Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: e6600 @ 3.0 ghz - FRAGEN

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    195

    Standard e6600 @ 3.0 ghz - FRAGEN

    Hallo!

    habe ein asus p5b-e und einen zalman 9500 cpu luefter. habe den e6600 jetzt auf 3,0 ghz getaktet (333 x 9) und er laeuft mit prime95 untervolllast bei beiden kernen bei 53°C stabil. kann ich da noch mehr ausreizen? im idle haben beide kerne 38°C

    desweiteren habe ich eine frage zur vcore. diese habe ich beim board auf auto gestellt. cpu-z zeigt mir bei volllast so ca. 1,33v an, is das inordnung? sollte ich den wert manuell einstellen oder kann der auf auto bleiben?

    mein speicher laeuft mit 333 x 2 = 666 mhz freq bei 5 6 6 18 timings, kann ich die clocks evtl runterschrauben? wenn ja wie? habe corsair mit 800mhz.. kann ich bei meinen board eigentlich irgendwo die speichertimingsaendern?

    sollte ich intel speed stepping ausschalten? zz ist es auf automatisch..

    funktioniert clockgen mit meinen asus p5b-e eigentlich? weil das schmiert immer ab wenn ich da was aender. habe die pll CY28551 verwendet, diese ist aber fuer das p5b deluxe. dann geht das prog wohl bei mir nicht oder?

    danke fuer eure schnelle hilfe, gruß

    mein vorgehen: ich bin einfach ins bios und habe die frontsidebus auf stueckweise erhoeht und zwischendurch im windows immer mit prime (beide kerne der cpu) bei 100% auslastung getestet. also bei 333 x 9 = 3,0 ghz laeuft alles stabil. war die vorgehensweise ok? evtl verbesserungen? an den spannungen habe ich nichts geaendert, alles auto gelassen.
    Geändert von BIG_Tino (22.07.2007 um 18:34 Uhr)

  2. #2
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Ich verschiebe das mal in die Richtige Kategorie: OC-CPU

    /moved
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

  3. #3
    Gunnery Sergeant Avatar von Messino
    Registriert seit
    27.09.2006
    Ort
    Dannstadt
    Beiträge
    358

    Standard

    mh ich melde mich auch mal wieder im mf forum

    also da geht sicherlich noch mehr!
    aber jetzt wird es schon eng weil bei mehr als 3 ghz müsste den v-core mit hoch nehmen da müsste jetzt viel probieren,
    bei leuten aus den hardwareluxx forum haben es geschafft 3150mhz mit 1.3v-core.
    mit lüftkühlung sollte man normal bis max 1.4 v-core gehen!
    E6600@2700
    Asrock ConRoeXFire-eSATA2
    7900Gto
    2x1024MB Corsair DDR2 667 für 110€ (war früher noch ein sehr guter preis)

    stolzer Asrock User

  4. #4
    Gunnery Sergeant Avatar von Hannes
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    450

    Standard

    Zitat Zitat von Messino
    mh ich melde mich auch mal wieder im mf forum

    also da geht sicherlich noch mehr!
    aber jetzt wird es schon eng weil bei mehr als 3 ghz müsste den v-core mit hoch nehmen da müsste jetzt viel probieren,
    bei leuten aus den hardwareluxx forum haben es geschafft 3150mhz mit 1.3v-core.
    mit lüftkühlung sollte man normal bis max 1.4 v-core gehen!
    Also das halte jetzt mal für ein Gerücht .
    Mein E6300 geht mit Lukü und 1,38Vcore bis 3,4

  5. #5
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    195

    Standard

    also habe jetzt 345 x 9 = 3,1 ghz mit 1,325 vcore bei 48° volllast. ram is bei 4 4 4 12 @ 690mhz mit 1,85v vdimm. denke das is top bei standartspannung von 1,3v bei nem e66er

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant Avatar von baba
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.968

    Standard

    hi big_T

    wenn du noch weiter "ausreizen" willst würd ich erst mal in der ausreizphase im bios folgendes einstellen ..

    modify ratio support - disabled
    C1E support - disabled
    speed step - disabled

    weitere bioseinstellungen ..

    ai tuning - manuell
    cpu frequency - 333
    Dram frequency - 666
    pci express frequency - 100
    pci-clock-sync mode - 33.3
    spread spectrum - disabled
    memory voltage - würde ich manuell auf den vom hersteller angegebenen wert einstellen
    cpu-vcore - würde ich mal manuell erst mal auf 1.35 einstellen (kann man sich später dann noch heruntertasten)
    fsb termination voltage - niedrigster wert
    nb-vcore - niedrigster wert
    sb-vcore - niedrigster wert

    die speichertimings kannst mal vorerst im moment noch so lassen (oder schon mal auf 5.5.5.18 einstellen) und jetzt erst mal die cpu frequenz erhöhen ....
    wie weit willst du denn übertakten?
    - probier jetzt einfach mal den wert (333Mhz ) zu erhöhen ...
    zb. erst mal auf 340mhz (340mhz x 9 = 3060Mhz), dann 345 mhz (345 x9 = 3105Mhz), 350Mhz (350 x 9 = 3150Mhz) usw ...
    immer primen und dabei die temperaturen nicht aus den augen lassen ..
    falls der rechner nicht mehr booten sollte keine panik - ausmachen -Netzstecker ziehen - für ca 1 minute - wieder einschalten und dann fährt der mit den default-einstellungen wieder hoch

    wenn du deine cpu-frequenz ermittelt hast kannst du danach den speicher noch richtig einstellen. was ist das den genau für ein corsair ? (genaue bezeichnung?)



    edith - da warst du ja schneller wie ich dirs beschreiben konnte (hatte gerade besuch nebenbei ) .. jo das sieht doch gut aus ..

    was hast du denn genau für einen speicher? eventuell kannst du den auch noch ein wenig übertakten .. ( anstatt auf 690Mhz auf 863Mhz laufen lassen - mein a-data macht das ohne probleme mit und ich denke der corsair würde es wahrscheinlich auch mitmachen - kannst ja mal probieren..)
    Geändert von baba (23.07.2007 um 02:36 Uhr)

  7. #7
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    195

    Standard

    Zitat Zitat von baba
    modify ratio support - disabled
    C1E support - disabled
    speed step - disabled

    weitere bioseinstellungen ..

    ai tuning - manuell
    cpu frequency - 333
    Dram frequency - 666
    pci express frequency - 100
    pci-clock-sync mode - 33.3
    spread spectrum - disabled
    memory voltage - würde ich manuell auf den vom hersteller angegebenen wert einstellen
    cpu-vcore - würde ich mal manuell erst mal auf 1.35 einstellen (kann man sich später dann noch heruntertasten)
    fsb termination voltage - niedrigster wert
    nb-vcore - niedrigster wert
    sb-vcore - niedrigster wert
    wofuer sind folgende sachen?; (die anderen habe ich schon so gemacht wie du sagtest)

    modify ratio support - disabled
    C1E support - disabled
    pci-clock-sync mode - 33.3
    spread spectrum - disabled
    fsb termination voltage - niedrigster wert
    nb-vcore - niedrigster wert
    sb-vcore - niedrigster wert

    mein ram: Kit 2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL4 Bestellen im Onlineshop
    das muesste der sein, bin mir nicht sicher aber ich glaube das war der cl4er!!! meinst >690 macht der mit? muss ich dann auch die vdimm hoeher machen?

  8. #8
    Master Gunnery Sergeant Avatar von baba
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.968

    Standard

    hi
    dein ram ist doch 800er. der macht dementsprechend auch mal sicher bis 800Mhz mit. insofern ist ja 690Mhz kein thema. - du könntest ev. noch ausprobieren ob der auch mit 863Mhz läuft. dann wäre der speicher etwas übertaktet.
    falls du´s probieren möchtest musst du da wo jetzt im bios die 690mhz stehen umstellen auf die nächstgräössere einheit das sollte 863mhz sein..

    die ganzen vcore einstellungen stelle ich beim übertakten immer auf die kleinste stufe da es oftmals auf auto nicht optimal ist und zuviel strom nimmt. wenn ich bei mir zum beispiel auf 3ghz übertakte und die cpu-vcore auf auto lasse geht der auf ca 1,45 V hoch was ja blödsinn ist weil wenn ich manuell einstelle das ganze auch auf 1,35 einstellung läuft ..

    der C1E support ist ein energiesparmodus den ich immer in der zeit des übertaktens ausgeschaltet lasse zusammen mit dem speed step.
    kannste später schon wieder einschalten wenn du möchtest das der automatisch heruntertaktet


    hast du schon auf 3,1ghz prime getestet?
    Geändert von baba (23.07.2007 um 21:50 Uhr)

  9. #9
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    195

    Standard

    yep laeuft alles ca. 3 h stunden lang stabil ohne fehler. wo bekomm ich die vom hersteller vorgeschriebene spannung fuer den speicher her?

  10. #10
    Master Gunnery Sergeant Avatar von baba
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.968

    Standard

    wenn es der
    Kit 2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL4 Mindfactory Online-Shop ist liegt die von corsair vorgegebene spannung bei 2.1V / http://www.corsair.com/_datasheets/T...048-6400C4.pdf

    hast mal probiert den auf 863Mhz laufen zu lassen? das ist ein ziemlich guter speicher und ich bin mir ziemlich sicher das der das locker mitmacht.
    .. im notfall kannst ja erst mal mit gelockerten timings (5.5.5.15) probieren ...

    noch ein hinweis: - wer übertaktet verliert die garantie - hoffe ja das dir das bewusst ist..
    Geändert von baba (24.07.2007 um 00:26 Uhr)

  11. #11
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    195

    Standard

    yep das weiß ich allerdings!! kann die timings bei meinen board leider nicht einstellen :-/. ich habe zz 1,85 vdimm und es laeuft trotzdem (@690 mhz, 4 4 4 12), oder hab ich was falsch gemacht - der ram wird so schon zeimlich heiß wenn ich mit der hand anfasse, ich denke ich versuche >800 mhz lieber erst garnicht, nicht das mir was kaputt geht!!! 690 mhz bei 4 4 4 12 is doch top oder??
    wofuer is sb-vcore und nb-vcore sowie fsb termination voltage und spread spectrum?
    Geändert von BIG_Tino (24.07.2007 um 01:48 Uhr)

  12. #12
    Master Gunnery Sergeant Avatar von baba
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.968

    Standard

    naja wenn dirs so genügt dann ist ja alles ok...
    also mit den 690mhz/@ 4.4.4.12 kannst du auf keinen fall was falsch machen weil die ja so noch unter der spezifikation (800mhz@ 4.4.4.12) laufen..

    sb-vcore - south-bridge-vcore
    nb-vcore - north-bridge -vcore
    fsb-termination-voltage - ist die betriebsspannung für die fsb-terminierungswiederstände in der cpu und im chipsatz. daraus wird auch die referenzspannung erzeugt, die die schaltschwelle zwischen 0 und 1 festlegt. da dürfte wohl am besten der standardwert (also auto) passen

    und hier mal was zum spread spectrum..
    ... dabei wird die Taktfrequenz kontinuierlich innerhalb eines kleinen Bereichs variiert, um das Abstrahlverhalten für die CE-Messung positiv zu beeinflussen. Als Ergebnis arbeitet ein Mainboard bei eingeschaltetem Spread Spectrum nicht stur mit beispielsweise 100 MHz, sondern der FSB-Takt bewegt sich bei 0,25 Center Spread zwischen 97,5 und 102,5 MHz. Die gekoppelten PCI, AGP und Speichertakte machen diesen Schlingerkurs mit....

  13. #13
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    195

    Standard

    ok, dann passt alles soweit. sorry fuer nochmal die selbe frage, aber ich will auf nummer sich gehen. ich kann also den speicher mit 1,85v betreiben da mein pc prime95 und orthos 2h stabil ueberstanden hat. verstehe ich das richtig? wenn ich das ins verhaeltnis setze; 800/2,1=690/x, dann ist x=1,81 volt. also muesste das ja passen oder? den vcore kann ich ja auch so niedrig wie moeglich stellen solange alles stabil laeuft oder?

  14. #14
    Master Gunnery Sergeant Avatar von baba
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.968

    Standard

    also bei manchen verkäufern hab ich auch schon gesehen das der mit 1.9V angegeben ist und ich denke mal der wird schon auch auf 1.9v laufen aber bei corsair auf der hompage ist er mit 2.1V angegeben..

    corsairyx9.th - e6600 @ 3.0 ghz - FRAGEN

    http://www.corsairmemory.com/_datash...048-6400C4.pdf

    (bei meinen a-datas ist es so das die zum beispiel mit 1.9 - 2v auch laufen aber bei belastung eben nicht mehr fehlerfrei und stabil..)

    wenn du ihn unbedingt auf 1.85V laufen lasssen möchtest würde ich zumindest mal mit goldmemory testen ob der so auch fehlerfrei läuft.

    und den v-core kannst du so niedrig wie möglich einstellen - musst halt immer primen und sehen ob der noch stabil läuft ..
    - je mehr v-core je heisser wird die cpu - also ist in dem fall weniger besser ..
    auf wieviel hast du die vcore jetzt eingestellt?

  15. #15
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    195

    Standard

    1,3 vcore @ 3,0 ghz laeuft stabil (prime 8 stunden laufen auf beide kerne). ich werd mir goldmemory mal runterladen - edit folgt!! danke fuer deine hilf, bist nen nice kerlchen :-). andere flaumen mich andauernd zu z.b. im hardwareluxx forum wieso ich solsch simple sachen fragen aber wenn man das zum ersten mal macht is man nun mal vorsichtig..

    EDIT: habe kein floppy fuer gold memory. ich lasse einfach memoreytest 2x mal laufen, also je ca. 800mb ram. lass das mal so 15 mins laufen, denke das sollte langen..

  16. #16
    Major General Avatar von SethOS
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    18.577

    Standard

    Man kann Goldmemory auch auf CD brennen (da bietet sich nen RW an).

    Sprich da ist auch eine ISO dabei, welche man mit Nero -> Rekorer -> Image brennen nutzen kann.

    Nutze da besser GM, das ist wesentlich genauer.
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. allgemeine Fragen eines potenziellen Neukundens
    Von phanthom im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 15:56
  2. HP nx6325 - Lieferschwierigkeiten
    Von Moonlight1608 im Forum Bestellungen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 19:52
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 14:17
  4. Wichtige Fragen bezüglich meines Artikels!!!
    Von Sine im Forum Bestellungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 20:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •