Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  1. #1
    Master Sergeant Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    Servus!

    Ein Arbeitskollege hat mich heute wieder mal zum Nachdenken gebracht.

    Er hat diese Fernsehgeschichte von der Telekom mit der TV-Box. Er hat ein Speedport 700V und ein 701V. Das Problem ist nun, dass der Telefonanschluss samt Router unten ist, er aber im Obergeschoss mit der Box fernsehen will.

    Der Gedanke dabei: Irgendwie eine WLAN-Verbindung zwischen den beiden Routern aufbauen, sodass die TV-Box ihre Daten über WLan bezieht.

    Es soll also der Router im Erdgeschoss an den Router im Obergeschoss funken, an dem dann die TV-Box hängen soll.

    Wäre das irgendwie möglich oder gibts andere Alternativen zur "Kabelzieherei" wie z.B. dieses devolo Steckdosenzeug? Ist das ganze dann überhaupt noch schnell genug fürs TV?
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Ich bin sehr großer Freund von den Devolo Steckdosen Geschichten.

    Ausser in einem Fall mit sehr verwirrenden Stromanschlüsseln im Rahmen eines Neu Anbaus , hat es bishe immer super funktioniert.

    Wlan würde sicherlich auch gehen direkt oder mit nem Repeater dazwischen...

  3. #3
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Zitat Zitat von -=DatHirschi=- Beitrag anzeigen
    Ist das ganze dann überhaupt noch schnell genug fürs TV?
    Ich kenne dieses Angebot garnicht, aber bezieht diese TV Box ihre Daten aus dem Internet? Wenn ja, dann ist selbst eine 11MBit WLan Verbindug noch dicke schnell genug
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

  4. #4
    Staff Sergeant Avatar von Maverick29
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    143

    Standard

    Laut der Internetseite von T.Home ist die WLan verbindung zwischen Router und Nedia Reciver möglich. Also kannst du IPTV auch mit WLAN schauen.
    CPU: AMD FX-4300
    Kühler: Boxed
    MB: ASUS M5A97 R2.0
    GPU: Gainward GTX 460
    RAM: Team 2x 4GB 1600
    HDD: SanDisk SDSSDP128G SATA Disk Device (119 GB)
    Crucial_ CT240M500SSD1 SATA Disk Device (223 GB)
    SAMSUNG HD103UJ SATA Disk Device (1000 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    ST336032 0AS SATA Disk Device (360 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    NT: Antec Earthwatts 500W Modell EA-500D (80+)
    Maus: Logitech MX 1000 Laser
    Tasta: ZBoard
    TFT: Acer x203w 20" widescreen
    BenQ G2222HDL
    Tower: ATX Big Tower Casetek

  5. #5
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    Zitat Zitat von Duke Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr großer Freund von den Devolo Steckdosen Geschichten.

    Ausser in einem Fall mit sehr verwirrenden Stromanschlüsseln im Rahmen eines Neu Anbaus , hat es bishe immer super funktioniert.

    Wlan würde sicherlich auch gehen direkt oder mit nem Repeater dazwischen...
    Wie müsste ich denn die Router einstellen, wenn ich dazwischen keinen Repeater will?
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    hehe das lässt sich so pauschal natürlich nicht sagen, kommt auf die gegenbenheiten des gebäudes an... es muss halt nachher so stehen, dass ne gute konstante verbindung zu stande kommt.

    dafür gibts halt nen haufen sachen die man machen kann... z.B. den Router schön irgendwo aufhängen...

    Ich persönlich bevorzuge für schnelle Verbindungen dann eher einen Linksys Router die normalen Router haben nicht wirklich gute Leistung... bei den Linksys Routern kann man die Firmware ersetzte und bekommt dadurch ca. 20% mehr sendeleistung und dann kann man an den auch noch stärkere antennen anschließen.... am ende ist der spass aber auch net billig als wenn man sich ein starterpaket von devolo kauft.

  7. #7
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    Also ich persönlich habe nen WRT54G mit DD-WRT drauf ...

    Im beschriebenen Fall handelt es sich aber um diese Speedport-Teile. Mich interessiert eigentlich nur was ich einstellen muss und nicht was ich aufstellen muss.
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  8. #8
    Master Sergeant Avatar von cimbo
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    681

    Standard

    Hast du vielleicht ein Laptop oder so womit die WLAN-Reichweite getestet werden kann? Vielleicht kommt das Signal gar nicht bis oben zur "Medienbox"

    @Duke:
    ich hab gehört die neuen Devolo (Homeplug AV) gehen über den Nullleiter und können somit über mehrere Phasen miteinander komunizieren. Hast du damit erfahrungen gemacht? Ich hab nen bekannten da geht das Signal nicht vom obersten Stockwerk bis nach unten wo der Router installiert ist. Er hat das einfache devolo Starterkit.

  9. #9
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    Es geht hier nicht um mich, sondern um einen Arbeitskollegen, der das bisher nur per Kabel getestet hat und da gings. Das mit dem WLAN hat er vor, d.h. aber nicht unbedingt dass er diese Möglichkeit schon getestet hat. Er war sich sicherlich, genauso wenig wie ich, bewusst dass diese TV-Boxen WLAN-fähig sind.

    Sind definitiv alle Boxen WLAN-fähig? Ich habe bisher nur Zeichnungen mit Kabel gefunden.

    Die eigentliche Frage im Bezug auf die beiden Speedport Router ist allerdings immernoch, was eingestellt werden muss damit Router A sendet und Router B das dann empfängt?
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  10. #10
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Zitat Zitat von cimbo Beitrag anzeigen
    Hast du vielleicht ein Laptop oder so womit die WLAN-Reichweite getestet werden kann? Vielleicht kommt das Signal gar nicht bis oben zur "Medienbox"

    @Duke:
    ich hab gehört die neuen Devolo (Homeplug AV) gehen über den Nullleiter und können somit über mehrere Phasen miteinander komunizieren. Hast du damit erfahrungen gemacht? Ich hab nen bekannten da geht das Signal nicht vom obersten Stockwerk bis nach unten wo der Router installiert ist. Er hat das einfache devolo Starterkit.
    Also ich hatte bisher nur einen Fall von ca. 8 Einsätzen... wo es gar nicht funktionierte und dsa war schon vor dem Kauf relativ klar, handelt es sich um ein Haus mit Anbau und der Anbau und das Haus , waren Stromtechnisch irgendwie getrennt. Ansonsten hab ich immer eine Verbindung zustande bekommen, die fürs Inet ausreichend war. Und mit den neuen 200ern sollte da noch wesentlich mehr drin sein.

  11. #11
    Master Sergeant Avatar von cimbo
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    681

    Standard

    @Duke
    hast du die neuen mal getestet oder nicht? Die alten gehen nur über den selben "stromkreis" also falls die beiden steckdosen an der gleichen phase hängen. Bei den neuen bin ich mir nicht mehr so sicher.

    @-=DatHirschi=-
    willst du übers WLAN eine Brücke erstellen und dahinter an da Kabel die Box anschließen? Ich kenn leider das Menü des Speedports nicht.

  12. #12
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Das mit dem selben Stromkreis stimmt meinen Erfahrungen nach bei den alten NICHT.

    Es steht zwar im Benutzerhandbuch aber im Feld funktioniert es prima.

    Bei meinen Eltern sind 2 von den 200ern im Einsatz über 2 Stockwerke ne Verbindung von 60-80 Mbit...

  13. #13
    Master Sergeant Avatar von cimbo
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    681

    Standard

    Also ich bekomme mit den alten keine Verbindung von 1.OG bis ins UG. Habs innerhalb eines Stockwerkes versucht und da geht wunderbar. Es liegt auch kein Stromzähler dazwischen. (die neuen soll das angeblich auch nicht stören)

    Aber 60-80Mbit/s hört sich echt ma gut an! Da hat sich eniges getan. Kann man mittlerweile auch empfehlen. Wobei es auch relativ teuer ist... im Vergleich zum Kabel

  14. #14
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Das is richtig, dafür muss man nichts verlegen / bohren und kann die positionen ändern.

    Naja ich weiss net wie neu euer haus ist, und welche Elektriker am start war, es kann natürlich immer eine konstellation geben die net funktioniert. Wie ich es für das Haus mit Neubbau beschrieben haben.

  15. #15
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    Also so wie mein Kollege das gedacht hat:

    Router im Erdgeschoss ---> über WLAN ---> Router im Obergeschoss ---> IP Box per Kabel

    Habe irgendwo gelesen dass die Boxen wohl auch WLAN-fähig sind, bin mir da aber nicht sicher.
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  16. #16
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Du kannst nicht zwangsweise ne Funktstrecke zwischen x-beliebigen routern aufbauen... du müsstest prüfen ob die software von den Dingern das unterstütz. Ich hab sowas mal mit 2 identischen linksys routern mit alternativer Firmware gemacht... da hies es das es zumindest mit fritzboxen incht gehen würde.

  17. #17
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    Weiterhin die Frage nach den Einstellungen...
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  18. #18
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Meinst du:
    Die eigentliche Frage im Bezug auf die beiden Speedport Router ist allerdings immernoch, was eingestellt werden muss damit Router A sendet und Router B das dann empfängt?

    Ich glaub die können nicht untereinander telefonieren... sind ja auch nur so billig router

  19. #19
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    Soweit ich weiß ist der 700V im Grunde ein AVM oder nicht?
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  20. #20
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Puh da bin ich überfragt wundern würds mich aber net... wie gesagt hab ich sowas mit hochwertigen Linksys routern gemacht und mir wurde gesagt es würde mit allen Routern die man so dazu bekommt bei DSL Abschluss nicht gehen... es gibt da so nen wort für was die können müssen... so nen protokoll oder so das Access Points untereinander telefonieren können..

  21. #21
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    ...und wie heißt das?
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  22. #22
    Master Sergeant Avatar von cimbo
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    681

    Standard

    Du musst da irgendwo eine Funktion finden die "Bridging Mode" unterstützt. Ich denke das geht mit der original Firmware von der Telekom nicht. Vielleicht findest du ja was um die Router zu flashen.

    Dann ist noch die Frage ob der Router weiterhin als Accesspoint und Bridge verwendet werden kann. Ich glaub eher nicht. Naja vielleicht findest du ja was.

    Von AVM sind die Geräte mit der 1 am Ende.

    W501V
    W701V

    W500V ist von Siemens!

  23. #23
    Master Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von -=DatHirschi=-
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bad Berleburg
    Beiträge
    736

    Standard

    Aha also die WDS-Schiene...
    sysp 40614 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

    b 350x20 CFFAD41 E98100 000000 591F11 - Wie T-Online TV-Box per WLan einbinden?

  24. #24
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    jo WDS müsste es gewesen sein, was ich die ganze zeit meinte

    Also am wenigstens aufwand is es mit den devolo dingern und im inet hast du 14 Tage umtausch recht... kannst also zu hause probieren und mit geringem verlust dann wieder einschicken...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HP nx6325 wlan Problem
    Von Buddy im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 00:01
  2. WLAN Neuling WLAN verschlüssen etc
    Von Megaton im Forum WLAN
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 21:06
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 01:15
  4. WLAN und Online zocken?
    Von Boolean im Forum WLAN
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 00:24
  5. WLAN mit madwifi unter SuSE 10.1
    Von Gargi im Forum Linux & Mac OS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 15:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •