Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 34

Thema: Der Telekom-Streik hat ein Ende

  1. #1
    Major General Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Daumen runter Der Telekom-Streik hat ein Ende

    So, nun ist das Ergebnis eines langen Kampfes da:

    Verlagerung: Ja
    Laengere Arbeitszeit: Ja, +4 Stunden
    Weniger Gehalt: Ja, -6,5%

    Tolles Ergebnis!

    Mein Mitleid geht an die Mitarbeiter, wo die Motivation sicherlich noch weiter in den Keller gerutscht ist

    Giga



    ...viele PCs

  2. #2
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Merten0912
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Da hat sich ja der Streik voll gelohnt

    Die Mitarbeiter haben doch die Arschkarte gezogen...
    Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

  3. #3
    Gesperrt Avatar von medion99
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.792

    Standard

    Das ist natürlich kein gutes Ergebniss für die Mitarbeiter. Nach so langer zeit so schlechts zu hören -.-

  4. #4
    Lieutenant Avatar von Jonny
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Lol, 4 Stunden mehr?! Wieviel Stunden müssen die dann jetzt arbeiten, 42h/Woche oder sogar mehr?! Und dann auch noch 6,5% weniger. Bei (ich sag mal) 1500€ netto würde das 1402,50€ ausmachen, das isn fetter Batzen von 100€ weniger bei mehr Arbeit.

    OMG

    MFG Jonny

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von Witala
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    20.188

    Standard

    Zitat Zitat von Jonny
    Lol, 4 Stunden mehr?! Wieviel Stunden müssen die dann jetzt arbeiten, 42h/Woche oder sogar mehr?! Und dann auch noch 6,5% weniger. Bei (ich sag mal) 1500€ netto würde das 1402,50€ ausmachen, das isn fetter Batzen von 100€ weniger bei mehr Arbeit.

    OMG

    MFG Jonny
    Ne imho müssen die jetzt 38 Stunden arbeiten.
    Tja, viel man muss man dazu nicht sagen, nur das gewisse Leute immer mehr Kohle kassieren und die anderen drunter leiden müssen. Heutzutage lebt man nicht fürs Leben, sondern man lebt um zu Arbeiten.
    Habe schon vor paar Wochen gesehen das die Telekom sich erfahrene Leute von Continental an die Seite gestellt hat und die kennen sich mit solchen Entscheidungen bestens aus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild smod - Der Telekom-Streik hat ein Ende
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  6. #6

    Standard

    Immerhin ne Garantie der Beschäftigung mit 2012 wer kann das schon von sich behaupten. Optimal isses natürlich cniht vor allem die Auslagerung in die Serviceppoints ist ein Witz. Der vater meiner Freundin arbeitet sei 20 Jahren als techniker und soll jetzt hinter so ner Ladentheke vom T Point stehen

  7. #7
    Lieutenant Avatar von Jonny
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Naja, sorry, aber 38 Stunden sind normal finde ich. Klar, ich denke nichtmal, dass die Mitarbeiter viel dagegen hätten, 4 Stunden mehr zu arbeiten, dass dabei allerdings noch der Lohn gekürzt wird ist doch der absolute Hohn!

    MFG Jonny

  8. #8
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Jonny
    Naja, sorry, aber 38 Stunden sind normal finde ich. Klar, ich denke nichtmal, dass die Mitarbeiter viel dagegen hätten, 4 Stunden mehr zu arbeiten, dass dabei allerdings noch der Lohn gekürzt wird ist doch der absolute Hohn!

    MFG Jonny
    Die Jungs haben damals auf Lohn verzichtet und haben die Arbeitszeit reduzuiert!!! Jetzt wird das Geld gekuerst und die Zeit verlaengert....die haben doppelt und dreifach verloren

    Giga



    ...viele PCs

  9. #9

    Standard

    Die Arbeitszeit wurde ja dmals auch gekürzt um Lohn zu sparen. Und nun wird sie wieder erhöht und noch weiter gekürzt.

    arbeiten sie 38 und dann + 4 oder jetzt 34 und nach der regelung 38?

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von Witala
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    20.188

    Standard

    Zitat Zitat von Giga
    Die Jungs haben damals auf Lohn verzichtet und haben die Arbeitszeit reduzuiert!!! Jetzt wird das Geld gekuerst und die Zeit verlaengert....die haben doppelt und dreifach verloren

    Giga
    Das ist es ja. Heute arbeitest Du 2 Stunden länger ohne Lohnausgleich, nächstes Jahr wird Dir das Geld gekürzt und addiert man das zusammen arbeitet man im Monat für 500€ weniger. Dazu kommt noch dass das Leben nicht günstiger wird. Letztendlich bleibt Dir dann nicht wirklich was. Man muss immer die gesamt Konstellation sehen. Die Arbeitszeit steigt um vier auf 38 Wochenstunden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild smod - Der Telekom-Streik hat ein Ende
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  11. #11
    Lieutenant Avatar von Jonny
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Nach der Regelung 38 Stunden und weniger Lohn!

    Telekom-Auftragsstau erst in Wochen aufgelöst

    MFG Jonny

  12. #12
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Ich will mich jetzt nicht unbeliebt machen und ich verstehe auch, dass das für die Mitarbeiter Mist ist, aber ich sehe das so: 38 Stunden ist immer noch eine gute Arbeitszeit. Dass das Gehalt gekürzt wird, ist natürlich nicht toll, aber das war abzusehen. Da die Telekom früher ein staatliches Unternehmen war, haben viele Mitarbeiter einfach zu viel für das, was sie machen, verdient (gemessen an der freien Wirtschaft).


  13. #13
    Lieutenant Avatar von Jonny
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Dann müsste man halt wissen, was sie jetzt nach der Kürzung verdienen. Wenn es der Konkurrenz entspricht, kann man nicht viel entgegensetzen...

    MFG Jonny

  14. #14
    Super-Moderator Avatar von Witala
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    20.188

    Standard

    Zitat Zitat von DonKnilch
    Ich will mich jetzt nicht unbeliebt machen und ich verstehe auch, dass das für die Mitarbeiter Mist ist, aber ich sehe das so: 38 Stunden ist immer noch eine gute Arbeitszeit. Dass das Gehalt gekürzt wird, ist natürlich nicht toll, aber das war abzusehen. Da die Telekom früher ein staatliches Unternehmen war, haben viele Mitarbeiter einfach zu viel für das, was sie machen, verdient (gemessen an der freien Wirtschaft).
    Du machst Dich gerade unbeliebt.
    Spaß beiseite, sicher hast Du nicht unrecht, aber es haben andere Leute abgesahnt als die Beispielsweise im Shop arbeiteten. Ich würde gerne ne 38 Stunden Woche haben. Aber da es mit den Jahren nunmal nicht besser wird, wird der nächste Schritt sowieso eine 40 Stunden Woche ohne Lohnausgleich sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild smod - Der Telekom-Streik hat ein Ende
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  15. #15
    Major General Avatar von DonKnilch
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.626

    Standard

    Natürlich, für die Beschäftigten ist sowas immer schlecht. Da würde ich mich auch drüber ärgern, keine Frage. Aber man muss das einfach mal in Relation sehen.


  16. #16
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Klar das dass mies ist aber, hört mal 34 Stunden/Woche... ist ja quasi 4 Tage Woche...
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  17. #17
    Gunnery Sergeant Avatar von Shane
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    400

    Standard

    Also allzu großen Mitleid habe ich auch nicht. Heutzutage läufts halt nun mal so, da bringt es auch gar nichts, sich darüber aufzuregen... 38 Stunden sind voll im Rahmen, es gibt genug Leute, die arbeiten weit (!!) über 40 Stunden und verdienen weniger...

  18. #18
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Boolean
    Klar das dass mies ist aber, hört mal 34 Stunden/Woche... ist ja quasi 4 Tage Woche...
    Du willst es wohl nicht kapieren: Das hat einen Grund, warum die nur 34 Std gearbeitet haben...sie haben dafuer auch das Gehalt gekuerzt bekommen. Jetzt sattelt man 4 Std. drauf und es gibt keinen Lohnausgleich.

    Und uebrigens verdienen die Telekom-Leute nicht mehr als bei Arcor uns Konsorten (Ausnahmen gibt es natuerlich ueberall)

    Giga



    ...viele PCs

  19. #19
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Doch, habe ich schon verstanden!

    Trotzdem sind 34 Stunden nichts, auch wenn ich dafür 100 € weniger im Monat bekomm.

    Und warum sollten Leute bei der Telekom weniger oder mehr bekommen wie bei anderen Unternehmen?
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

  20. #20
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Boolean
    Doch, habe ich schon verstanden!

    Trotzdem sind 34 Stunden nichts, auch wenn ich dafür 100 € weniger im Monat bekomm.

    Und warum sollten Leute bei der Telekom weniger oder mehr bekommen wie bei anderen Unternehmen?
    genau das ist der Punkt: Jetzt bekommen sie weniger



    ...viele PCs

  21. #21

    Standard

    Mal wieder typisch Telekom geht man den Jungs ans Geld wird gestreikt, gut wenn die Konzernspitze Misswirtschaft betreibt und den Markt nicht beobachte um mit dem Trend zu gehen dumm gelaufen sag ich nur.

    Aber es gibt andere Branchen da werden mal eben 30TSD Stellen platt gemacht und da kommt keine Gewerkschaft an und gibt dem Unternehmen einen Rüffel.

    Die Telekom hat Geld aber nicht für die Mitarbeiter, hab seit dem 12.06 ein Prob mit meiner DSL Leitung und laut AGB bekomme ich:

    Wenn die Deutsche Telekom die Entstörungsfrist nicht
    einhält und die Verspätung zu vertreten hat, schreibt sie
    dem Kunden folgenden Betrag gut:
    – 12,78 EUR bei einer Verspätung von bis zu 48 Stunden,
    – 25,57 EUR bei einer Verspätung von mehr als 48
    Stunden.

  22. #22
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Zitat Zitat von Bonez
    ..

    Aber es gibt andere Branchen da werden mal eben 30TSD Stellen platt gemacht und da kommt keine Gewerkschaft an und gibt dem Unternehmen einen Rüffel.

    ...
    Bei der Anzahl haette ich doch gerne ein Beispiel. Denn eine Firma, die soviele Leute entlassen kann, ist normalerweise organisiert

    Giga



    ...viele PCs

  23. #23

    Standard

    Organisiert nein Dental Labore und Ortopädie Branche habe viele zugemacht weil die Kassen nicht das zahlen wollen was die Unternehmen gerne hätten.

    Das ist Fakt da geht keine auf die Strasse und sagt mal Halt so gehts nicht.

    Selbst ein Freund von mir der nur mit Kassen arbeite verdient kaum nochwas und hat die Tage 16 Mitarbeiter entlassen.

    Aber egal irgendwan werden wir Wach und dann ist zu Spät.

    Punkt ist das Deutschland am Ende steht und nicht weis woher die Kohle nehmen ums am rennen zu halten.

    Siemens erhält zb. mehere Millionen Euro Subventionen im Jahr für Projekte.

    Frage: Warum ist doch ein Kerngesunder Multikonzern wieso bekommen die Steuergelder??

  24. #24
    Major General
    Themenstarter
    Avatar von Giga
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Erlangen - Mittelfranken
    Beiträge
    21.818

    Standard

    Auch wenn es OT wird:

    Siemens erhält zb. mehere Millionen Euro Subventionen im Jahr für Projekte.
    Jepp, wie 100 andere Firmen auch. Siemens baut uebrigens nicht nur Kuehlschraenke. Btw hat auch AMD Subventionen bekommen....Bauern bekommen Subventionen, Autos mit Erdgas bekommen Subventionen.......

    Punkt ist das Deutschland am Ende steht und nicht weis woher die Kohle nehmen ums am rennen zu halten.
    Solche tollen Zeilen lese ich normalerweise nur in der Bildzeitung. Wir sind zB Exportweltmeister

    Selbst ein Freund von mir der nur mit Kassen arbeite verdient kaum nochwas und hat die Tage 16 Mitarbeiter entlassen.
    Ja, und das leigt wahrscheinlich nur daran, dass die Mitarbeiter keine 50 Stunden fuer 3,50Eu/Std arbeiten wollten

    Organisiert nein Dental Labore und Ortopädie Branche habe viele zugemacht weil die Kassen nicht das zahlen wollen was die Unternehmen gerne hätten.

    Das ist Fakt da geht keine auf die Strasse und sagt mal Halt so gehts nicht.
    mmh...also ich habe schon einige Abrechnungen gesehen und wir zahlen definitiv viel mehr fuer eine Leistung (bzw die KK), als die meisten Laender in unserer Umgebung. Bei uns waren uebrigens die Aerzte auf der Strasse...und nicht nur bei uns. Stand sogar in den normalen Zeitungen.......ob es in der Bild stand, keine Ahnung

    Giga



    ...viele PCs

  25. #25
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Boolean
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Zitat Zitat von Giga
    Solche tollen Zeilen lese ich normalerweise nur in der Bildzeitung. Wir sind zB Exportweltmeister
    Du meinst sicher Import...
    für bessere Problemlösung, meine Hardware:

    HTPC-Hardware: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD Phenom II X4 945 3 GHz, 2 x 2 GB RAM 1333 MHz, Samsung SpinPoint HD502HJ F3 500 GB, Blueray Laufwerk Lite iHos104. PowerColor HD5770, TechniSat SkyStar HD 2 PCI, D-Link DWL-G510 W-Lan, OS: Windows 7

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Beginn vom Ende einer Ära - Der P4
    Von flash im Forum Luftkühlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 21:34
  2. Ende des Gewinnspiels
    Von bluebase im Forum Clan-Link-Area
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 16:24
  3. Telekom plant radikale Veränderungen der Tarife
    Von Cpt. Dan im Forum Telekommunikation (Festnetz und Mobilfunk)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 12:57
  4. Ende des Gewinnspiels?
    Von dIem im Forum Clan-Link-Area
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 23:17
  5. Scheiss Telekom
    Von kingkong im Forum Allgemeines
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 18:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •