Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 43

Thema: [Analog] Amateur-Fotografie-Thread - Auf der Jagd nach fast verlorenem Wissen

  1. #1
    Gesperrt Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Idee [Analog] Amateur-Fotografie-Thread - Auf der Jagd nach fast verlorenem Wissen

    Wie ich Markw angekündigt habe, will ich hier im Laufe der Zeit mal meine Erfahrungen mit der analogen Fotografie dokumentieren.
    Stehe mit dieser Reise in die Vergangenheit aber noch ganz am Anfang.
    Stand bis jetzt:

    Eine analoge Spiegelreflexkamera konnte ich günstig aus Vaters Schrank abstauben.
    Es handelt sich dabei um eine Olympus OM-88 aus dem Jahre 1988. Die Auflistung der technischen Daten findet sich praktischerweise hier: Olympus OM-101 / OM-88 - Camerapedia.org
    Da das Gehäuse 20 Jahre alt ist, gestaltet es sich relativ schwierig, dafür noch irgendwelches Zubehör zu bekommen. Folglich treibe ich mich seit 2 Wochen jeden Tag bei eBay rum und versuche mir ein paar Sachen zu ersteigern.
    Dummerweise war nämlich bei der Kamera nur das 50mm Powerfocus Objektiv dabei und sonst nichts. Kein Blitz, und dieser Manual Adapter 2, den man auf der Camerapedia-Seite sieht fehlt auch.
    Nachdem ich mir also für 36,- EUR den elektronischen T32-Blitz von Olympus ersteigert habe (siehe Foto), muss ich jetzt mal nach diesem Adapter und Objektiven Ausschau halten. Ein Makro und eine Zoomlinse müssen da auf jeden Fall noch her, sonst macht das ganze wenig Spaß.
    Mal sehen, heute abend läuft ein ganzes Set aus. Dann hätte ich den Body zwar doppelt, aber sowas kann man ja wieder versteigern.

    om88 - [Analog] Amateur-Fotografie-Thread - Auf der Jagd nach fast verlorenem Wissen

    Updates folgen...

    P.S.: Dies soll ein offener Thread werden. Wer also Interesse hat, darf gerne mitreden. Ach ja... und wer zuuufällig ne OM-88 oder OM-101 mit Zubehör im Schrank hat, möge sich mal bei mir melden.

    EDIT: Ich führe die Diskussion aus dem TT mal hier weiter...
    Die Frage nach dem Sinn einer analogen Kamera kam ja auf. Digitale SLR sind auf jeden Fall eine super Sache. Nur sauteuer und eben doch nicht das richtig wahre Fotografieren. Klar, Blende, Zeit etc. kann man da auch alles einstellen. Aber z.B. fällt die Filmwahl - die einem ja auch gestalterische Möglichkeiten bietet - komplett flach.
    Habe gerade zum Testen eine Fuji Superia 200 hier. War ein echt komisches Feeling, den alten Streifen rauszuziehen und den Film einzulegen... Überlegt mal, wann Ihr sowas zuletzt in den Fingern hattet!

    fuji200 - [Analog] Amateur-Fotografie-Thread - Auf der Jagd nach fast verlorenem Wissen

    Demnächst teste ich dann den Kodak Farbwelt. Außerdem werde ich mir auch mal s/w-Filme kaufen und mal schauen, wie die so sind.
    Geändert von Pommbear (05.01.2008 um 14:06 Uhr)

  2. #2
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Stimmt, die Filmwahl entfällt (Körnung etc.pp.), ich habe auch nicht so recht eine Ahnung, ob man bei den digitalen Teilen entsprechende Einstellungen vornehmen kann, die dieses simulieren (vorstellbar wäre es allerings).

    Ansonsten ist so eine digitale Spiegelreflex auch nicht unbedingt etwas für Schnappschüsse und Leute (wie mich) ohne Ahnung Hatte im TT ja schon erwähnt, daß ich kürzlich eine digitale Spiegelreflex eines Freundes in der Hand hatte und ich da auch ziemlich aufgeschmissen war, definitiv eher etwas außerhalb des Schnappschussbereiches (allein schon aufgrund des Preises für eine vernünftige Kamera).
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

  3. #3
    First Sergeant Avatar von Coprophiliac
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.180

    Reden

    Also meine Mutter fotografierte bis letztes Jahr auch noch zu 100% alles analog und war auch davon nicht abzubringen. Bei einem Unfall wurde die Kamera auch mal in einem Korb mit Yoghurt ziemlich lecker eingesaut und in einer Kameraklinik wieder aufgepäppelt. Erst seit dem Geburtstag letzten Jahres hat sie auch eine kleine einfache Einstiegskamera für mal so 1000 Schnappschüsse innen mit einer 2GB SD Karte. Denn der externe Blitzaufsatz, der einfach zu langsam nachgeladen hat bei Innenaufnahmen war ihr doch zu lästig.

    Und in der Arbeit habe ich zum Testen des Filmscanners auch eine große Auswahl an Filmstreifen, positiv (DIA), negativ, schwarzweiss, amerikanisches Format, 35mm APS Filme über ein Modul. Seitdem ich weiß wieviel Arbeit da dahintersteckt glaube ich jedem der freudig über seinen Einstieg in die digitale Fotografie berichtet. Und da sich heute auch hauptsächlich noch ein paar Drogerien mit dem Entwickeln und großflächigem Verkauf von analogen Filmen verdingen ist teilweise auch die Qualität stark davon abhängig in welchem Großlabor dort entwickelt wird und von wem letztendlich das Filmmaterial stammt. In Fotoforen habe ich da schon die wildesten Gerüchte und Voruteile gelesen
    Aber die trifft man ja überall heutzutage. Bin mal gespannt was für Erfahrungen Du mit dem Setup noch machst ...
    Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

  4. #4
    Gesperrt
    Themenstarter
    Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Ja, ich stand gerade auch vor der Wahl... dm oder Saturn. Habs schnell bei Saturn reingegeben. Aber auch nur, weil es ein Testfilm ist. s/w und Filme von denen ich mir ne Menge erhoffe, werde ich wahrscheinlich bei Foto-Gregor Köln machen lassen. Die haben ihr eigenes Labor.

    Ansonsten hab ich gerade den Manual Adapter, sowie ein Makro und ein Tele ersteigert. Echte Schnäppchen (wenn sie in Ordnung sind). Mehr dazu später...

  5. #5
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Also die Filmwahl mag ja Vorteile haben, aber für mich als Nicht-Profi ist gerade der Verzicht auf Filme der größte Vorteil der digitalen Fotographie. Ich finde somit die Handhabung viel einfacher, denn eine Speicherkarte fasst mehr als ein Film und die ist auch weniger sperrig. Insbesondere die Möglichkeit, die Bilder direkt auf den Rechner zu transferieren, finde ich sehr praktisch, denn man braucht ja nicht von allem Abzüge.

    @Seth: Den Umgang mit einer DSLR hat man aber schnell raus, auch wenn ich da mit Sicherheit nie ein Profi werde.

    @Pommi: Die Frage, warum analog, hatte ich insbesondere deswegen gestellt, weil ich dachte, dass du explizit auch eine analoge SLR gekauft hättest. Das scheint mir falsch in Erinnerung geblieben zu sein. Ich weiss zwar nicht, was eine analoge SLR kostet, aber so billig werden die ja vermutlich auch nicht sein. Aber wenn man noch eine hat, dann ist das natürlich was ganz anderes. Es hätte ja theoretisch noch andere Gründe für eine analoge SLR geben können.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spass damit und bin auf weitere Berichte gespannt.


  6. #6
    Gesperrt
    Themenstarter
    Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Hmm... also ich muss gestehen, dass ich von digital erst einmal Abzüge bestellt habe. Und zwar 3 mal die gleichen bei drei verschiedenen Anbietern (dm, Schlecker und ein anderer mit Online-Service). Das war aber nur, um mal zu sehen, wie die so von der Qualität sind. Gut, jetzt war das ja auch ne kompakte Digitalkamera mit 3fach Zoom und wenig MP, aber selbst in 9x13 haben mich die Bilder überhaupt nicht überzeugt. Und dann war auch noch oben und unten, bzw. links und rechts was abgeschnitten weil das Format für die Labore ein Problem dargestellt hat (bzw. die Konversion auf die 35mm-Formate)

    Alles in allem ist es also bei diesem Test geblieben. Möglich, dass es inzwischen Labore gibt, die von DSLRs perfekte Abzüge liefern können. Muss ja wohl, wenn ich mir die Anschaffungspreise so ansehe. Obwohl ja das klassische Zeitungsfoto inzwischen auch erst ganz zum Schluss auf Papier kommt, nämlich in der Druckerei. Vorher wird nur am Computer gechoppt was das Zeug hält.

    Jedenfalls ist mein Fazit nach 5 Jahren Digicam, dass vielleicht 2% der Bilder auf meinem PC etwas taugen. Den Rest kannst Du komplett vergessen. Unscharf, verwackelt, wenig Tiefenschärfe. Ziemlich traurig das Ganze...

    Du hast übrigens Recht, ich wollte mir eine EOS 30 oder eine EOS 5 kaufen. Die sind inzwischen viel billiger als man meint. Habe einen neuwertigen EOS 5 Body für 75,- EUR angeboten bekommen. Dummerweise muss man dann immer noch geschätzte 400,- EUR für ein vernünftiges Objektiv latzen. Und bevor ich mir sowas antue, werde ich also mit der ollen Olympus erst mal sehen, ob die Foto-Euphorie überhaupt anhält bei mir.

  7. #7
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Na ja, das ist bei digitalen SLRs ja auch so. Die Objektive kosten mehr als der Body (zumindest, wenn man mehr als ein Objektiv kauft).

    Aber Unschärfe etc konnte ich bislang nicht bei Bilder feststellen. Und wie du schon sagst, so schlecht können Bilder, die mithilfe digitaler Technik erstellt wurden, nicht sein, denn sonst würde niemand eine 2500€ DSLR kaufen.


  8. #8
    Gesperrt
    Themenstarter
    Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Welchen DSLR Body hast Du denn? Das ist eh ne andere Welt, als die ganze Kompaktknipserei. Und das meine ich ganz im Ernst: Wer mir weiß machen will, dass sein Ixus-Dingsbumslein tolle Fotos macht, der ist entweder sehr jung (kennt also keine "guten" analogen Abzüge) oder hat Tomaten auf den Augen. Bei den DSLRs sieht das natürlich ganz anders aus. Deren Chip und Sensor sind aber auch viel größer. Der passt in die Miniknipsen gar nicht rein.

    BTW: Google mich grad so durch die Welt uns stelle fest, dass ich wahrscheinlich einen Riesenfehler gemacht habe, als ichheute den Film bei Saturn abgegeben habe. Die Großlabore entwickeln ja - Meinungen zufolge - dermaßen mies... Ogottottott. Naja egal, war ein Testfilm. Ärgerlich wird's dann, wenn man unwiderbringliche Motive hat und die Fraggles womöglich die Negative versaut haben.
    Aber das ganze Zeug muss ich jetzt eben in Kauf nehmen! Dafür kann mir keine SD-Karte abschmieren und ein Headcrash auf der HDD kann mir auch nix anhaben.

  9. #9
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Zitat Zitat von Pommbear Beitrag anzeigen
    Ärgerlich wird's dann, wenn man unwiderbringliche Mo
    Genau das ist mir vor einigen Jahren passiert. 10 Filme komplett versaut (natürlich inkl. der Negative) Ein kompletter Urlaub war das... Was haben wir bekommen? Eine Entwicklung gratis

    War damals auch so ein Massenlabor - vor allem eines: billig...
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

  10. #10
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Zitat Zitat von Pommbear Beitrag anzeigen
    Welchen DSLR Body hast Du denn?
    Ich habe eine Nikon D50.


  11. #11
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Markw
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    1.768

    Standard

    Also so einen Film hatte ich glaube ich vor 4 Jahren zuletzt in der Hand . Wirkliche schönes Teil, ich frag mal meinem Opa, was der noch so im Schrank liegen hat, der hat das damals professionell gemacht.

  12. #12
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Ich habe hier noch 2 Spiegelreflex rumkullern. Eine Ricoh Halbautomat und eine Canon Vollautomat. Objektive und der ganze Sums ist ebenfalls noch dabei. Die beiden Kameras werden nicht mehr verwendet, sondern aus Nostalgie aufbewahrt.
    36 Bilder pro Film sind einfach zu wenig :-)

    Giga



    ...viele PCs

  13. #13
    Gesperrt
    Themenstarter
    Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Was ist denn das für eine Canon?

  14. #14
    Master Sergeant Avatar von Bonzai
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    nähe Bamberg
    Beiträge
    806

    Standard

    Also meinereins hatte mal eine Canon EOS 300 und jetzt eine Ixus 50.
    Also die Bilder der IXUS reisen mich überhaupt ner vom Hocker.
    Da sehen die Bilder der EOS 300 anders aus, obwohl da schon einige Jahre vorüber sind.

    Mein nächste Kamera wird auf jeden Fall eine Digitale SLR.
    Tendiere da auch wieder zu einer EOS 300d, da bei der Kamera die Preis/ Leistung passt.
    Zudem bekommt man das Teil schon gebraucht, und Zubehör gibts auch genug *fg*

    Ich seh mich schon auf einer BMW GS mit Seitenkoffern und Topcase fahren, wegen dem ganzen Zubehör....
    ACHTUNG das war Ironie


    Über 4 Millionen Menschen hören Hip Hop; schreib dich nicht ab, lern ordentlich sprechen und gehen!
    ...:::~~~Gruß Alex~~~:::...

  15. #15
    Avatar von Lady Marketing
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.048

    Standard

    Zitat Zitat von SethOS Beitrag anzeigen
    Stimmt, die Filmwahl entfällt (Körnung etc.pp.), ich habe auch nicht so recht eine Ahnung, ob man bei den digitalen Teilen entsprechende Einstellungen vornehmen kann, die dieses simulieren (vorstellbar wäre es allerings).
    Bei digitalen SLR Kameras kann man die ISO-Zahl einstellen.


    Für Testzwecke reicht eine Entwicklung bei Saturn oder Rossmann (wobei ich bei Saturn immer bessere Erfahrungen gemacht hab) völlig aus. Wenn man dann die gut gewordenen Bilder nochmal vernünftig haben möchte, oder vergrößern lassen möchte, sollte man aber definitiv zu einem Fotoladen gehen, der noch selbst entwickelt. Die gucken sich die Fotos jedenfalls noch an und können entsprechend gute Abzüge herstellen, anstatt die Negative einfach bei Standarteinstellungen durch eine Maschine zu schieben.

  16. #16
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von MarketingMF2 Beitrag anzeigen
    Bei digitalen SLR Kameras kann man die ISO-Zahl einstellen.

    ...
    Bei guten kompakten Kameras kann man das auch

    Giga



    ...viele PCs

  17. #17
    Avatar von Lady Marketing
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    1.048

    Standard

    *g* kann sein, hatte noch keine kompakte..

  18. #18
    Master Sergeant Avatar von Bonzai
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    nähe Bamberg
    Beiträge
    806

    Standard

    @Giga
    Evtl. schafft das deine kompakte auch
    Haltadefinizione
    oder hast du keine 18 Giga Pixel Cam????

    Sorry für Offtopic.....
    passt aber schon irgendwie.... mit einer analogen wäre das net so einfach.


    Über 4 Millionen Menschen hören Hip Hop; schreib dich nicht ab, lern ordentlich sprechen und gehen!
    ...:::~~~Gruß Alex~~~:::...

  19. #19
    Gesperrt
    Themenstarter
    Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Zitat Zitat von MarketingMF2 Beitrag anzeigen
    Für Testzwecke reicht eine Entwicklung bei Saturn oder Rossmann (wobei ich bei Saturn immer bessere Erfahrungen gemacht hab) völlig aus. Wenn man dann die gut gewordenen Bilder nochmal vernünftig haben möchte, oder vergrößern lassen möchte, sollte man aber definitiv zu einem Fotoladen gehen, der noch selbst entwickelt. Die gucken sich die Fotos jedenfalls noch an und können entsprechend gute Abzüge herstellen, anstatt die Negative einfach bei Standarteinstellungen durch eine Maschine zu schieben.
    Ich denke so werde ich das auch betreiben. Blöd ist nur, dass dann die Wartezeit zwei mal so lang ist.

  20. #20
    Private
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    47

    Standard

    Hi, ich hatte bis jetzt nee Minolta 500si (Eine analoge Spiegelreflexkamera) und habe mir jetzt noch eine Sony DSLR-A700 Digitalkamera gekauft die ist echt super und was echt gut ist das ich die Objektive der Minolta auf der Sony DSLR-A700 weiter benutzen kann.
    Schwarzweiß entwickel und vergrößer ich selber geht zwar echt Zeit bei drauf aber da hast du echt viele Möglichkeiten falls ich dir mal nee Vergrößerung machen soll sag Bescheid.


    iso20067c99 - [Analog] Amateur-Fotografie-Thread - Auf der Jagd nach fast verlorenem Wissen

  21. #21
    Gesperrt
    Themenstarter
    Avatar von Pommbear
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    14.729

    Standard

    Wow! So ein Bild kriegst Du z.B. mit der Digi-Knipse vom Aldi niemals hin. Die Dinger stellen ja gnadenlos alles scharf. Ohne Blendeneinstellung hat man quasi null Gestaltungsmöglichkeiten.
    Hast Du das jetzt mit der Sony gemacht oder ist das ein Scan? Sieht echt cool aus. Das is aber nicht der Original Bildausschnitt oder?

  22. #22
    Master Gunnery Sergeant Avatar von dj-attic
    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    2.214

    Standard

    Laut Exif-Informationen siehts nach ner Sony aus

    Code:
    Exif IFD0
    
        * Image Description = SONY DSC
        * Camera Make = SONY
        * Camera Model = DSLR-A100
        * X-Resolution = 240/1 = 240.00
        * Y-Resolution = 240/1 = 240.00
        * X/Y-Resolution Unit = inch (2)
        * Software/Firmware Version = Adobe Photoshop CS3 Windows
        * Last Modified Date/Time = 2007:06:15 11:37:27
    
    Exif Sub IFD
    
        * Exposure Time (1 / Shutter Speed) = 1/250 second = 0.00400 second
        * Lens F-Number/F-Stop = 8/1 = F8.00
        * Exposure Program = aperture priority (3)
        * ISO Speed Ratings = 200
        * Exif Version = 0221
        * Original Date/Time = 2007:06:10 16:46:38
        * Digitization Date/Time = 2007:06:10 16:46:38
        * Shutter Speed Value (APEX) = 7965784/1000000
          Shutter Speed (Exposure Time) = 1/250.00 second
        * Aperture Value (APEX) = 6/1
          Aperture = F8.00
        * Brightness (APEX) = 787/100
          Brightness = 233.94 foot-lambert
        * Exposure Bias (EV) = 0/10 = 0.00
        * Max Aperture Value (APEX) = 434/100 = 4.34
          Max Aperture = F4.50
        * Metering Mode = pattern / multi-segment (5)
        * Light Source / White Balance = unknown (0)
        * Flash = Flash did not fire, compulsory flash mode
        * Focal Length = 1500/10 mm = 150.00 mm
        * Subject Location = 1936,1296,329,393 x/y coordinates of center and width/height of rectangle (4)
        * Image Source = digital still camera (DSC)
        * Scene Type = directly photographed image
        * Custom Rendered = normal process (0)
        * Exposure Mode = auto exposure (0)
        * White Balance = auto (0)
        * Digital Zoom Ratio = 0/1 = 0.00
        * Focal Length in 35mm Film = 225
        * Scene Capture Type = standard (0)
        * Gain Control = low gain up (1)
        * Contrast = normal (0)
        * Saturation = normal (0)
        * Sharpness = normal (0)
    Intel Core i7 7700K|Asus Z170 Pro Gaming|2x 16GB Crucial DDR4|EVGA GeForce GTX 960|550W be quiet! Dark Power Pro 11|256GB Intel 600p M.2|250GB Samsung 850 Evo|256GB Samsung 840 PRO|128GB Samsung SSD 830|3x Dell U2412M

  23. #23
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Zitat Zitat von Pommbear Beitrag anzeigen
    Wow! So ein Bild kriegst Du z.B. mit der Digi-Knipse vom Aldi niemals hin. Die Dinger stellen ja gnadenlos alles scharf. Ohne Blendeneinstellung hat man quasi null Gestaltungsmöglichkeiten.
    Hast Du das jetzt mit der Sony gemacht oder ist das ein Scan? Sieht echt cool aus. Das is aber nicht der Original Bildausschnitt oder?
    Das ist ja einer der Vorteile einer DSLR, denn da fokussiert man automatisch auf ein Objekt.


  24. #24
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    1.850

    Standard

    Hat jemand von euch eine Seite oder kennt welche wo man schöne Bilder (kostenlos) in hoher Qualität bekommt. Suche noch Städte- und Landschaftsbilder, welche ich auf DINA4 drucken möchte.
    Beginne jeden Tag als wäre es Absicht !

  25. #25
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •