Umfrageergebnis anzeigen: Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?

Teilnehmer
69. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr wichtig

    39 56,52%
  • Mir egal

    16 23,19%
  • Unwichtig

    14 20,29%
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 135

Thema: Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?

  1. #76
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    364

    Standard

    Mir egal wo produzuiert wird so lange die qualität stimmt. Viel schlimmer finde ich die alten deutschen marken die früher mal für qualität standen aber heut nur noch elektroschrott herstellen.
    Hier steht ein Kühlschrnak von baukneckt, was für ein billig gemacht scheitßteil, ich hab da schon fast jedes plastikteil kleben oder durch was improvisiertes ersetzen müssen, gleiches gilt für AEG, Phillips usw.

  2. #77
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Im Niedrigpreis gibt es kein (fast) made in Germany mehr. Aber im Hochpreis ist das Label sehrwohl noch hoch angesehen



    ...viele PCs

  3. #78
    Master Sergeant Avatar von Skyrim
    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    952

    Standard

    Zitat Zitat von marro Beitrag anzeigen
    wenn ich auf meine grafikkarte schaue und da steht auch made in china drauf also is es mir egal ob meine kaffemachine jetzt aus pakistan china deutschland oder sonst wo her kommt.
    So kann man das aber auch nicht sehen !
    Wenn es um Produkte geht, die mit Lebensmitteln zu tun haben, habe ich schon lieber ein Produkt das Schadstofffrei ist und nicht irgendwie Langzeitfolgen nach sich zieht.
    PC-Teile sind aber so oder so giftig, daher ist es hierbei egal, ob sie aus China oder sonst wo kommen.
    Doch Kühlschränke, Kaffeemaschinen, usw. die "Made in Germany" sind, lassen sich energieeffizienter, schonender, usw. betreiben.
    Nicht zu vergessen sind die wie schon vorher erwähnten Arbeitsplätze in Deutschland.

    Mir persönlich ist das Etikett auch wichtig, da ich bei ähnlichem Preis immer deutsche Produkte bevorzuge.
    Daher habe ich "Sehr wichtig" gewählt.
    Erst-PC : Cooler Master HAF 922 | Gigabyte GA-Z68X-UD7-B3 ATX | Intel i7 2600K Sockel 1155 @3,4Ghz | EKL Alpenföhn Matterhorn | Gigabyte Radeon HD 7970 OC Windforce 3X | 2x4096MB Corsair Dominator GT DDR3-2000Mhz | 1TB Seagate Constellation ES ST31000524NS | 850W Corsair HX-850 | Microsoft SideWinder X4 | ThermalTake eSports Element | Corsair SP2200 2.1-System | 23" Asus VS238H LED

    Zweit-PC : Noname-Gehäuse | ASRock P4I65G µATX | Intel Pentium IV Sockel 478 @3Ghz | Intel Standardkühler | ATI X850XT PE 256MB | 2x512MB Infineon DDR-400Mhz | 120GB Maxtor 6Y120L0 | 200GB Seagate Barracuda 7200.7 | 550W Noname | PC-Spezialist KB-6 Tastatur | Logitech MX-518 | Typhoon Lautspecher | 22" LG Flatron W2242T

  4. #79
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.956

    Standard

    Zitat Zitat von Skyrim Beitrag anzeigen
    Doch Kühlschränke, Kaffeemaschinen, usw. die "Made in Germany" sind, lassen sich energieeffizienter, schonender, usw. betreiben.

    Mir persönlich ist das Etikett auch wichtig, da ich bei ähnlichem Preis immer deutsche Produkte bevorzuge. Daher habe ich "Sehr wichtig" gewählt.
    Frage 1: Welche Kühlschränke werden denn noch in "D" produziert?
    Frage 2: Welche Bauteile dieser wenigen in "D" produzierten Kühlschränke kommen nicht aus Fernost/USA?
    Frage 3: wieso hat der Produktionsort etwas mit der "Energieeffizienz" zu tun?

    Ansonsten gebe ich dir aber recht: Ich bevorzuge selbst bei etwas höherem Preis auch einheimische Produkte.

    Allerdings ist das heute dermaßen schwer, da man kaum noch einschätzen kann, wie "einheimisch" ein Produkt ist.
    Ich fahre ein Auto was in "D" entwickelt und produziert wird, aber es wird aus Teilen zusammengebaut die aus aller Welt kommen. Wie "deutsch" ist es also?
    Ich bin der Meinung, daß man dieses bei "technischen" Produkten heute gar nicht mehr auseinanderhalten kann. Genauso wie bei Kleidung.

    Aber ich trinke deutsches Bier, esse deutsche Äpfel, Kartoffeln, Spargel, Gemüse, etc. auch wenn das beim Bauern um die Ecke etwas teurer ist als beim Discounter.
    Und da wo es nicht geht, schau ich mir schon genau die Marken/Länder an die ich kaufe...

    Ich weiss, daß es hier um Haushaltsgeräte geht, aber es ist ja auch ein Gesamtthema...
    Gruß Mav
    Spoiler

  5. #80

    Standard

    Skyrim:

    Du sagst, PC-Produkte sind ohnehin giftig. Es gibt aber für Produkte, die in Euopra abgesetzt werden sollen beispielsweise die ROHS-Richtlinie (wie für alle elktr. Geräte). Es gibt aber im asiatischen Raum durchaus hersteller, die diese Richtlinie nicht erfüllen und deshalb nicht mehr für Europa produzieren. Es ist also nicht nur as giftig im Sine von ich darf es nicht ablecken sondern auch darüber hinaus wichtig.

    Mav:
    Auch wenn dein deutsches Auto aus Teilen aller Welt produziert wird, steckt trotzdem deutsche Wertarbeit dahinter. Die Qualitätsstandards sind halt andere als meinetwegen mit einem indischen Auto, das auchaus Teilen aus aller Welt hergestellt wird. Auch wichtig sind hier noch andere Faktoren. Im Audi steckt halt immer ne BOSE-Anlage, im Daihatsu nicht.

    Und auch wenn ne Miele-Waschmaschine aus Teilen gebaut wird, die von sonst wo kommen, weiß ich trotzdem, dass ich bei ner Miele 15-20 Jahre ein tolle Gerät habe. Davon abgesehen bleiben die Steuereinnahmen (Umsatz- wie auh Einkommenssteuer der Arbeitnehmer) in D (wen auch bei den AN nicht zu 100% durch Zulieferer, Subunternehmer, Outsourcing usw.).
    Gruß OBs

    ---------

  6. #81
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.956

    Standard

    @ obs
    na das lass jetzt man keinen Ingolstädter lesen, daß du nen Audi mit Daihatsu vergleichst... (das aber jeder Audi ne Bose-Anlage hat wär mir jetzt auch neu und ich bin da gut im Thema )
    ansonsten gebe ich dir Recht wenn du mit Indien/Russland/China vergleichst, aber früher die japanischen Autos und heute vor allem die Koreaner, da heißt Qualität nicht nur so, ob man die mag?

    und wenn mein Miele-Staubsauger aus China kommt, bzw. meine Waschmaschine aus Tschechien oder irgendwas aus Rumänien... ob das dann noch alles so klar ist... (aber ich hab auch meine Spülhilfe von Miele)
    Gruß Mav
    Spoiler

  7. #82

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    @ obs
    na das lass jetzt man keinen Ingolstädter lesen, daß du nen Audi mit Daihatsu vergleichst... (das aber jeder Audi ne Bose-Anlage hat wär mir jetzt auch neu und ich bin da gut im Thema )

    Du darfst 3 Mal raten, wo ich wohne
    Gut, dass in allen ne BOSE-anlage ist, mag übertrieben sein. Mir ging es da halt einfach drum, dass das nicht bei jedem Hersteller so ist. Daher auch der überspitzte Vergleich mit Daihatsu.
    Gruß OBs

    ---------

  8. #83
    Private
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    5

    Standard

    ich würde jetzt auch nicht unbedingt ein Gerät kaufen nur weil miG draufsteht. Die Zeiten sind glaub ich vorbei.

  9. #84
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    es gibts wohl nie ein reinrassiges laenderspezifisches Geraet. Es wird immer Bauteile aus einem anderem Land beihalten. Was aber ganz sicher sehr gut so ist......Begruendungen dafuer gibt es mehr als genug. Giftig sind viele Bauteile, egal aus welchem Land sie kommen......sobald sie zerlegt/verbrannt werden, sind sie ungesund. RoHs....da bin ich geteilter Meinung. Wer Rohs-Konform herstellt, kennt die Problematik..ich kenne sie.Ausserdem gibt es fuer diverse Bauteile Spezialisten..und die kommen aus USA, DE, CN, HV, etc.

    Nix desto, man sollte trotzdem aus o.g. Gruenden Produkte "made in Germany" bevorzugen



    ...viele PCs

  10. #85
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Warum sind die Made in Germany Produkte denn soviel teurer? Die Qualität alleine ist es sicher nicht. Es sind auch die Gehälter der Arbeiter. Und warum müssen die so hoch sein? Weil die Basis Lebenshaltungskosten so hoch sind hier. Luxus ist günstig. Aber die Grundsätzlich nötigen Mittel für Wohnen, Essen die sind enorm hoch.

    Ich weiß ist ein wenig OT. Aber wenn man in Deuschland selbstständig ist oder es zu sein versucht, dann ist man zwangsläufig teurer als verschiedene Ausländische Mitbewerber. Bei gleicher Qualität vermutlich. Und das gilt auch für die Großen. GRundsätzlich würde ich aber schon eher die "Eigenen" unterstützen wollen. Wenn ich es mir leisten könnte.
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  11. #86
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Warum sind die Made in Germany Produkte denn soviel teurer? Die Qualität alleine ist es sicher nicht. Es sind auch die Gehälter der Arbeiter. Und warum müssen die so hoch sein? Weil die Basis Lebenshaltungskosten so hoch sind hier. Luxus ist günstig. Aber die Grundsätzlich nötigen Mittel für Wohnen, Essen die sind enorm hoch.

    Ich weiß ist ein wenig OT. Aber wenn man in Deuschland selbstständig ist oder es zu sein versucht, dann ist man zwangsläufig teurer als verschiedene Ausländische Mitbewerber. Bei gleicher Qualität vermutlich. Und das gilt auch für die Großen. GRundsätzlich würde ich aber schon eher die "Eigenen" unterstützen wollen. Wenn ich es mir leisten könnte.
    Das ist falsch! Made in Germany ist nicht umbedingt teurer. Auch wenn die Geahaelter hoch sind, bei uns brauchst Du halt nur 2 anstatt 5 Mitarbeiter. Natuerlich kann ich diese Aussage nicht fuer jedes Produkt vertreten. Natuerlich gibt es genug Teile, die im Niedriglohnsektor einfach billiger zu prduzieren sind.

    Und vergesse nicht die Steuern, die ein deutsches Produkt z.T. in anderen Laendern zahlen muss. Oft macht dies das Produkt erst teuer.

    Sehe auch die Auflagen an, was an ein deutsches Produkt gelegt wird. Ich koennte Buecher darueber schreiben, wie ein Produkt im Vergleich zu DE und CN kontrolliert wird

    Fakt ist, ich akzeptiere nicht, dass es nur an den Loehnen liegt.



    ...viele PCs

  12. #87
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Anne
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    2.512

    Standard

    Natuerlich gibt es genug Teile, die im Niedriglohnsektor einfach billiger zu prduzieren sind.
    Das meinte ich eigendlich.
    Ich war bei dem Post gedanklich auf Produkte oder Dienstleistungen fixiert, die man noch manuell ausführt also ohne dahinterstehende Industrie. Es ist schwierig die Qualität im einzelnen zu beurteilen.
    Ein Chinesischer Schneider kann weniger Geld pro Stunde verlangen als ein deutscher Schneider. Beide Erzeugten Produkte sind wenn beide mit dem preiswertesten Einheimischen Material arbeiten sicher vergleichbar. Nur die Preise werden stark unterschiedlich sein. Und das ist sicher mit ein grosser Grund.

    Abgesehen davon, wie erklärt ihr euch die gravierenden Preisunterschiede bei Reimporten? Einfaches Beispiel bei Autos oder Medikamente zum Bsp. Warum sind dann in Deutschland produzierte hin und herexportierte Autos oder Medikamente günstiger als direkt hier gekaufte? Und das sind sie. Trotz der Versandkosten. Das Erklärt sich auch sicher nicht durch die Auflagen bei der Herstellung. Das bedeutet eher, daß die deutschen Produkte in Deutschland einfach teurer verkauft werden.
    "Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Anderen....
    Genauso ist es übrigens wenn man doof ist.
    "




  13. #88
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Das meinte ich eigendlich.
    Ich war bei dem Post gedanklich auf Produkte oder Dienstleistungen fixiert, die man noch manuell ausführt also ohne dahinterstehende Industrie. Es ist schwierig die Qualität im einzelnen zu beurteilen.
    Ein Chinesischer Schneider kann weniger Geld pro Stunde verlangen als ein deutscher Schneider. Beide Erzeugten Produkte sind wenn beide mit dem preiswertesten Einheimischen Material arbeiten sicher vergleichbar. Nur die Preise werden stark unterschiedlich sein. Und das ist sicher mit ein grosser Grund.

    Abgesehen davon, wie erklärt ihr euch die gravierenden Preisunterschiede bei Reimporten? Einfaches Beispiel bei Autos oder Medikamente zum Bsp. Warum sind dann in Deutschland produzierte hin und herexportierte Autos oder Medikamente günstiger als direkt hier gekaufte? Und das sind sie. Trotz der Versandkosten. Das Erklärt sich auch sicher nicht durch die Auflagen bei der Herstellung. Das bedeutet eher, daß die deutschen Produkte in Deutschland einfach teurer verkauft werden.
    Genau: Warum kostet ein Auto Made in Germany Im Ostblock viele tausend Euros weniger, als bei uns? Warum ist es im Pott billiger als bei uns?



    ...viele PCs

  14. #89
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.910

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Genau: Warum kostet ein Auto Made in Germany Im Ostblock viele tausend Euros weniger, als bei uns?
    und warum kostet dann ein auto das für uns in ost- oder westeuropa gebaut wurde, bei weitaus geringeren stundenlöhnen aber den gleichen materialien, genausoviel als wäre es hier gebaut worden? an den versandkosten kann es ja dann wohl nicht liegen.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  15. #90
    Super-Moderator Avatar von Witala
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    20.189

    Standard

    Weil die Autos zum Preis gekauft werden. Und wenn ich hier 150% einnehme, dann kann ich es woanders auch günstiger anbieten. Gängige Praxis.
    Vor paar Jahren musste VW auch ordentlich blechen, da sie ein Abkommen mit italienischen Händlern hatten, dass die Händler die in ihrem Land preisgünstigeren VWs/Audis ja nicht an Deutsche verkaufen.^^
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild smod - Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  16. #91
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Alleine, wenn mal mal schaut, was ein "Mondeo" in den USA kostet....den bekommt man da neu fuer nen Preis, da bekommen wir hier nicht mal nen Polo.

    Und das kann nicht an den Stundenloehnen liegen.

    Wenn ich diese Tage lese, dass manche Unternehmen ihren Gewinn verzehnfacht haben!!!!!!!!!!......das ist alles andere als realistisch



    ...viele PCs

  17. #92
    Gunnery Sergeant Avatar von easysandrue
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Straubing
    Beiträge
    476

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Alleine, wenn mal mal schaut, was ein "Mondeo" in den USA kostet....den bekommt man da neu fuer nen Preis, da bekommen wir hier nicht mal nen Polo.

    Und das kann nicht an den Stundenloehnen liegen.

    Wenn ich diese Tage lese, dass manche Unternehmen ihren Gewinn verzehnfacht haben!!!!!!!!!!......das ist alles andere als realistisch


    Ich kann nur sagen das ein Mondeo in Deutschland auch nicht so viel kostet, es darf nur kein deutsches Model sein.
    MB: ASRock Z87 Extreme6 Intel Z87 So.1150 / CPU: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 / RAM: Crucial Ballistix Sport 16GB Kit
    NT: ATX Enermax MODU-82+ 525W ATX Vers.2.3 / GPU: EVGA FTW 1070 GTX / Speicher: SSD Crucial CT 512GB
    Tastatur: Cougar 700K / Mouse: Razer Copperhead Chaos green / BS: Win10 Home und alles in einem NXZT H630 gedämmt


    Wer glaubt der Bauleiter leitet den Bau, der glaubt auch der Zitronenfalter faltet Zitronen.

  18. #93
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.910

    Standard

    Zitat Zitat von Witala Beitrag anzeigen
    Weil die Autos zum Preis gekauft werden. Und wenn ich hier 150% einnehme, dann kann ich es woanders auch günstiger anbieten. Gängige Praxis.
    Vor paar Jahren musste VW auch ordentlich blechen, da sie ein Abkommen mit italienischen Händlern hatten, dass die Händler die in ihrem Land preisgünstigeren VWs/Audis ja nicht an Deutsche verkaufen.^^
    daran kann ich mich auch noch erinnern ..."skandal"

    erstaunlich ist auch das der passat-abkömmling der nun in chattanooga gebaut wird, dort einen startpreis von umgerechnet 16.000€ hat....ein witz aber irgendwie muß man die ami´s ja locken. die stehen ja auf "made in germany". kaum ein film der letzten jahre in denen nicht mindestens ein mercedes, audi oder vw durchs bild fuhr und so was macht sie heiss
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  19. #94
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.956

    Standard

    hallo mad,

    eigentlich solltest du es ja besser wissen...
    der US-"Passat" hat mit unserem Passat außer dem Namen nicht viel gemeinsam...
    unsere Europa-Passat-Fahrer würden ganz schön motzen, wenn sie sowas vorgesetzt bekommen würden
    die Amis fahren anders Auto als wir, da interessiert niemanden ein "Elch-Test" (nur ein Beispiel)
    das Auto ist gut, sehr gut sogar im Vergleich zu einem Chrysler und US-Ford, qualitativ und von der Ausstattung, aber die Materialien und das Fahrwerk entsprechen nicht unserem Standard und schon gar nicht den Ansprüchen einer entsprechenden Limousine bei uns (und den US-Jetta macht es vor, deutlich einfacher als bei uns, daher günstiger und wird gekauft)

    ach ja, selbst der Mondeo in Europa und US sind zwei verschiedene Fahrzeuge, sind auch nicht vergleichbar, wobei da immer noch mehr US drin ist als bei einem deutschen Auto
    Gruß Mav
    Spoiler

  20. #95
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    hallo mad,

    eigentlich solltest du es ja besser wissen...
    der US-"Passat" hat mit unserem Passat außer dem Namen nicht viel gemeinsam...
    unsere Europa-Passat-Fahrer würden ganz schön motzen, wenn sie sowas vorgesetzt bekommen würden
    die Amis fahren anders Auto als wir, da interessiert niemanden ein "Elch-Test" (nur ein Beispiel)
    das Auto ist gut, sehr gut sogar im Vergleich zu einem Chrysler und US-Ford, qualitativ und von der Ausstattung, aber die Materialien und das Fahrwerk entsprechen nicht unserem Standard und schon gar nicht den Ansprüchen einer entsprechenden Limousine bei uns (und den US-Jetta macht es vor, deutlich einfacher als bei uns, daher günstiger und wird gekauft)

    ach ja, selbst der Mondeo in Europa und US sind zwei verschiedene Fahrzeuge, sind auch nicht vergleichbar, wobei da immer noch mehr US drin ist als bei einem deutschen Auto
    Ich hab mit Absicht nicht den Passat genommen, denn da ist der Unterschied ganz klar. Beim Mondeo ist es nicht so gravierend, ausser dass die Motorauswahl nicht gross ist :-). Es sind auch nur Beispiele, die natuerlich nicht ganz vergleichbar sind.



    ...viele PCs

  21. #96
    Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    10.956

    Standard

    in dem Fall muß ich dir wieder mal Recht geben, die beiden sind nicht vergleichbar...
    der "deutsche" Mondeo ist nicht viel besser als der Ami, der "deutsche" Passat schon...
    (und liebe Kölner, ihr verliert nicht nur im Fußball gegen Wolfsburg...)
    Gruß Mav
    Spoiler

  22. #97

    Standard

    Naja "made in germany" spricht ja schon für qualität, aber nur weil ein artikel diesen aufdruck nicht hat bedeutet es ja auch nicht dass er schlecht ist.

    Wenn ich nach bestimmten dingen suche schaue ich mich eigentlich immer erstmal so um was es so alles an hergestelltem gibt.
    Dann zählt für mich eigentlich das preis leistungsverhältnis. Ich suche mir meist irgendwas raus wobei ich ein gutes bauchgefühl habe,
    2 Jahre garantie sind ja heutzutage soziemlich überall drauf, von daher mache ich mir bei normalen geräten keine große gedanken darum.
    Wenn ich jedoch für ein wenig geld mehr ein markenprodukt bekomme, dann nehme ich natürlich dieses.

  23. #98
    Master Sergeant Avatar von Reddgar
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    725

    Standard

    Es gibt auch gut verarbeitete Produkte aus dem Ausland

    Hört sich ja so an als ob alles auseinander fällt was nicht aus Deutschland kommt xD

    Aber man merkt offt schon das Deutsche Produkte sehr gut verarbeitet sind.

    ERGO:Bei Produkten die ich viel benutze und die mir wichtig sind (Meine Sprungstelzen zB.) achte ich drauf das es aus Deutschland ist!Sonst ist es egal
    GPU: Gainward GTX 1080 Ti 11GB OC // CPU: Intel Xeon E3-1240 v5@8x3.9GHz // CPU-KÜHLER: Be Quiet! Pure Rock // Mainboard: ASRock E3V5 WS //
    SSD: SAMSUNG 830 Series 128 GB // Crucial M500 240 GB // RAM: 2x HyperX FURY DDR4-2133 8GB (16GB) // NT: THERMALTAKE HAMBURG-530W 80PLUS // GEHÄUSE: ZALMAN Z11 PLUS // VR: Oculus Rift + Touch Controller //

    MAUS: Saitek Cyborg R.A.T. 7 // TASTATUR: Saitek Cyborg Keyboard V.7 // WHEEL: THRUSTMASTER T500RS // Headset: Wireless Corsair VOID 7.1 // Network: 400 MBit //
    SOUND: Yamaha RX-V675 7.2 // JBL ES 250PW (400W RMS) // Magnat Monitor Supreme 1000 // Magnat Monitor Supreme Center 250 //

    3737432205 - Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?

  24. #99
    Master Sergeant Avatar von under
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    579

    Standard

    Made in germany ist immer gut, aber wie viel wird denn hier noch hergestellt?
    7857641895 - Wie wichtig ist Euch ein "Made in Germany" ?

  25. #100
    FriedrichSimon
    Gast

    Standard

    Es gibt kein reines "Made in Germany" oder auch "Made aus anderen Ländern der Erde". Wenn ich ein elektronisches Gerät von einem deutschen Hersteller kaufe, wo "Made in Germany" drauf steht, sind mit Sicherheit auch Bauteile aus dem asiatischen Raum drin. So wie früher, als in der Waschmaschine von AEG Motoren von Siemens und Elektrik von Bosh drin waren, gibt es nicht mehr. Habe vor Kurzem auch meine "Deutsche" Waschmaschiene von Siemens reparieren lasen. Das Ersatzteil dafür muste aber aus Thailand bestellt werden. Und auf dem Firmenschild stand auch "Made in Germany" drauf.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kundennummer wie wichtig?
    Von meister123 im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 19:32
  2. Wichtig: Welche Ausstattung für ein derzeitig gutes System?
    Von Jonny im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 02:09
  3. Eure Meinung ist mir wichtig!!
    Von Noise im Forum Allgemeines
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 19:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •