Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

  1. #1
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Daumen hoch [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    Zuerst moechte ich sagen: Wer einen guenstigen Tintenstrahldrucker sucht, ist bei diesem hier genau richtig: Canon PIXMA iP4300


    Details:
    - Druckauflösung: bis zu 9.600 x 2.400 dpi
    - Druckmethode: 5-Tintensystem, FINE Druckkopf mit Mikrodüsen
    - Druckgeschwindigkeit Foto Laborqualität: randlos 10 x 15 cm: ca. 36 Sek
    - Druckgeschwindigkeit S/W: bis zu 30 Seiten/Minute
    - Druckgeschwindigkeit Farbe: Text und Grafik: bis zu 24 Seiten/Minute
    - USB 2.0
    - Kamera- Handydirektdruck über PictBridge
    - CD/DVDs sind bedruckbar

    Aber schauen wir uns den Drucker mal genauer an. So bringt ihn die Post in´s Haus:
    pixma 02 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    und nun schauen wir mal in den Karton, ob da wirklich ein Drucker drin ist:
    pixma 03 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    Und das ganze Zubehoer:
    pixma 04 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    Und jetzt schauen wir uns das Geraet mal an:
    pixma 06 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    Nur wie baut man den jetzt noch zusammen? Zuerst muss der Halter fuer die Patronen eingesetzt werden:
    pixma 09 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300
    pixma 10 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    und danach setzen wir die Patronen ein.
    pixma 11 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300
    pixma 01 - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    Zusammenfassung/Fazit:
    Fuer knapp 70 Euro bekommt man fast keinen besseren Tintenstrahldrucker.
    Wie ueblich liegt dem Drucker KEIN USB-Kabel bei. Die Treiberinstallation hat unter XP einwandfrei funktioniert



    Giga



    ...viele PCs

  2. #2
    Gunnery Sergeant Avatar von easysandrue
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Straubing
    Beiträge
    476

    Standard

    Sehr schönes Review
    ich hatte auch erst vor ein paar Tagen das Vergnügen diesen Drucker auszupacken und auszuprobieren bin sehr zufrieden damit und habe auch als Kaufkriterium auf preiswerte Patronen geachtet
    hättest auch auf das Fach für den Papiervorrat hinweisen sollen das finde ich nämlich auch sehr praktisch
    MB: ASRock Z87 Extreme6 Intel Z87 So.1150 / CPU: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 / RAM: Crucial Ballistix Sport 16GB Kit
    NT: ATX Enermax MODU-82+ 525W ATX Vers.2.3 / GPU: EVGA FTW 1070 GTX / Speicher: SSD Crucial CT 512GB
    Tastatur: Cougar 700K / Mouse: Razer Copperhead Chaos green / BS: Win10 Home und alles in einem NXZT H630 gedämmt


    Wer glaubt der Bauleiter leitet den Bau, der glaubt auch der Zitronenfalter faltet Zitronen.

  3. #3
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Duke
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Überall und hier.
    Beiträge
    2.792

    Standard

    Wie teuer sind denn die Patronen und vor allen Dingen wie weit kommt man damit in Wirklichkeit, also nicht das was die Hersteller schreiben.

  4. #4
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Duke
    Wie teuer sind denn die Patronen und vor allen Dingen wie weit kommt man damit in Wirklichkeit, also nicht das was die Hersteller schreiben.
    eine originale Patrone kostet ca. 10 Euro

    Giga



    ...viele PCs

  5. #5
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Irgendwie ist das Ding nicht kaputt zu drucken.

    Bisher mein 4ter Printer und mit Abstand der günstigste, robusteste und kostengünstigste im Unterhalt.
    Erstklassig funktioniert das CD/DVD bedrucken (selbst nach über 150 Rohlingen noch), schnell ist er und wer noch was gutes zum printen sucht kann ich den Pixma auch nur brühwarm empfehlen.

    So schaut übrigens der Chipsatznachbau für Refill-Patronen aus mit dem der volle Funktionsumfang zu den orig. Patronen erhalten bleibt:

    4300a - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300

    ..nur als kleinen Tipp für diejenigen, die noch ein paar €uros zusätzlich sparen möchten. Funktioniert einwandfrei und mittlerweile habe ich kostenlos das drittes 5er Cartridge-Set geliefert bekommen obwohl mein erstes noch fast voll ist.

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von Witala
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    20.188

    Standard

    Die Pixma-Serie ist absolut zu empfehlen.
    Gut und günstig.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild smod - [Drucker Tinte] Canon PIXMA iP4300
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  7. #7
    Gunnery Sergeant Avatar von sporky
    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    407

    Standard

    Gut zu wissen, dann kann ich ja beruhigt zugreifen, was den Drucker angeht.
    Irgendwie habe ich aber dennoch die Übersicht verloren, was es so an aktuellen Druckern auf dem Markt gibt. Suche ja einen sehr guten Drucker für Fotos bzw. Bilder... Da dieser in sehr guter Qualität druckt, kommt der schonmal in das engere Feld.

    Was gibt es denn zur Zeit noch für alternativen, wo das P/L- Verhältnis stimmt?
    Sporky

  8. #8
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von sporky
    Gut zu wissen, dann kann ich ja beruhigt zugreifen, was den Drucker angeht.
    Irgendwie habe ich aber dennoch die Übersicht verloren, was es so an aktuellen Druckern auf dem Markt gibt. Suche ja einen sehr guten Drucker für Fotos bzw. Bilder... Da dieser in sehr guter Qualität druckt, kommt der schonmal in das engere Feld.

    Was gibt es denn zur Zeit noch für alternativen, wo das P/L- Verhältnis stimmt?
    Die Alternative waere ein groesserer Canon oder ein HP

    Giga



    ...viele PCs

  9. #9

    Standard

    @ Spieluhr

    Das musst mal etwas genauer erklären? Welche Tinten hast du den und warum bekommst du die umsonst?
    Windows XP Pro 32bit : Chieftec Mesh LCX : Intel Core 2 Duo E6550 Boxed : BeQuiet 450 Watt : GIGABYTE GA-P35-DS4 : 256MB GIGABYTE 8600GTS passiv : Creative Audigy 2 ZS : MDT 4 x 1024 MB : Seagate 250 GB HDD 2x : LG DVD Brenner

  10. #10
    Master Gunnery Sergeant
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    1.850

    Standard

    Hallo,
    Mein Canon Tintenstrahler (Multifunktionsding) ist schon wieder defekt (bzw. der Druckkopf).
    Habe eigentlich die Name voll von Tintenstrahlern. Anfangs machen sie einen guten Job und nach 1-2 Jahren betanken mit Nachbau-Patronen (also nicht originalen) ist der Druckkopf kaputt. Dieser kostet meist genau so viel wie ein neuer Drucker.
    Ich möchte gern möglichst günstig drucken und befürchte, dass auch dieser PIXMA sich nach kurzer Zeit mit nicht originalen Patronen verabschiedet. Also muss ich wohl doch auf Laser umschwenken ?!

    Grüße

    Sailer
    Beginne jeden Tag als wäre es Absicht !

  11. #11
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    @ gigalight: Das ist ein Tuningkit eines namenhaften Drittanbieters (Name erwähne ich mal extra hier nicht, da ja vor einiger Zeit Klagen von Canon bzgl. dieser Tuningkits liefen) das dafür zuständig ist, über einen Chipsatznachbau (Adapter) die elektronische Füllstandsanzeige der Tanks zu emulieren, was im übrigen auch wunderbar klappt. Dieses Tuningkit (40€) enthält zudem einen kompletten Satz Patronen und bei Einsendung der leeren orig. Canon-Patronen gabs nochmal einen -vom Anbieter garantierten- kompletten Satz voller Patronen des Drittanbieters retour. Der kam übrigens sehr schnell (innerhalb 4 Tage), warum die mir dann im nachhinein (ca. 10 Wochen später) nochmal einen kompletten Patronensatz geschickt haben kann ich dir auch nicht schreiben. Werde die jedenfalls nicht darauf aufmerksam machen, denn so ein Patronensatz kostet im Handel auch mal ebend 38€. ..aber meinetwegen dürfen die mich ruhig weiterhin turnusmäßig damit beliefern - toller Kundenservice.

    @ TheSailer: Es kommt auch immer darauf an, was man für Refilltinte verwendet. Ehrlich gesagt würde ich mir mit dieser "69ct.-Matsche" auch nicht gerne meinen Druckkopf verhuntzen.

  12. #12

    Standard

    @ Spieluhr

    Schick mir doch mal ne PN
    Windows XP Pro 32bit : Chieftec Mesh LCX : Intel Core 2 Duo E6550 Boxed : BeQuiet 450 Watt : GIGABYTE GA-P35-DS4 : 256MB GIGABYTE 8600GTS passiv : Creative Audigy 2 ZS : MDT 4 x 1024 MB : Seagate 250 GB HDD 2x : LG DVD Brenner

  13. #13
    Spieluhr
    Gast

    Standard

    Hast PM.

  14. #14
    Master Sergeant Avatar von Bonzai
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    nähe Bamberg
    Beiträge
    806

    Standard

    So jetzt mein Fazit dazu, bzw mein PROBLEM
    Hab mir auch den Drucker gegönnt da ich davor den 3000er hatte bei dem sich der Druckkopf verabschiedet hat.
    Da aber der Druckkopf teurer ist wie ein neuer Drucker hab ich mir dann den 4300 geholt.
    Bis Dato hatte ich noch NIE Probleme mit Canon Drucker, ist mittlerweile der vierte den ich aus dem Hause hab.

    Jetzt das Problem, wollte gerade ein S/W Druck machen, da fängt das Mistding doch an zu meckern.
    Von Wegen Patrone leer....Die Magenta LED leuchtet nicht, ist aber noch zu 80% voll.
    Und jetzt kann ich kein S7W Druck machen.
    Scheint aber ein größeres Problem zu sein da ich über Google andere Leidensgenossen gefunden habe, aber keine Antwort.

    Hat von euch jemand nen Tipp.

    Und über ne PN zwecks Refill Kit würde ich mich auch freuen

    Ach ja, sowas passiert mir immer am Wochenende, und dann wenns Wichtig ist.


    Über 4 Millionen Menschen hören Hip Hop; schreib dich nicht ab, lern ordentlich sprechen und gehen!
    ...:::~~~Gruß Alex~~~:::...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Win XP x64 Treiber für Canon IP Pixma 3000
    Von NSRKris im Forum Drucker & Scanner
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 12:42
  2. Liefertermin Canon Pixma iP4300 / 5300
    Von cycs im Forum Schwer lieferbare Artikel?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 09:13
  3. Liefertermin Canon Pixma IP4300
    Von alo im Forum Bestellungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 00:35
  4. Kein USB Kabel bei Canon Pixma MP500 mitgeliefert
    Von Taifun im Forum Anregungen und Verbesserungsvorschläge
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 23:37
  5. DRUCKER: Canon Pixma IP5000
    Von Samurei im Forum Schwer lieferbare Artikel?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 18:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •