Wer einen unterhaltsguenstigen s/w-Laserdrucker sucht, sollte sich mal den HL-2040 von Brother genauer anschauen.
Der Toner kostet ca. 50 Euro, der Laserdrucker so um die 120 Euro.

Details:
- Mit nur 16,6 cm Höhe der kompakteste Laserdrucker seiner Klasse
- Bis zu 20 Seiten pro Minute
- Bis zu 2.400 x 600 dpi Auflösung
- 8 MB Speicher
- USB 2.0 Full-Speed und parallele Schnittstelle
- 250 Blatt Papierkassette und Einzelblatteinzug
- 18 Sek Aufwaermzeit
- Fujitsu SPARClite 96 MHz Prozessor
- USB 2.0 und Parallel
- Toner Spar-Modus
- Einzelblatteinzug

Druckertreiber fuer Windows 98/ME/NT4.0/2000/XP, Mac OS 9.1-9.2, OSX 10.2.4 oder höher und Linux sind vorhanden.

Warum genau diesen Laser?
Wichtig fuer mich sind die 3 Jahre Hersteller-Garantie, der guenstige Unterhalt und eine Papierschublade

Aber schauen wir uns doch mal das Geraet genauer an. Verpackt sieht der Laser so aus:
brother 02 - [Drucker Laser] Brother HL-2040 Monolaser A4 2400x600dpi s/w

Das Zubehoer besteht aus Toner, Handbuch und CD:
brother 03 - [Drucker Laser] Brother HL-2040 Monolaser A4 2400x600dpi s/w

Hier sieht man schoen das Papierfach und das Fach fuer den Toner:
brother 01 - [Drucker Laser] Brother HL-2040 Monolaser A4 2400x600dpi s/w
brother 07 - [Drucker Laser] Brother HL-2040 Monolaser A4 2400x600dpi s/w

Fazit:
Der Drucker ist sehr gut verarbeitet. Das Druckbild ist auch im Toner Spar-Modus sehr gut. Perfekt geloest ist die Treiberinstallation.
Der Treiber wird per Video installiert...das ist mehr als Idiotensicher!
Sehr negativ ist mir die enorme Lautstaerke waehrend des Druckens aufgefallen.
Das koennen andere Hersteller viel besser. Im Standby/Sleep ist der Laser unhoerbar


Giga