube das Ding kann man nur noch als Drahtlosen Client verwenden - ich gebe die Reparaturversuche auf. Trotz fast stundenlangem Schrauben, Biegen, Drücken und Fluchen schaffe ich es gar nicht an die Buchse auf dem Mainboard heran. Nun sind mir auch solche Zerlege Beiträge in den Notebookforen Gold wert und ich habe Hochachtung vor jedem der das Ding nicht auseinanderbricht beim Zerlegen
    Und der Scharfschütze hat mein zweites ausgesuchtes Display verpasst - die Teile sind auch teurer als erwartet. Mal sehen was ich also aus der Kiste noch basteln kann. Mir schwebt ein Streaming Client hinter der Bettkante vor - denn VGA Ausgang fetzt und theoretisch hat er auch S-Video Out.
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  6. #6
    First Sergeant Avatar von ejanic
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Es gibt auch LAN-Adapter die man per USB anschließt. Könnte auch Abhilfe schaffen.
    Für einen Laien ist es eigentlich unmöglich durch Rumlöten auf dem Mainboard etwas zu reparieren von daher Forget it....
    Ein Notebook zu zerlegen ist eig simpel wenn man weiß wie...Zunächst müssen meistens alle abschraubbaren Abdeckungen ab, dann alle Laufwerke und andere Zusatzgeräte wie Tastatur abmontiert werden und erst dann gehts ans rumgeschraube. Ich leg mir die Schrauben immer so auf eine Ablage wie ich sie auch herrausgedreht habe weil die Schrauben sehr oft unterschiedliche Längen haben.
    Achten solltest du unbedingt das du nicht die Flexkabel kaputt machst und mit dem Schraubenzieher die Platine zerkratzt.

  7. #7
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Blinzeln

    Wenn dann würde ich das Teil vielleicht noch als Wardriving Maschine nutzen oder falls ich kein Display mehr verwende evtl. als Streaming Client der einen TFT hinterm Bett ansteuert
    Dafür wäre es cool wenn die LAN Buchse funktionieren würde. Da ich aber wirklich an dem Plastikwahnsinn gescheitert bin schaut er wieder so aus wie vor der großen OP.

    20090323laptopxp01.th - Notebook Netzwerk RJ-45 Buchse defekt - LAN Buchse reparieren ?

    Ich habe aber schon oft durch einfachen "Nachlöten" der Kontaktstellen an den Anschlusspins der Buchsen die gerade bei Notebooks durch häufiges Anstecken sowieso mehr beansprucht werden so kalte Lötstellen wieder gefixt. Und da hier praktisch auch jemand mit dem Hinterteil das TFT gekillt hat war ein weiterer mechanischer Defekt ja denkbar. Ich berichte mal was ich aus dem Ding noch machen werde :-)
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  8. #8
    Master Gunnery Sergeant Avatar von dj-attic
    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    2.214

    Standard

    Hat der Patient nicht eine PCMCIA-Schnittstelle? Es gibt ja recht günstige NIC für den Slot, wäre doch eine mögliche Alternative? *grübel*
    Intel Core i7 7700K|Asus Z170 Pro Gaming|2x 16GB Crucial DDR4|EVGA GeForce GTX 960|550W be quiet! Dark Power Pro 11|256GB Intel 600p M.2|250GB Samsung 850 Evo|256GB Samsung 840 PRO|128GB Samsung SSD 830|3x Dell U2412M

  9. #9
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Blinzeln

    Hat ejanic ja schon geäußert und es spricht ja eigentlich nur mein Bastlerherz dagegen, weil ich sowas nicht hier rumfliegen habe und kaputte Sachen eigentlich nie akzeptieren kann bzw. den Grund sehen / wissen muss. Es war schon eine PCMCIA Doppel USB Hub Karte drin (als der SiS Chipsatz am Durchdrehen war) und als WLAN Schnüffler hatte ich irgendwo noch eine PCMCIA Karte mit Prism I oder II Chipsatz bereitgelegt. Ich war nur etwas hoffnungsvoll bis zu den Leiterbahnen durchzudringen ... was mir ja dann nicht gelungen ist
    Vielleicht probiere ich es ja nochmals wenn ich mal wieder ne Menge Geduld angesammelt habe.
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  10. #10
    First Sergeant Avatar von ejanic
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Coprophiliac Beitrag anzeigen
    Hat ejanic ja schon geäußert und es spricht ja eigentlich nur mein Bastlerherz dagegen, weil ich sowas nicht hier rumfliegen habe und kaputte Sachen eigentlich nie akzeptieren kann bzw. den Grund sehen / wissen muss. Es war schon eine PCMCIA Doppel USB Hub Karte drin (als der SiS Chipsatz am Durchdrehen war) und als WLAN Schnüffler hatte ich irgendwo noch eine PCMCIA Karte mit Prism I oder II Chipsatz bereitgelegt. Ich war nur etwas hoffnungsvoll bis zu den Leiterbahnen durchzudringen ... was mir ja dann nicht gelungen ist
    Vielleicht probiere ich es ja nochmals wenn ich mal wieder ne Menge Geduld angesammelt habe.
    Ich habe einen ähnlichen Patienten gehabt. Am Ende ist das Notebook bei kingkong gelandet da es für mich unreperabel war. Es war so dermaßen auseinandergebaut das es kein Mensch mehr zusammen setzten hätte können. Deswegen habe ich es dann auch lieber gelassen und das Ding einfach verkauft.

  11. #11
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Lächeln

    Haha, Ihr werdet es nicht glauben - aber die Buchse funktioniert wieder. Habe heute meine 0815 Logilink Crimpzange bekommen und ich wollte das Ding auch gleich ausprobieren. Weil ich dazu den Switch ausschalten musste an dem auch mein Problem Laptop hängt und ein anderes Kabel umstecken ist es mir dann aufgefallen. Es scheint das Kabel gewesen zu sein das auf einmal an einem anderen Rechner auch einen Ausfall produzierte. Somit lerne ich auch dass man sich einfach in beide Richtungen absichern muss - selbst bei einem fertig konfektioniertem Kabel kann es solche Probleme geben. (Das Kabel läuft nun aber wieder an einem anderen Rechner und Port im Switch getestet problemlos )
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 09:18
  2. Notebook am ersten Tag schon defekt
    Von ThomasF83 im Forum Reklamation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 17:19
  3. Notebook HDD Defekt. Datenrettung ?
    Von xavac im Forum Festplatten, SSDs & Laufwerke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 22:13
  4. Unzufrieden mit der Abwicklung (ASUS Notebook)
    Von amAlex im Forum Reklamation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 11:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •