Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 60

Thema: 3700+ San Diego

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    37

    Standard 3700+ San Diego

    Hallo,

    Ich brauche eine bestimmte CPU.

    AMD Athlon64 San Diego 3700+ 2,2Ghz Folgendes Stepping/Bezeichnung:

    ADA3700DAA5BN
    CABGE 0515SPMW
    Wo bekomme ich den her?

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.477

    Standard

    Zitat Zitat von Max
    Sowas hatten wir vor kurzem schonmal:

    http://193.158.75.110/phpBB2/viewtopic.php?t=3110
    CPU stepping

    Mit der Nummer ->CABGE 0515SPMW<- kann man eigentlich nichts anfangen!
    Die Nummer (ADA3700DAA5BN) ist die OPN Nummer!
    Die gibt die Spex an:

    AMD Athlon 64 Details
    Processor AMD Athlon 64
    Model 3700+
    Ordering P/N (Tray) ADA3700DAA5BN
    Ordering P/N (PIB) ADA3700BNBOX
    Stepping E4
    Frequency 2200Mhz
    HT Speed 2000
    Voltage Variable
    Max Temp 65°C
    Thermal Power 89W
    L1 Cache 128KB
    L2 Cache 1MB
    CMOS Technology 90nm SOI
    Socket Socket 939
    confused - 3700+ San Diego

    das du bei deiner antwort die frage ignoriert hast ist dir bewusst, ja??

    wo du ihn herbekommst... kA.

    du könntest dich mit den MF mitarbeitern mal in der request ecke in kontakt setzen, oder ma ne mail schreiben oder anrufen. (vielleicht auch persönlich vorbeischaun wenns denn geht :wink: )

    vielleicht können die dir sowas besorgen lassen.

    wenn nicht dann vielleicht ma bei www.overclockers.de kucken. die ham da meist gelistet welche steppings sie haben.

  3. #3
    Master Sergeant Avatar von Perlessbasti
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    897

    Standard

    @ kipperf: Warum willst du eigentlich genau dei CPU mit den Daten haben

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Max
    Zitat Zitat von DerTiger
    Zitat Zitat von Max
    Sowas hatten wir vor kurzem schonmal:

    http://193.158.75.110/phpBB2/viewtopic.php?t=3110
    CPU stepping

    Mit der Nummer ->CABGE 0515SPMW<- kann man eigentlich nichts anfangen!
    Die Nummer (ADA3700DAA5BN) ist die OPN Nummer!
    Die gibt die Spex an:

    AMD Athlon 64 Details
    Processor AMD Athlon 64
    Model 3700+
    Ordering P/N (Tray) ADA3700DAA5BN
    Ordering P/N (PIB) ADA3700BNBOX
    Stepping E4
    Frequency 2200Mhz
    HT Speed 2000
    Voltage Variable
    Max Temp 65°C
    Thermal Power 89W
    L1 Cache 128KB
    L2 Cache 1MB
    CMOS Technology 90nm SOI
    Socket Socket 939
    confused - 3700+ San Diego

    das du bei deiner antwort die frage ignoriert hast ist dir bewusst, ja??

    wo du ihn herbekommst... kA.

    du könntest dich mit den MF mitarbeitern mal in der request ecke in kontakt setzen, oder ma ne mail schreiben oder anrufen. (vielleicht auch persönlich vorbeischaun wenns denn geht :wink: )

    vielleicht können die dir sowas besorgen lassen.

    wenn nicht dann vielleicht ma bei www.overclockers.de kucken. die ham da meist gelistet welche steppings sie haben.
    Nein ist mir nicht klar da auf dem Link das Problem bereits geklärt wurde!
    Wenn man sich einen 3770+ SanDiego bestellt bekommt man immer denselben egal wo man ihn kauft da es davon nur eine Version gibt!
    So ist es eben nicht. Die zahl gibt auch >Waferposition und so zeuchs an.

    ich denke auch bei cheeep steht auch immer der prduktcode da.

    edit: sehe gradedie verkaufen ja keine cpus

  5. #5

    Standard

    Es gibt doch aber irgendwelche nfos zur Lage auf dem wafer da bin ich sicher.

    UNd die Lage der CPU auf dem Wafer ist NATÜRLICH sher entscheidend. Da kann es ein super dolles Stepping sein das ist wurscht nur die Lage zählt.

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.477

    Standard

    Zitat Zitat von Max
    amd athlon tm x2 wafer - 3700+ San Diego
    Dann sag mit auf welcher Position er lag und beachteas sind x2 Wafer
    auf einem Normalen sind also doppelt so viele Kerne!

    Ist auch völlig Wurscht wo er lag!
    es sind immer dieselben!
    Wüßte auch nicht warum AMD sowas machen sollte!Muß man doch garnicht mehr wissen wo er lag!
    Außerdem ist die Zahl zu kurz um so umfassende Infos zu enthalten
    die position ist NICHT wurscht...

    ich erinner mich noch an den Athlon XP 1700+ JIUHP (stimmt doch so, oder?) der war zu seiner zeit DAS OC wunder schlechthin, weil er eben an einer besonders reinen stelle im wafer lag (ziemlich mittig wenn ich mich da noch richtig erinnere) und dadurch eben saumässig gut oc-bar war.

    und die zahl ist keineswegs zu kurz... wie du siehst reichen da 5 buchstaben völlig aus. :wink:

    an dieser stelle möchte ich ein weiteres mal darauf verweisen: *klickmichfett*

  7. #7

    Standard

    Na ja das mit dem Stepping und dem Jiuhb ist nicht so recht richitg aber das mit je mittiger desto besser ist definitiv war. Und eben diese Lage konnte man (früher jedenfalls) irgendwie rausfinden anhand irgendwelcher bezeichnungen.

  8. #8
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.477

    Standard

    was war das dann mit dem jiuhb?

  9. #9

    Standard

    na ja vlt war dieses stepping tatsächlich einfach ne mittige lage was aber normalerweise nicht durch diese zahlen zu sehen ist

    ka warum das mit dem so gut ging also amd könnte wenn sich ein stepping wirklich so stark unterscheidet natürlich ein bestommtes für mittellagige cpus wählen aber eigentlich kann man jedenfalls aus den buchstaben nicht die position sehen eventuell nur das es eben ne gute ist

  10. #10

    Standard

    ja das stepping sagt es nicht aber das alle gleich sind ist genauso gelabert

    CPUs aus der Wafermitte sind definitiv die hochwertigeren.

  11. #11
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    scheint am herstellungsprozess zu liegen, oder warum ist das so?
    find es schon recht interessant das zu verfolgen, wusste ich bis dato noch gar nicht....hat jemand ne erklärung parat?
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - 3700+ San Diego

  12. #12

    Standard

    nicht so richitg habe mehrfach gelsen das früher der anfangsbuchstabe die ungefähre lage (in ringen eingeteilt) auf dem wafer bestimmt wurde also a war das beste wobei es aber bei 1700+ zum bsp erst mit j losging also j das beste war

    klar ist das in der mitte des wafers das silizium reiner ist wie das genau zusammenhängt weiß ich auch nicht bin aber jetzt mal wieder aufgeschreckt und werd ma nen kumpel von mir anhaun der so in der entwiclung tätig is der hat sicher ahnung davon

  13. #13
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.477

    Standard

    ja, also ich kann mich noch grob daran erinnern das das JIUHP irgendwie die position angegeben hat...

    KK oder DD ham mir das irgendwann ma erzählt.

    wie genau das jetz war... kA, frag da mal jemand nach :wink:

  14. #14

    Standard

    na ja da sol es eben das j gewesen sein und damals algemein der erste buchstabe also a beste usw weiter beim jiuhb war j das beste

  15. #15
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.477

    Standard

    b b b b b b b b b b b b b b b b b b b b b...

    so, jetz wieder gut?

  16. #16
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.477

    Standard

    bin ich grade durch zufall drüber gestolpert:

    http://www.datafuse.net/xp1800jiuhb

    keine wirkliche erklärung dabei...

  17. #17
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    37

    Standard

    Wofür ich genau dieses Stepping brauche, kann man sich im Grunde denken.

    Diese CPU lässt sich bei einem Vcore von 1,35V (Standart) auf satte 2,8Ghz Übertakten (Ich weis, das Forum hier ist nicht OC geeignet). Bei höherem VCore wurden mit diesem Stepping schon des öfteren 3,2Ghz Prime Stable geschafft.

    Ich möchte es nicht übertreiben und die 2,6Ghz sollten auch reichen.

    Das allein ist der Grund dafür, dass ich diese CPU haben möchte.

    Schade, dass diese CPUs nicht eine Art Hyper Threading haben, sonst würden die 2Ghz des 3200+ reichen.

  18. #18

    Standard

    Du solltest dich auch nicht wundern/ärgern wenn dein Traumstepping nicht die gewünschte Leistung bringt . Wie gesagt im Grunde genommen entscheidet die Waferlage.

  19. #19
    Lieutenant Avatar von krs
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.777

    Standard

    ich warte auch noch auf die erklärung, aber klingt plausibel...
    Asus P5W DH Deluxe
    intel dualcore e6600
    4x1024MB Corsair xms cl4 DDRII
    Asus x1900xt
    2xSamsung 300gb RAID0
    NT be quiet p6

    2 - 3700+ San Diego

  20. #20

    Standard

    Hab ich scon 1xxx mal gelsen. In der Mitte soll halt die Siliziumqualität am "reinsten" sein. (wahrscheinlich weniger unebenheiten etc nach dem speilend polieren )

    Ehrlich gesagt die genauen physikalischen Erklärungen daz fehlen mir auch aber das es so ist glaube ich. Diese Regel sitzt mir so im Kopf wie das man WLP auf den Prozessor machen muß.

    Müßte man wirklich mal die fundierten Erklärungen raussuchen.

  21. #21

    Standard

    Tja und was ist jetzt nicht plausibel? Die herrauskommende Qualität des Endproduktes (eben nicht Silizium) zählt. Aber Nachforschung ist mal angesagt stimmt.

    edit: Also Mono kristallines Silizium bildet/wird produziert sich wohl aus der Mitte des Wafers herraus und verbreitet sich nach aussen. Dadurch hat das in der Mitte des Wafers gelegene oft bessere Eigenschaften: Warum weiß ich noch immer nicht.

  22. #22

    Standard

    Aber so wie ich das gelsen habe geht es genau um diesen Prozess. Da wird ja der Wafer produziert und er "wächst" von der Mitter heran.

  23. #23
    Master Gunnery Sergeant Avatar von DerTiger
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.477

    Standard

    schick wie du das rausgegoogelt hast, aber du hast vergessen die 10^8 und 10^10 usw. umzusetzen :wink:

    joa, ich denk mal
    Durch die Oberflächenspannung wird ein Wegfließen der Flüssigkeit verhindert. Da sich Verunreinigungen in flüssigem Material besser lösen,
    das ist der springende punkt, kann das sein??

    das dann die mehr unreinen stellen eher aussen liegen weils da gegen abschluss der produktion noch flüssiger war?

  24. #24

    Standard

    möglich

  25. #25

    Standard

    Ja schon trotzdem gibt es einen Punkt wo die Flüssigkeit die Fläche verläßt und wenn sie das so gründlich machen dann wohl weil es möglich ist das etwas überbleibt. Und wie das so ist nen bissel bleibt immer.

    Auch nur ne Überlegung.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AMD 64 3700+ San Diego
    Von Oddy im Forum Schwer lieferbare Artikel?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 13:24
  2. 4x512mb double sided mit san diego kern
    Von krs im Forum Arbeitsspeicher (RAM)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 14:56
  3. AMD Athlon64 San Diego 3700+
    Von reiga im Forum Luftkühlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2005, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •