Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Suche DigiCam für bewegte Bilder

  1. #1

    Standard Suche DigiCam für bewegte Bilder

    Moin Leutz,

    ich suche eine DigiCam für max. 200,- Euro. Die Kamera hat nur einen zweck, sie soll scharfe Bilder von den Fussballspielen unserer Mannschaft machen. Die Bilder müssen keine super Farbgenauigkeit haben und die Kamera braucht auch keine super große Ausstatung haben.

    Bis jetzt habe ich die Fotos immer mit der Kamera von meinen Eltern gemacht. Die macht auch gute Bilder, hat nur leider das Problem, dass sie so eine lange Auslöseverzögerung hat. Nach dem drücken des Auslösers dauert es ca. 1 - 2 Sek. bis sie fotografiert.
    Naja, in 1-2 Sek. hat man das gewünschte Motiv dann meistens verpasst!

    Kann mir jemand eine passende Kamera für meine Bedürfnisse empfehlen? Die 200,- sind dabei schon das obere Limit.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe,

    Gruß Andre
    Prozessor: AMD FX 8320
    Kühler: be quiet! Dark Rock Advanced C1
    Arbeitsspeicher: 2 x 4GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    Festblatte: 2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001
    SSD: 256GB Crucial MX100
    Mainboard: Gigabyte GA-970A-DS3P
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800
    Netzteil: be quiet! Straight Power E9 - 450W
    Grafikkarte: Gainward GeForce GT 610
    Betribssystem: Windows 8.1

  2. #2
    First Sergeant
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Suchst Du noch oder knippst Du schon ??

    Wenn Du noch nix hast, kann ich Dir von Canon die Powershot Serie empfehlen.
    Gruß NetSecond

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Zitat Zitat von NetSecond Beitrag anzeigen
    Suchst Du noch oder knippst Du schon ??

    Wenn Du noch nix hast, kann ich Dir von Canon die Powershot Serie empfehlen.
    Das ist aber eine ziemlich blöde Empfehlung. Erstens gibt es da x verschiedene Modelle und zweitens kommt es ein bisschen zu pauschal, einfach eine Serie zu empfehlen. Der Preis bewegt sich zwischen 100 und 400 EUR. Die Modelle gehen von der Taschenknipse bis zur Bridge (SLR-like) Kamera. Also was genau ist jetzt Deine Empfehlung?

    moongoes, wenn Du des Englischen mächtig bist, lies mal das Review zur Powershot A720IS: Canon PowerShot A720 IS Review: 1. Introduction: Digital Photography Review
    Die Kamera gibt es bei Mindfactory für ~180,- EUR: http://www.mindfactory.de/product_in...-opt-Zoom.html

  4. #4
    First Sergeant
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Naja, Du findest ja alles blöde, was ich schreibe ....

    Generell ist die Powershot Serie sehr zu empfehlen. Für was er sich dann letztendlich entscheidet, liegt in seinem Ermessen. Gibt ja noch viele andere Serien bei Canon aber ich finde, die Hauptanforderung "schnelle Auslösung" schaffen alle Powershots. Hier kann er IMHO nach dem Preis gehen, der in dieser Serie sicherlich am besten passt.

    Ich habe mich damals für die PowerShot S3is entschieden, weil mir eben der 12x Zoom wichtig war und für Sportaufnahmen gibts eben noch ne schnelle Serienbildfunktion. Leider übersteigt die aktuelle S5is seinen Preisrahmen.

    Mit den Powershots kann man auch notfalls kleine Videos drehen, falls man ne schnelle Speicherkarte nimmt.

    Daher nach wie vor meine Empfehlung: PowerShot

    Welche ist Geschmacks/Preisfrage. Man nehme einen Preisvergleicher und ziehe dann bei dem passenden Shop das "höhste" Modell raus und schaut sich die Meinungen bisheriger Käufer dazu an.

    Die Powershots unterscheiden sich technisch (bis auf einige Ausnahmen (billigste/teuerste)) nur marginal voneinander. Oft sind es höhere Auflösungen, die nicht immer besser sein müssen. Daher: Serie angucken und selbt vergleichen.

    Ich kann keine eindeutige Empfehlung abgeben, da ich andere Schwerpunkte habe und nicht alle Kameras kenne, daher meine "grobe" Empfehlung zu Powershot. Es gibt drunter noch ne Serie der sogenannten "Mädchenkameras" (die Du verm. als Tachenknippse bezeichnest), die ich aber keinem empfehlen kann, einfach zu viele Kompromisse. Bunt und klein aber kaum als gute Mischung zu bezeichnen. Und due DSLR like Kameras sind auch weniger in der Powershot Serie zu finden, das geht eher in G Serie oder generell in höhere Regionen. Auch die S5is ist noch meilenweit vom DSLR bereich entfernt.
    Gruß NetSecond

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Aha! Es geht also doch.
    Solche Beiträge machen ein Forum zu einem wertvollen Quell der Informationen - im Gegensatz zu Deinem vorigen Beitrag.

    Meine Meinung ist zwar eine andere (besonders in Bezug auf die Kundenmeinungen bei Preisvergleichsseiten), aber dazu hat natürlich jeder sein Recht.

    Ich finde nicht alles blöd was Du schreibst. Ich finde nur blöd wenn man inhaltslose Aussagen tätigt. Dass Du die PowerShot an sich empfiehlst nützt nämlich erst mal gar nichts, da Dich niemand kennt und somit auch keiner sagen kann ob Deine Empfehlungen was taugen.

  6. #6
    First Sergeant
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Ach Pb, lass es gut sein. man muss mich nicht kennen, um zu sehen, ob meine Beiträge was taugen oder nicht. ich würde jedenfalls niemals öffentlich jemandem "blöde Empfehlungen" unterstellen, denn genau das ist es, was ein Forum nicht braucht.

    Nun zum Thema:

    Ich habe in meiner ausführlicheren Rechtfertigung nichts anderes gesagt, als vorher auch. ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass ich nicht genauer differenziere, da dies in meinen Augen für mich auch nicht möglich ist.

    Aber warum soll es nicht möglich sein z.B. eine Automarke zu empfehlen, ohne ein geziltes Modell zu nennen ?? Für mich wäre Audi z.B. eine Marke, die ich empfehlen kann, da für mich der Background (meistens) stimmt, also das, was dahinter steht wie z.B. die Philosophie und die Technik.

    Mir ging es ersteinmal grob um die Marke und eine Serie, bevor er sich z.B. auf Olympus oder Casio stürzt. Ok, die haben auch tolle Cams aber mit denen kenne ich mich nicht aus.

    Ich habe einige Audis gefahren und mit einigen Canons geknippst und daher kann ich diese Marken sehr gut empfehlen. Was er dann letztendlich nimmt, muss er selbst entscheiden und ob die von Dir genannte kamera genau das richtige für ihn ist, kann ich nicht beurteilen, da ich sie nicht kenne.

    Nochmal: Mir ging es grob um eine Richtung, für genau 1 Kamera kann ich keine Tipps abgeben aber jene, die Du genannt hast, hab ich auch gute Empfehlungen in Erinnerung aber ich kann nicht 100%ig davon ausgehen, dass sie das richtige für ihn ist.

    Und bitte überlasse solche Meinungen wie "inhaltslos" oder "blöd" der Allgemeinheit. Solche "Vorverurteilungen" sind genau das, was ein Forum nicht braucht. Dass meine Beiträge teilweise kommentarlos gelöscht werden, daran habe ich mich gewöhnt aber beleidigen lassen muss ich mich deswegen noch lange nicht.

    Und nochwas:

    Bitte reduziere Deine SIG Grafik, denn das ist im "normalen Forenleben" auch eher ungern gesehen. Halbe Größe reicht auch locker aus ....
    Gruß NetSecond

  7. #7
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Wobei wir wieder bei dem Thema waeren, dem User eine Empfehlung abzugeben.

    Wenn Du nicht umbedingt darauf erpicht bist, dass die Kamera klein sein soll, dann empfehle ich Dir mal diese hier: http://www.mindfactory.de/product_in...-2-5--LCD.html

    412762 0  I589663 - Suche DigiCam für bewegte Bilder

    Giga



    ...viele PCs

  8. #8
    Major General Avatar von Jones
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    15.657

    Standard

    Zitat Zitat von Giga Beitrag anzeigen
    Wobei wir wieder bei dem Thema waeren, dem User eine Empfehlung abzugeben.

    Wenn Du nicht umbedingt darauf erpicht bist, dass die Kamera klein sein soll, dann empfehle ich Dir mal diese hier: Fuji FinePix S5800 8MPix 10x opt. Zoom 2,5" LCD - Mindfactory AG Ihr Computer Online Shop für Hardware und Software

    412762 0  I589663 - Suche DigiCam für bewegte Bilder

    Giga
    Die kann ich auch empfehlen. Hab ich selbst im Einsatz und macht sehr gute Bilder. Da kann man auch selbst die Belichtungszeit und Blende einstellen. Für nen Hobbyfotograf schon fast zu viel. Ist ihr Geld allerdings absolut wert. Verbraucht allerdings nicht gerade wenig Strom und da kommen gleich 4 Batterien/Akkus (sollte man noch für 10-20€ nachkaufen) rein.

  9. #9
    First Sergeant
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Der Preis dieser 10x Zoomcam ist sehr interessant, diese würde ich auf jeden Fall mal im Auge behalten und ggf. mal in nem großen Discounter vor Ort anschauen.

    Ein Tipp noh zu den Akkus:

    Wenn die Cam mit 4 Mignon Akkus kann, dann würde ich auch einen Blick auf die Sanyo Eneloops werfen, die Dinger sind der Hammer (in Sachen geringer Selbstentladung).
    Gruß NetSecond

  10. #10
    Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    58

    Standard

    Moin Moin,

    danke für eure Tips, auch wenn es etwas gedauert hat.
    Mittlerweile kann ich die Canon Powershot A720 IS mein Eigen nennen. Leider konnte ich sie noch nicht richtig austesten.
    Aber die Gelegenheit wird schon noch kommen...
    Vielen Dank nochmals für eure Hilfe!

    moongoes
    Prozessor: AMD FX 8320
    Kühler: be quiet! Dark Rock Advanced C1
    Arbeitsspeicher: 2 x 4GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    Festblatte: 2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001
    SSD: 256GB Crucial MX100
    Mainboard: Gigabyte GA-970A-DS3P
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800
    Netzteil: be quiet! Straight Power E9 - 450W
    Grafikkarte: Gainward GeForce GT 610
    Betribssystem: Windows 8.1

  11. #11
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Prima! Kannst ja mal ein paar Bilder zeigen. Im von mir verlinkten Review ist zwar eine Menge Bildmaterial zu finden, aber Fotos aus "erster Hand" find ich immer besser. Kannst Du mal eine Belichtungsreihe machen? Und vielleicht ein Motiv in verschiedenen ISO-Stufen ablichten?
    Das zeigt immer ganz gut, wie die Rauschunterdrückung der Cam arbeitet. Wenn es zu krass wird, würde ich die Noise Reduction von Auto auf einen kleinen Wert stellen bzw. im Extremfall komplett abschalten. Bildrauschen kann man zur Not nämlich immer noch am PC behandeln. Geht meistens besser als in der Kamera selbst.

  12. #12
    First Sergeant
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Zitat Zitat von moongoes Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    danke für eure Tips, auch wenn es etwas gedauert hat.
    Mittlerweile kann ich die Canon Powershot A720 IS mein Eigen nennen. Leider konnte ich sie noch nicht richtig austesten.
    Aber die Gelegenheit wird schon noch kommen...
    Vielen Dank nochmals für eure Hilfe!

    moongoes
    Sehr gute Wahl, wäre auch meine gewesen, wenn ich nicht schon die S3is hätte.
    Gruß NetSecond

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche "gute" Digicam für max.300.-€
    Von Maho im Forum Kameras
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 01:40
  2. Suche DigiCam
    Von Toolchen.de im Forum Kameras
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 21:53
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 23:43
  4. Suche Digicam bis ~ 400 €
    Von Antischlau22 im Forum Kameras
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 13:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •