Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN

  1. #1
    First Sergeant Avatar von ejanic
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.379

    Standard [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN

    Hiermit verfasse ich auch mal eine Review über das Notebook Acer Aspire 6920G. Die Review bezieht sich speziell auf das Modell 814G32BN.
    Das Modell unterscheidet sich von den anderen durch Prozessor, Grafik und Display.
    Dieses Modell ist mit einem Intel T8100 2x2,1 Ghz, 4gb RAM, Nvidia 9500M Grafik und einem 16" Display mit 1366x768 Auflösung ausgestattet.

    it1057081c26251400dw6.th - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN

    Der Kaufpreis betrug 999€ inkl. 2 Jahre Garantiezeit.

    Die Technischen Daten:


    # Abmessungen 385 x 39.3 x 275 mm
    # Gewicht 3,5kg
    # 4400 mAh Li-Ion Akku
    # Anschlüsse HDMI
    # Auflösung 1366 x 768
    # Durchschnittl. Betriebszeit ca. 2,5 Stunden
    # Bildformat 16:09
    # Bluetooth Bluetooth® 2.0+EDR
    # Cardreader 6-in-1 Card-Reader
    # Chipsatz Mobile Intel® PM965 Express
    # CPU Intel® Core 2 Duo T 8100
    # Display 16" WXGA
    # Optisches Laufwerk Blu-Ray mit DVD SuperMulti
    # Express Card Ja
    # Diskettenlaufwerk Nein
    # Firewire Nein
    # Grafik NVIDIA® GeForce® 9500M-GS
    # HDD 320GB
    # HDD Interface S-ATA
    # Infrarot-Schnittstelle ja
    # Ladegerät (Spannung) 90W
    # LAN 10/100/1000 LAN Wake-on-LAN-ready
    # Modem 56K ITU V.92 Modem Wake-on-Ring-ready
    # PCMCIA Slot (16 Bit) Nein
    # Speicher 4096 MB
    # Speichertyp DDR2
    # Software Microsoft® Works 9.0 Microsoft® Office Home und Student 2007 Trial (60 Tage) Acer Arcade Deluxe Acer InstantOn Arcade Acer Bio-Protection Acer Crystal Eye Acer GridVista Acer Launch Manager
    # Soundkarte (intern) Dolby® Home Theater
    # Soundkarte Anschlüsse Microfon / Lautsprecher
    # Betriebssystem Windows Vista Home Premium
    # Recovery auf Festplatte Ja
    # TV- Out / In TV-Out
    # USB 2.0 4x
    # Webcam Crystal Eye 1.3mp
    # Fingerprint-Sensor
    # Wireless - LAN 802.11a/b/g/Draft-N

    Der Lieferumfang des Acer Aspire 6920G-814G32BN ist wie bei fast allen aktuellen Acer Modellen sehr sparsam gehalten.

    Folgendes fand ich im Karton vor:

    #Acer Garantienachweis,Handbuch,Nachweis über eine 30 Tage Trail Lizenz für Norton Security
    #BlueRay Demo Disc die verschiedene Trailer über auf BlueRay erhältliche Filme enthält wie z.b Final Fantasy
    #1x 4400 mAh Li-Ion Akku
    #1x Netzteil 90W
    #1x Acer Aspire 6920G-814G32BN

    Das Notebook war weniger gut verpackt da die Verpackung aus 2 Kartons besteht jedoch aber keine Polsterung dazwischen vorhanden ist welche die Originalverpackung und deren Inhalt schützen würde.

    Optische Wirkung, Verarbeitung und Tauglichkeit:

    Das Acer Aspire 6920G überzeugte mich optisch von Anfang an sofort.
    Der Deckel ist schwarz lackiert und es wurden aus kleinen Kreisen ein Muster mit reinlackiert. Das Acer Logo auf dem Deckel ist in Silber und wird von unten mit weißen LED`s beleuchtet was zwar nicht sehr stark auffällt bei Tageslicht doch im Abend ein sehr geiles Detail ist.

    Das Display hatte mir erst durch das 16" dasein Sorgen bereitet die aber im Nachhinein alle verflogen. Das Display ist gut verarbeitet, hat eine eingebaute 1,3 megapixel Kamera und die Helligkeit des Displays ist einwandfrei. Das Bild ist sehr klar, scharf und bei abspielen von BluRay zeigt es seine volle Pracht. Desweiteren spiegelt das Display nicht allzu stark und das Kontrastverhältnis ist zwar nicht das beste aber es fällt einem nicht direkt auf.

    Die Tastenanordnung der Tastatur sind anfangs gewöhnungsbedürftig für jemanden der schon andere Notebooks hatte da die Tasten durch die ,,CineDash Media Console,, rechtsbündig sind. Die Tasten kleben anfangs auch ein bißchen was aber mit der Zeit verschwindet. Anschlag und Größe sind wie bei allen neueren Notebooks gleich und nichts neues.

    Die CineDash Media Console ist hauptsächlich für Musik und Filme geeignet. Man kommt nur selten mit der Hand drüber und verstellt etwas. Für alle die die sicher gehen wollen nicht an der Lautstärke zu drehen oder den Musiktitel zu wechseln, ist eine Tastensperre zur Lösung parat gehalten.

    Das Touchpad ist nicht so mein Fall gewesen da es aufgeraut ist wie der Rest der Gehäuse Oberfläche ist aber reine Geschmackssache. Jedoch springt die Maus nicht durch die Gegend oder hakt. In dem Touchpad ist auch eine Scroll Funktion eingebaut die das Mausrad ersetzt.

    Im allgemeinen ist das Acer gut verarbeitet und bietet ein optisch edles und modernes dasein. Ich konnte keine Verarbeitungsfehler außer einem am LAN-Anschluss (mehr dazu unter ,,Anschlüsse des Notebooks,,) feststellen. Die Halterung des Display`s ist zwar sehr mutig konstruiert, aber das Display wackelt nicht durch die Gegend und brechen sollte es auch nicht. Außerdem hat das Notebook keinen Verschlussriegel es wird einfach auf und zugeklappt.

    Die Anschlüsse des Notebooks:


    Auf der linken Seite finden sich Stromanschluss, Modem, VGA, LAN, 1x USB2.0, HDMI, LineIn, Mikrofon, Kopfhörer sowie ein Slot für Express Cards.
    Die Anschlüsse sind soweit ganz gut jedoch ist das herausnehmen des Netzwerkkabels ohne Fingernägel sehr schwer da das Gehäuse überhalb des Anschlusses übersteht. Meinerseits hat da Acer nicht aufgepasst.

    Auf der rechten Seite findet man 3x USB 2.0 sowie das BluRay Laufwerk.

    Vorne befindet sich links ein Speicherkartenlesegerät und hinten findet man gähnende Leere vor.

    Der erste Start:


    Der erste Start verlief alles andere als gut....
    Ich startete das Notebook mit eingesetztem Akku und angeschlossenem Netzteil. Das BIOS lädt sich sehr fix hoch und dann kam der Vista Loading-Screen.
    Als jedoch nach 10 Minuten der Ladebalken zu sehen war wunderte ich mich etwas.
    Nach weiteren geschätzten 5 Minuten bekam ich einen BlueScreen zu Gesicht worauf ein Neustart erfolgte. Nun ging aber gar nichts mehr das Notebook hing beim Bootvorgang an der Stelle wo die Laufwerke erkannt werden fest.
    Das BIOS erkannte absolut keine Festplatte egal wie oft ich das Notebook neustartete.
    Ich entschloss mich einfach mal dazu die Abdeckung der Festplatte vom Gehäuse ein bißchen Druck zu verpassen.
    Und siehe da, die Festplatte war wohl lose gewesen (Schätze durch den Transport)
    Nun konnte es endlich losgehen und das Vista Home Premium installierte sich auch recht flott.

    Nun endlich war Vista installiert und die Benutzeroberfläche von Vista erschien endlich. Man kann dort zwischen vorinstallierten Hintergründen auswählen die von Acer bereitgestellt werden.

    Die Acer Software ist sehr umfangsreich (Unzählige Spiele wie z.b Zuma Deluxe oder Mystery) desweiteren ist die Acer Managment Software installiert mit der man auch eine Recovery CD/DVD erstellen kann.

    Die Acer Audio Managment Software ist meines Erachtens nicht sehr gut gelungen. Man kann dort nur unter den Rubriken Film, Musik und Games auswählen und man hat keine richtigen Equalizer Einstellungen.

    Die Fingerprint Software war sehr übersichtlich und einfach begreifbar. Man kann sich einen Finger auswählen. Ich nahm meinen rechten Zeigefinger und musste ihn 3 mal über den Sensor ziehen. Danach wurde ohne Probleme mein Fingerabdruck gespeichert und meinem Benutzeraccount zugewiesen.

    Da keine Recovery DVD im Lieferumfang ist muss man mit Hilfe des eRecovery Managment eine Sicherungsdisk erstellen auf der alle Installationsdaten von Vista, die Software von Acer sowie alle Treiber und Einstellungen vorhanden sidn. Der Brennvorgang dauerte sehr lange da alle geschriebenen Daten nochmal überprüft werden. Die Sicherung besteht desweiteren aus 2x4,7gb DVD`s.

    Nun wollte ich mir mal BlueRay ansehen und wie das auf einem laut Hersteller FullHD Notebook rüberkommmt (1900x1080 Auflösung). Ich habe jedoch eins mit einer geringeren Auflösung und konnte somit nicht in den Genuss von FullHD kommen obwohl mit mehreren Stickern auf dem Notebook darauf hingewiesen wird das es FullHD ist. Aber die Qualität war sehr gut und das Notebook entpuppte sich zum kleinen Heimkino dank des integriertem 2.1 Soundsystem.

    ACHTUNG! Es gibt unterschiedliche Modelle vom Acer Aspire 6920G manche sind nicht FullHD da sie eine Auflösung von 1366x768 statt 1900x1080 haben.

    So nun wurde es mal Zeit das erste Spiel zu installieren.
    Ich entschied mich für Call of Duty 4 Modern Warfare.
    Das Spiel läuft in 1024x768, mit AA 2x, und auf mittleren flüssig und lässt sich gut spielen. Zwischendurch kamen ein paar Lag`s was aber auf die im Hintergrund laufende Acer Programme, Sidebar von Vista etc. zurückführen lies da nach dem ausschalten der Software alles flüssig lief. Durch das 16:9 Format dachte ich das ich Balken beim spielen haben werde was aber nicht der Fall war, CoD4 lief auf dem ganzen Display ohne Schlieren.




    Mein Fazit des Notebook`s auch wenn anfangs Probleme auftauchten die aber passieren können beim Transport ist folgendes:

    Ein klasse Multimedia Gerät was gelegentlich für aktuellere Spiele tauglich ist. Optisch ein Hingucker jedoch für den Office Bereich durch das 16:9 Display und der ganzen Beleuchtung nicht so sehr geeignet.

    So ich hoffe meine erste Review nicht allzu schlecht gemacht zu haben.

    Gruß ejanic
    Geändert von ejanic (23.07.2008 um 12:40 Uhr)

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Danke, sehr interessant. Mich haben schon etliche Bekannte auf das Notebook angesprochen, nun kann ich auch a bisserl was darueber erzaehlen

    Giga



    ...viele PCs

  3. #3
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von ejanic
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Im übrigen ist das Notebook XP tauglich. Es werden manche Treiber auf der Herstellerseite von Acer angeboten. Grafikkarte muss man auf einen gemoddeten Treiber zurückgreifen. Werde die Installation von XP mal die Tage durchführen und dann Links zu den Treibern bereitstellen.

  4. #4
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von ejanic
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Hier nochmal ein paar Bilder die ich vom Notebook gemacht habe.

    16082008779 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN
    16082008781 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN
    16082008780 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN
    16082008778 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN
    16082008777 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN
    16082008776 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN
    16082008775 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN
    16082008774 - [Review] Acer Aspire 6920G-814G32BN

  5. #5
    First Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von ejanic
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.379

    Standard

    So habe nun auch die XP Treiber komplett zusammen.

    Alle Treiber für XP 32bit sind auf der Acer Homepage verfügbar. Acer Europe - Service & Support, Drivers & Utilities, Downloads, Notebook, Aspire 6920G

    Es funktionieren auch die Treiber auf XP die nicht im Dateinamen XP enthalten. Diese Treiber müssen jedoch manuell installiert werden wie z.b Bluetooth.

    Den Grafikkartentreiber habe ich von NVIDIA & Laptop News | Latest NVIDIA drivers and related news | laptopvideo2go.com
    Der muss auch manuell installiert werden.

    Es wurden alle Geräte erkannt und installiert mit Ausnahme des IrDA. Der Soundkartentreiber erkennt das System nicht als 5.1 und somit wird versucht über den Subwoofer den normalen Ton auszugeben. Kann man aber jedoch unterbinden wenn man im Realtekmanager den Subwoofer leiser regelt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Review] [Notebook] Acer Aspire 5750G-2438G50Mnkk
    Von Giga im Forum PC Komplettsysteme, Note- & Netbooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 16:32
  2. Vergleich - Acer Aspire 1810TZ & Acer Aspire 1551
    Von mohn1311 im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 20:09
  3. [Review] [Notebook] Acer Aspire One A110L
    Von _frank im Forum PC Komplettsysteme, Note- & Netbooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 22:21
  4. Acer Aspire 6920G-6A3G25BN bald wieder im Shop?
    Von ejanic im Forum Produktwünsche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 14:48
  5. Acer Aspire
    Von kaiser4you im Forum Reklamation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 10:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •