Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Tonbearbeitung

  1. #1
    Master Sergeant Avatar von Athlon
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Greding
    Beiträge
    935

    Standard Tonbearbeitung

    Hi, ich hab jetzt seit ein paar tagen das tonbearbeitungsprogramm audacity und hab festgestellt das mir tonbearbeitung ziemlichen spaß macht jetzt wollt ich mal fragen ob sich vielleicht hier jemand damit auskennt und mir andere gute und kostenlose tonbearbeitungsprogramme nennen kann...

    danke schonmal im vorraus,

    mfg
    ...what u give is what u get...

    style5,Athlon - Tonbearbeitung
    forumsigmf - Tonbearbeitung
    games banner - Tonbearbeitung

  2. #2
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    also kostenlos ist es nicht, aber bei nero 6 ist auch ein praktisches tool dabei. das prog. kostet nicht mehr die welt....
    find es ganz gut für selber eingespielte sachen, sind cooler layer und effekte bei..

    weiß auch nicht gerade, was du unter ton-bearbeitung verstehst.
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - Tonbearbeitung

  3. #3

    Standard ton

    es kommt drauf an, was du machen willst, wie krs schon angemerkt hat.

    für due audiobearbeitung, also hall-effekte, neu arrangieren, vst-plugin unterstützung usw. gibt es "wavelab essentials" von steinberg. das ist die "homeuser" version von wavelab, was allerdings selber in der original halt ziemlich teuer ist.

    falls du mehr eigene sachen komponieren willst - was rein theoretisch auch mit wavelab machbar ist, wenn man die entsprechenden samples hat - würde ich dir fruity loops vorschlagen, das ist inzwischen nicht mehr so teuer, kann sehr viel, ist recht einfach zu bedienen, auch wenn man sich reinarbeiten muss und die mitgelieferten synths sind für den anfang auch ausreichend. bessere vst-synthisizer gibts dann für (einen allerdings satten) aufpreis.
    cubase oder reason sind wahrscheinlich zum anfangen deutlich schwieriger, bieten aber viel mehr möglichkeiten. damit kannst du wirklich professionell arbeiten.
    soweit ich mich in den preisklassen auskenne gibt es da auch billigere "light" versionen, die nicht alles unterstützen, aber schon sehr gute features haben. außerdem kann man sie im nachhinein, falls die ansprüche doch höher werden, aufrüsten.

    wavelab ist also zum bearbeiten von sound-datein.
    fruity loops, cubase und reason zur eigenen erstellung.

    das sind 2 nahezu unterschiedliche anwendungsbreiche. musst halt wissen, was du machen willst

  4. #4
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Athlon
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Greding
    Beiträge
    935

    Standard

    was ich machen möchte ist mehr oder weniger ne mischung aus diesen bereichen
    ...what u give is what u get...

    style5,Athlon - Tonbearbeitung
    forumsigmf - Tonbearbeitung
    games banner - Tonbearbeitung

  5. #5
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    na dann ist fruity loops wohl als einsteiger für kombositionen mit synthy am ehesten geeignet...aber nicht mehr freeware...

    musst halt abwägen.
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - Tonbearbeitung

  6. #6

    Standard hmmm

    schwierig.

    fruityloops kann man zwar auch zur überarbeitung verwenden, aber ausgelegt isses dafür nicht. eine kombination aus beidem... hm. vielleicht ist dann cubase oder so schon ganz gut. damit könntest du direkt tracks bearbeiten und eigene produzieren.

    allerdings ist cubase haltauch gleich ein ganzes stück teurer. und wenn du es nur so nebenher ein wenig zum spielen oder als hobby verwenden willst, ihm aber nicht die volle aufmerksamkeit schenken willst kann es sein, dass du dein geld rausgeworfen hast. es gibt aber ya zum glück trial-versionen von den ganzen programmen. schaff die dir an und teste sie mal ausgiebig, dann weißt du was dir am ehesten liegt.

    http://www.fruityloops.com/
    http://www.steinberg.de/

  7. #7
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    yep, seh ich auch so...trial mal und schau was dir am besten liegt.
    es gibt zum glück genug foren die bei der anwendung der progs sehr hilfreich sind...
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - Tonbearbeitung

  8. #8

    Standard

    wie siehts mit logic aus?

  9. #9

    Standard logic

    hm...

    logic kenn ich nur so vom sehen. weiß weder was es kostet noch was es kann. aber in der schule bei uns wird viel damit gearbeitet.

  10. #10

    Standard ejay ! dancemachine !

    yeah. den magix music maker gen 5 verkauf ich grad bei ebay... damals (ich noch schüler) teurer fehlkauf...

    das mit den plugins ist allerdings wahr. für nen gescheiten effekt mit einstellbaren parametern zahlt man sich dämlich.

  11. #11
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Athlon
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Greding
    Beiträge
    935

    Standard

    danke für eure zahlreichen antworten! 8)

    was kann man den so hauptsächlich mit diesen Programmen mixen? hauptsächlich so Techno, House, Electronic Beats etc..oder auch andere sachen?

    und kennt hier jemand Audacity ich meine sind die oben genannten programme sehr viel besser als Audacity!?
    ...what u give is what u get...

    style5,Athlon - Tonbearbeitung
    forumsigmf - Tonbearbeitung
    games banner - Tonbearbeitung

  12. #12

    Standard von klassik bis schranz

    audacity hab ich bis jetzt noch nix gehört.

    mit fruity loops oder cubase oder gar reason kannst du jede musikrichtung produzieren. sei es klassik, reagge, schranz, experimental, drum and bass, hiphop, punk, ambient, house oder heavy metal. kommt nur auf die verwendeten instrumente (vst plugins) an.

    wavelab ist ya nur zer nachbearbeitung. also da erstellst du selber quasi keine musik, sondern lädst nur bereits vorhandne rein. kann alles sein, was mit audio zu tun hat.

  13. #13
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Athlon
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Greding
    Beiträge
    935

    Standard Re: von klassik bis schranz

    Zitat Zitat von 7.dos
    audacity hab ich bis jetzt noch nix gehört.

    mit fruity loops oder cubase oder gar reason kannst du jede musikrichtung produzieren. sei es klassik, reagge, schranz, experimental, drum and bass, hiphop, punk, ambient, house oder heavy metal. kommt nur auf die verwendeten instrumente (vst plugins) an.
    und diese vst plugins kosten so sau viel oder was
    ...what u give is what u get...

    style5,Athlon - Tonbearbeitung
    forumsigmf - Tonbearbeitung
    games banner - Tonbearbeitung

  14. #14
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Athlon
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Greding
    Beiträge
    935

    Standard

    jap, des heißt ich brauche bestimmte vst-plugins für bestimmte musik und so
    richtig professionel will ichs nicht machen und sehr viel ausgeben auch nicht
    ...what u give is what u get...

    style5,Athlon - Tonbearbeitung
    forumsigmf - Tonbearbeitung
    games banner - Tonbearbeitung

  15. #15

    Standard vst's und co

    also die guten synths sind teuer. sind aber nicht genre-mäßig. kannst im grunde mit so gut wie jedem synthisizer (außer halt slayer ) jede musik machen. ist ya nur zur tonerzeugung. die melodien und das thempo bestimmst du.

    also ich finde, dass die mitgelieferten synths schon ganz gut reichen. cubase kostet halt mehr, ist dafür aber sicherlich um längen besser als fruity loops. das musst selber entscheiden, wieviel du ausgeben willst und was du im endeffekt damit anstellen willst.

    hast dir die progs mal angeschaut ?

  16. #16
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Athlon
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Greding
    Beiträge
    935

    Standard Re: vst's und co

    Zitat Zitat von 7.dos

    hast dir die progs mal angeschaut ?
    bis jetzt leider noch nicht da ich nochnicht dazu gekommen bin :-(

    hoffe aber das ich bald mal dazu komm..
    ...what u give is what u get...

    style5,Athlon - Tonbearbeitung
    forumsigmf - Tonbearbeitung
    games banner - Tonbearbeitung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •