Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Problemlösung mit onBoard High-Definition-Soundtreiber

  1. #1
    Lieutenant Colonel Avatar von Atholon
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    9.256

    Standard Problemlösung mit onBoard High-Definition-Soundtreiber

    Hallo Community,

    nach langem googlen und dem Ausprobieren vieler Möglickeiten, hat sich ein Weg bewährt. Viele werden das Problem kennen, dass obwohl alle Treiber installiert sind, der Sound nicht funktioniert.

    Meistens ist dann unter den Audiogeräten das High-Definitin Realtek-Audiogerät mit einem Ausrufezeichen zu sehen. Dieses Gerät lässt sich auch nicht mehr deinstallieren und man kann auch den Treiber nicht aktualisieren.

    Des Problems Lösung ist einfach und kompliziert zugleich;)

    1. im Gerätemanager das Gerät "Realtek High Definition Audio" deaktivieren
    2. unter Systemgeräten "Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio" deaktivieren (Achtung... manchmal ist dieses Gerät öfters verzeichnet... dann auch alle deaktivieren)
    3. nun den "Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio" deinstallieren - nun müsste der "Realtek High Definition Audio" auch automatisch verschwinden
    4. jetzt nur noch die aktuellen Treiber installieren (die benötigten Windowsupdates sind in dem Treiber integriert)

    Nun sollte der Ton einwandfrei funktionieren.
    Ich weiss, dass dieses Thema viele schon zur Verzweiflung gebracht hat. Ich hoffe damit kann ich wieder ein wenig Licht am Endedes Tunnels schaffen;)

    Möge der Sound mit euch sein

    Mit freundlichen Grüssen

    A. Wollnik

    €:

    Bei diversen Grafikkarten werden ebenfalls High-Definition Treiber gebraucht. Dies trifft zumeist auf ATI-Karten zu. Dafür müssen die High-Def-Treiber von der ATI-Seite installiert werden. Seit neustem sollen die Treiber in den aktuellen Catalyst-Treibern integriert sein.

    Andere Threads zu diesem Thema:

    Realtek Audio Treiber Fehler - Error code: 0xE0000227 [Lösung]
    Geändert von Atholon (10.11.2008 um 13:34 Uhr)
    member7422 albums21 2082 - Problemlösung mit onBoard High-Definition-Soundtreiberimage.php?type=sigpic&userid=7422&dateline=1344544157 - Problemlösung mit onBoard High-Definition-Soundtreibermember7422 albums21 2082 - Problemlösung mit onBoard High-Definition-Soundtreiber

  2. #2
    Private
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2

    Unglücklich

    Huhu,

    ich habe eigentlich das gleiche Problem. Eigentlich weil bei mir paar unstimmigkeiten sind auf dem Board.

    Habe neuaufgesetzt da ich ein neues board bekommen habe.
    *win xp sp3
    * asrock p45r2000-wifi
    *Bios uptodate mit p1.80

    Habe erst den UAA driver deaktiviert und dann das andere installiert aber es klappte nicht. Nun kann ich machen was ich will. Es kommt kein UAA driver mehr im Geräte manager vor.Auch kein anders High definition Sound. NUR ein Problem mit dem PCI Device. der findet dort keinen Treiber.
    Habe es mit den aktuellen Asrock HD sound dingern ausprobiert. Aber es klappt einfach nicht.
    Wenn ich sowas installiere kommt es nur in der Software Liste drin vor, sonst nirgends.

    Habt ihr ideen? Braucht ihr noch paar infos?

    Edit: Habe es wieder geschafft UAA HD treiber auf dem Geräte Manager drauf zu bekommen. Konnte dann auch erstmal die ältere version 2.00 von Realtek draufladen. bei dem anderen hat er mir die Fehlermeldung gegeben das es schon was von Microsoft da ist. Ich höre sound beim Test von dem Realtek HD Audio Manager aber bei keinem programm kommt ein ton rüber

    Vielen Dank im Voraus.
    Danny
    Geändert von Cypheron (11.01.2009 um 16:53 Uhr)

  3. #3
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Willkommen im Forum

    Also es wird im Geräte-Manager ein PCI Device mit Ausrufezeichen angezeigt und das High Definition Audio fehlt?

    Wie hast du die Treiber denn installiert? Direkt über den Installationsassistenten oder über den Geräte-Manager?


  4. #4
    Private
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    Ich habe es direkt mit dem Assistenten Installiert.

    Ich habe es mit dem ausrufezeichen geklärt indem ich mit rechter maustaste dadrauf auf installierter treiber gegangen bin. Da hat er gefragt ob der fehlerhafte Treiber echt drauf soll und habe mit ja bestätigt. Nun steht da auch wieder UAA HD audio. Soweit so gut. Nun versuche ich mal die aktuellen Realtek sachen zu installieren

  5. #5
    Private
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Atholon.
    Nachdem ich mein Laptop platt gemacht habe und dann Win XP prof. installiert habe hatte ich keinen Ton mehr. Niemand konnte mir weiterhelfen, auch Medion, wo ich das Laptop gekauft hatte nicht. Deine Forum Eintrag hat das Problem gelöst. Der Ton funzt wieder, Danke

  6. #6
    Private
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    3

    Standard

    falls bei einigen immer noch Probleme mit Realtek bestehen:

    http://www.mindfactory.de/forum/main...tml#post611505

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 19:39
  2. Installation High Definition Audio Bus
    Von unterbayer im Forum Windows
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 08:53
  3. PC für High Definition Video Bearbeitung
    Von pferdefilmer im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1 ©2011, Crawlability, Inc.