Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Fat-Client?

  1. #1

    Cool Fat-Client?

    Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Problem, und irgendwie noch nicht so ganz die Ahnung, auf was ich achten muss.
    Ich soll für einen kleinen Laden die Computer-Technik erneuern. Zur Zeit stehen dort 3 Rechner, die an Langsamkeit nicht mehr zu unterbieten sind. Da aber mindestens 3, wenn nicht 4 Arbeitsplätze gebraucht werden, habe ich mir gedacht, wäre es vielleicht nicht dumm, ein Client-Server-System aufzubauen. Einen starken neuen Rechner zu kaufen und die alten Kisten als Thin-Clients zu benutzten.

    Hat einer von Euch damit Erfahrung? Auf was muss ich achten? Was sollte der neue starke für Eckdaten besitzen? Braucht er irgendwelche Besonderheiten im Gegensatz zu anderen Computern?

    Vielen Dank für Antworten!
    Dennis

  2. #2
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Willkommen im Forum

    Die Frage ist erst mal, was damit gemacht wird.


  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Stimmt - das habe ich natürlich vergessen

    Also, an den verschiedenen Arbeitsplätzen werden hauptsächlich nur Office-Aufgaben abgearbeitet. Bilder von der Digitalkamera etc. gehören auch dazu, aber keine heftige Bildverarbeitung oder sonstige grafische Beanspruchungen.

    // Gerade noch an Überlegung dazugekommen: Benutzt man einen solchen Server / Fat Client auch als Platz, oder stellt man ihn nur als reinen Server in die Ecke?

  4. #4
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Also wenn es sich wirklich nur um reine Office-Aufgaben handelt, dann lohnt sich das meiner Meinung nach nicht. Da würde ich dir eher zu vier einzelnen Arbeitsplätzen raten, denn die kosten auch nicht besonders viel.


  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Hmm...
    und was sollten die für eine Ausstattung besitzen? Es soll halt schon ohne große Wartezeiten laufen.

  6. #6
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Dieser PC sollte für Office arbeiten mehr als locker reichen:

    AMD Athlon 64 4000+ 1024MB 250GB DVD-RW onboard Grafik (PC-Office)

    Die Frage ist: was wird denn mit den Bildern von der Digi gemacht? Bei aufwändigen Bearbeitungen braucht man ggf. etwas mehr.
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

  7. #7
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    anhaltspunkte:
    http://www.mindfactory.de/forum/pc-k...-pc-serie.html

    edit: lol. seth war schneller!


    ue

  8. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Ok, erstmal vielen Dank.
    Wenn ich jetzt aber 4 von den Dingern kaufen würde, wären wir bei 1400 €.
    Und für weniger gibt's keinen ordentlichen Server, der das alles zusammen kann?

  9. #9
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Nein, das macht absolut keinen Sinn.


  10. #10
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kim
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    2.807

    Standard

    Zitat Zitat von denbec Beitrag anzeigen
    Ok, erstmal vielen Dank.
    Wenn ich jetzt aber 4 von den Dingern kaufen würde, wären wir bei 1400 €.
    Und für weniger gibt's keinen ordentlichen Server, der das alles zusammen kann?
    Also zu einem Server/Thin-Client System kann ich gerade in einem kleinen Laden mit nur 4 Arbeitsplätzen nicht raten, da dieses um einiges teurer kommt als 4 normale Arbeitsplätze plus einem kleinen Server.

    Denn unter Thin-Client System versteht man z.b. folgendes:
    4 minimalst ausgestattete Arbeitsplätze (ohne Festplatte, CD-Laufwerk, nur onboard Grafikkarte, Netzwerkkarte und ein wenig Ram), dafür aber einen sehr potenten Server und eine gute Netzwerkstruktur.
    Teuer wird allerdings die Software wie z.b. Citrix Metaframe, plus Windows Server Version incl 5-6 Lizensen. Alleine die Software (nur Betriebssystem) würde mehr als 1500€ grob über den Daumen gepeilt kosten. Alle Arbeiten werden dabei auf dem Server erledigt, der Mini-PC am Arbeitsplatz dient lediglich zur Darstellung des bildes.

    Es ist gerade bei sowenigen Arbeitsplätzen günstiger 4 einfache vollwertige PC's zukaufen und dann halt noch einen kleinen Server. Der Server brauch dann auch kaum mehr als das was in den Arbeitsplatzrechnern an Hardware steckt (ausser für die Sicherheit noch Raid0 + Bandlaufwerk oder DVD Brenner). Als Betriebssystem würde dann z.b. normale Windows XP Pro zum Einsatz kommen und auf dem Server ggf. Linux.

    Dennoch wirst du mit ca 2000€ rechnen müssen für alles zusammen (wenn noch neue Monitore dazukommen sogar mehr). Sparen kann man z.b. wieder beim Office. Ich hab bei einem Kunden (auch 4 Arbeitsplätze + 3 Server) z.b. Open Office im Einsatz, nachträglich nur noch eine MS Word Lizens dazugekauft.

    Bei einer kompletten Neustrukturierung der PC Landschaft ist es zudem noch anzuraten den Arbeitsablauf zu optimieren, z.b. Netzwerkdrucker, wenn bisher nur ein oder mehrere Drucker fest an den Arbeitsplätzen standen.

    Gruß

    Kim

    E6750@3.5GHz (Gigabyte GA-P35 DS3)|GeForce GTX260 Sonic|4x 2gb DDR2 Ram@960MHz|Jersey CM-650E85-80plus Modular|5x 22" + 1x 27" TFT's, 2 am Main Sys
    >>More Details: sysprofile - Fat-Client?<<
    P4 3.0GHz HT Northwood (Gigabyte 8KNXP, i875P)|GeForce 7600GT|2x 1gb Corsair3200/2x 512mb Infinion3200|Chieftech 450W
    E1200@2.3GHz (ASRock 775Dual-VSTA)|NV 4200Ti|2x 1gb MDT6400@560MHz|450W NoName!
    AMD X2 4850e@3GHz (Asus M3N-H/HDMI)|NV 8800GTS 640 + NV 9200|2x 1gb MDT6400|Enermax Pro82+ 425W

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Kim,
    vielen Dank für die ausführliche Antwort!

    Was ich jetzt noch nicht so ganze verstehe. Warum braucht ein Kunde denn 4 Arbeitsplätze und 3 Server? Was läuft denn dann noch auf den Servern - Programme ja nicht, also nur zur Datensicherung?

  12. #12
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kim
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    2.807

    Standard

    Zitat Zitat von denbec Beitrag anzeigen
    Was ich jetzt noch nicht so ganze verstehe. Warum braucht ein Kunde denn 4 Arbeitsplätze und 3 Server? Was läuft denn dann noch auf den Servern - Programme ja nicht, also nur zur Datensicherung?
    Es hängt immer davon ab wie die Unternehmensstruktur aussieht. Bei dem von mir genannten Kunden ist ein Server für die normalen Officearbeiten (Office, Onlinebanking, Email etc.) zuständig. Auf dem zweiten Server läuft die komplette SQL Datenbank mit dem dazugehörigen Programm/Clients und das gesamte Backup auf Bandlaufwerk und der dritte Server ist für die gesamte Telefon-TK Analge zuständig (220 Nebenstellen, mit digitalem AB, Warteschleife und Weckdienst).
    Datenbank + Anwendungen hab ich deshalb mit dem Officebereich getrennt, da die SQL Datenbank so die volle Performance für sich alleine hat (P4 System) und weniger fehleranfällig ist. Der Office-Server ist zudem auch nur eine uralt Kiste (AMD Athlon XP), die damals mal eine Workstation war .

    Gruß

    Kim

    E6750@3.5GHz (Gigabyte GA-P35 DS3)|GeForce GTX260 Sonic|4x 2gb DDR2 Ram@960MHz|Jersey CM-650E85-80plus Modular|5x 22" + 1x 27" TFT's, 2 am Main Sys
    >>More Details: sysprofile - Fat-Client?<<
    P4 3.0GHz HT Northwood (Gigabyte 8KNXP, i875P)|GeForce 7600GT|2x 1gb Corsair3200/2x 512mb Infinion3200|Chieftech 450W
    E1200@2.3GHz (ASRock 775Dual-VSTA)|NV 4200Ti|2x 1gb MDT6400@560MHz|450W NoName!
    AMD X2 4850e@3GHz (Asus M3N-H/HDMI)|NV 8800GTS 640 + NV 9200|2x 1gb MDT6400|Enermax Pro82+ 425W

  13. #13
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Arg, so ganz blick ich es immer noch nicht. Also, die Anforderungen an das System mit TK-Anlage etc. scheinen mir ein bisschen höher, als ich die brauche.

    Aber was heißt das, dass Office auf einem der Server läuft? Dann greifen die Arbeitsplätze dort also doch auch drauf zu?

    Nochmal die genaueren Anforderungen in meinem Lädchen (Antiquariat).
    Es soll 3 (später vielleicht 4) Arbeitsplätze geben. An allen 3 Arbeitsplätzen sind die Tätigkeiten die gleichen. Es sollen eMails gecheckt und geschrieben werden, Briefe (Word o.ä.) geschrieben und verwaltet werden, schneller Zugriff auf's Internet ist nötig.
    Was jetzt noch dazu kommt ist das Programm whbook (w + h GmbH), ein Programm zur Verwaltung von einem Bücherbestand, Verkauf, Kunden etc. Das hat wohl ein eigenes Datenbanksystem und es gibt eine Programmvariante (zur Zeit auf 2 Rechnern), die die gleichen Funktionen besitzt, aber die Daten auf dem einen Rechner benutzt.

    Vorhanden sind 2 schrottige Rechner, ich habe die Daten nicht im Kopf (aber sowas wie 1800 MHz und 256 MB RAM) und ein Notebook, das ein wenig besser ist.

    Kann ich die 3 jetzt in die Tonne klopfen und mir dann 3 neue zulegen? Wäre ein Server sinnvoll? Was soll ich machen ?

  14. #14
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Kim
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    2.807

    Standard

    Ja, wie gesagt es hängt immer mit den Anforderungen zusammen.

    In deinem Fall würde ich z.b. den alten 1800mhz PC als Server umfunktionieren, sollte in dem Laden vollkommen ausreichen. Ggf. halt nur noch Sicherungsmaßnahmen hinzufügen.
    Dann für die 4 Arbeitsplätze günstige Komplettsysteme oder selbstzusammengestellte Systeme.

    Gruß

    Kim

    E6750@3.5GHz (Gigabyte GA-P35 DS3)|GeForce GTX260 Sonic|4x 2gb DDR2 Ram@960MHz|Jersey CM-650E85-80plus Modular|5x 22" + 1x 27" TFT's, 2 am Main Sys
    >>More Details: sysprofile - Fat-Client?<<
    P4 3.0GHz HT Northwood (Gigabyte 8KNXP, i875P)|GeForce 7600GT|2x 1gb Corsair3200/2x 512mb Infinion3200|Chieftech 450W
    E1200@2.3GHz (ASRock 775Dual-VSTA)|NV 4200Ti|2x 1gb MDT6400@560MHz|450W NoName!
    AMD X2 4850e@3GHz (Asus M3N-H/HDMI)|NV 8800GTS 640 + NV 9200|2x 1gb MDT6400|Enermax Pro82+ 425W

  15. #15
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von SethOS Beitrag anzeigen
    Dieser PC sollte für Office arbeiten mehr als locker reichen:

    AMD Athlon 64 4000+ 1024MB 250GB DVD-RW onboard Grafik (PC-Office)
    Was unterscheidet diesen z.B. von dem hier - der kostet ja nochmal einiges weniger - und hat bessere Daten?
    Und die Festplatten-Kapazität benötige ich ja eigentlich nicht.

  16. #16
    Avatar von Ue
    Registriert seit
    23.11.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    10.104

    Standard

    beim mod-pc ist eben ein gutes marken-nt, sowie die wichtigsten komponenten als gute und etwas teurere markenartikel (bestimmtes board usw.).



    ue

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche gescheten Jabber Client
    Von Boolean im Forum Anwendungsprogramme & Spiele
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 15:09
  2. torrent client transmission auf der NSLU2
    Von Shawn Shaker im Forum Modem / Netzwerke allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 22:52
  3. Quelloffener Client für Google Earth
    Von Cpt. Dan im Forum Anwendungsprogramme & Spiele
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 01:37
  4. Netscape E-Mail Client will nicht mehr
    Von Thomm im Forum Anwendungsprogramme & Spiele
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •