Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [Rezept]Russische Küche: Plov

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    176

    Standard [Rezept]Russische Küche: Plov

    Zutaten:

    500g Fleisch Rind, Schwein oder Lamm
    500g Karotten
    300 g Zwiebeln
    500g Reis
    Wasser
    150ml Öl
    1 Knolle Knoblauch
    Koriander, Thymian, Paprika (oder Fertigwürzmischung für Zubereitung von Plov aus einem russischen Shop),Salz und Pfeffer
    2 Lorbeerblätter



    Das Fleisch in grobe Würfel schneiden (ca. 2 cm). Zwiebeln in feine Streifen schneiden und die Karotten grob reiben (Karotten können auch in stifte geschnitten werden).

    Öl in einem Topf oder einem Kasan erhitzen und das Fleisch mit einer Prise Salz salzen anbraten bis kein Fleischsaft mehr vorhanden, sondern nur noch das Öl.

    Nun die Zwiebeln und Karotten hineingeben und ein paar Minuten (ca. 10 min) mit braten.

    In der Zwischenzeit den Reis mehrmals waschen, bis nur noch klares Wasser bleibt. (damit der Reis später nicht aneinander klebt)

    Jetzt kommt der Reis hinein (ACHTUNG NICHT MEHR DURCHRÜHREN BIS DAS GANZE FERTIG IST, Fleisch und Gemüse müssen unter dem reis sein). Das Ganze mit Wasser auffüllen bis der Reis ca. 2 cm vom Wasser bedeckt ist. Herd wird auf die niedrigste stufe gestellt.

    Zum Schluss noch die ungeschälte Knolle Knoblauch in den Reis drücken und das Ganze nach Geschmack würzen und die Lorbeerblätter hinzugeben.

    Das ganze sollte dann ca. 40 Minuten gegart werden, dass Wasser muss ganz verdampft sein.

    Vor dem servieren das Ganze einmal gut vermischen. Den Knoblauch kann man mit servieren, oder ganz rausnehmen.


    Bild wie es serviert aussieht wird nachgereicht....

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Das werde ich testen :-) brauch ich auch Wodka dazu?



    ...viele PCs

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant Avatar von masterchief
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.851

    Standard

    ins rezept kommts nicht, aber der koch kann einen gebrauchen mann ist schließlich sein bester freund!

    "guten freunden gibt man doch einen vodka, oder zwei, oder drei..."

    greetz masterchief
    Massenmörder = nichtdeterministscher Killerautomat

    http://www.master-chief.de

  4. #4
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von masterchief Beitrag anzeigen
    ins rezept kommts nicht, aber der koch kann einen gebrauchen mann ist schließlich sein bester freund!

    "guten freunden gibt man doch einen vodka, oder zwei, oder drei..."

    greetz masterchief
    Ich meinte ja nur, denn bei uns in Franken sagt man nach dem Essen zum Wirt: "ohohohoh, war das Essen aber fettig!"



    ...viele PCs

  5. #5
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    176

    Standard

    naja....wenn dus unbedingt willst kannst du auch mal das wasser mit vodka ersetzen...klapptbestimmt genau so gut...

    kann mal wer den Titel editieren...kleiner tippfehler

    ansonsten hier nochmal wie das ganze aussieht

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •