Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: WPA Verschlüsselung

  1. #1
    Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    491

    Standard WPA Verschlüsselung

    HI
    Habe einen Sinus 1054 DSL Router. Hatte wlan immer auch wep stehen, habe aber gehört dass das nich mehr sicher ist. hab deshalb verschlüsselung auf wpa gestellt und "tiny server" bei authentifizierung angegeben und einen benutzernamen und ein passwort geändert.
    ich weiss nun aber nicht wie ich mitm pc (windows vista) damit ins wlan komme. der zeigt immer noch wep an, aber ich kann mich nicht mehr verbinden(solange auf wpa steht).
    wie kann ich mich da mit dem benutzernamen und dem passwort authentifizieren?

  2. #2
    Master Sergeant Avatar von cimbo
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    681

    Standard

    Ich verstehe nicht so ganz dein Problem.

    Also Fakt ist, dass du die Verschlüsselung geändert hast. Was hast du für einen Router? Hast du auch Möglichkeiten über ein Kabel dran zu gehen?

    Normalerweise kannst du wie immer ins WLAN gehen. Es sei denn deine WLAN Karte unterstüzt kein WPA (was ich aber nicht glaube)

    Was hast du für eine WLAN-Karte? Ist eine extra Software dafür installiert oder verbindest du dich über die normale Windows WLAN Software?

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Klicke neben der Uhr auf Drahtlose Verbindungen. Da zeigt er Dir dann alle verfügbaren Netzwerke. Wähle Deins aus, Eigenschaften öffnen, WPA Verschlüsselung (TKIP oder AES) wählen, Passwort eingeben, fertig.

  4. #4
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Nabend, die Anleitung für WPA mit dem Telekom Sinus 1054 DSL Router gibt es hier direkt als PDF: Sinus 1054 DSL -> Verschlüsselung (WPA) Anleitung
    Quelle: T-Home Privatkunden > Hilfe & Service > Downloads > Bedienungsanleitungen > Sinus 1054 DSL

    Soweit ich Deinen Beitrag lese vermute ich Du richtest aber ein WLAN USB Gerät an einem Client Rechner namens Sinus 1054 data ein, da es sich bei dem RADIUS und Tiny PEAP um Authentifikationsprotokolle für Clients handelt. Handbuch Sinus 1054 data (Seite 7)
    Da hast Du leider die falsche Authentifizierung für das übliche WPA gewählt. Bei Deiner Einstellung würde ein tinypeap Server (ähnlich einem RADIUS Serverdienst in der nächsten Auswahl) in Deinem lokalen Netz die Authentifizierung übernehmen.
    Was Du haben willst - also eine reine WPA Verschlüsselung wie Sie auch ohne zusätzlichen Server funktioniert - ist WPA-PSK. Wähle dazu einfach WPA-PSK und richte das Passwort ein das Du auf dem Router vergeben hast.

    Solltest Du trotzdem Interesse an "WPA mit Tiny Server" haben, schaue auf folgende Seiten.
    http://www.tinypeap.org/index.html - TinyPEAP (mit dem Serverdienst kannst Du "WPA mit Tiny Server" laufen lassen)
    Der "WPA mit RADIUS Server" funktioniert nur wenn die notwendigen Daten dazu schon von Deinem Diensteanbieter im Router eingetragen wurden.
    Geändert von Pommbear (01.02.2008 um 23:47 Uhr) Grund: Quelle muss reichen. Hotlink is böse.
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  5. #5
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    491

    Standard

    also ich versuche das von nem windows vista pc. wenn ich auf wpa umschalte, hab jetzt ohne authentifizierung gemacht, dann kommt "die auf diesem computer für das netzwerk gespeicherten einstellungen entsprechen nicht den anforderungen des netzwerks"
    und wenn ich auf eigenschaften des netzwerkes gehe, dann gebe ich da an "keine authentifizierung" und kann dann aber bei verschlüsselungstyp nur "keine" oder "wep" wählen
    update: scheint sich erledigt zu haben
    habe jetzt sicherheitstyp auf: wpa-personal und verschlüsselungstyp auf TKIP
    ist das in ordnung so?

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Wenn es funktioniert, dann kannst Du es so lassen.

  7. #7
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    491

    Standard

    jo aber, ob das sicherheitsmäßig besser als wep ist

  8. #8
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Ja ist es.

  9. #9
    Gunnery Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    491

    Standard

    ok, wunderbar
    komme mitm ipod und mitm laptop drauf, dann lass ich es so

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Perfekt!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Win64 WLAN Problem
    Von orokawa im Forum Windows
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 15:17
  2. Asus WL-138G + WPA Verschlüsselung - wie?
    Von Revontulet im Forum WLAN
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 19:15
  3. Icq, Msn & Co
    Von nike im Forum Anwendungsprogramme & Spiele
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 22:37
  4. E-Mail Verschlüsselung
    Von Giga im Forum Anwendungsprogramme & Spiele
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 20:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •