Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Usb Wlan

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    114

    Standard Usb Wlan

    Huhu,

    ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen USB WLAN Stick..

    Ich habe hier einen von D-Link und der macht nur Probleme..

    Könnt ihr was empfehlen? Der Router ist ein ganz normaler a/b/g Router 54MBit..

    Gruß

  2. #2
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    prima waere, wenn Du uns noch sagst, was das fuer ein normaler Wlan-Router ist

    Giga



    ...viele PCs

  3. #3
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    Das ist ein DryTek Vigor 2500^^

    Am Router liegt es aber denke ich nicht, mitm Notebook funzt WLAN 1a^^

  4. #4
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Also da man nicht so einfach herausfinden kann was in den Draytek Modellen verbaut wird würde ich wenn sonst nichts funktioniert zu einem WLAN USB Dongle von Draytek greifen. z.b. dem Draytek Vigor 510. Die meisten Hersteller bauen Ihre Produktserie auf demselben Chipsatz auf, um Kosten und Entwicklung zu sparen.
    Da Mindfactory keine Draytek Produkte im Angebot hast kannst Du natürlich auch jeden anderen USB Stick probieren, bzw. vielleicht einen mit dem gleichen Chipsatz wie in Deinem Laptop. Denn letztendlich ist das ein Standard den jedes 802.11b/g Gerät unterstützen muss.

    Du kannst aber auch mal die Probleme mit dem D-Link schildern. Vielleicht kann man denen auf einfachem Wege beikommen oder eine Lösung finden. Neuer Treiber, verlängerte Antenne, auf 802.11b festlegen, etc ...
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  5. #5
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    Also der D-Link stick macht eigentlich schon von anfang an Probleme..

    Hab den sowohl an einen D-Link Router, einem Telekom Router und jetzt an dem Draytek mehr oder weniger betrieben^^

    Treiber sind die neusten drauf dies für XP gibt.

    Der Stick ist der D-Link DWL-G122 Rev. C

    Problem ist, das er ab und zu keine verbindung zum WLAN bekommt, erst recht nicht wenn ich die SSID nicht mit sende.
    Er versucht auch manchmal erst gar nicht ne Verbindung aufzubaun.
    Da hilft dann mehrmaliges ein und ausstecken..

    Gibts dann doch mal ne Verbindung (er bekommt dann auch ne IP über DHCP) ist keine Verbindung zum Router geschweige denn ins Internet möglich.
    Es geht einfach kein Ping durch auch nicht zum Router.

    Das ganze wurd auch schon mit ner festen IP versucht, mit WEP, WPA, keiner Verschlüsselung, SSID senden, nicht senden, weiß der geier was noch alles^^

    Wird schon an verschiedenen PCs versucht, XP und Vista, überall das selbe..

    Und seit ich meinem Laptop hab kann ich auch mit Sicherheit sagen, dass es nicht am Router liegt^^ Die Intel Karte hab ich einmal eingerichtet und seit dem läuft das einwandfrei (ausser windows versetzt die karte mal wieder in standby^^)

    Fazit: ich hab die faxen dick von dem ding^^

  6. #6
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    So nur als Info ich hab nun kurzerhand eine PCI Wlan Karte von Linksys gekauft..

    Die sollte heute ankommen.. denke mal damit fahr ich besser als mit dem USB Mist^^

    Gruß

  7. #7
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Daumen hoch

    Also an der Anbindung (USB / PCI) liegt es bei den Dinger nicht sondern eher daran, dass man mit einer USB Verlängerung die Antenne besser plazieren kann.

    Ich muss aber sagen ich hatte denselben Stick vor einer Woche nicht mehr reparieren können. Da war der USB Stecker abgebrochen und nach dem Anlöten der Pins hatte ich zwar das Gerät wieder richtig erkannt, aber konnte keine Verbindungen mehr aufbauen. Ich hatte den DWL-122 Rev.A1 geschenkt bekommen und wollte den als Ersatz Stick hierlassen.

    Als alter AVM Fanboi nehme ich meistens nur die Fritzdinger weil so auch nur Fritzboxen rumstehen :-)
    Aber Linksys / Cisco ist sicher auch ne Klasse Wahl.
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  8. #8
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    Ich denk mal die ca. 30cm unterschied vom Standort des USB Empfängers und dann der PCI Karte sollte keinen Unterschied in der Verbindung machen, zumahl ich mitm Notebook einen Stock tiefer (und somit noch ein stockwerk weiter weg vom Router) immernoch einen sehr guten Empfang habe^^

    Ich denke auch das nicht jeder USB Stick solche Probleme macht, aber in dem Preissegment der Karte hatte ich nur selbigen D-Link gefunden den ich schon habe und des wollt ich dann doch nicht testen^^

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HP nx6325 wlan Problem
    Von Buddy im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 23:01
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 00:15
  3. Kein WLAN nach booten ...
    Von pstocker im Forum WLAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 10:56
  4. WLAN mit madwifi unter SuSE 10.1
    Von Gargi im Forum Linux & Mac OS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 14:19
  5. WLAN Konfigurieren
    Von Space im Forum WLAN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 20:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •